Zoom Player 5.00 Standard - Audio- & Video-Player

Software Zoom Player ist ein Multimedia-Player, der als kleines, schnelles Tool eine gute Alternative zum Windows Media Player darstellt. Die Kompatibilität kann mit Codec-Packs beliebig ergänzt werden. Generell werden DVDs, MP3s und Audio-CDs unterstützt. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht zwar recht schick aus und funktioniert vermutlich auch ordentlich, aber seit Microsofts Windows Media Player 11 gibts für mich keine Alternativen mehr!
 
@killphil: auch nicht vlc o.O ?
 
@killphil & onny: Da muss ich dir 100% zustimmen! Einmal WMP11, immer WMP11!
 
@killphil: Der ZoomPlayer ist doch mehr für Video gedacht während der Media Player eher für Musik geeignet ist!
 
@killphil: Mit den Zoomplayer kann bei weiten mehr machen als mit den Media Player.Der Zoomplayer hat viel mehr funktionen.Ich persöhnlich benutze fast nur den Zoomplayer oder VCL und das schon ewig.Der mediaplayer,naja für mich nur ein Standardplayer mit wenig möglichkeiten bzw. funktionen !!! Aber teste doch mal selbst !
 
@onny: vlc ist natürlich nicht zu vernachlässigen. Aber ich brauche eher einen Allrounder, und dass ist vlc leider nicht. VLC kann halt alles spielen und ist ressourcensparsam. Aber weder besonders schick noch besonders handlich.
 
@killphil: VLC lässt sich auch skinnen und es gibt einige gute Skins dafür, soviel zum Thema VLC wäre hässlich. Jedoch kommen VLC und schon gar nicht WMP11 an die Funktionalität des Zoom Players heran.
 
@killphil: Nur das WMP 11 weder "mov" noch "swf" Dateien lesen, bzw. zeigen kann, oder? Ich würde dir zustimmen, wenn WMP "alle" möglichen Formate verarbeiten könnte, aber so, braucht man immer wieder weitere Player für die unterschiedlichsten Formate.
 
@killphil: wmp11? ne ist ned mein ding. für musik nimm ich iTunes und für filme den Media Player Classic. oder was denkt ihr? zoomplayer oder mpc?
 
@killphil: mit dem Media Player kannst du eigentlich beides sehr gut!
 
@sibbl: Blauen Pfeil benutzen :)
 
@sibbl: jo hab ich eigentlich auch - hat ja auch beim 1. mal funktioniert :o
 
Einmal WMP11, nie wieder WMP11 ... Das Teil is sowas von verschwenderisch mit Ressourcen. Da verbraucht der Firefox mit 10 Tabs oder eine Java Anwendung weniger als der WMP11!
 
@upLinK|noW: hmm 3 % prozessorauslastung und weniger bei meinem 3200+ und eine Arbeitsspeicherbelegung von 10 megabyte. Schreckt mich nicht wirklich ab. Das natürlich bei musik. Aber nen film werde ich wohl kaum nur im hintergrund laufen haben, also kann mir da die auslastung relativ egal sein.
 
@upLinK|noW: Bei mir stürzt der WMP 11 immer ab: Irgendwann frisst er sich immer mehr mit RAM voll, und im Taskmanager hatter dann auf einmal ne Auslastung von 99 % -.- Komischerweise tritt das Problem nur unter XP auf, unter Vista läuft der Player einwandfrei. Bevorzuge dennoch Winamp + VLC
 
ich empfehle entweder mplayer oder mpc

http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=82303&package_id=84358
http://www.mplayerhq.hu/
 
Also ich nutze iTunes und den WMP 11. Mehr nicht, bin auch zufrieden. Was an iTunes sehr gut ist, dass meine Bibliothek gut organisiert ist.
 
bin mir gerade echt am überlegen ob ich den player wechseln soll :-D sagt mir doch bitte eure meinung: Media Player Classic oder ZoomPlayer? und wieso? thx
 
@amorosicky: sind beide gut! ich persönlich bin komplett auf JetAudio umgestiegen der macht einfach allet Musik und Video usw.! http://www.jetaudio.com/
 
WMP11 ist vielleicht in letzter Zeit besser geworden, aber von ZoomPlayer und VLC können mehreren Instanzen gleichzeitig gestartet werden und bei WMP11 geht das nicht
 
@vega1277: ... und nicht zu vergessen, VLC kann auch defekte (oder nur teilweise heruntergeladene) .AVI Dateien korrekt anspielen und wiedergeben.
 
Ich war früher bei MPC und Zoomplayer, dann VLC. Danach kam KMplayer. Seit dem ich GOMPLAYER entdeckt habe, bin ich dort geblieben. Ich brauche keine Codecs, kann in MOV SEHR schnell suchen und er hat ne Vorlauffunktion MIT Ton. Wenn der mal etwas nicht abspielen kann, greife ich auf andere Player zurück (entsprechend meiner Liste rückwärts).
Ach ja, der MP11. Ist nett. Ist bunt.
 
@Fohat: der Gomplayer ist einfach nur geil. Von diesem Player habe ich vorher noch nie was gehört. Gut dass du es hier gepostet hast.
 
Der Zoom Player ist ganz ok. Habe mich aber schon seit längeren für den Korean Media Player entschieden. Der kann alles und ist sehr Handlich. Und der ArcticAmp2 Skin schlägt einfach alles :)
 
Wer alle möglichkeiten des Zoomplayer ausnutzen will, muss sich erstmal mit einer vielzahl von Optionen befassen (die teilweise Insiderwissen vorraussetzen). Weiterhin ist es meiner Meinung egal ob Jemand diesen oder jenen Mediaplayer verwendet, solange die dazu erforderlichen Codecs, Splitter, etc. im Betriebssystem sauber installiert sind. Player wie z. B. VCL oder mplayer halte ich für meine Bedürfnisse nicht ausreichend, da sie zu unflexibel in der Einbindung neuerer Codecs etc. sind.
 
@NoComment: "Insiderwissen" ist also nötig, um die Funktionen des Zoom-Players zu nutzen? Muss man das Programm in seinen Teilen vielleicht sogar vor der Benutzung z.B. des Play-Buttons kompilieren? Nu hör aber mal auf! Der Zoom-Player hat eine GUI, ist eingängig zu bedienen und erfordert auch kein Studium der Informatik. Zudem würde mich mal interessieren, welche Programme Du zum Einbinden neuer Codecs benutzt bzw. was für komische Codecs Du überhaupt benutzt. Über DirectShow-Schnittstellen verfügen sowohl die meisten Filter, als auch alle gängigen Video-Wiedergabeprogramme, von MPX über VLC bis hin zum MS Media Player.
 
@Noadsplease: Nur zur nachträglichen Information: Der Videolan Client (kurz VLC) ist ein vollständiger Mediaplayer, der fast alle Mediendateien auch ohne installierte Codecs abspielen kann, da er sämtliche Codecs selber mitbringt (MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, DivX, mp3, ogg.. sowie DVD, VCD und verschiedene Streaming-Protokolle). Zoomplayer und VCL sind deshalb in Bezug auf die Benutzung der DirectShow-Schnittstelle nur bedingt zu vergleichen. Das der MS Mediaplayer die DirectShow-Schnittstelle benutzt liegt eigentlich in der Natur der Sache (Windows). Deshalb auch mein Hinweis auf eine "saubere Installation". Der Zoomplayer bietet erweiterte Funktionen (in Bezug auf DS-Filter) die ohne Insiderwissen nicht oder nicht sinnvoll benutzt werden können. Insiderwissen bezieht sich ausserdem auf den Zoomplayer.
 
Wie die Vorversionen gewohnt zuverlässig, vielseitig und stabil. Durch die vielen Einstellmöglichkeiten und der übersichtlichen Oberfläche ein sehr gelungener Player! Mir kommt so schnell nichts Anderes auf die Platte. ~_^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte