Vista: Windows Live Dienste kommen ins Fernsehen

Windows Vista Mit Windows Live will Microsoft eine Reihe von Online-Diensten schaffen, die fließend in sein Betriebssystem Windows integriert werden können. Anhand von "Orbit" (früher "Nemo"), der Windows Live Integration für das Windows Vista Media Center, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hö ist das so was wie skype ab version 3 bietet? Offene Diskussionen, einfach mit Bild? Ich wüsste dann da eine gute Verwendung die wir Männer gut brauchen können. *grins*
 
hm, das ist interessant, vorrausgesetzt man kann auf das teil auch über extender funktion der xbox 360 zugreifen. so könnte man die dienste dann auch in räumen ohne pc nutzen, auch telefonate über das headset der box... das wär geil.
 
@LoD14: sowas oder sowas in der art wird möglich sein! ich bin gespannt, bis jetzt gefällt mir die sache wirklich sehr.
 
Hmmm, die sache sieht ja interessant aus. Aus meiner Sicht wirkt zZt. nur die Oberfläche noch etwas klumpig und unübersichtlich, hoffe das ändert sich zum release noch...
 
die Idee super. mit den 3D Ansichten, super ^^ mal was anderes als immer nur starres 2D display zu haben. ich hoffe, die integrieren da Live mail, was aber sicher der Fall sein wird (sofern das mal endlich Final wird O.o)

Ich will das auch nutzen xD
 
hammer die von microsoft kennen wayne und garf von waynes world... ^^
 
Gute Sache. Ich finde die Windows Live-Dienste ohnehin bei weitem besser als die von Google. Wenn Microsoft weiter dran bleibt und nicht nur mit Kopien sondern auch mit neuen Diensten wie diesem auftrumpft, dann könnte sich dass ganze vielleicht in ein paar Jahren gegen das Google-Monopol sogar durchsetzen.

Ich finde, dass die Dienste jetzt schon von denen von Google in nichts nach stehen!
 
Hat jemand diesen "Direktlink"? :)
 
@Billtuer: äh ganz am Ende vom Artikel? Ich kanns nich nachvollziehen ich hab kein Vista
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen