Firma des ReiserFS-Erfinders soll verkauft werden

Software Vor einiger Zeit wurde Hans Reiser, der Erfinder des gleichnamigen Dateisystems für Linux, wegen des dringenden Verdachts er hätte seine Frau ermordert, verhaftet. Nun will er seine Firma Namesys verkaufen, um die Kosten des Verfahrens gegen sich zu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Davon ab, dass sich das nicht sehr gut für ihn anhört (bei definitiver Unschuld würde ich nicht anfangen, mein Unternehmen zu verkaufen), wer nutzt noch RaiserFS? Ich sehe mehrere Vorteile in EXT3.
 
Nuja... Reiserfs ist immer noch schneller im normalen Betrieb (zb als Root-Partition) als EXT3. Repartitionieren, oder ACL brauche ich selbst nicht.

Gruss,
Andre
 
@movingtarget: Reiser hat schon ein paar schmankerl, gerade Reiser4 wollte ich mir mal noch etwas intensiver ansehen. Am meisten bin ich im Moment jedoch von den Aussichten auf ZFS angetan, von daher freue ich mich sehr drüber, dass das im nächsten OS X mit unterstützt wird :)
 
@movingtarget: Was heißt noch?

ReiserFS ist immer noch eine sehr gute alternative zu ext3.
wir können mal weiter reden wenn ext4 da ist :).
 
@movingtarget: Ich zum Beispiel... ReiserFS ist von der schnelligkeit besser als Ext3
 
@movingtarget: Auch ich verwende ReiserFS, es ist einfach schneller.
 
@Phreak, r00f: Schneller vielleicht, aber habt ihr mal die CPU-Last beim Lesen und Schreiben überprüft. Da stinkt das total ab. Ergo: ReiserFS nur für /tmp , für /boot ist ext2 wohl recht gut geeignet und sonst verwende ich XFS. Das ist zwar nicht so schnell, aber dafür bleibt die CPU-Last im Minimalbereich.
 
@movingtarget: "bei definitiver Unschuld würde ich nicht anfangen, mein Unternehmen zu verkaufen" - sorry, aber ich bezweifele wirklich sehr stark, dass du (oder ich) in der Lage sind, einzuschätzen, was du (oder ich) in so einer extremen Lage tun würde. Also nen kalten Kopf würden wir beide nicht haben, das ist mal sicher.
 
@movingtarget: "Bei definitiver Unschuld würde ich nicht... ." Also, Du standest noch nie unter Tatverdacht, oder?
 
Es gibt nur eines, was teurer ist als eine Frau, nämlich eine Ex-Frau…
 
Mir sagte einst jemand: "ReiserFS frisst Dateien - vertraue ihm nicht." weiss nicht, ob da was dran ist - aber ich bin mit EXT3 sehr zufrieden :)
 
Da wird er noch arm ohne Firma.

Die Konkurrenz ist noch lange nicht so gut wie ReiserFS. Alle haben bei Vista auf WinFS gewartet aber das war nichts.
 
Auch wenn die Chancen gering erscheinen, hoffe ich inständig, das Nina Reiser sich nur irgendwo versteckt hält und irgendwann wieder gesund und munter wieder auftaucht. Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Wenn ich mir jemanden mit einem Messer vorstelle, der auch noch Reiser heißt, dazu eine verschwundene Ex-Frau, mit der es Streit gab. Sehr hollywood-like. Leute, die sich Dateisysteme ausdenken sind bestimmt eh bißchen zu oft im dunklen Kämmerchen gewesen. Da kann sowas schon mal passieren. :)
 
ha ha ha, selten so gelacht. da kann sowas schon mal passieren!
der war gut...
 
Vll heißts bald "MurdererFs" xD.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen