XPize 4.6 Beta 2 - Einheitlicher Look für Icons & Co.

Software XPize ist ein Ressourcen Transformations-Pack für Windows XP und höher. Es ersetzt die meisten der "nicht-XP" Icons, AVIs und BMPs, die von Microsoft bisher immer "übersehen" wurden. Der Installer automatisiert den Prozess des Ersetzens von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jemand Erfahrungen damit? Trotz Beta-Status halbwegs stabil und zuverlässig?
 
@nize: Also ich habe zur Zeit die Beta 1 installiert und keinerlei Probleme damit. :)
 
@Dynaletik: genau so wie bei mir
 
@nize: Ich habe auch keine Probleme mit dem Programm. Läuft 1a. Habe es mir wegen der verbesserten TAB-Funktion installiert und dazu sieht es noch sehr gut aus :)
 
@nize: Wie soll es damit auch Terz geben? Es werden ja "nur" die Icons ausgetauscht. Es ist kein Tool, welches ewiglich als Ressourcenschleuder im Hintergrund arbeitet...das einzigste was passieren kann ist, das ein Icon nicht bzw. falsch dargestellt wird.
 
@gbolk: IE7 support (buggy)
 
Tolle Sache: Schade nur, dass Windows erst so ein Iconpack braucht um gut auszusehen. Ubuntu-Linux schaut von Beginn an schon klasse aus! :)
 
@felixfoertsch: die Linux-jünger wieder :)
 
Kann mir jemand sagen wie ich das ändern kann?

www.cheffeundwebbi.de/1.JPG

Das "Windows-Ex..." soll Windows-Explorer heissen und nebeneinnander stehen wie sonst auch. Hab das programm runtergeschmissen, neuinstalliert, systemwiederherstellung gemacht, gegoogelt und keine lösung gefunden.

PLZ HELP!
 
@$hai7aN: Das kannst du in den XPize Settings einstellen. Dort einfach unter Icons "Icon Title Wrap" markieren
 
hallo mein antivir schimpft bei der installation
die datei xpizereloader.exe soll mit einem trojaner (TR/Dldr.Pornpass.A) infiziert sein.
kommt bei euch auch eine meldung
 
@SPOOKY-muc: Das hat nicht unbedingt was zu sagen ... Das kommt schonmal vor, weil einige Icons sehr tief im System stecken die da ausgetauscht werden. Am besten das Antivir-Programm während der installation deaktivieren ... dann haste Ruhe :-)
 
Sehr zu empfehlen das Programm und kann man auch restlos ohne Probleme wieder deinstallieren wenn man es nicht mag.
 
Mir hats XPize gerade leider mein Notebook zerschossen. Deinstallation hat nicht geklappt, im abgesicherten Modus hab ich dann die Systemwiederherstellung benutzt (Wiederherstellungspunkt vom Vortag gewählt, XPize konnte bei der Installation keinen erstellen), was nach einem Neustart leider dazu führte, dass die meisten Anwednungen beim Windowsstart nicht mehr ausgeführt wurden und mit einer Fehlermeldung abbrachen. Windows beenden dauerte dann extrem lange, wenn dann neugestartet wird und man sich einloggen möchte, kommt nach Eingabe des Passworts die Meldung, dass das Profil und eine Kopie der Registry nicht geladen werden können (das mit der Registry nur sinngemäß). Weider Nbeustart, jetzt komme ich wenigstens wieder in WIndows rein, jedoch dauert der Strat ewig und die Programme werden wiederum nicht mehr geladen. Jetzt darf ich mich wohl ersteinmal darum kümmern, mein Notebook wieder neu aufzusetzen :-/ Ich freue mich.
Oder hat jmd einen tollen Tipp?

Gruß
 
@Hrmpf: Immer die selbe Leiher... Natürlich hast du vorher kein Image erstellt? Ein chkdsk vor der Installation solcher Programme hat auch noch keinen geschadet. Versuch doch mal einen chkdsk und dann eine erneute Wiederherstellung mit einen anderen Wiederherstellungspunkt.
 
Bei mir hat es mindestens den Firefox und den MSIE 7 zerschossen. Ich konnte den Firefox nicht mehr starten (Fehlermeldung wegen einer DLL) und der MSIE hat keine Webseiten mehr angezeigt/geöffnet!!! Ich habe versucht den Firefox neu zu installieren, was aber nicht geholfen hat! Ich hatte die Vorgänger Version von XPize installiert nun war es bestimmt meine letzte! Glücklicher weise hatte ich wohl wissend ein frisches True-Image erstellt, was mich nun wieder gerettet hat! Also wer es probieren will, sollte auf jeden Fall vorher ein Image erstellen! Gruß, Frank
 
@Frank1975: Ich denke mal, dass das an dem noch fehlerhaften IE7 Support lag/liegt. Na ja, solange jetzt alles wieder läuft, ist es ja gut.

Wie dem auch sei, ihr müsst euch darüber im Klaren sein, dass es sich bei dieser Version noch um eine BETA handelt und Fehler deshalb i.d.R. vorprogrammiert sind.
 
@Frank1975: Das Problem mit FF und IE hatte ich in der letzten Version auch schon (K-Meleon und Opera haben aber funktioniert), seitdem ist XPize für mich tabu.
 
@BuZZer: Ja, Du hast natürlich Recht. Eine BETA ist eine BETA...
@z@pp@: Opera hat auch funktioniert, aber ich werde wegen diesen XPize auf die Verwendung des Firefox nicht verzichten... Vielleicht riskiere ich es bei der nächsten Vollversion noch einmal :) TrueImage ist mein bester Freund :) Gruß, Frank
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen