Dell fordert erneut zum Tausch von Laptop-Akkus auf

Hardware Als vor einigen Monaten bekannt wurde, dass sich die Akkus zahlreicher Notebook-Modelle aufgrund von Produktionsfehlern beim Hersteller Sony spontan entzünden können, musste mit Dell auch der bis dato größte Computer-Hersteller eine Rückrufaktion ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wieder ein riesiger finanzieller Schaden und noch größerer Imageschaden.
 
@killphil: mach ich glatt :) wenn du dann noch deinen kommentar entsprechend bearbeitest, lösch ich dieses hier wieder...danke
 
@killphil: phil? kill dein ck...
 
Also mein Schatzlerl muss nid zurück :)
 
@Vitrex2004: Sag bloss es gibt auch ein Umtauschprogramm für Frauen:-o?! Wo kann man sich anmelden? Ich wusste, diese Weihnachten würden besonders schön werden!
 
@Zebrahead: wenn du mit deiner herzensdame nicht zufrieden bist gibts auch andere wege sowas zu lösen...
 
@Vitrex2004: z.B. Verkaufen :D:D:D:D:D

lg helly
 
@TTDSnakeBite: ab ins ebay damit. 3..2..1.........weg mit dem scheiß ^^
 
naja ist ja eher sonys schaden (finanzell) image wird leider auf dell zurückfallen
 
Wieso denn noch mehr Imageschaden bei Dell? Ich finde es eher löblich, dass die da weiter hinterher sind! Es geht ja nicht um neue Akkus, die verbaut worden sind, sondern immer noch um die alten, die nur noch nicht zurückgegeben worden sind.
 
Ich glaub mein nagelneuer ist zu Glück net betroffen *uff*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links