Dialer-Betrüger müssen mehrere Jahre ins Gefängnis

Internet & Webdienste So genannte Dialer waren bis zum Beginn der massenhaften Nutzung von DSL-Verbindungen eine unter Kriminellen beliebte Methode, mit der unbarften Anwendern das Geld aus der Tasche gezogen werden konnte. Inzwischen sind Dialer keine echte Bedrohung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das sind mal tolle neuigkeiten =)
 
Recht so!
 
endlich mal...
ich bin dafür, das sie den entstandenen schaden in sozialen projekten abarbeiten ^^.. dauert für die jungens zwar nen bisschen.. aber egal ^^
 
[OT]Leute bitte nutzt doch mal die NULL als Erleichterung die Zahlen zu lesen!!![/OT]
 
@Tarnatos: 16NULLNULLNULLNULL. Besser so? Also mir würde schon ein Punkt reichen: 160.000
 
ich kann nur @warheit und @*t* zustimmen
 
hatten wir auch ... letzten monat! allerdings war es dort auf der telefonrechnung aufgeführt! mehrere hundert anrufe an eine vetokom-zentrale oder televetom (wie auch immer), mitten in der nacht!! kein mensch hat um diese zeit telefoniert?! kein plan, muss noch geklärt werden, doch google sagt, das ich nicht alleine bin :'/ bei manchen warn es sogar mehrere tausend anrufe. scheiss echt! n dialer in der telefonleitung? haben auch kein voip oder so, nur isdn!? xS und vom rechner kommts mit sichereit nicht!
 
RICHTIG so...diese Arschis. Die sollen diese 12 Millionen doppelt und dreifach bezahlen.
 
"Bisher sei noch nicht klar, ob das Geld tatsächlich aus Straftaten stammt" Ne is klar... Alles von der Oma geerbt...
 
Wer sich nen Dialer einfängt ist selbst Schuld. Der sollte lieber weniger auf pr0npages surfen oder zumindest sichergehen, was er da macht... Jaja, unwissenheit schütz nicht vor... Geldproblemen? :)
 
@frisch85: Bin deiner Meinung. Vorallem ISDN-Nutzer sollten nicht so blöd sein und ohne 0900-Sperrung auf Pornoseiten rumsurfen. Also wirklich! :D
 
@Kimo: ganz deiner meinung ^^ aber wenns 0157 bla nummern sind? und mein pc is sauber^^' wenn dann sinds die andren rechner hier im haus lol kagge echt..
 
Was ist eigentlich mit der IP Basierten Abrechnungs lösung, gehört das auch Dialern? Nagut der ISP muss den Service unterstützen.
 
ja bei 12mio bekommt jeder geschädigte 75 euro ... toll!
 
Sind das nicht die Abzocker mit den Internetseiten ,Routenplanung.heute.com usw.??? die 84,-EUR für ein Abo möchten.Der Anwalt von denen O.T... ist auf jedenfall von Osnabrück und da laufen mehrere Ermittlungsverfahren gegen die Bande.Drei Jahre sind viel zuwenig für den Schaden.
 
Nur dumm wenn der Staat das Geld nicht einzieht. Es werden sich vielleicht ein paar Betroffene melden, aber bestimmt nicht alle - werden wohl nicht viel kommen und sagen: "ich war auf dicke Tixxen.de und hab mir da einen Dialer eingefangen".
So koennen die Knaben wenn sie dann wieder auf freiem Fuss sind den Reste der "Beute" geniessen. Und bei unseren sozialen Strafvollzog duerften die eh bald wieder auf auf Bewaehrung draussen sein, und ich denke mal wenn da ein paar Millionen auf einen warten wenn man aus dem Knast kommt wird man sich drinnen auch bestimmt artig benehmen um gute Fuehrung attestiert zu bekommen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen