Microsoft macht Zune mit Windows Vista kompatibel

Software Mit häufigen Firmware-Updates will Microsoft seinen neuen Audio- und Videoplayer Zune von Fehlern befreien und mit weiteren Funktionen ausrüsten. Heute erschien nun das erste Update, das für die Kompatibilität zum Betriebssystem Windows Vista sorgt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hm, gut das über updates für ein in deutschland nicht erhältliches gerät berichtet wird... und jetzt kommt mir nicht mit importen, von 250 leuten die das machen, werden das hier garantiert nciht mal 10% lesen.
 
@LoD14: FullACK! Und Gruß nach Siegen :)
 
@LoD14: kommt schon, ein bissl mehr Toleranz. Immerhin hat nim ein neues Spielzeug und muss auch darüber berichten. Der Zune geht mir am after vorbei aber die News find cih dennoch informativ.
 
Also ich wage zu bezweifeln, dass sie sich da gegen Apple durchsetzen können. Apple hat da ja schon einiges vorgelegt.
 
@ayin: Stimmt ein völlig übereteuerter MP3 player, dessen Funktionen in keiner Relation zum Preis stehen ist schon genug. :)
 
@ayin: naja abgucken konnte microsoft ja schon immer gut
 
Verstehe nicht warum alle einen Ipod wollen. Es gibt doch viel bessere Player...
 
Natürlich gibts weit bessere Player, aber für kaum einen kriegst soviel Zubehör wie für den iPod.
 
@ayin: Ja, aber für kaum einen Player bekommst du auch so derart überteuertes Zubehör :)
 
@ayin: Wetten das mein PALM T|X mehr kann und es mehr Equipment gibt als für iPOD oder ZUNE? :P
 
Mag schon sein, dass ihr für andree Produkte mehr bekommt, aber wir reden hier immer noch von einem MP3-Player, dern man mit einem Palm nicht vergleichen kann, auch nicht in Sachen Zubehör. Und so überteuert finde ich das auch gar nicht. Gibt genügend andere Hersteller, die nützliche Dinge günstig verkaufen.
 
@ayin: Sorry, dass ich dir da auf den Schlips treten muss, aber, auch der Palm bietet MP3-Funktion und noch mehr... Aber sicher darf damit der Palm in die Reihe der auswählbaren Produkte der Kategorie "MP3-Player" gezählt werden. Wer bitte sagt denn, das ein MP3-Player nur MP3 abspielen darf? Der iPod kann nebenbei auch Biler und Videos und hat eine (mehr oder weniger) intersasante Spielfunktion. Nach deinem Kommentar, müsstest du nun den iPod selber auch disqualifizieren... MfG Fraser
 
@Fraser: Kalr kann man mit dem iPod auch mehr machen, aber er ist primär als MP3-Player konzipiert und nicht als Handhelt. Der iPod hat halt nur Zusatzfunktionen. Ein Palm ist als PDA konzipiert mit der Zusatzfunktion MP3-Player. Daher ist IMHO kein direkter Vergleich Möglich. Ebensowenig kann ich den iPod mit einer Sony Playstation Portable vergleichen, die auch eine MP3-Abspielfunktion besitzt.
Man kann den iPod höchsten mit anderen MP3-Playern vergleichen, von mir aus mit Archos, Philips oder was auch immer. Aber ein iPod mit einem PDA zu vergleichen, da ist mir zuviel Unterschied. Das wär das gleiche, als ob du einen Standalone-Dvd-Player/Recorder mit einem PC vergleichst.
 
Wozu denn noch Updates? Das Gerät ist doch ein Verkaufsflop. MS sollte sich lieber auf Vista konzentrieren.
 
@yobu: Firmen sind dazu verpflichtet eine bestimmte Zeit für ihre Produkte Support zu leisten.
 
@yobu: dir ist aber schon klar, dass das ganz andere Sparten im Konzern sind, die vielleicht nicht mal dazu in der Lage wären bei der Vista Entwicklung zu helfen bzw. dessen Nachfolger
 
@yobu: Jeden Tag der selbe Mist! "Sollen sie sich um Vista kümmern" Hast du dir schonmal überlegt, dass MS so viele Mitarbeiter hat, dass es für sie keinen Unterschied macht, noch eine weitere Sache zu programmieren? Glaubst du, Vista wird schneller sicher, je mehr Arbeiter daran sitzen? Es macht nur bis zu einer bestimmten Zahl Sinn da programmierer dran zu setzen! Außerdem können nicht einfach mal eben 100 ZUNE Leute von heute auf morgen zu 100 Vista-Programmierern umgeschult werden, die Leute, die jetzt schon daran arbeiten, wissen genau, wie der Code funktioniert und wissen auch, was sie damit machen können! Vista ist kein Wald, den es abzuholzen geht, wo man einfach jemanden mit einer Säge hinsetzen kann, mit den Worten "mach mal!". Wenn jeder Programmierer dort eine bestimmte Funktion hat, dann bringt es nix da mehr reinzusetzen. Außerdem hat MS soviele Angestellte, dass die nicht einen abziehen müssen um woanders einen mehr zu haben!
 
Am besten gleich nen "ZUNE nano" und nen "ZUNE shuffle" entwickeln! *LOL*
 
@muhviehstar: ich glaub das gibt rechtliche Probleme mit Apple. Schon klar dass es nicht so gemeint war :)
 
@muhviehstar: einfach "ZUNE slim" und noch ein anderer Name, dann ist das np mehr.
 
Mein Multimedia Player `Sony PSP` bietet gute aber dennoch sehr bescheiden Funktionen
 
@overdriverdh21: Besonders mit dem PMP Player installiert :)
 
also eich versteh auch nich, wieso sich leute immer diese ipods, oder jetzt auch diese Zunes holen.
Ein richtiger Multimediaplayer ist in so ziemlich allen hinsichten doch viel besser. Ich hab z.B. den "Archos Gmini 402". Der hat nen recht hochauflösenden Farbbildschirm, 20 GB Festplatte und kann halt super als externe Platte dienen, Musik abspielen, Videos abspielen, Bilder betrachten. Perfekt. Den hab ich bei Ebay neu für 210Euro bekommen. Link: http://www.archos.com/products/video/gmini_402/index.html?country=global&lang=en

Naja, aber jedem das seine, ich bin auf jeden Fall sehr froh, dass ich mir diesen gekauft habe, und nicht soon dingens von Apple oder Microsoft.
 
@Trimmi: Ein MP3 Player soll sich gut bedienen lassen, ein gutes Display mit logischem Menü haben, einen guten Klang bieten. Bei alle Dem ist der I-Pod sehr gut, darum kaufen ihn die Leute. Wozu man einen Multimediaplayer braucht habe ich bis heute nicht verstanden. Zuhause 50Zoll Plasma und für unterwegs 3,5 Zoll Mäusekino, kein normaler Mensch schaut bei sowas Video.
 
Natürlich gibts weit bessere Player, aber für kaum einen kriegst soviel Zubehör wie für den iPod.
 
@ayin: du wiederholst dich, du wiederholst dich...
 
Ja, da ist irgendwas schiefgegangen. Ich konnts leider nicht mehr löschen. Tut Sorry
 
das ist wieder typischer größenwahnsinn von M$. teil auf den markt geworfen, welches sich schlecht verkauft und trotzdem dicken max makieren und von feuchten träumen plaudern ala "wir werden die media-player-macht an uns reissen" :)
 
@McNoise: wo steht das? Was MS schreibt ist, dass sie gerne einen Mittbewerber darstellen wollen.
 
aus meiner sicht mischt microsoft zuweilen in vielen- zu vielen baustellen mit. das macht mir schon etwas sorgen. natürlich ist der trend zu einem portablem multimediaplayer da- aber deshalb muss man selbst da nicht unbedingt mitmischen. der trend geht zudem vom ipod weg, was die sache zwar einfacher macht, aber noch kein erfolgsgarant darstellt. portable player wie die playstation portable haben größere displays- auch w-lan und können neben musik- bilder und video auch noch games. zwar kann der zune mit einem radio aufwarten- aber das hat man ja an jedem halbwegs modernen handy dran. vom i-pod braucht man eigentlich gar nicht reden. das ding ist der größte schrott- frage mich wirklich- warum es so beliebt war. und wegen dem zubehör ist es auch nur ne sache der verbreitung. aber für ne psp zum beispiel gibt es ja auch schon ganze regalreihen von zubehör.
 
Immer dieses Rumgenörgel. Lasst Microsoft mal machen, die sind schließlich grade erst in diesen Markt eingestiegen. Natürlich dürfte es schwer werden Appel hier den Rang abzulaufen. Keiner ausser Apple hat es geschafft, einen guten und leicht zu bedienenden Player mit ebenso guter und komfortabler Software zu verbinden. Das ist es was den meisten die hier immer rumbrüllen mit Ihren Archos, Creative und wasweisichwas für Playern wohl nicht klar zu sein scheint. Nicht jeder ist Technik-Freak, braucht Drei-Billionen Sinnlose funktionen und ist bereit sich mit dämlicher, undurchdachter Software auseinanderzusetzen. Auch so ein Grund warum ich mir demnächst einen Mac holen werde. Er funktioniert einfach.
 
Die sollen mal MSC implementieren. Dann wäre Zune für mich auch in der Auswahlliste. Zur Zeit liebäugel ich mit dem Sandisk Sansa e260, unter anterem wege MSC.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles