CES: Sharp stellt 108 Zoll großen LCD-Bildschirm vor

CES Auf der derzeit in Las Vegas stattfindenen Consumer Electronics Show (CES) hat das Elektronikunternehmen Sharp einen neuen LCD-Bildschirm vorgestellt. Das Besondere daran: Es handelt sich um den größen Fernseher, der jemals produziert wurde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich nehm einen :D
 
Uff 2,74m Diagonale... Würde gerne die Auflösung wissen... Man man wie die LCD Technik wieder aufholt in Sachen Größe :)
 
@Frozen-GPU: bestimmt 1080 Zeilen für Sendungen in Full-HD (eben 1080 Zeilen, bei 16:9 1920x1080) - ich habe ähnliche Riesenfernseher auf der IFA06 gesehen ... das Bild ist bei der Auflösung echt gut - wäre mit PAL trotz der besten Tricks nie dringewesen
 
@der_da: also ich glaube 1080p ziehen bei der größe nicht mehr. Denke da eher an QuadHD. Also 3840x2160.
Trotz alledem, bin ich nicht davon überzeugt, dass LCD noch groß Zukunft hat. OLED sehe ich da eher als Zukunftssicher.
 
@niecheck: so ein Schmarrn. Meinen Beamer fahre ich auf 4,75m Diagonale bei 720p. Das taugt voll. Die Pixel haben dann ungefähr eine Größe von 4 x 4 mm (das kann ja mal einer genau ausrechen :-). Aber ich sitz ja auch 5,5 m weg. 1080p reicht auf dem LCD locker
 
Krass... den würde ich doch glatt ... nirgends aufhängen ... wo bitte hätte man für einen solch grossen LCD BS platz `? ausser im privaten kinosaal ?
 
@Tendas: Auf dem Gästeklo !
 
@Tendas: kannste dir unter die decke hängen.
 
@Tendas: Viel Interessanter ist es das Dingen durch die Haustür zu bekommen.
Ansonsten hätte ich da schon einen geeignetes Plätzchen :)
 
@Tendas: Also wenn du dir solch einen Fernseher leisten kannst, dann haste bestimmt auch kein Problem damit, ma eben die Tür erweitern zu lassen. Das fällt in der Rechnung doch kaum auf^^ :D
 
@ Fenoglio:
Kein Problem, dann nehm ich ihn. Der passt bei mir durchs Fenster
 
das ding kostet sicher 20000 € also stattdessen kauf ich mit doch ein auto
 
@micropro: Haben die ersten LCDs auch ! Nur mit diesem teil ist die Sendung bestimmt sau unscharf ! Weil nicht jeder hat Premiere und die privaten senden seltenst in HD !
 
@micropro: 20000 € *lol* ich glaub eher, dass es über 50k kostet.
 
Der größe zufolge müßte die native Auflösung etwa 2x "FullHD" sein damit das Bild halbwegs gut aussieht. Das würde heißen: Etwa 4 Grakas *g*
 
Für das Teil muss man mehr als 20000$ Zahlen und die Stromrechnung möchte ich auch nicht bezahlen müssen. Das Teil braucht bestimmt 2KW bei der Diagonale.

MfG
 
@seth6699: wer sich sohn TV leistet der hat auch nen Ferrari vor der tür stehen und keine Mietwohnung sondern nen eigenes Haus. da würd er die stromrechnung auch noch in kauf nehmen können dürfte ja nich so auffalen wenn der TV 50k € kosten^^
 
Ziemlich gigantisch das Teil, aber gar net mal so übel für nen kleinen Fernsehabend :)
 
da sollte man schon 7m entfernt sitzen vor dem ding - so gross is mein wohnzimmer leider nich
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

CES Tweets