YouTube will auf Rechte japanischer Firmen hinweisen

Wirtschaft & Firmen Die Betreiber des Videoportals YouTube.com erhielten kürzlich einen Brief, in dem sich eine Vereinigung japanischer Rechteinhaber darüber beschwert, dass das Hochladen von urheberrechtlich geschützten Werken möglich ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die sollen doch froh sein das jemand "Werbung" für die Filme macht :-)
 
@schuepper: Gute "Werbung" für diverse Animes und japanische Show :)
 
das seh ich auch so - die meisten die hierzulande youtube schauen und solche inhalte ansehen sind entweder studenten, die die sprache auch verstehen oder anime- und japanfans im allgemeinen - und ich gebs zu, an japanische filme oder serien hier im original heranzukommen ist ohne import meist nicht legal möglich - mfg yergling
 
die gehen bestimt darauf hin weil machen tester die konsolen auseinader nehmen und und und das als video reinstellen was schlecht für die firma ist
 
@mr.guru:
Ich verstehe nur Bahnhof bei deinem Statement. Bist du bekifft oder erst fünf?
 
@mr.guru: Hö? Das hat rein gar nichts mit Konsolenvids zu tun.
 
@keiflin1 & Torbi: wahrscheinlich will er das sagen: "Die beschweren sich sicher, dass manche Tester die Spielekonsolen stark kritisieren (zereißen) und dies dann als Video hochladen, welches schlecht für die jeweilige Firma sein kann." .... bestimmt Legastheniker .... Aber hey, nicht so wild ....
 
@mr.guru: nein das hat er auch nicht gemeint, es geht darum das die Japaner die Vorliebe haben ihre Konsolen auseinander zu schrauben und diese dann bei Youtube reinzustellen. Wie er drauf kommt das sich die Firmen darüber Beschweren ist mir schleierhaft!
 
@Torbi @keiflin1

Nichts mit Konsolen aber mit Japan und YouTube und eine doch wage Teorie *g*

Man seits doch net imemr so :o
 
Warum regen sich die Japsen so auf, ich kaufe in der Regel Nie ein Anime, wenn ich vorher nicht Probegeschaut habe, dabei ist es egal ob nur kurze Auschnitte oder eine komplette Episode..... Wie frisch85 oben schon sagt, wäre ne gute Werbung.....
 
@Kill Bill: Durch die Videos bei YouTube verlieren sie aber mehr Geld, als sie dadurch einnehmen würden.
 
@mino: kann ich mir kaum vorstellen, dass so viele leute sich die shows mit sowas von miserabler videoqualität freiwillig versauen wollen x.x die quali reicht doch wirklich nur für nen preview :x
 
Leider wurde auch ein Weihnachtsspecial einer wirklich witzigen Kindersendung (Real Ponkikki) ins Nirvana geschickt.... Klar will man sein "Eigentum" schützen, aber dann doch bitte nicht auf meine Kosten :p
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube