Neue Notebook-Akkus mit mehr Leistung & Sicherheit

Hardware Matsushita, der Mutterkonzern der Marke Panasonic, hat nach eigenen Angaben einen neuen Typ von Lithium-Ionen-Akkus entwickelt, der auch bei einem Kurzschluss nicht überhitzt. Dadurch könnten Probleme, wie sie bei den explodierenden Notebook-Akkus ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja das ist Praktisch sicher und noch meht leistung durch die neuen akkus von
Matsushita :)
 
Na das ist doch fein, sicherer und leistungsfähiger. Dann wird der neue Akkutyp wahrscheinlich eine explosionsartige Verbreitung finden :-D
 
@k.haos-prinz: lol^^ der ist gut xD

freu ich mich. Gut das ich mir erst 1./2. Quartal07 neuen Laptop kaufe xD hat doch was :D
 
Naja wird leider nur so lange mehr Akkulaufzeit bringen, bis wieder helle Hersteller kommen und meinen sie müsste noch mehr Schnickschnack in Notebooks einbauen... Laut den Herstellern werden Notebooks ja angeblich sparsamer... doch wieso haben heutige Laptops nur 1 bis 2 stunden akku? und mein uralt-Laptop 5 stunden? :-)
 
@andreasm: Es gibt auch heute Laptops, die 5 oder sogar 8 Stunden Akkuzeit bieten. Kommt halt auf die Ausstattung drauf an, primär mal auf die Auflösung und die Grösse des TFT-Screens. Ein 17"-Laptop hat halt einen deutlich höheren Verbrauch als ein 12", bei dem ein 8 Stunden Akku möglich ist.
 
@andreasm: kommt halt drauf an, ob man ein Gamer-Laptop oder noch ein ehrliches Arbeitstier hat. Leider braucht man für die Arbeit unter Windows Vista das, was man zu XP-Zeiten noch als Gamer-Laptop bezeichnet hätte.
 
@andreasm: qualitativ hochwertige notebooks halten heut zu tage in der 15,4 reihe auch so lange
 
@der_da: Wie kommste denn darauf? Allein beim Einsatz einer bald erscheinenden Hyprid-HDD wird man sehr viel Strom sparen können.
 
Wenn der Bildschirm allein nicht soviel Strom fressen würde (ca. 30% der gesamten Akkuleistung), dann würde der Laptop sicher über 1-2 Stunden länger laufen.
 
Sind die neuen Akkus denn kompatibel mit jetzigen Laptops?
 
"[...] wonach die Akkus Feuer fingen, nachdem sie starken physischen Einwirkungen ausgesetzt waren."
Ich würde gerne einen Akku sehen, der bei "starken physischen Einwirkungen" nicht in irgendeiner Art schaden nimmt. :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links