Intel will eine digitale Ausgabe des Koran entwickeln

Hardware Intel versucht seit einiger Zeit mit speziellen Produkten und Angeboten in Entwicklungsländern Fuß zu fassen. Unter anderem plant man die Einführung günstiger Lerncomputer für die ärmeren Regionen der Welt. Nun will man sich in islamischen Ländern ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es auch einen unheiligen Koran? Und wenn schon, dann "Ausgabe des heiligen Korans" mit S. :P
 
Das Buch nennt sich "Koran". Den Atheisten, Christen und Juden unter den Lesern könnte diese als "heilig" deklarierte Bezeichnung etwas aufstossen. Und ich finde auch das Bücher die Arpatheid und Menschenrechtsverletzungen legitimieren diesen Ausdruck in unserer aufgeklärten jüdisch-christlich-humanistischen Gesellschaft jede Bezeichnung verdient haben - aber sicherlich nicht "heilig".

Die Bibel wird im allgemeinen Sprachgebrauch auch als "Bibel" bezeichnet und nicht als "heilige Bibel" auch wenn dies der korrekte Begriff wäre.

Zur News selbst - gute Sache sofern der Koran jeweils in der Landessprache inkl. dem arabischen Orgiginal ausgeliefert wird damit die Gläubigen auch mal verstehen was sie auswendig rezitieren können.

Für alle Interessierten : http://www.nur-koran.de
 
@redlabour: scheins ja hier der wahre experte auf dem gebiet zu sein , hast auch sicher die arabische originalfassung gelesenin der steht das es strengstens untersagt wird das der koran in irgent eine andere sprache oder fassung geschrieben wird.
ja die haben sich damals sicher gedacht das machen wir das keiner dort was reininterpretiert was dort nicht rein gehört.
dir ist auch sicher bekannt das der koran in großen teilen mit der bibel identisch ist , das sogar jesus als prophet im koran aufgeführt wird.
ich persöhnlich find das das sowas eigentlich nicht als diskusionsfrage verkommen darf , denn die glaubensfreiheit sollte unantastbar sein.
 
Fehlt nur noch E-Satanist für den fröhlichen Teufelsanbeter und E-Scientologie für den mordernen Jesus Freak. Meine Favoriten sind immer noch die FSM Anhänger welche hoffentlich bald das E-Pastafari veröffentlichen:) http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegendes_Spaghettimonster
 
@DrJaegermeister: Waaargh, Augenkrebs. Scientology hat ÜBERHAUPT nix mit Jesus zu tun. Allerhöchstens das Kreuz, was deren Symbol darstellt. Das ist nur ein Haufen Verbrecher, der den Leute das Geld aus der Tasche zieht mit irgendwelchen schwachsinnigen Messgeräten und Therapien: http://de.wikipedia.org/wiki/Scientology
 
@reaper2k : Die Christen haben auch nix mit Jesus zu tun, die Kirche ist nur dessen selbsternanter Vertreter. Andere Religionen machen genau das selbe wie Scientologie: Träume für teueres Geld verkaufen. Die Christen oder Moslems hatten im Gegensatz zur Scientologie oder den Satanisten halt nur Glück dass ihre Sekte als Religion anerkannt wird und die Abzockerei gesetzlich geregelt ist, das ist der einzige Unterschied.
 
@DrJaegermeister: Wo steht das man in der Moshee geld hinterlasen soll im koran steht nur das man den armen leuten spenden soll und das ist auch richtig so !!! Wenn du im dieseits die straffe für deine wörter bekommen hast dann wirste es im Jenseit von Gott die straffe bekommen !!!
 
@DrJaegermeister: siehe meinen post weiter unten -.-
 
@DrJaegermeister: 100% /word :)
 
nix gegen moslems, aber warum gibts sowas net mit der bibel?
 
@namronia: Ist das ein Scherz?

http://www.mybible.de/

http://www.e-sword.net/

und dutzende andere ..... :-))
 
Fehler von mir, doppelt gepostet. Bitte löschen, danke.
 
"internative Inhalte " ? Sollte wohl ehr "interaktive" heissen ^^
Beitrag kann nach Korrektur gelöscht werden :)
 
Jaja, der Koran ... das größte Hass-Buch das es gibt. 1000 mal wird darin aufgefordert die Ungläubigen zu schlachten. Wenn man es liest könnte man meinen, Satan persönlich hat es verfasst ...
 
@gigi1973: und wieviel mal hast du das gelesen ? Ja, oder willst du mir sagen, das du das auch nur, wie dummen menschen, von hören-sagen kennst ?alos, selber durchlesen und dann hier kommentieren :)
 
@gigi1973: Gelesen hast du es ja offensichtlich nicht, sonst würdest du hier nicht so einen schwachsinn von dir geben! Aber ok, was erwartet man auch von einer Seite deren User, wenn überhaupt, gerade erst lesen gelernt haben^^
 
@gigi1973: "Denn wir sind die ORI!" Tot allen Ungläubigen.
 
@gigi1973: also ich muss sagen das ist der größte schwachsinn den ich je gelesen habe, echt unglaublich was du dir da leistest. ich wette um mein hab und gut, dass du niemals auch nur einen verse gelesen hast, denn dann würdest du mit sicherheit wissen , dass das was du da von dir gibst 0% der wahrheit entspricht.

 
Runter vom Gas ... Ich habe sehr viel im Koran gelesen. Weiters beschäftige ich mich ausführlich mit dem Thema Religionen und ihrer Entstehung. Natürlich ist nicht alles schlecht was im Koran drinnen steht. Aber es gibt derart viele Suren, in denen zum Mord an Nicht-Moslems aufgerufen wird. Von hinten soll man ihnen auflauern und sie dann meucheln und Nicht-Moslems darf man belügen und die Engel werden ihnen in den Rücken schlagen etc etc etc. Wirklich ein tolles Buch, da braucht einen heutzutage nichts mehr wundern ... Meiner Meinung nach war Mohammend, im Prinzip der Verfasser der Korans, jedenfalls ein verrückter. Er hat zig tausende Menschen umgebracht wegen seinem Wahn. Und ein Pädo war er auch ... hatte ne 9jährige zur Frau ... Was würde man heute wohl mit jemandem machen, der behauptet der Erzengel Gabriel erscheint ihm regelmäßig und sagt ihm Verse an. Jepp man würde so jemanden in die Klappse stecken. /Edit: @zida: Du schuldest mir den Hab und Gut ... Soll ich es abholen oder willst du es lieber überweisen ... ?
 
@gigi1973: tz tz tz, wer's glaubt....(wie auch immer. wir leben in einer demokratie und da ist nun mal meinungsfreiheit erlaubt, aber aufklärung gehört ebenfalls dazu )
 
@Cracker: Lieber Cracker, lies es einfach selber und werd erwachsen. Du wirst dich schon noch wundern, wenn erst mal die Moslems in Deutschland in der Mehrheit sind. Laut demographischer Studie ist es bei derzeitiger Entwicklung 2025 so weit. Ich wünsche dir dann viel Spaß ^^
 
@Cracker : Was Gigi1973 da schreibt stimmt. Erstens gibt es die besagten Suren in denen offen zur Gewalt aufgerufen wird, zweitens hat Mohammed Kriege geführt was ihn zum Mörder macht (kann ein Mörder ein Prophet sein?) und drittens hatte Mohammed wirklich im Alter von 54 Jahren eine 9 Jährige geheiratet. http://www.apostatesofislam.com/mohammed.htm @Gigi1973: In 25 Jahren sind die Atheisten in der Mehrheit den wir sind die in DE am grössten wachsende "Glaubensgemeinschaft"
 
@DrJaegermeister: Guck dir mall Amerika an die machen auch krieg aber niemand sagt denen das sie mörder sind .
 
Hier extra für euch ein paar Zitate aus dem Koran. Ihr könnt es gerne nachlesen ... Sure 2, Vers 191: "Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben: denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. ...“

Sure 2, Vers 193: "Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehört hat, und der Glaube an Allah da ist. ..." (Die "Ungläubigen" stellen wegen ihrer heidnischen Auffassung eine Verführung dar und müssen allein deshalb bekämpft werden.)

Sure 2, Vers 216: "Vorgeschrieben ist euch der Kampf, doch ist er euch ein Abscheu. Aber vielleicht verabscheut ihr ein Ding, das gut für euch ist, und vielleicht liebt ihr ein Ding, das schlecht für euch ist: und Allah weiß, ihr aber wisset nicht." (Gemeint ist der Kampf mit Waffen.)

Sure 4, Vers 74: "Und so soll kämpfen in Allahs Weg, wer das irdische Leben verkauft für das Jenseits. Und wer da kämpft in Allahs Weg, falle er oder siege er, wahrlich dem geben wir gewaltigen Lohn." (Diesen „Verkauf“ ihres Lebens haben die Attentäter von New York offensichtlich vollzogen. Siehe unter 6. Jenseitsvorstellungen des Islam)

Sure 4, Vers 76: „Wer da glaubt, kämpft in Allahs Weg, und wer da nicht glaubt, kämpft im Weg des Tagut. So bekämpfet des Satans Freunde. Siehe, des Satans List ist schwach.“

Sure 4, Vers 84: „So kämpfe in Allahs Weg: nur du sollst (dazu) gezwungen werden: und sporne die Gläubigen an. ...“

Sure 4, Vers 89: „Sie wünschen, dass ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, und dass ihr ihnen gleich seid. Nehmet aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswanderten in Allahs Weg. Und so sie den Rücken kehren, so ergreifet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet: und nehmet keinen von ihnen zum Freund oder Helfer.“

Sure 4, Vers 89: „Sie möchten gern, ihr wäret (oder: würdet) ungläubig, so wie sie (selber) ungläubig sind, damit ihr (alle) gleich wäret. Nehmt euch daher niemand von ihnen zu Freunden, solange sie nicht (ihrerseits) um Gottes willen auswandern! Und wenn sie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken), dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, ...“ ( Digitale Bibliothek Band 46: Der Koran, S. 230 (c) Verlag W. Kohlhammer, Übers.: Rudi Paret)

Sure 4, Vers 92: „Ein Gläubiger darf keinen Gläubigen töten, es sei denn aus Versehen: und wer einen Gläubigen aus Versehen tötet, der soll einen gläubigen Nacken (Gefangenen) befreien, ...“ Dies ist ein Zitat, das den kriegerischen Zusammenhang eindeutig beweist, wie die folgenden Zitate, die aus einem Kriegshandbuch entnommen sein könnten.

Sure 5, Vers 33: "Der Lohn derer, die gegen Allah und seinen Gesandten Krieg führen und (überall) im Land eifrig auf Unheil bedacht sind (? yas`auna fie l-ardi fasaadan), soll darin bestehen, daß sie umgebracht oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen wechselweise (rechts und links) Hand und Fuß abgehauen wird, oder daß sie des Landes verwiesen werden. Das kommt ihnen als Schande im Diesseits zu. Und im Jenseits haben sie (überdies) eine gewaltige Strafe zu erwarten." (Übers. Rudi Paret)

Dieser Vers (Sure 5, Vers 33) stand auf dem Zettel, den der Mörder Bouyeri mit einem Messer an die Brust seines Opfers Theo van Gogh geheftet hatte.

Sure 5, Vers 52: "Oh Gläubige, nehmt weder Juden noch Christen zu Freunden." Siehe auch Sure 3, Vers 118 : „Oh ihr, die ihr glaubt schließet keine Freundschaft außer mit euch. ...“

Sure 8, Vers 12: „ ... Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.“

Sure 8, Vers 39: „Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..“

Sure 8, Vers 41: „ Und wisset, wenn ihr etwas erbeutet, so gehört der fünfte Teil davon Allah und dem Gesandten und (seinen) Verwandten und...“

Sure 8, Vers 60: „So rüstet wider sie, was ihr vermögt an Kräften und Rossehaufen, damit in Schrecken zu setzen Allahs Feind und euern Feind und andre außer ihnen, die ihr nicht kennt, Allah aber kennt. ...“ Siehe 7.)

Sure 9, Vers 5: „Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.“

Sure 9, Vers 5: „Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf! ...“ ( Digitale Bibliothek Band 46: Der Koran, S. 373 (c) Verlag W. Kohlhammer, Übers.: Rudi Paret)

Sure 9, Vers 111: „Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. ... Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt: und das ist die große Glückseligkeit.“

Sure 9, Vers 111: „Gott hat den Gläubigen ihre Person und ihr Vermögen dafür abgekauft, dass sie das Paradies haben sollen. Nun müssen sie um Gottes willen kämpfen und dabei töten oder (w. und) (selber) den Tod erleiden. ... Freut euch über (diesen) euren Handel, den ihr mit ihm abgeschlossen habt (indem ihr eure Person und euer Vermögen gegen das Paradies eingetauscht habt)! Das ist dann das große Glück.“ ( Digitale Bibliothek Band 46: Der Koran, S. 397 (c) Verlag W. Kohlhammer, Übers.: Rudi Paret)
Darin ist der „Märtyrertod“ begründet. Siehe unter 6.)

Sure 9, Verse 44 und 45, Verse 90 - 93 besagen, dass nur Ungläubige um Erlaubnis bitten, nicht kämpfen zu müssen. Also: Wer nicht kämpft ist ungläubig, es sei denn, er ist schwach und krank.

Sure 9, Vers 41: "Ziehet aus, leicht und schwer, und eifert mit Gut und Blut in Allahs Weg." Es ist gemeint: „leicht und schwer bewaffnet“.

„Eifern mit Gut und Blut in Allahs Weg - für den Islam“ ist ein Passus, der oft im Koran erscheint und durchaus den militärischen Kampf meint. Im Kontext ist von Krieg, Kampf und Heerscharen die Rede. (z. B. Sure 9, Vers 81, 88, Sure 49, Vers 15, Sure 61 „Die Schlachtordnung“, Vers 11)

Sure 9, Vers 52: „Sprich: ‚Erwartet ihr (die Ungläubigen) etwa, dass uns nicht eins der beiden schönsten Dinge treffen wird (Sieg oder Märtyrertod)?’ Und wir erwarten von euch (den Ungläubigen), dass euch Allah mit einer Strafe treffen wird, sei es von Ihm oder durch unsere Hand. Und so wartet: siehe wir warten mit euch.“ (Das ist die Strategie von Mili Göres)

Sure 61 „Die Schlachtordnung“, Vers 3 u. 4 : „Großen Hass erzeugt es bei Allah, dass ihr sprecht, was ihr nicht tut. Siehe Allah liebt die, welche in seinem Weg in Schlachtordnung kämpfen, als wären sie ein gefestigter Bau.“

Sure 4, Vers 104: „ Und erlahmet nicht in der Verfolgung des Volkes (der Ungläubigen): leidet ihr, so leiden sie, wie ihr leidet. …“

Sure 47, Vers 35: „Werdet daher nicht matt und ladet (sie) nicht ein zum Frieden, während ihr die Oberhand habt: ...“

Sure 5, Vers 38 (42): „Und der Dieb und die Diebin, schneidet ihnen ihre Hände ab als Lohn für ihre Taten. (Dies ist) ein Exempel von Allah, und Allah ist mächtig und weise.“
 
Ihr meint also Gott würde solche Sachen wollen ? Übrigens ... Allah und der Gott der Christen ist ein und derselbe. Nur die Moslems glauben dass Mohammed ein Prophet ist sowie Jesus und der Erzengel Gabriel hat ihm den Koran diktiert. Und deswegen muss man natürlich radikal werden und Christen umbringen. Übrigens, Mohammed konnte weder lesen noch schreiben, also das was ihr mir da oben vorwerft, trifft auf Mohammed zu. Ihr solltet euch mal erkundigen bevor ihr hier was schreibt. Lest den Koran. Ihr werdet das Gefühl haben es ist das Werk Satans. Mohammed war Feldherr und hat selbst einige Kriege angeführt. Lest mal nach ... Schlacht von Medina ... Die Männer hat er alle umbringen lassen und die Frauen wurden vergewaltigt und als Beute genommen ... Wahrlich ein toller Prophet ... Es gibt Stimmen die behaupten er hat den Koran nur schreiben lassen, damit er seine perversen Neigungen rechtfertigen kann. Dem würde ich mich teilweise anschließen.
 
Grundlegende Verse aus dem Heiligen Qur-an
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen.
Er ist es, Der das Buch zu dir herabgesandt hat: darin sind Verse von entscheidender Bedeutung - sie sind die Grundlage des Buches - und andere, die verschiedener Deutung fähig sind. Die aber, in deren Herzen Verderbnis wohnt, suchen gerade jene heraus, die verschiedener Deutung fähig sind, im Trachten nach Zwiespalt und im Trachten nach Deutelei. Doch keiner kennt ihre Deutung als Allah und diejenigen, die fest gegründet im Wissen sind, die sprechen: Wir glauben daran: das Ganze ist von unserem Herrn - und niemand beherzigt es, außer den mit Verständnis Begabten - [3:8]
Es soll kein Zwang sein im Glauben. Gewiß, Wahrheit ist nunmehr deutlich unterscheidbar von Irrtum: wer also sich von dem Verführer nicht leiten läßt und an Allah glaubt, der hat sicherlich eine starke Handhabe ergriffen, die kein Brechen kennt: und Allah ist allhörend, allwissend. [2:257]
Und sprich: Die Wahrheit ist es von eurem Herrn: darum laß den gläubig sein, der will, und den ungläubig sein, der will. Siehe, Wir haben für die Frevler ein Feuer bereitet, dessen Zelt sie umschließen wird. Wenn sie dann um Hilfe schreien, so wird ihnen geholfen werden mit Wasser gleich geschmolzenem Blei, das die Gesichter verbrennt. Wie schrecklich ist der Trank, und wie schlimm ist das (Feuer) als Lagerstatt! [18:30]
Euch euer Glaube, und mir mein Glaube. [109:7]
Aus diesem Grunde haben Wir den Kindern Israels verordnet, daß wenn jemand einen Menschen tötet - es sei denn für (Mord) an einem andern oder für Gewalttat im Land -, so soll es sein, als hatte er die ganze Menschheit getötet: und wenn jemand einem Menschen das Leben erhält, so soll es sein, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten. Und Unsere Gesandten kamen zu ihnen mit deutlichen Zeichen: dennoch, selbst nach diesem, begehen viele von ihnen Ausschreitungen im Land. [5:33]
Spendet für Allahs Sache, und stürzt euch nicht mit eigner Hand ins Verderben, und tut Gutes: wahrlich, Allah liebt die Gutes Tuenden. [2:196]
 
@point of singularity: Genau auf das hab ich gewartet. Es ist ja nicht alles schlecht was im Koran steht. Man hat das Gefühl den einen Tag steht dieser Mohammed auf und lässt die Ungläubigen am Leben und am nächsten Tag muss man sie wieder grausam abschlachten. Lies mal deine Zitate selbst ... [2:257] Und sprich: Die Wahrheit ist es von eurem Herrn: darum laß den gläubig sein, der will, und den ungläubig sein, der will. Siehe, Wir haben für die Frevler ein Feuer bereitet, dessen Zelt sie umschließen wird. Wenn sie dann um Hilfe schreien, so wird ihnen geholfen werden mit Wasser gleich geschmolzenem Blei, das die Gesichter verbrennt. Wie schrecklich ist der Trank, und wie schlimm ist das (Feuer) als Lagerstatt! __________________ Wirklich toll, so ein barmherziger Gott aber auch. Ich hab übrigens noch hunderte Zitate aus dem Choran wie: __________________ Sure 8, Vers 55: „Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.“

Sure 98, Vers 6: „Siehe die Ungläubigen vom Volk der Schrift (d.h. Juden und Christen) ... Sie sind die schlechtesten der Geschöpfe.“
 
@point of singularity: Fest steht dass Mohammed ein Massenmörder und Pädo war. Fest steht dass in Deutschland von Moslems Hass gegen Deutsche gepredigt wird. Fest steht dass es in Deutschland hunderte Moslem Vereine gibt, die die Christen hassen und nur darauf warten endlich in der Mehrheit zu sein. Fest steht dass man sowas nicht mal sagen darf da man dann ja ein rechtsextremer Skin ist. Fest steht aber auch dass nicht alle Moslems schlecht sind.
 
@gigi1973: Ok. Wenn man Verteidungskriege Kriegeführen nennt, soll euch überlassen sein. Und schön dass ihr die copy-paste funktion kennt. Aber einen Vers aus dem Zusammenhang zu nehmen macht auch keinen Sinn. Wo der folgende Vers steht, weiß ich zwar nicht auswendig, aber darin steht im groben, das auch nicht Muslime (egal ob christen oder juden), die gäubig waren, den Einzug in Paradies erhalten.....was nun Leute !?!? :)
 
@ Cracker: Was sagst du wenn ich sage das es garkein Paradies gibt? und genauso wenig einen Gott sprich Allah
 
@Cracker: Entschuldige dass ich Copy/Paste verwende und nicht alles nochmal abtippe. Toller Vorwurf ... Den Vers den du da anführst gibt es nicht. Ungläubigen ist das Paradis laut Koran strikt verwehrt. Ich glaub sowieso nicht an den ganzen Firlefanz. NIEMAND weiss was es noch gibt - NIEMAND. Alles andere sind Gedankenspiele der Menschen selbst. Punkt Ende. Mir ist auch egal was andere denken und an was andere glauben. Ich hab nur keinen Bock darauf dass soviele Moslems hierherkommen, die schön vom Staat kassieren und uns letztendlich über alles hassen. Das ist REALITÄT. Bitte lies im Internet z.B. über Mili Göres nach. Solche Vereine gibt es mittlererweile massenhaft in Deutschland. Wie gesagt ... Du wirst dich eines Tages noch sehr wundern ...
 
@gigi1973: Um es mit den Worten von Volker Pispers zu sagen:
"Wer glaubt, ist nur zu faul selbst zu denken". Find ich immer wieder sehr passend :)
 
@gigi1973: Du bist natürlich auch der arabischen Sprache mächtig und in der Lage den Koran selbst zu lesen um beurteilen zu können welche dieser "Interpretationen" ins Deutsche (weil eine genaue Übersetzung fast unmöglich ist) denn wirklich richtig ist? Man sieht es ja schon daran wie sehr sich solche eingedeutschten Suren von Übersetzung zu Übersetzung unterscheiden, die einen die im Koran das böse schlechthin sehen wollen nehmen sich das negativst mögliche und die anderen, die an den Koran glauben oder zumindest das ganze neutraler betrachten, sehen dies schon wieder anders. Nun geh wieder deine BILD lesen und werd glücklich ^^
 
@patata: Lass dir die Suren von nem Araber übersetzen und du wirst festellen dass der selbe Müll wie im Deutschen drinnen steht, allerdings ist es Intepretionssache. Ausserdem wenn der Koran das Wort Gottes sein soll dann muss ein Gott (falls er existiert) definitiv ein totaler Depp sein wenn er Buch verfasst dass so wage geschrieben ist dass man es intepretieren kann wie man will und sich als Propheten eine zwielichtige Gestalt aussucht. Diese Aufklärungsseite (von ex-Muslime und meist Araber) kann dir das alles bestätigen: http://www.apostatesofislam.com/ In diesem Sinne sag auch du NEIN zu Gott und JA zur Freiheit:=) http://www.petitiononline.com/antigod1/petition.html
 
@DrJaegermeister: Habe nie behauptet an dieses oder jenes zu glauben. Es geht mir ja nur darum. dass vieles eben eine Interpretationssache ist und wie wir etwas interpretieren hängt gerade bei diesem Thema von den eigenen und grundsätzlichen Absichten ab.
Daher ist es unsinn einen gesamten Glauben als schlecht zu verurteilen.
 
@Patata: Da der Glauben (Christen in Europa, Moslems in Arabische Ländern) immer negative Begleiterscheinungen mitbringt wie Mord, Unterdrückung, Abzocke usw... . ist nur logisch für einen Atheisten den Glauben zu verurteilen. Religionen behindern und leugnen die Wissenschaft, egal ob es fanatische Christen in den USA oder Islamisten im Nahen Osten sind: es wäre eine Schande wenn solche Leute Einfluss in Europa bekommen. Als Atheist plädiere ich sogar dafür dass unser Volk von den schuldigen Religionen entschädigt wird. Die katholische Kirche hat in DE immer noch nicht die Güter ans Volk zurückgegeben die sie sich innerhalb 2000 Jahre durch Gewalt, Korruption und Betrug angeeignet hat. Ausser einer Enteignung der gestohlenen Güter des Volkes wäre es auch wünschenswert dass die Kirche endlich mal Steuern zahlt statt welche ungerechtfertigt zu kassieren. Bei der aktuellen Lage ist es klar dass neue Sekten in Deutschland wie die Moslems von allen misstrauisch betrachtet werden, denn man weiss wozu sie in der Lage sind. Erstens aus einer eigenen schlechten Erfahrung mit einer 2000 Jahre alten Sekte und weil Länder wie Afgahnistan, Iran, Saudi Arabien usw... die Menschen Rechte mit Füssen treten im Namen Allahs. Übrigens: Atheisten leben länger :=)
 
@DrJaegermeister: Auch wenn ich dir in Sachen Linux oft nicht zustimme, hier tu ich es voll und ganz ^^
 
@gigi1973: Full ACK !

Lass die Dhimmis und Musels hier quatschen. Die Musels haben den Koran noch nie in Ihrer Sprache gelesen und die Dhimmis faslen nur Gutmensch-bla-bla nach.

Mache sich jeder selbst ein Bild von der Pädophilen-Antisemiten-Bibel :

http://www.nur-koran.de
 
@patata stellen wir uns mal die interessante frage für was die '73' in seinem nick steht, wird dann wohl einer der vielen analphabeten gewesen sein, aus unserer gesellschaft. im übrigen lernt man lesen vor dem schreiben... allg. haben diskussionen über religion keinen sinn, selsbt die kirche ist eine sekte, wenn man mal schaut das man einen tribut leisten soll, damits von oben nicht donnert. nicht mehr als geschichten um das volk zu unterdrücken und die meinung eines anderen auf zu erzwingen. versteht jedes kind, was einen zeichentrickfilm anschaut und wo der 'medizinmann' oder was auch immer versucht zu seinen gunsten zu handeln und den 'häuptling' beeinflusst... :))
 
Achja die Religionen.... Wann hört der schwachsinn endlich auf.
 
@mellowyellow: Ich liebe dieses Thema. Liebes WF-Team bitte keine religösen News hier mehr posten, weil einigen Leuten das nötige Feingefühl und die Toleranz Andersgläubigen gegenüber fehlt. Schwachsinn ist das man unter Windows Start zum beenden drücken muss, aber Religionen sind mitnichten Schwachsinn. Die gab es schon lange vor deiner Zeit und wird es auch lange nach deiner zeit geben. es zwingt dich keiner dazu anteil zu haben.
 
@mellowyellow: Das wichtigste ist, dass man sich und anderen Menschen hilft...dann kommt die Religion von ganz alleine und man sollte gelegentlich auch Hilfe von anderen annehmen...
 
@ reaper2k: dito!
 
ich bin quasi seit meiner geburt heide, habe niemals am religionsuntericht teilgenommen. im letzten jahr (da war ich 32) habe ich mir sowohl die bibel als auch den koran gekauft. ich habe beide bücher nur begonnen. das was hier über den koran steht kann man doch 1:1 auf die bibel übertragen? wird da nicht auch ständig den ungläubigen gedroht? da gibt es doch nur mord und totschlag? ich habe weder gegen die eine noch gegen die andere religion etwas. aber mein ziel habe ich nicht erreicht, ich wollte etwas über diese religionen lernen und vor allem einfach etwas positives lesen. ich dachte, dass diese bücher mir gut tun werden. das was ich da gelesen habe war der horror für mich. in beiden büchern. und was ich hier jetzt lese ist noch viel schlimmer. das christen sich trauen, über den islam herzuziehen! mit einer geschichte in der die christen wirklich ganz schlimme dinge im namen des glaubens getrieben haben! ich empfinde die kommentare hier als beängstigend. vor allem die der "experten".
 
@Matico: Ich geb dir grundsätzlich recht. Auch in der Bibel stehn schreckliche Dinge. Ich bin auch keine Anhänger der Bibel. Die grausamen Sachen stehn eher im alten Testament. Auch ist es ein Witz, dass im Namen Gottes so viele Leute ermordet wurden. Die Moslems sind da auch keinen Deut besser. Lies mal was über die Türkenbelagerung in Wien z.B. ... Das Problem ist nur dass unter 99, 9999 % der Christen heute Frieden gepredigt wird. Andererseits hab ich aber keinen Bock auf Moslems und Imane die hierherkommen und uns hassen. Das ist leider die Wahrheit und man kann einfach nicht immer alles schön reden. Erkundige dich mal ein bisschen. Es wird dich schrecken wieviele moslemische Vereine es in Deutschland gibt, die nichts Gutes mit uns vorhaben. Und DAS ist das was ich mir nicht gefallen lasse.
 
@gigi1973: Allah hast menschn die an ihn nicht glauben deswegen steht in der bibel und im koran das man ungläubige schlachten soll wenn sie den islam beleidigen oder sonstwas.
 
@ gigi1973: Man kann denken was man will, aber das, was die Türken bei den diversen Belagerungen von Wien nicht geschafft haben, haben sie heute erledigt - schließlich gibt es schon Stadtteile in Wien, wo man in der Nacht nicht mehr auf die Straße kann, weil Türkenbanden randalierend durch die Straßen ziehen! Da steht uns Europäern durch Versagen der Politiker noch einiges bevor....
 
@gigi1973: Das die grausamen Taten nur im alten Testament vorkommen hast du vollkommen richtig erkannt. Vergesst aber bitte bei euren Kommentaren nicht, dass es auch jetzt noch im Westen zwei Kreutzritter gibt.
 
der koran is genauso nen psycho-shice wie die bibel
relegionsheinzis ham doch sowieso eine an der waffel...
 
@S.a.R.S.: Jap,absoluter Dreck. Diese ganze Sekten gehören dicht gemacht. Na wenn die wie Gigi sagt bald wirklich mal an der Macht sein sollten dann werden wohl bald des öfteren die Waffen sprechen. Aber Deutschland geht eben zu Grunde,man sieht es Tag für Tag. Wird wirklich spassig wenn alle Tanja f.... dürfen aber du dir schläge einfängst wenn du an Aische gehst. Die können sich viel zu wenig benehmen um hier überhaupt den Mund aufmachen zu dürfen. Gibt leider so wenige die sich anpassen können und zu verstehen wissend das SIE und nicht wir die Gäste hier sind. Von mir aus Alle Politiker und eben jene um die es hier geht in den Flieger und ab nach Istanbul. Hätte auch nichts dagegen wenn der Flieger unterwegs nen Baggerman macht.
 
was ist da so besonders. bei pdf files kann man schon heute audioclips oder animationen einbauen. aus dieser erklärung seh ich eigentlich nur den nachteil, dass man eine internetverbdinung braucht. reicht eine dvd als speicher nicht aus?
 
gigi, die christen predigen den frieden doch nicht weil sie davon überzeugter sind als die moslems. sie predigen ihn weil sie mehr zu verlieren haben. tendenziell sind die christlichen länder die reichen und die moslimischen die ärmeren. wenn ich reich bin und keinen hunger habe, dazu vielleicht noch ne ordentliche portion westlichen luxus, ja dann will ich den frieden auf erden. wenn ich das alles nicht habe tendiere ich schon eher dazu, andere zu bekriegen. beide religionen sind nur ein werkzeug denn beide sind von menschen gemacht. es geht nur um geld und macht. ich habe einige moslems als freunde. nach deiner theorie sind die nur oberflächlich nett zu mir, verachten mich aber als ungläubigen. nein, ich glaube so ist das nicht. vergiss nicht, dass gläubige auch denken können. du machst hier einen auf schwarz / weiss. und vergisst dabei die 90% die sich irgendwo bei "grau" befinden, in allen relegionen dieser erde.
 
@Matico: 100% agree bei den Grautönen.
Im Moment wird ja eh jeder Moslem als Fundamentalist gesehen
obwohl die nur einen kleinen Teil ausmachen.
Fundamentalisten gibts aber auch bei den Christen, ich will hier mal
George W. Bush nennen.
Komischerweise kann man mit einem religiösen Menschen nicht über Religion diskutieren, schon gar nicht über seine eigene.
Diesbezüglich scheint das logische Denken bei den meisten
blockiert zu sein.
Objektiv ist da nur ein Ateist :)
 
@Matico: Ich geb dir da schon recht. Wie auch immer. Der große Crash Moslems vs. Andersgläubige wird irgendwann kommen, das ist unvermeidbar.
 
@Matico: gigi1973 du laberst so ein müll das ist einfach unglaublich du glaubst wirklich das buch gelesen zu haben? Du tust mir echt leid obwohl du dich mit religion beschäftigst hast du z.B. null ahnung von Islam. Mohammed hat nie den koran geschrieben. Gott hat ihm dieses buch geschickt. Und als er das Buch öffnete konnte er plötzlich ohne die arabische schrift gelernt zu haben die zeilen lesen. Und verrückt war er bestimmt nicht. Und lies mal den orginalen Koran und nicht auf billig und falsch übersetzter deutscher sprache. Ausserdem heisst es nicht verse sondern suren!!! Wenn man wirklich keine ahnung hat einfach nix dazu sagen auch wenn man es nicht sein lassen kann.
 
@0NW33d: Ja sicher, Mohammed konnte auf einmal lesen, und Jesus hat Blinde wieder sehen gemacht. Und Gott hat das Buch auf die Erde herabgeschickt, sicher. Und Mohammed hat auch nicht zig tausend Leute umgebracht in seinem Wahnsinn, nein überhaupt nicht. Lies nach, Stichwort: Medina. Vielleicht solltest du mal objektiv sein und nicht den Müll glauben der dir in dein Gehirn eingetrichtert wird. Und dass es Suren heisst weiss ich, aber eine Sure besteht nun mal aus Versen. Ich hab auch nie behauptet dass Mohammed den Koran geschrieben hat, das konnte der nicht mal. Aber nun stell dir mal vor ich stell mich hin und behaupte der Erzengel Gabriel hat mir da so einiges angesagt. Würdest du mir glauben ? Tja, damals war sowas einfacher, die Leute waren leichtgläubiger. Heute kommst du zum Psychiater. Und wenn dein lieber Allah so viel kann und macht dass jemand einfach lesen kann, warum lässt er dann zu dass soviele Menschen andere vergewaltigen (Mohammed hat das ja auch gern gemacht - lies nach ...) und umbringen ... ? Ausserdem mit ner 9jährigen herummachen, das is doch echt traurig ... Wirklich ein geiler Prophet.
 
@gigi1973: 1. Die Berechnungen sind schlichtweg falsch. Sie sollen Mohamed nur in ein schlechtes Licht rücken, was ihnen ja auch zu gelingen scheint. Mohamed ist im Jahre 622 nach Medina gegangen (Hicra). Er war damals 50/51 Jahre alt. Zu dieser Zeit war Esma, die Schwester Aishas, seiner späteren Ehefrau, 27 Jahre alt. Aisha war wiederum ungefähr 7-10 Jahre jünger als sie und somit zwischen 17 und 20. Bitte erst informieren, bevor Du hier Dinge von Dir gibst wie "Pädo" usw. Und zu Deiner Frage, wie Gott denn all das Schlechte auf der Welt zulassen könne, habe ich eine nette Anekdote: Ein Mann sitzt beim Friseur und während des Gesprächs sagt der Friseur, er glaube nicht an Gott, da einfach viel zu viel Schlechtes auf der Welt passiere und ein Gott das niemals zulassen würde. Der Mann belässt es dabei und als er wieder draußen ist, sieht er einen ungepflegten Mann mit langem Bart und langen Haaren. Er geht wieder rein zum Friseur und sagt: "Ich bin der Meinung, dass es so etwas wie einen "Friseur" nicht gibt". Daraufhin erwidert der Friseur: "Wie kann das sein? Ich bin doch hier und habe Ihnen soeben die Haare geschnitten". Da antwortet der Mann: "Wenn es Friseure gäbe, dann gäbe es solche Leute wie den da draußen nicht". Die Moral von der Geschichte: wenn die Leute Gott "übersehen" und er nicht Bestandteil ihres Lebens ist, wieso sollte er ihnen dann alles Schlechte vom Hals halten? Garantiert Gott etwa jedem ein beschwerdefreies Leben, erst recht, wenn dieser ihm entsagt hat? Sicherlich nicht! Ganz allgemein zu Deinen Beiträgen: Nur weil Du es Dir zur Lebensaufgabe gemacht hast, Atheismus zu verbreiten und vor allem gegen den Islam zu kämpfen, brauchst Du die Gefühle anderer nicht zu verletzen. Achte doch ein wenig auf Deine Wortwahl und Deinen Schreibstil. Am liebsten würde ich jeden einzelnen Deiner Beiträge kommentieren, aber mir fehlt leider die Zeit.
 
@caliber: Tut mir leid wenn ich deine Gefühle verletzt habe, ich gehe sogar so weit mich zu entschuldigen. Ich habe nichts gegen Moslems, sondern gegen Extremisten und gegen solche die Leute zu ihrem Glauben zwingen wollen. Zu deiner Anekdote. Leider hast du dir damit ein Eigentor geschossen, denn nach deiner Schlussfolgerung müsste es jedem Moslem supergut gehen. Kein Moslem verübt Verbrechen, keiner hungert, alles Schlechte ist jedem Moslem vom Leib gehalten. Ist das so ?
 
@gigi1973: Nicht jeder moslem/christ lebt auch den wahren glauben leider weil die religion nicht mehr so wichtig ist leider
 
@Faton95: leider? m.E. ist sie noch viel zu wichtig für manche menschen -- religion sollte man abschaffen -- eine co-existenz ohne einfluss oder macht wäre akzeptabel...
 
aha... Frauen steigigen, unterdrücken wird von intel unterstützt...
 
@gigi Die Verse die du da erwähnst sind total aus dem Kontext gezogen. Les mal die Verse davor oder danach.

Diese Liste hast du sicherlich von christlichen Missionaren. Ich kenn solche Seiten. Sind Hasspredigerseiten. Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach FRESSE HATLEN!!!
 
http://www.diewahrereligion.de/
 
@wellowyellow können die anderen sagen was die wollen, jedoch geb ich dir einfach nur recht! und die News... einfach nur scheisse die Idee!
 
...Und die meisten Verse die du da missinterpretierst wurden in Kriegssituationen offenbart, als die Mekkaner(die damaligen Götzendiener) ständig die gläubigen angegriffen, getötet, misshandelt und gefoltert haben.

Und übrigens, der heutige christliche "Gott" entspricht nicht Allah an dem die muslime glauben. Wir sind keine Götzendiener wie der Papst, der meint dass Gott eine Mutter hätte und der sich vor Figuren verbeugt. Sondern wir sind gottergebene (arab. muslim) wie Jesus der Sohn der Maria und Diener Gesandter Gottes, der Gott angebetet hat und sich keine Vermittler genommen hat wie den Paulus oder den Papst.

Und übrigens, wir glauben nicht daran, dass Jesus für deine sünden gestorben ist.
Jede Seele wird seine Sünden am Tag der Abbrechnung tragen, da kann der Papst dir auch nicht helfen.

 
@Der Horst: genau so ist es allah hat weder kinder noch eltern oder sonstiges. Er ist einzig und allein! Die christen glauben jesus sei gottes sohn....Doch gott hat keinen sohn. Es gibt nur ein gott der uns alle erschaffen hat.
 
@Der Horst: Lies mal nach wieviel Menschen dein lieber Mohammed ermordet hat. Wieviele Frauen er vergewaltigen ließ. Feiner Prophet. Kann jemand was dafür dass in dein Allah so gemacht hat ? Hat er dafür den Tod verdient, dass er nicht jedem glaubt, der sagt es sei ihm der Erzengel XY erschienen und du musst jetzt glauben was ich dir sage ? Gott hat die Menschen so gemacht und dann bringt sie Mohammed um, feine Sache ...
 
@Der Horst: Mmmmh, komisch, immer ist alles missinterpretiert, wenn man mal was "gegen" den Koran sagt - können nur Muslime den Koran richtig lesen? Ist das so eine Art Geheimschrift? Brauch man dazu gewisse Gene? :-) Irgendwie immer die gleiche Leier.
 
Und natürlich sind manche "Entwicklungs"länder, wenn man sie im Namen von Aufklärung und Demokratie mehrere Jahrhunderte kolonisiert, unterdrückt und ausgeraubt hat und ihnen gezeigt hat wie man eine Diktatur aufbaut. Die "großen" haben es doch den "kleinen" gezeigt. Bsp: Die meisten Konflikte in Afrika, wie im Sudan, Nigeria, Elfenbeinküste,Congo, etc. sind doch Folgen von den ganzen Kolonien.
Oder Waffenhandel der sogenannten zivilisierten Welt. Deutsches Giftgas der Firma Thyssen und Krupp verkauft an Saddam Hussein. 20.000 G3 Gewehre und Munitionsfabrik in Sudan, auch aus Deutschland. Oder Deutsche Kampfpanzer an die Türkei. Und was ist noch mit den anderen Ländern, USA,GB,FR... etc. alles Länder, die Freiheit und Demokratie symbolisieren sollen - die größten Waffenhändler der Welt. Natürlich sind diese Länder dann reich und weiterentwickelt, und die anderen Länder arm und überschuldet. Diese Dinge werden nicht mit Demokratie oder Westen in Verbindung gebracht.
 
@Der Horst: Du prangerst hier an dass westliche Länder Waffen an moslemische Länder verkauft haben. Frage: Wozu brauchen denn die Moslems die Waffen ? Doch nicht zum Morden, oder ? Und was is mit deinen Talibans und dergleichen ? Sind die auch so lieb ? Oder würdest du sagen solche Leute haben ein Rad ab ?
 
immer nur, Friede Freude Eierkuchen. Kein Wunder wenn man die ganze Zeit vor der Glotze hängt und sich die Welt erklären lässt.
 
@Der Horst: Hey Horst, benutze bitte den blauen Pfeil, wenn du schon deinen Senf dazu gibst.
 
@gigi Wer hat denn die Talibans Jahre lang unterstützt damit die gegen die Russen kämpfen?

Die Ammis, mein lieber. Genauso haben sie Saddam Hussein unterstüzt damit er den Iran angreift.

Bitte schalt mal deine Ferbedienung aus und deinen Verstand ein.
 
Ähm, ich wäre der Meinung, dass solche News - wie sehr sie auch mit Computer/Internet zu tun haben mögen - einfach nicht mehr gepostet werden sollten. Erstens ist sowas wohl eher für die wenigsten wirklich interessant und zweitens müsste man sich solche Diskussionen nicht mehr antun.
 
@caliber: Ja hast recht, aber was soll man machen. Es gibt immer wieder Leute die solche falsche Informationen und Vorurteile verbreiten, und das nur aus Unwissenheit.

Dazu muss man manchmal was sagen.
 
Ich stimme zu, eigentlich gehören solche Diskussionen nicht hier her, sry wenn ich sie angezettelt habe. @Horst: Vorurteile gibt es auf beiden Seiten. Mach bitte nicht so auf Saubermann, denn dass es etliche Moslem-Extremisten in Deutschland gibt, die uns alle bekehren / metzeln wollen, ist Fakt. Das kannst du nicht bestreiten.
 
Leute fangt an zu Leben und zu denken! Scheisst auf die Religionen und lebt nach euren eigenen Regeln. Jeder Mensch weiss was gut und böse ist. Dafür braucht man keinen Super-Jesus und keinen Pädo-Mohammed. Leute die mir mit Religion als Argument kommen stelle ich Grundsätzlich auf eine Stufe mit Tieren. Und Moral kommt nicht aus irgendwelchen Büchern sondern von Vernunft und Anstand. DAS ist es was uns von anderen Lebewesen unterscheidet - das denken und das Handeln danach, nicht anders herum!
 
Die Amis sind doch immer diejenigen die alles aufmischen jeden anstiften und alles durcheinander bringen siehe Irak krieg. Bush juckt es nicht wieviele menschen sinnlos ihr leben lassen. Allein schon krieg das menschen sich sowas einfallen lassen sich gegenseitig abzuballern nur wegen ein stück erde......
Wie heisst es immer so schön: Der land gehört nicht den menschen sondern die menschen gehören zum land.....
 
Religionen hin oder her, das sind Machtinstrummente der Männer oder Mannes der damaligen zeit, das bis heute noch ist! Um zu unterdrücken, zu morden und Illusionen zu verbreiten um diese im namen Gottes zu rechtfertigen.
Ich bin weder christ noch moslem, habe beide bücher im originalem gelesen! Ich brauche keine Religion kein glauben an Mohammed oder Jesus!
Wissen ist das einzige was die menschen brauchen um eine lüge oder Illusion von der Wahrheit zu unterscheiden!
Glauben ist nicht Wissen, Wissen ist alles!!!
Religionen bringen armut und keine weiterentwicklungen!!!!!

Zu denn Extremisten, es sind fanatiker die macht wollen, und den glauben missbrauchen um ihre fanatischen ziele zu erreichen.
Diese gibt sowohl bei den Christen, Juden und den Moslem!!!
Den Islam hat man den Saudi-Arabern zu verdanken, die nach Mohammed angefangen haben die heutigen Islamischen Länder zum Islam zu bekehren!!!

Aber bitte, wacht doch mal auf leute, der glauben bringt euch nirgendwo hin!
Ihr streitet euch hier über ein Thema das schon hunderte jahre geführt wird.
Was hat das gebracht bis jetzt außer leid und tot? NICHTS!

Sorgt euch lieber wie die Regional/Weltpolitik Deutschlands ist!
Sorgt euch um eure Zukunft irgendwann habt ihr keine mehr!
das ist doch viel schreckhafter als jede andere Relegion.
Deutschland wird immer ärmer und die Politiker immer reicher.
die Angela Merkel ist zum schosshund der Amerikaner bzw. G.Busch geworden.
Die Amerikaner zur Weltpolizei, mischen sich überall ein, fangen unnötige kriege an, wo dadurch die Weltwirtschafft leidet (siehe Irak, Afghanistan Krieg, Vietnam Krieg).

Naja mein post ist vielleichtleicht etwas grob geraten
aber es ist ja auch etwas spät.

PS: steckt doch das thema ins forum :)
 
@wizzel: Wie alt bist Du? 12 ?
 
wenn wir wieder beim alter der verfasser von den kommentaren sind dann weiss man: dieser thread ist tot. vielleicht auch gut so, ansonsten geht bald wieder die grundsatzdiskussion über piraten und ninjas los :o)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles