Knoppix 5.1.1 erhältlich - Sehr beliebte Linux Live-CD

Software Erst vor nicht allzu langer Zeit erschien endlich die langerwartete neue Ausgabe 5.0 von Knoppix. Seit kurzem steht nun mit Knoppix 5.1.1 erneut eine aktualisierte Version zum Download bereit. Das DVD-Image ist rund vier Gigabyte groß, die Live-CD ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kewl :) sogar mit berryl :) sehr schön :) hab letztens erst rausgefunden das man die live dvd auch mit gNome un co booten kann sehr schön :D :)
 
ist das etz ein komplettes betriebssystem, für null Euro????
 
@urbanskater: wie bei linux durchaus nicht unüblich. ja.
 
@urbanskater: In was für einer Welt lebst du? Bill Gates Kinderparadies? :)
 
@felixfoertsch: Nicht jeder lebt in der PC Welt sondern hat vielleicht ein anderes Hobby, das vergessen die meisten "freaks" immer und beschimpfen ein gleich.
 
@mellowyellow: Ich bin sicher er meinte es nicht böse, ich fand die Antwort sehr witzig ^^
 
@mellowyellow: Verzeihung. Ich meinte es wirklich nicht böse. Falls es so angekommen ist, tut es mir Leid.
 
@urbanskater:
Ein komplettes, kostenloses Betriebssystem, dass von CD gebootet wird, CD rein, neustarten und du hast nen Linux pc. An deinem bisherigen BS z. B. Win xp wird nichts verändert.
 
Pff Windows PE ist doch viel viel besser :)
Nein spass beiseite Knoppix finde ich eine sehr gute Distribution jedoch sollten ein paar Leute lehrnen dass man Knoppix nicht für jeden Mist brauchen kann! Zum Beispiel auf eine USB HD werfen, VMWare drauf und dann so versuchen eine Virtuelle Umbebung zu erstellen. Das Funktioniert meistens nicht
 
@lord-greg: Bevor du hier den Lehrer spielst, solltest du lernen, dass man das Verb "lernen" ohne "H" schreibt.
 
super, jetzt habe ich mir erst die 5.1 als dvd gebrannt...
 
@imation: Guck dir an was geändert wurde und entscheide selbst ob du dir deswegen eine neue DVD brennen willst (musst). Ich denke das muss man nicht unbedingt.
 
@imation: In weiser Voraussicht nehme ich für Knoppix immer eine DVD-RW, trotzdem ärgerlich... ich glaub 5.1.1 überspringe ich.
 
kann mans installieren?
 
@micropro: K menü starten. unterpunkt knoppix > unterpunkt Root Shell Root$ knx2hd eingeben install gestartet- aber vorsicht siehe Hilfe!
 
linfuture?
 
@fubsle: Dient unter anderen auch als RETTUNGS-CD, falls dein Windows nicht mehr hochfährt, kannst du mit Knoppix immer noch deine Daten brennen.
 
@fubsle: Über den Tellerrand zu schauen, hat noch niemand geschadet.
 
@Dieter2006: Dafür brauch ich sowas nicht, da kann ich auch die Systemreperatur via Windows CD machen, oder ein einfaches BartPE ...
 
@voodoopuppe: Und wenn das nicht mehr funktioniert sind dir deine Daten wurscht, weil du ein kleiner Linuxhasser bist und lieber Daten verlierst als Linux zu nutzen.
 
@fubsle: Immer wieder: schon www.linfuture.de probiert? :-)
 
@ Dieter2006: BartPE bietet 100%ige NTFS Unterstützung,was bei Knoppix nicht der Fall ist.
 
@noComment und das ist auch gut so, ich hatte schon einige Fälle in denen Windows inkl BartPE Bootdisk eine Partition nicht mehr lesen konnten, jedesmal kam die Meldung sie sei nicht formatiert, mit Knoppix gings und ich konnte die Daten retten. Knoppix ist aber weitaus mehr, mit BartPE gar nicht zu vergleichen. PartPE ist in etwa so als würde man Paint mit Photoshop vergleichen.
 
@noComment: und wenn man sich kurz mit dem changelog vefasst hätte, dann wüsste man, dass man mit NTFS-3g ab sofort auch 100%ige NTFS Unterstützung hat. Wenn die Platte nicht verschlüsselt wurde, dann kann man zu 100% lesen UND ab sofort auch schreiben.
 
@ amano: Schon richtig was du sagst. Aber im Datenrettungs-Ernstfall würde ich kein Betriebssystem verwenden das noch nicht ausreichend in der Praxis hinsichtlich der NTFS Unterstützung getestet wurde. Dazu ist mir persönlich dieses Feature in Knoppix noch zu neu. @ [U]nixchecker: BartPE ist in etwa mit einer Knoppix Live CD/DVD zu vergleichen. Und wegen der Partition die BartPE nicht mehr lesen konnten: Gestern hatte ich den umgekehrten Fall: mit Gentoo konnte ich keine Fat32 Partition löschen. Ja, Gentoo ist nicht Knoppix, aber hier geht es doch darum dass Linux immer besser als Windows sein soll.
 
Onboard LAN Netzwerk funktioniert damit immer noch nicht , den DL hätte ich mir sparen können.
 
@Fantastic: je nach integriertem netzwerkcontroller schon...
 
@Fantastic: Damit hatte ich bis jetzt noch keine Probleme Knoppix/Kanotix sind bis jetzt fast die Einzigsten Distris die mein Lan Controller Unterstützen....
 
@fubsle, tippe mal www.linfuture.de in einen Browser deines vertrauens rein...:)
 
PC friert bei mir nach spätestens 1 Minute ein, wenn ich diese Live CD verwende.
 
@gigi1973: Flüssigstickstoffkühlung?
 
ROFL der war gut ^^
 
hm..is da nicht ein widerspruch? debian etch/testing als Basis und dann einen x-server 7.0? ist nicht schon 7.1 im stable?
 
@He4db4nger: Im Stable ist gar kein Xorg, nur XFree86. Im Testing ist imho 7.0 und im Unstable 7.1.1.
 
Beryl funktioniert einfach nicht bei mir. Habe schon mehrere verschiedene Distris runtergeladen, auch die SLAX-Live-CD, die letztens bei golem.de war. Alles funktioniert nicht. mhh
 
@The Game: Dann hast Du wohl eine sehr (wahrscheinlich ATI) seltene Grafikkarte die nicht unterstützt wird oder ein seltenes/schlechtes Mainboard.
 
@ Großer: Eigentlich nicht. Grafikkarte: MSI GeForce 4 TI 4200 (128 MB) und Mainboard: MSI K7N2 Delta-L. Beides schon 3 Jahre alt.
 
@The Game: Naja dann ist es ja kein wunder :-)
 
@ TuxMaker : Warum? Was stimmt denn daran nicht?
 
@The Game: Das Alter und die Leistung :-) habe auch versuch auf nen Zweit rechner mit ner Radeon 9250 zum laufen zu bekommen nix zu machen...
 
oh, dachte das wäre damit noch locker zu schaffen. so wie er hier http://youtube.com/watch?v=QLuOlgu5dsA der hat sogar noch schwächere Komponenten
 
@The Game: Also bei mir funzt der 3D Desktop wunderbar mit ner Intel On-Board Graka! :P
 
@The Game: Dann kommt es wohl auf die Treiber drauf an, auf meinem "Linux Test Rechner" Celeron 2,66Ghz emt64, und 512 Mb DDR, und der besagten 9250 funzt es nicht, auf meinem Haupt Pc nem Pentium d 945 und ner radeon x800 funz alles wunderbar....
 
Man bekommt Beryl eigentlich ueberall zum Laufen (Radeon 8500, 9600 Mobile, X1800 XT selbst getestet), wenn man sich ein wenig auskennt. Das Problem sind halt mal wieder die Hardwarehersteller bzw. deren Treiber, die die Konfiguration unnoetig erschweren. Intel zeigt, dass es besser geht, bei NVIDIA ist es schon relativ nervig wg. CS-Treibern und bei (neueren) ATIs kommt dann auch noch Xgl dazu.
 
@ Alle: Hi, ich glaube hier ist was schief gelaufen. Es wurde doch erst vor ein paar Tagen die 5.1.0 von Knoppix released. Ihr wollt mir nicht einreden, dass es jetzt schon eine 5.1.1 gibt, wenn es meistens 6 Monate dauert bis eine neue Version released wird. Soweit ich gelesen habe ist der Entwickler sehr beschäftigt und hat auf keine Fall so viel Zeit um so schnell eine neue Version zu releasen. Ihr habt wohl eine falsche Quelle. Checkt mal lieber, ob es die Version 5.1.1 wirklich gibt. Ich kauf es euch nicht ab.
 
@AJ2: Google News -> Knoppix [Enter] -> Erster Eintrag: http://tinyurl.com/y24f4q
 
@ deen: Danke für den Link. Ist wohl doch war. :-)
 
@AJ2: sorry. hab den Pfeil vergessen. Bitte nicht daran rumhacken.
 
Damn, kein bit torrent für 5.1.1 bis jetzt.
 
Sehr schön, ich habe mir gestern erst 5.1 Gezogen und beryl ausgiebig Getestet, aber ich bin dann doch überzeugter Kanotix User was ja auf Knoppix Source basiert :-)
 
Geht bei dieser jetzt endlich WLAN?
 
@edgonzo: Wie immer es kommt auf deine Hardware an, also theoretisch ja.
 
@edgonzo: Mit dem NDISWrapper bekommst du fast alle WLAN Karten zum Laufen, also ja.
 
Knoppix hat dem PC meiner Eltern schonmal das Leben gerettet - mit Windows-CD's ging da gar nix. Da war irgendwas unerklärliches mit der Partitionstabelle passiert: Windows Bluescreen, Windows Setup Bluescreen. Mit Knoppix und fdisk war das kein Problem
 
Die Live-DVD von Knoppix 5.1.1 geht fix hier herunterzuladen -> ftp://ftp.knoppix.nl/pub/os/Linux/distr/knoppix/DVD/KNOPPIX_V5.1.1DVD-2007-01-04-DE.iso
 
Man kann es garnicht oft genug sagen. Linux ist einfach genial. Es ist umsonst, meist aktuell, hat einen sehr guten Sicherheitsstandard und das lästige aktivieren und der Offenbarungsaid fällt komplett weg. Knoppix hat sehr viel zu bieten. Man kann Knoppix auch hier runterladen. http://www.knopper.net/knoppix-mirrors/
 
japp, linux ist schon eine feine ergänzung/alternative. respekt vor dem was peter knopper und co. da auf die beine gestellt haben. die knoppix-cd hat mir auch schon so manchesmal aus der patsche geholfen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles