Samsung zeigt Laptop mit Brennstoffzellen-Akku

Hardware Der Elektronikhersteller Samsung hat jetzt einen Brennstoffzellen-Akku für sein Notebook "Q35" vorgestellt. Er besteht aus einem großen Block, auf dem der Laptop sitzt und somit den gewöhnlichen Akku ersetzt. Trotz der Größe ist das System noch für ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"bis zu einen Monat lang arbeiten kann, ohne das ein Aufladen nötig ist"> cooool
 
@zivilist: Hm... auf der verlinkten Seite steht was von 8 Stunden. Woher hat xylen nur die Info mit dem Monat?
 
ja klasse! länger arbeiten an nem laptop. frage: brennen die brennstoffzellakkus besser oder schlechter als die normalen :-)
 
@masterfish: besser und lauter :)
 
Hm ja und als nächstes Mini atomreaktor
 
@pphammer: *LOL*
 
@pphammer: warts ab :)
 
Zu den Kosten wird mal wieder geschwiegen... was macht man, wenn die Brennstoffzelle verbraucht ist? Wieviel kostet das wiederauffüllen?
 
@andreasm: Brennstoffzellen haben den Vorteil, dass sie sich sehr schnell aufladen lassen, indem der Energieträger nachgefüllt wird. In den meisten Fällen handelt es sich um Methanol...

wer weiß, evtl reicht ja auch billigeres Ethanol ^^
 
Der Weg geht schonmal in die richtige Richtung! Mal schauen wie es sich in den nächsten Monaten/Jahren entwickelt...
 
hoffentlich hat sony seine hand da nicht im spiel . . .
 
@Screenzocker13: Der war richtig gut *lol*. Dann verbrennt wenigstens das Laptop und explodiert nicht XD
 
muss ich mit dem dann an die tankstelle fahren lol.
ne mal spass bei seite. hört sich ja nicht schlecht.
hoffe nur das es bald kleiner wird.
 
wär schon krass dass dann überall laptop tankstellen eröffnet werden würden (stichwort methanol)
 
Hm einen Monat das hört sich gut an, aber durch diesen großen Untersatz geht doch irgendwie die Mobilität verloren, da kann man den Laptop ja gleich wieder an die Steckdose anschließen. Was aber viel interessanter ist sind die Kosten. Vielleicht ist eine Monatsfüllung Methanol günstiger als einen Monat Strom für einen Laptop, wer weiß.
 
Wie würde es wohl aussehen wenn das Ding explodieren würde?
..aber es kommt ja nicht von Sony.
 
@MoritzHeinz: und ist bestimmt witzig wenn ich das ding mit in den flieger nehmen will
 
@MoritzHeinz: wenn das ding explodiert, dann biste tot
 
Also ich find das echt prima mit der Brennstoffzelle...aber wie sieht es mit der genauen Leistung aus die so eine Brennstoffzelle abgibt und was ist mit der wärmeentwicklung?
 
Brennstoffzelle kommt nicht von brennen ..^^
1.) ist das nen prototyp und die brennstoffzellen werden sehr klein werden.
2.) auladung durch füllstutzen wo alkohol reinkommt oder durch akku Fläschchen..
3.) ein explodieren ist unwahrscheinlich
4.) in der Brennstoffzelle brennt nichts ^^
 
@Hyperbit: Okay, lassen wir die Sachlichkeit mal beiseite: wie siehts den nun mit der Sprengkraft im Vergleich zu Sony Akkus aus? :-D *sncr* Gruß, Fusselbär
 
@Hyperbit: ok, was braucht man für ne Brennstoffzelle, einmal Sauerstoff und dann noch Wasserstoff. Wasserstoff wird über einen Umweg aus Methanol über einen Methanolreformer gewonnen. Beide Medien werden an einer Membran vorbeigeleitet, durch die Membran diffundieren H+ Ionen, zum Ausgleich fließen Elektronen "außenrum" quasi __> fließende Elektronen= Strom __> Juhu das Notebook läuft....OK, was kann denn nun explodieren, Sauerstoff, nee, Metahnol, naja wenns man anzündet, oder durch nen Funken, eher unwahrscheinlich, aber wenn die Wasserstoffseite undicht wird und es zur unkontrollierten Vermischung von Luft und H2 kommt, so a là Knallgasprobe ausm Chemielabor....naja....
Nachzuelsen das ganze bestimmt auch bei Wikipedia....Gruß
 
@Hyperbit: Nich zwingend, es gibt auch DMFCs!
 
Mir würden auch 10 Stunden ohne aufladen reichen, wenn doch dieses riesige Etwas unter dem Notebook nicht so groß wäre.
 
Naja, für den Akku braucht man aber auch nen extra Rucksack oder? :-) Aber wird in den nächsten Jahren sicher alles noch optimiert...
 
hm, eigendlich wird das blöd: man darf das laptop nichmehr mit ins flugzeug nehem, weil man es ja zur explusion = flugzeugabsturz bringen :-/
 
BRENNSTOFFZELLE für Laptop's ? ? ? - also - Sony, eins muß man Euch lassen, das macht Ihr aber mit weit weniger Aufwand.
 
Na gut das ich schon den Laptop dazu hab, aber die 6 Stunden die der Akku hält reichen mir eigentlich auch schon, im Accusparmodus mit Vista hab ichs schon auf 8:30h gebracht...im Standby kann man den Lappi ne Woche lassen...länger konnt ich von dem nicht trennen :-)
 
"Nachteil: Sie waren sehr laut" ->> Kein Problem, weil ich selbst gehörlos bin. :)
 
Methanol konsumiere ich eigentlich erst nach meiner arbeit und nicht währenddessen.
 
@mellowyellow: wie "webdiverblue" schon festgestellt hat: Methanol ist kein Alkohol. Ethanol ist umgangssprachloch Alkohol: http://de.wikipedia.org/wiki/Ethanol
 
@zivilist:
Methanol ist sehr wohl ein Alkohol. Wenn du keine Ahnung von Chemie hast, dann lass solche dämlichen Kommentare sein.
Und wenn du schon bei Wikipedia suchst, dann doch bitte an der richtigen Stelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Alkohole
 
Das Glaube ich weniger... wenn du mehr als 20-50 ml trinkst bist du tot.
 
und wenn er weniger trinkt hat er starke kopfschmerzen am morgen danach...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.