Bill Gates sieht 2013 einen Roboter in jedem Haus

Hardware Roboter sollen bis zum Jahr 2013 in jedem Haushalt kleine Aufgaben übernehmen. Das schreibt der Microsoft-Gründer Bill Gates in der Januar-Ausgabe des amerikanischen Wissenschaftsmagazins "Scientific American". Allerdings beschränkt er die Prognose ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Er meinte ja auch ca 600KB wären genug ...
 
@FloGatt: Bill meinte 1981 das 640k für die damaligen IBM PCs ausreichend wäre. Er hat niemals von der Zukunft geredet.
 
@FloGatt: Das wurde von den Microsoft gegnern verhuntzt! Damit meinte er ganz sicher nicht die zukunft! Zudem kann sich jeder mal irren! Und für DOS ist auch heute noch 600 kb mehr als ausreichend!
 
@mellowyellow: So ist es, das Zitat wird immer wieder gerne aus dem Zusammenhang gerissen.
 
@FloGatt: Das ist schwachsinn. Das wurde ihm fälschlicherweise zugeschrieben. Siehe http://de.wikiquote.org/wiki/Bill_Gates
 
@tinko: wer alles glaubt, was in der zeitung geschrieben steht sollte besser keine zeitung mehr lesen.
@all es waren 640kb und ihr habt recht. es war und ist eine aussage für monothreading os wie dos.
 
Was der so alles sieht....
 
@coolsman: Viele seiner Visionen sind eingetroffen, andere auch nicht. Wer Visionen hat muss auch damit rechnen dass er damit auch mal in's Fettnäpfchen tritt. Wäre Bill Gates kein Visionär, wäre Microsoft nicht das was es heute ist.
 
@coolsman: hat er auch den bluescreen vorausgesehen?
 
teatralisches gesülze.
 
@coolsman: Blöde ist der sicher nicht Leute. Sonst würde sein Kontostand nicht so gefüllt aussehen =)
 
@coolsman: Ja gell, hab ich mir auch gedacht! Dem Seher bei Asterix ist es am Ende ja schlecht ergangen. "Wer Visionen hat, sollte zum Augenarzt gehen". Und ich würde wirlich gerne mal zumindest eine der sogenannten Gates-Visonen namentlich benannt bekommen, die die heutige IT-Technologie wirklich massgeblich beeinflusst hätte, so wie das hier an manchen Stellen gerne behauptet wird. Was soll das gewesen sein? Windows an sich?, Windows 3.1, W 95, W Nt? Wohl kaum. Und dass das Zitat "600 kB, mehr braucht kein Mensch" heute von ihm dementiert wird, heißt ja nicht zwingend, dass er das nicht 1981 doch "visioniert"haben könnte...
 
@kra: Sein Kontostand ist nicht gefüllt ! Seine 50 Mia. bestehen aus Aktien!
 
Geil, gehackte Roboter demolieren Wohnungen. "Robbi lass das!" KLÄNG - PENG - KLIRR. Akkuladestand: 89%
 
@wonderworld: LOL
 
@wonderworld: tatsache roboter verbübt Mord, Firmware wurde mit einem neuen Hack umgangen und so konnten eigenständige befehle zu exicution der Persohn eingeschleust werden :D asdf asdf
 
@wonderworld: danke für den tipp: ich werde NIEMALS, weder im jahre 2007, noch 2013 oder sonst wan, einen roboter ans internet anschließen :D
 
bei all den späßen hier...als bill gates damals sagte, dass in jedem Haushalt mal ein PC stehen wird ahbena uch alle gelacht....und heute? Ich halte Billy für einen sehr großen Visionär, der aber trotz seines Erfolges und seiner Visionen nicht den Kontakt zum Boden verliert. Er angagiert sich ja auch sehr für arme Leute / Kinder / Länder
 
Dann muss man als Elternteil ja nicht nur Angst haben, dass die Kinder das Haus verwüsten sondern auch die Robotor.

Aber ich finde die Idee des Herrn Gates nicht so unglaubwürdig. Es gibt heute schon genug Roboter die das Haus von "alleine" Staubsaugen. *g*
 
@eRnie: Ja genau, ich hab auch einen: Göttergattin 2.0 *g*
 
wen die preise runtergehen warum nicht :) mag eh net staubsaugen :P
 
Realitätsverlust? hmm...
 
@Dieter2006: Warum realitätsverlust? Mein Chemieprofessor hat mit uns vor 5 jahren gewettet, dass man niemals ein wasserstoffbetriebenes auto in serie produzieren würde können. Tja, und was ist heute? Bis 2013 wird sich sicherlich noch einiges tun!
 
@Dieter2006: Kaum, bei Staubsaugern und Rasenmäheren ist es ja jetzt schon Realität. Beispiel gefällig: http://de.automower.com
 
So unrecht hat er sicherlich nicht! Ich halte Gates für sehr Klug er siht was sache ist und es kann sich jeder mal irren!
 
Bill Gates mag recht haben (+0-5 Jahre).

Aber wer weis, ob es in 20 Jahren noch USD geben wird?
"In Japan wird erwartet dass der Markt für Robotertechnik im Jahr 2025 etwa 50 Milliarden US-Dollar umsetzt."
 
@Monte: Ja, die Japaner fahren voll ab auf Roboter. Dort wird die Vision von Bill Gates sicher auch als erstes Wirklichkeit werden.
 
Was der immer alles sieht!? - Ich sehe nur weniger Geld ist meiner Tasche ^^
 
Als erstes die WPA und WGA Roboter aktivierung umgehen, dann muss man die automatischen Roboterupdates deaktivieren und als letztes auf einen LinuxRoboter (auch genannt TuxRoboter) umsteigen. Aber achtung: Für den AeroGlass Roboter sind DirectX 15 Grafikkarten pflicht xD
 
@onny: Er hat von einem allgemeinen Techniktrend gesprochen, nicht von Produkten eines bestimmten Herstellers.
 
Dann wollen wir mal hoffen, dass die Roboter NICHT auf Microsoft-Systemen basieren, denn ich habe keine Lust, beim starten des Roboters den Windows-Startup-Sound zu hören....
 
MATRIX läßt grüßen und Stanislav Lem hat sich vor vielen Jahren auch mal mit dem Thema befaßt. Das Buch heißt: Der Unbesiegbare.
Andererseits, sind unsere Waschmaschienen, Geschirrspüler und Filmscanner etc. nicht bereits Roboter?
Sonja
 
@sonja: Die arbeiten ein festes Programm ab und zählen daher noch nicht als Roboter, aber sowas wie dieser Rasenmäher hier: http://de.automower.com
 
Dann hol ich mir schon mal keinen, nur damit Bill nicht rechtbehält, und hat er das auch vorausgesehen. Allerdings habe ich auch noch kein Haus :o))
 
Roboter sind eigtl. wirklich was Feines, wenn sie klein und praktisch sind. Nie im Leben würde irgendjemand noch selber staubsaugen oder putzen, wenn das ein günstiger Roboter ZUVERLÄSSIG erledigen würde.
Insofern ist das natürlich ein großer Ansporn für die Entwickler, solche Roboter günstig und wirtschaftlich zu produzieren, da sie sich des Verkaufserfolges sicher sein können, falls sie etwas günstiges gutes herausbringen. Im Prinzip ist die Vision von Herrn Gates daher sogar realistisch, man darf bloß nicht verdrehen, was er mit "Roboter" meint. Intelligente menschenähnliche Maschinen wie in "Matrix" wird er ganz sicher nicht gemeint haben, eher wie gesagt die Staubsauger oder vielleicht auch Blumengießroboter :)
 
@mh0001: An Matrix hab ich auch als erstes gedacht.
Diese Aussage geht doch völlig in Ordnung - in 7 Jahren kann viel passieren.
Früher dachte man doch nie, dass man mit dem Computer zuhause mal den Fernseher, die Musikanlage, den VHS/DVD Player, den Sat Reciever, die Zeitung, den Elektro- und Kraftfahrzeughandel und Auktionshäuser ersetzen könnte. So schnell isses passiert....und fast jeder in De kann das heute.
 
Brauch kein Roboter im Haushalt, hab ja meine Frau :)
 
@Yusuf: Alles schön und gut aber mit nem Staubsaugerroboter (die gibts ja schon) hätte deine Frau mehr Zeit für dich ^^
 
@Yusuf: Stimmt! Zu Beispiel Massage, wenn es bis dahin kein Massierroboter gibt.
 
"Your own Terminator", es ist schon lustig wie nah wir bald bei den Visionen der Sci-Fi Autoren sind! :)

 
solange der nicht mit Windows OS leuft
ist ja noch alles gut ^^
 
@Speedman: Dann wird wohl Linux für die billigen Roboter sein und Mac OS für die teuren ^^
 
Ich sehe immer noch Krieg wegen verschiedener Religionen und Wasserknappheit für alle.
Und wie der Fuchs es richtig erkannt hat, immer mehr Ebbe in der Tasche.
 
Der Bill "sieht" viel wenn der Tag lang ist...
 
Sehe ich auch so. 2013 gibt es wahrscheinlich 50% Rentner, 20% Harz4er und der Rest puckelt wie blöd, um noch mehr Steuern zu bezahlen.
Unsereins schiebt dann in der Rente noch Einkaufswagen, um sich überhaupt noch einen PC leisten zu können und die Herren Gates, Schumacher, Aldi und Liedel ham die Bude voll von diesen Robots.

Trotz alledem Guten Rutsch :-)
 
Perverse Leute werden sich auf Doll (Achtung in Englisch!) freuen. ^^
 
Ich habe sogar schon seit einigen Jahren einen Brotback-"roboter" und eine Geschirrspül-"roboter" sowie einen Wäschewaschundtrocken-"roboter". Die können zwar nicht weglaufen (außer dem Wäschewaschundtrocken-"roboter" bei ungleichmäßiger Beladung und Umwucht, dann schafft der das!) Interessant wäre auch die Weiterentwicklung von automatischen Staubsaugern (aka. "Saug-Roboter") aber die sollen wohl leider eher noch eine technische Spielerei sein, als eine ernstzunehmende Hilfe im Haushalt. Gruß, Fusselbär
 
HUHHHHHHHHHHH!!!

Dieser Brilli nervt................
 
die Japaner sind Marktführer was die Entwicklung von Robotern angeht ... bedenkt doch mal den komischen Hund da und den Asimo von Honda. Mittlerweile können die sogar bis zu 25 km schnell laufen und sehen halbwegs menschlich aus ...
Roboter wird es bald immer mehr geben, und die Menschen werden aussterben, weil man kein essen mehr da, da man sein Job an eine Maschine verloren hat, welche auf Dauer günstiger ist. Hartz4 gibs auch nicht da Maschinen von den Steuern befreit werden.
Ziemlich krasse Schlussfolgerung, doch dies alles KÖNNTE möglich sein
 
@Mirai2000: wenn die hunde menschlich aussehen, sollte man nochmal klären was die japaner mit hunden bzw. die deutschen mit menschen meinen :P.. da smit dem essen hab ich nicht verstanden... ich denke wnen die menschen das nicht tuhen, werden die roboter uns das essen schiessen, pflücken, aufsammeln. sollte der roboter wirklich überhand annhemen, wird sich das wirtschafftssystem auch verändern... dann wird es andere finanzmittel geben
 
@Kalimann: den handel mit robotern? will auch einen haben, einen, der japanisch aussieht :D *scherz*
 
ich verstehe nicht, warum ihr auf gates und auf sein microsoft so rumhackt.wenn euch sein produkt nicht gefällt, dann benutzt das doch einfach nicht.meckern könnt ihr alle aber selber sowas zu erfinden/besitzen kann keiner!!!!!!!!!!

windows finde ich gut!
 
Was der schon wieder alles sieht.

BILL nehm nich so viele Drogen!
 
also ich mein, viele leute die eine solche stellung haben, sind visionäre (google chef gratis handy, bill gates...) und ich mein, wenn leute in dieser stellung mit dieser marktmacht und diesen informationen solche visionen haben, könnte das wahr werden. vielleicht entwickelt microsoft ja schon roboter (ms: tool zur roboterprogrammiereung fertiggestellt) ich meine wir können auch visionieren, haben auch tolle ideen was kommt, aber microsoft hat den pc entwickelt, alle startistischen erhebungen durchgeführt, sie wissen was wie passiert und können demnach auch prognosen anstellen, was passieren wird. und somit könnte diese prognose auch wahr werden. allerdings glaube ich, dass es mehr zeit braucht, da chinesische arbeitskräfte immer noch günstiger sein werden als roboter, und chinesen pflanzen sich ja bekanntlich schnell fort... also ich würde leuten wie bill gates raten, solche prognosen erst ein bisschen früher aufzustellen, im moment wirkt es ja sehr abschreckend auf menschen, die den umgang mit dem roboter nicht kennen. und das sind im moment ja ziemlich viele, ich stelle mir gerade einen streifen polizisten in roboterform vor: ich hätte gern ihre papiere. - Moment... - hier: wo? und ich fahre weg, na ja die technik müsste demnach noch etwas ausreifen...

grüße und frohes 2007
 
@james.007: Also ich denke ma die streifenpolizisten werden mit KI ausgestattet bzw. sie werden nur erstmal helfen und sozusagen mit einem sonar ermitteln ob jemand dem echten menschlichen polizisten zu nah kommt und dann handeln.
 
jetzt weiß ich warum MS den namen microbot patentieren hat lassen: coole sache
 
Na das wird cool in BRD oder sollte man nicht langsam sagen in DDR , was die Gesetzte angeht , dann können die sich den Polizei Trojaner sparen und jedem Bürger nen Polizei(Stasi)Bot ins Haus setzen der den ganzen Tag die Hütte durchsucht ob man auch nicht gegen irgendwelche Rechte verstösst
 
Hallo Bill,
ich brauche dringend einen Roboter der Wäsche wäscht, bügelt, zsammenlegt und wegpackt..... visonier das mal fertig !
 
Und wie teuer soll der roboter sein?und wann bekommt deutschland son
robitoni.? 2020?.
 
Ich hab auch eine vision...nämlich das ich 2013 sogut wie garnichts mehr verdinen werde, ich hab heute noch ein viertel von dem was ich 1988 noch hatte und ich bin seit 1988 bei der selben firma beschäftigt......wovon soll ich mir sowas dann leisten können...???...ich denke mal das es vermutlich sehr vielen menschen (weltweit) so gehen wird...aber er sagte ja vision, nicht tatsache...
 
Jep, so wirds sein! 2013 ein Roboter pro Haushalt! Dann gehts weiter...und 2120 hat dann jeder Roboterhaushalt einen Menschen!LOL
 
Wir haben 2013, ich sehe noch keine Roboter
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles