Neue Produktreihe "iPhone" stammt nicht von Apple

Hardware Als Gizmodo Ende letzter Woche verlauten ließ, dass heute das sogenannte "iPhone" auf den Markt kommen würde, dachte man, dass es sich dabei um Apples sagenumwobenes Mobiltelefon mit einigen Funktionen des äusserst erfolgreichen Multimedia-Players ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie, was? stellt apple gar keine ansprüche an die namensrechte? hätte gedacht, apple hat sich das schon sichern lassen
 
@britneyfreek: Ansprüche auf den Namen iPhone stellen?
Aber sonst gehts dir gut oder? Als nächstes stellt Ford ansprüche auf Car oder Altria auf Coffe???
 
@britneyfreek: Die Namensrechte für iPhone liegen laut heiseticker schon sehr lange bei Cisco. Und iPhone als Bezeichnung für das Apple-Phone ist ja auch nie von Apple gekommen (weil man wahrscheinlich genau wusste, dass die Namensrechte schon vergeben sind). Btw. Apple hat doch bisher offiziell noch nie etwas über ein Telefon gesagt?
 
@britneyfreek:
ansprüche? klar, und danach noch für den film 'i, robot' wenn man einmal dabei ist...
 
@britneyfreek:
Ich glaube kaum das sich Apple den Buchstaben i schützen lassen kann
 
@all: der freek ist wohl davon ausgegangen, dass apple sich die rechte schon gesichert hatte. davon bin ich ob der ganzen berichte, in denen der name als quasi-tatsache verwendet wird, auch ausgegangen. und in dem fall hätte mr. jobs' rechtsabteilung eine nachtschicht eingelegt, ganz sicher. hmmmmmmmm, jetzt müssen sie wohl auf ein deutsches wort zurückgreifen und das ganze iHandy nennen...
 
@stinker: seit wann ist "Handy" ein deutsches wort? ^^
 
@amorosicky: Guckstu deutsches Duden! Handy ist eingedötscht.
 
@amorosicky: Die Bezeichnung Handy für Mobiltelefone gibt es nur im Deutschen. (http://www.u32.de/handy.html$laender)
 
Handy ist ein quasi Urdeutsches Wort, es verdrenkt sogar das Englische Mobile.
 
jupp, 'handy' heißt im englischen/amerikanischen nur so viel wie praktisch, bequem und hat nichts mit telefonie zu tun. taschentelefone heißen 'cell phone' (eher ae) oder 'mobile phone' (eher be). den begriff handy dafür haben wir lehnwortgeilen deutschen zu verantworten. also, aufgepasst bei auslandaufenthalten!
 
@nkler: du bist genial! iMobile! das ist es!
 
da war der apfel wohl etwas zu langsam ich mal sagen würde
 
@noname2006: Apple hat sich bisher ja nie selbest zu Wort bei den Telefondiskussionen gemeldet, schon garnicht was den Namen angeht. Nach "gut" unterrichteten Gerüchtekreisen, fiel afaik auch schonmal der Name "iChat Mobile".
 
ich sage voraus, dass es zu einer klage kommen wird. wegen der namensgebung/ählichkeit und der damit verbundenen verwechslungsgefahr mit dem ipod. aber warten wir ab was gartner dazu sagt *gg*
 
und was ist hiermit??? alles nur fake? http://tinyurl.com/y3zo73
 
@Tofte: Das Bild ist sicher ein Fake: und der Text sind Gerüchte. Gerüchte, wie sie schon seit Monaten wenn nicht gar Jahren über das Apple iPhone durch das Netz laufen. PS: Wenn der "iPod Fon" wirklich so aussehen würde, wäre ich doch etwas enttäuscht von Apple - gefällt mir nicht.
 
@Tofte: Das ist das hässlichste Handy das ich je gesehen hab, kann also nur Fake sein. Da erwartet man von Apple schon was besseres.
 
Tja, da sind wir ja wohl alle ziehmlich getäuscht worden was!? Muss euch da oben Recht geben. Eigentlich muesste Apple doch was gegen den Namen haben. Neija, vielleicht haben die sich irgendwie geeinigt. Gruesse & Frohe Weihnachten (nur noch 6 Tage)!
 
@bjoerne: klar werden se was gegen den namen haben. aber wen sollte das stören? Nur weil apple ein Paar Produkte aufn Markt hat die mit i... beginnen, haben sie nicht automatisch die Namensrechte auf alles andere.
 
@M18: Haben sie nicht? *g* Ich dachte Apple hat das Monopol auf das "i". z.B. iPod, iMac, iChat, iBook, iChat, iWork, iCQ, iToy, iX, iOC, ... ^^
 
@bjoerne: Was du noch vergessen hast ist iAudio, iRiver, iFrame :D
 
Bessere Werbung für ein Produkt gibts ja fast nicht :D Wochenlang wird darüber gesprochen, was das iPhone von APPLE! wohl werden könnte. Den Begriff kennt nun schon jeder, der ab und zu auf einer News Seite unterwegs ist. Die Teiler werden sicherlich nicht schlecht verkauft werden...
 
das ist fraglich. weil was bringts mir mit einem wlan handy raus zu gehen wo kein wlan ist. und was bringts mir für zu hause extra ein voip handy zu kaufen wo ich mim headset telefoniere. unnötiges zeug, zumindest nicht wirklich notwendig... imo :)
 
@seital: Ist ja schön und gut, dass du mit einem Headset via PC telefonierst, aber ich möchte meinen PC nicht immer an haben wenn ich telefoniere. Auch wenn du das ohne PC machst (also Heaset für ein VoIP Telefon), dann ist das nicht jedermann's Sache. Man muss auch mal über den Tellerrand schauen können.
 
Was wird wohl aus den "bekannten" Produkten iDiot, iCh, iOnosphäre, iGitt ... iCh werd mir wohl mal ein paar Sachen schützen lassen, aber iNternational.
 
@the_creadle: kompliment an humor und kreativität. *weglach*
vorallem... iNternet
 
Wie genau soll VOIP eigentlich mit nem Handy funktionieren, über W-Lan? Das Wäre doch Teurer als ein normaler Vertrag? Oder Irre ich mich?
 
@TuxMaker: Bei heise ist ein Link zur Pressemitteilung zu den Geräten. Wird demnach über WLAN realisiert. Gibt ja auch viele offene W-LAN Access-Points.
 
@Runaway-Fan: Ja aber die Offenen AP´s sind meistens so genannte Bürgernetzwerke, das würde bedeuten das man sich in jeder Stadt/land in den man Telefonieren will/muss sich da anmelden muss....Und einen WLan Handy provider der Acces points wie Vodafone Funktürme Hat gibt es glaube ich noch nicht...
 
@TuxMaker: Die LinkSys Geraete zielen auf US amerikanischen Markt ab, hier hast du bei jeder z.B. bei jeder Starbucksfiliale einen freien Access-Point. LinkSys bietet hier auch schon lange verschieden andere VoIP-Adapter an. Die meisten VoIP Produkte die hier in den USA im Handel sind unterstuetzen Skype und Vonage.
 
Mich würd da ja mal der direkte Vergleich zum WSKP100 EU FG von SMC interessieren. http://tinyurl.com/y8r4tb
 
Ausserdem gibt es iPhone ja auch schon recht lange von der Freenet AG in Form eines Software Telefons und einem Tarif namens iPhone. Aber solange die Rechte oder das Copyright bei Cisco liegen kann sich Apple ja noch so dumm anstellen. Selbst wenn die Namensrechte nicht vergeben wären in dem Sinn, hätte da dann ja auch die Freenet AG sicher ein Wort mitzureden es sei denn, das Apple schon noch viel länger die Namensrechte hätte :)
 
@ amorosicky
guckt ohr DUden, Handy war schon immer deutsch, nix eingedeutscht.

Im englischen heist so ein Gerät Cellular Phone oder kurz CellPhone
 
@SmallDragon: Schuld daran ist Nokia mit dem Werbeslogan "it's handy". Die "dummen Deutschen" :-) dachten natürlich sofort: "Ah Handy heißt das Ding".
Soviel zu englischen Werbeslogans. Das kommt dabei heraus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.