Vista: Kein Fernsehen mehr mit Release Candidate 1

Windows Vista Vor einigen Monaten bot Microsoft den Release Candidate 1 von Windows Vista zum kostenlosen Download an. Die Testversion soll noch bis Juni 2007 laufen. Nun wurde bekannt, dass man zumindest in einem Punkt aber mit Einschränkungen rechnen muss - dem ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vielleicht wurde der RC1 sooft runtergeladen weil es ihn immer noch als Download gibt^^ und nicht wie den RC2 nur einige Wochen.
 
@Daywalker2oo4: Sehe ich ebenfalls so. Somit ist es nicht so ein großes Wunder wie oben geschrieben.
 
@Daywalker2oo4: wo kann man den denn noch downloaden? Ich habe überall gesucht. Hab endlich eine neue Platte wo genügend freier Speicher vorhanden ist. :-)
 
@Daywalker2oo4: scheint wohl das die jetzt den RC1 download vom Server runtergenommen. es gibt ja schon bald die finale version für den Endverbraucher.
 
@Daywalker2oo4:
die ist schon seit wochen offline. die englische sogar deutlich früher als die deutsche. die hatte wohl jemand vergessen.
 
@Daywalker2oo4: Hat Winfuture darüber berichtet? Meiner Meinung nach nicht oder? Hab ich das nur wieder vergessen ^^. Naja, kann auch sein, dass Microsoft das nicht public gemacht hat.
 
@CruZad3r: Die können ja jetzt drüber berichten. Mit der üblichen Verzögerung! :)
 
@superkroll : hi, ich habe hier auf WF einen beitrag über die ersten Vista bücher gelesen, die hatten auch den RC von Vista als DVD mit einen gültigen Lizenzschlüssel drauf oder mal das hier (19,99 Euro)
Verlag: Markt und Technik (2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3827242037
ISBN-13: 978-3827242037
Ich hoffe ich konnte helfen
 
lol bin mal gespant was im finalen vista nach einiger zeit nicht mehr geht, weil die lizenzgebühren nur bis x bezahlt wurden *gg* :D
 
@prY: Drucken und Speichern funktionieren bei Vista generell nur bis zum 31.12.2007 !
 
Da soll heute mal noch ein Ottonormalvebraucher durchblicken bei den vielen Versionen, Updates, Einschränkungen usw.
Ich denke, dass die wenigstens Menschen diesen Jungle verstehen.
Bei MAC OSX gibt es eine Version - und fertig.
 
@keulemann: viele version?ähhh hallo?wasn daran schwer?
 
@keulemann: MAC OSX gibt es eine Version...jo 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10.......
 
@unbound.gene: Stimmt schon was Keulemann sagt, es gibt von MacOS X immer nur eine gleichzeitige Version. Oder hast du von Tiger/Panther gesehen, dass mehrere Verschiedene Versionen angekündigt wurden? Ich jedenfalls nicht...
 
Klasse Idee von Microsoft. Oo Ich fänds nur auch nett wenn die versuchen würden meine TV Karte zu unterstützen. Ich hab ne WIN TV Theater und die RTM. Hat da jemand vlt. nen Tipp für mich?
 
@Hoodlum: wie kommt man eigentlich an die RTM??
 
@ Daniel88: MSDNAA
 
@Daniel88: oder MSDN. oder software-assurance. oder gold-partner. oder ehemaliger beta-tester. oder ready for a new day roadshow. oder mediamarkt in 3 wochen. oder emule. unzählige wege...
 
Solange Vista nicht Creativ x-fi Karten unterstüzt, solange ist Vista für mich uninteressant!!!!
 
@schauinsland: Soweit ich weiss hat Creative doch BETA Treiber für diese Karten herausgegeben....
 
Für mich ist vista auch uninteressant habe auch eine x-fi bei xp läuft so wie ich es mir vorstelle. Man sagt ja never change a winning team.Ausserdem fehlen mir die richtigen Argumente um auf Vista umzusteigen

 
richtig, wer die argumete nicht kennt der braucht vista tatsächlich vorerst nicht, aber wer sie kennt der wird nicht darauf verzichten wollen/können...
 
Ich glaube, da verwechselt jemand was... Nicht Vista muss die X-Fi unterstützen, sondern die X-Fi muss Vista unterstützen. Und bei der ganzen "EAX und Vista"-Geschichte wurde ja bestimmt schon ähnlich viel Unwissen in die Diskussion gebracht wie in die ewige "Vista verbietet OpenGL"-Diskussion...
 
@schauinsland: @mibntg Also wenn Du Dich mal schlau machen würdest, dann wüßtest Du, daß Vista die Musi über den Proz laufen lassen will und das nicht hergeben will. Da funktioniert dann aber EAX nicht und noch ein paar sehr nette Ohrenschmaus Dinger welche X-Fi aber unter XP bietet. Auch Beta Treiber von Creativ können da nichts ändern! Da muß schon MS in Vista was ändern, sonst kann Creativ den Laden dicht machen. Aber ich glaube, daß MS noch nicht genug von Creativ geschmiert worden ist, sonst hätten die das auch anders gemacht. Auch eine Möglichkeit der Monopolstellung zu misbrauchen und es aber als "Sicherheitsfeature" deklarieren. Oder wie auch immer.
Ich denke da auch nur an DRM ... und und und.
 
3 Mio mal heruntergeladen? wie groß war der Download jeweils: 1 Gbyte? 2 Gbyte? Sind so oder so gigantische Datenmengen.
 
@andreasm: wahrscheinlich nicht halb so viel wie an jedenm patchday.
 
Weiss einer wo man das noch downloaden kann ? Wär super wenn der wer helfen könnte....
 
@BlackBird: die beta-phase ist vorüber, die verteilen keine unfertigen versionen mehr während sie die fertige bereits verkaufen, wäre ja schön blöd^^ aber emule wird dir sicher helfen können - und nein es ist nicht illegal sich die beta zu saugen.
 
hmm und für die rtm wurde die lizenz wieder verlängert oder was? weil rein rechnerisch dürfte ja auch mit der rtm version ausm november kein tv mehr möglich sein... das würde vielleicht erklären warum ich am 31.12. die meldung hatte dass eine tv aufnahme nicht geklappt hatte hehe
 
@Scary674: ich denke mal für die rtm wurde eine unbefristete lizenz gekauft. man kann ja nicht einfach sagen ab 2010 dürft ihr nicht mehr tv gucken weil jetzt windows vienna aktuell ist.
 
Heisst da wenn ich Vista kaufen würde, ohne MediaCenter, meine Tv-Karte nicht mehr funktionieren würde?
Dasheisst konkret: Wenn ich am PC Fernseh gucken will mit meiner Karte müsste ich ZWINGEND die teure VISTA-Version kaufen???

Vista wird wohl nie interessant für mich. Schon gar nicth wenn irgendwann DX10 für XP zum laufen gebracht wird.
 
@darkgrey: hersteller programme funktionieren natürlich auch. nur müssten diese an vista angepasst werden.
der vorteil des media centers ist halt das man über eine fernbedienung auf seinen tv, videos, musik, bilder usw zugreifen kann.
 
Nein, das heißt nur, dass WinFuture immer noch nicht in der Lage ist, ordentliche News-Titel zu verfassen - das ist alles...
 
Soweit ich weiß, hat es nix mit Lizenzgebühren bis Ende 2006 zu tun. Im Gegensatz zum XP Media Center liefert Vista bereits einen Videodecoder eines Drittherstellers mit. Der Codec, welcher für die TV-Wiedergabe (Audio und Video) verantwortlich ist, war auch im RC1 enthalten, jedoch mit einer begrenzten Laufzeit (ich glaube 90 Tage). Das ganze war ja eh nur für Testzwecke gedacht. Außerdem hätte sonst keiner die Media Center Funktion von Vista testen können, da es ja zum Zeitpunkt der Beta noch keinen Vista kompatiblen Codec gab.
Was allerdings noch negativ aufgefallen ist: die Sendungen, welche mit dem "abgelaufenen" Codec aufgezeichnet wurden, konnten auch nach diversen Neuinstallationen mit anderen Betas (auch mit anderen Aktivierungskeys) nicht mehr zum Laufen gebracht werden. Als ob das Verfalldatum irgendwie in den Aufnahmen mit gespeichert worden ist...
 
@neo!: könnte man vista drm nennen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles