Erste kleine Erfolge mit Linux auf Microsofts Zune

Hardware Microsofts Multimedia-Player Zune bietet auf der Hardware-Seite mit seinem WLAN-Modul und dem über 500 Megahertz schnellen Prozessor viel mehr Potenzial, als die verwendete Firmware überhaupt ausnutzen kann. Deshalb versuchen findige Programmierer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ERSTER xD!!
Naja ich sehs shcon kommen, Doom für Zune
 
@Air50HE: funktioniert schon lang aufem ipod :)
 
Das wahr ja nur eine Frage der Zeit. Ich finds aber interessant als PDA-Alternative. Hat dieser Zune nicht auch ein Mirko? Dann wäre dieser ja evtl. auch als VoIP-Telefon zuhause oder unterwegs benutzbar. Bin gespannt was sich da entickelt. Gruss
 
den duke nicht vergessen. lara schon garnicht!

gibts denn nun schon ein starttermin für eurpoa? oder ist der gewünschte erfolg ausgeblieben?
 
klasse!solche, oder änliche dinge hört man fast nur aus der linuxwelt!ok...xp auf einem 8mb rechner, hat mich auch schwer beeindruckt! doch die wirklich kleinen husarenstücke, kommen von irgendwelchen pc-crcks aus der welt der freien software!
 
@Z3: ich glaube nicht an das was du sagst, denn es stimmt nicht.
Ich hoffe dennoch das das Projekt erfolg hat, den ich hoffe darauf das diese Software die DRM-Funktion des Geraetes aushebelt, dann waere es evtl. auch mal interessant.
 
@psylix: "ich glaube nicht an das was du sagst, denn es stimmt nicht." Wow, fast so logisch nachvollziehbar wie das Meisterstück der katholischen Kirche "Das Gerät muss kaputt sein, wenn es zeigt, was nicht sein kann". Zur Sache: Was er da angemerkt hat ist nur logisch - oder kannst du oder sonst irgendjemand außerhalb der obersten Micros~1-Etagen auch nur ansatzweise ähnliches mit dem NT-Kernel machen wie besagte Leute mit Linux?
 
Das ist wirklich interessant!
Wenn man mit dem Zune erstmal im Internet surfen kann, und ohne begrenzung daten untereinander tauschen kann über wlan, werd ich mir ganz sicher auch so ein teil kaufen, und meinen ipod verkaufen!
Bin mal gespannt wie schnell das voran geht :-)
Weiter so!
 
link? ich sehe keinen link... (wenn auch nur zu irgendeinem forum)
 
@britneyfreek: nim schreibt grundsätzlich keine links in seine news...
 
auhauahauaha. das is ja bitter für microsoft. das linux für die xbox 360 macht fortshcritte, linux am zune scheint zu gehen... tjoar... nix gut für die^^
 
@LoD14: Kann denen doch egal sein, machen ja keine Verluste dadurch. Vielleicht sogar noch Gewinn wenn die Leute sich mit der Linux Firmware den Zune bricken und Microsoft sie mit hohen kosten repariert.
 
mal abgesehen davon, dass alle kopierschutzmechanismen so ausgehebelt werden oder einfach ausen vorgelassen werden. damit ist das ding für alles offen, exklusivvermarktungen gehen so flöten.
 
Der Zune für mobiles Hardwarefilesharing o.O
Gefällt mir!
Quasi eine externe Festplatte mit der fähigkeit sich mit anderen Festplatten zu verbinden und daten auszutauschen... Bluetooth ist bekanntlich viel zu lahm. Das ist auch ne marktlücke für die USB-Stick Welt.

Ich mein kennt das nicht jeder? Brennen, finde ich, ist aus der Mode gekommen. Ich wünsch mir seit langem wieder ein Medium auf das mehr als 1,44MB passen wie z.B. diverse Mediakarten, wobei man aber seine Karte nicht mehr aus den Händen geben muss um Daten weiter zu reichen und nicht direkt einen PC braucht. Quasi so'ne Art Off-Road Filesharing

BTW frohes Neues an Alle
 
nice...ohne nerviges drm im wlan modus ist das zune ne feine sache, mal sehn wie die entwicklung mit dem freien OS weiterkommt! als mobiler p2p festplatten medienplayer wäre es me prima anschaffung...abwarten + tee trinken :D
 
hmmm... mir kommt da so ein Gedanke, warum geben die Hersteller des iPods, Zune und beliebiger Hardware eigentlich ihre Kisten nicht frei für freie Softwareentwickler, lassen sich die Hardware bezahlen, die Software dazu... und der werte Verbraucher entscheidet, wie er das Dingens nutzen möcht, wem er letzlich sein Vertrauen in die Arbeit gibt. Würde aus meiner sicht allen zum Vorteil gereichen, sowohl den Entwicklern der Hardware und den der Software, naja genaugenommen sogar den Usern. Ich könnt schwören, das es bei aller Softwareauswahl immer noch genügent User gibt, die sich mit der ursprünglich entwickelten Software zufrieden geben und nicht das basteln anfangen, nur weil es technisch möglich ist.... Also mir gefällt der Gedanke, euch auch ??????
 
www.rockbox.org da bekommt ihr eure fw für euren player (bye bye itunes etc)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen