Toshiba & HP mit erstem Windows Vista PC & Laptop

Hardware Microsoft-Gründer Bill Gates hat anlässlich der Eröffnung der Consumer Electronics Show 2007 (CES) in Las Vegas die ersten Desktop- und Notebook-PCs vorgestellt, die speziell für die Nutzung in Kombination mit dem neuen Windows Vista entwickelt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht schlecht sowas. Würd gern auch sowas haben
 
@1+3+3=7: Ist ja auch sehr günstig 3600 US Dollar!!!

 
"Zu diesem Zeitpunkt will das Unternehmen dann auch die Preise für Deutschland bekannt geben" Zur Veröffentlichung der EU-Version, wo das sonso geschehen muss, oder zum verkaufsstart der US-Version, was logischer wäre?
 
@nim: Muss dir wirklich einmal ein grosses Kompliment machen. Finde es ziemlich bewundernswert, wie du hier immer diverse News und vorallem kleine Berichte wie dieser hier schreibst. Dazu muss man noch sagen, dass die Texte immer in einem stielistisch guten Deutsch geschrieben sind. "Hut ab" mfG
 
@Marco_Peter: Bevor du dich über nim aufregst: stilistisch - das hat nichs mit einem Stock zu tun und auch nichts der Rechtschreibung, wo du wahrscheinlich drauf hinaus willst. Aber du hast Recht: Es kostet nicht 2599, sondern bitte 2599 US-Dollar und nicht Äpfel, oder sowas. Und der Prozessor a"reitet" auch nicht auf seinem Laptop, sondern er arbeitet, nicht?^^
 
@Marco_Peter: Stimmt, danke. Aber du hast das wohl auch nicht wirklich richtig verstanden. Ich wollte weder auf die Rechtschreibung hinaus, noch jemanden kritisieren. Sollte einfach nur ein gut gemeintes Kompliment sein.
 
@Marco_Peter: oO mir waren die Fehler sofort aufgefallen und dachte, du wärst einer der ironischen Zeitgenossen, die sich hier teilweise aufhalten. Halte nim nämlich nicht für den Schreibergott vorm Herrn (bist trotzdem gut^^) und gerade in dem Artikel, wo ausnahmsweise mal Fehler drin vorkommen, bekommt er ein Lob ab. Aber dann hat sich das ja alles geklärt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen