Nintendo verdient 90 Euro an jeder verkauften Wii

Hardware Seit dem 8. Dezember verkauft Nintendo seine Konsole Wii in Deutschland. Im Vergleich zur Konkurrenz aus dem Hause Microsoft und Sony ist das Produkt von Nintendo mit 249 Euro relativ günstig. Wie viel Gewinn damit eingefahren werden kann, hat das ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hätte nicht gedacht, dass der unterschied zu den anderen Konsolen von den Komponenten her so krass ist. kennt jemand die komponenten des gamecube? denn der Wii scheint mir etwas leistungsarm..
 
@lebian: ist er auch... es ist kaum besser als der gamecube
 
@lebian: Ich denke mal das kann man begründen, da er ja nich zum high-end zocken da is sondern eigendlich nur um bsichen FUN im familien und freundeskreis zu haben :)
 
@lebian: http://de.wikipedia.org/wiki/Gamecube: eine 4 Sekunden Suche +- Arm-, Mausbewegung. DAS nenn ich 'leistungsarm'.
 
@Kalimann:
Das ist einfach nicht richtig. Die Technischen Daten der Wii sind im schnitt um den Faktor 3,73 im vergleich zum GCN gestiegen. Von "Kaum" kann da also nicht die Rede sein.

Wii Will Rock You!
 
@lebian: Das is au immer ne Sache was die Programmierer raus machen. Beispiel: Schau dir mal Crash Bandicoot 1 und 3 auf der PSX an. Da gibt es zwar kleine aber doch teilweise deutliche Grafkverbesserungen.
 
Schwachsinnsrechnung, was ist mit Angestellten, Entwicklung, Verpackung, Werbung, Reklamationen...ach man könnte diese Kette noch um einiges weiter spinnen.
Hier wurden nur die reinen Materialkosten beachtet und von daher ist es Schwachsinn zu behaupten sie verdienen an jedem Wii 90€.
 
@unbound.gene: * Herstellungskosten: 19,50 USD * Sonstige Bauteile & Zubehör: 48,80 USD
 
@unbound.gene: es ist aber fakt und tatsache das sie mit dem Wii (die konsole an sich) 90$ verdienen, wieviel von den 90$ dann an andere geht ist eine andere sache, also keine schwachsinnigrechnung :-P
 
@unbound.gene: Yo, und Versand fehlt da auch noch, auch der Händler will mit der Konsole was verdienen.
 
@unbound.gene: Herstellkosten, jo die leute am band...aber die Manager, Marketing, contoller, IT...usw. wollen auch bezahlt sein...und ganz richtig der Händler wird auch noch seinen Anteil haben, also absolute Unfugsrechnung.
 
@unbound.gene: Richtig, eine wirklich Schwachsinnsrechnung. Wie Maniac-X schon erwähnt hat, fehlt da noch der Einzelhandel und die Energiekosten kommen auch noch dazu. Dieses japanische Magazin hat den Namen "Economics" nicht verdient.
 
@unbound.gene: Kann Dir nur zustimmen, aber so ist dass halt in unserer Neidgesellschaft. Entwicklungs- und Forschungskosten werden nie mit einbezogen... Das bremst unser Land ohnehin mit diesem Billigmüll, keiner ist mehr bereit in Innovation zu investieren, alle wollen DVD-Player für 19,99 Euro. Wenn das so weitergeht bleiben wir auf dem Entwicklungsstand den wir bisher nur noch recht und schlecht halten können. Schade, dass Wissen nichts mehr Wert ist und Dummheit cool.
 
@unbound.gene: richtig...Händlermargen, Werbungs- und Vertriebskosten fehlen dort gänzlich.
 
Das gehört aber nicht mehr zur eigentlichen News. Nintendo macht mit der Wii gegenüber den anderen Firmen Gewinn - und das kann ja wohl niemand bestreiten^^
 
@ hamst0r: 1. ist die überschrift der news 90€ gewinn __> falsch 2. weiß man nicht ob überhaupt gewinn gemacht wird. 3. machen die gegenüber den anderen wohl prinzipiell keinen gewinn sondern im gegensatz, und 4. kann man sowas nur halbwegs vergleichen wenn man eine ähnliche Kalkulation der der anderen herstellern hat und von gleichen werbeausgaben etc. ausgeht... news löschen, hamster leise sein punkt
 
Diese indirekten Kosten wie Angestellte gibt's übrigens nicht nur bei Nintendo, sondern auch bei Sony und Microsoft (ja, es stimmt, es arbeiten tatsächlich Menschen bei Microsoft). Dass das ganze keinen hochwissenschaftlichen Hintergrund hat sollte jedem klar sein und jeder, der einen solchen hineininterpretiert ist einfach selbst schuld...
 
Es is alleine schon deswegen Schwachsinn, weil hier Euro mit USD-Preisen verglichen werden..
 
@Syrabane: Joh! Nach umrechnung der USD mit nem Kurs von 1,2 (also sehr ungenau!) komme ich mit den obigen Zahlen auf nen Gewinn von ca. 115€.
Und wie Solitsnake schon sagt, sind die 249€ der VK. Somit wird der Gewinn also wahrscheinlich unter 90€ liegen...
 
Du weißt das 90 US$ 67.91 € und nicht 120 € sind?

Der € ist nämlich 1.20 US$ wert.
 
was ist mit controller & Game, wie die anderen schon sagten, entwicklung, garantie, verpackung. und wenn man nicht rechnet das der Wii im handel 250€ kostet, der wii wird vom hersteller ja nicht für 250€ verkauft sondern von einzelhändler, also geht die konsole wohl für einiges weniger an die händler.
 
@solitsnake: irgendwie sind das die einzigen kosten die man da oben bedenken (nicht müsste oder könnte aber) sollte. für die gesamtrechnung müsste man doch sonst die gesamten zb. marketingkosten durch alle konsolen teilen.
ja, und von usd auf € ist auch nicht ganz korrekt, aber sonst fehlt, ums aus nitendos sicht zu berechnen nur der händlerpreis.
 
Oh mein Gott wie schlimm Profit aus etwas zu gewinnen das Entwicklungszeit gekostet hat. Innovation muss sich auch mal bezahlt machen und da der GameCube ein Reinfall war und es trotzdem noch zahlende Nintendo Fans gibt, kann man ja auch mal etwas Gewinn einfahren nach den ganzen miesen Jahren zuvor.
 
@KillerTomate: lol, es geht ja nicht draum das nix am Wii verdient werden darf.
es geht darum das die rechnung so wohl nicht aufgeht.
 
@KillerTomate: Der Cube war kein Reinfall, nur nicht so erfolgreich wie XBox und PS2. Da aber auch beim Cube jede Einheit einen Gewinn gebracht hat kann man von einem Reinfall nicht sprechen - den hatte eher die hoch subventionierte XBox, deren hauchdünner Vorsprung vor dem Cube nicht ausgreicht hat, um die Investition wieder reinzuholen.
 
@KillerTomate: Der Gamecube war/ist der Hammer schlechthin. Auf keinen Fall so eine Kindergartenkonsole wie die 'Spielestation'.
 
die bei nitendo haben halt als einzigen an alles gedacht und auch so hinbekommen. war bei ms ja sicher nicht geplant mit dem verkauf von produkten geld zu verlieren. denk auch nicht das es die nitendo-fans sind die jetzt groß zu schlagen. das geile an der konsole ist die steuerung, da hat nitendo den goldesel bei der konsole. den leuten ist egal ob ms oder xy die konsole rausbringt. die hauptkaufgründe sind im(h)o der güstige preis und die revolutionäre steuerung. bewegungssensoren gibts ja schon länger in steuergeräten, war ja längste zeit das sowas auch sinnvoll in einem massenprodukt verbaut wird. nitendo hat das ganze noch verdammt preiswert hinbekommen ohne verluste wie die anderen zu machen.
 
@ shadaik:

Bedenke einfach dass Nintendo schon zwei Dekaden auf dem Markt ist und Microsoft ein Newcomer war. Und um in ein hart umkämpften Markt sich zu positionieren, zahlst du immer drauf.
 
Und nicht zu vergessen ist, dass die Kosten für den Controller nicht inbegriffen sind bei der Rechung!
 
@Patata: * Sonstige Bauteile & Zubehör: 48,80 USD.... gelesen?
 
@Patata and all other: mensch leute, ihr lest die News auch nie bis zum Ende durch oder -_- Es geht hier nicht darum wieviel + Nintendo in das Firmenvermögen bekommt, sondern wieviel sie pro Wii "gewinnen". Die Entwicklungskosten werden dabei natürlich vernachlässigt! Das steht ja auch nicht zur Debatte O_o
 
@Play or Die: Nur das auf anderen Seiten, die dann auch den Link zur ursprünglichen Quelle veröffentlich haben, extra erwähnt wurde, dass es NUR um die Konsole selbst und nicht die Herstellungskosten für den Controller geht, der ja bei jeder Konsole ebenfalls dabei ist
 
Ich denke die Personalkosten trägt das wii nicht alleine sondern auch der DS
 
wii und ds gleiches personal? vielleicht die putzfrau die in beiden abteilungen kehrt...?
 
Ist eine simple Deckungsbeitragsrechnung. Die obigen Angaben dürften eben nur die variablen Kosten sein.
 
@Andrew McDonald: jup der herr hats erfasst. :) Die 90 euro gewinn im text sind schlichtweg falsch.
 
@Andrew McDonald: außerdem kann man diese Kosten nicht "pro Stück" pauschalisieren, wie das mit den Einzelkomponenten geschehen ist, von denen genau eins in einer Wii steckt.
 
@Andrew McDonald: Wenn Ihr soviel Wert darauf legt, die Hetsellungskosten zu addieren - das ist fast zu vernachlässigen. Nur mal als Beispiel : eine Microwell mit Grill kostet heute im Einkauf in China noch 11 US $! Reine Produktionskosten sollten fast keine Rolle spielen - bei den Preisen.
 
hehe ich konnt mir grad meine konsole abholen... aber benutzen darf ich die noch net.. heul...
 
@Scary674: lol, nicht weinen, der 24te kommt immer näher.
 
ha, ha, haha, haha :)
ne, viel spass damit.
*auchhabenwill*
 
ich mags, wenn man auch bei geringem Preis der Konsole (etc.) Gewinn machen kann, während die anderen Hersteller bei den ersten Ausgaben imho immer draufzahlten.
 
So ne Rechnung ist ja spassig. In dem Verkaufspreis stecken auch noch die Kosten für den Transport, Groß- und Zwischenhandel. Wenn man die üblichen Aufschläge und Handelsspannen abzieht wird der Gewinn weit unter 30 Euro liegen. Davon sind dann die Entwicklung, Steuern und weiterführende Kosten zu tragen. In Hardwarekreisen ist bei einem solchen Verkaufspreis ca 5 Euro real Gewinn letztlich das was pro Einheit bleibt. Dennoch ist bei den zu erwartenden Stückzahlen das immernoch ein gutes Geschäft für Nintendo.
 
ganzschön wening nur 90 doller
aber das rechnet sich wohl über den verkauf von million der wii s
 
@Speedman: 1. es sind keine 90 Dollar gewinn, das ganze ist wahrscheinlich mit den variablen Kosten des Wiis zu vergleichen, 2. 90 Dollar Gewinn für eine Konsole wäre ein bisschen viel...ein bisschen zuviel, es würde nach Abzocke stinken ^^
 
@Speedman: Wenig! LOL! Wen man rechnet das die schon über 1 000 000 x verkauft wurde ergibt sich ein gewinn von ca 90 000 000 Euro und das ist net gerade wenig! Wen man dann noch siht wie Sony und Microsoft mit jeder Konsole Verluste Schreiben dann ist es verdammt viel! wasnoch hinzukommt das Nintendo mit jedem Game ein Plus schreibt... Jedoch ist Gewinn e das Falsche Wort es wird vileicht MAX. die Häfte sein weil noch der Zwischenhandel(gross und klein) die Transportkosten usw. dazukommen!)
 
xylen: geht es hier um die Herstellungskosten der Konsole selbst oder die des ganzen Pakets, dass veröffentlicht wird? Ich glaube ja, die Quelle die du nicht verlinkst, bezieht sich hier auf die Konsole selbst die in Japan verkauft wird ist nicht so einfach vergleichbar mit dem Paket dass hier in Deutschland verkauft wird. Wenn es nur um die Konsole selbst geht und du da auch 160 Euro kommst, so fehlen da noch Controller, Spiel, Verpackung, Lager- und Transportkosten und Zoll.

So kommst du niemals auf einen Gewinn von 90 Euro pro verkaufter Konsole.
Ich schätze (das ist eine persönliche Meinung und das gebe ich wenigstens zu) das sind maximal 60 Euro, um auch nach einer evtl. nötigen Preissenkung wegen der Konkurrenz immer noch minimalen Gewinn durch die Konsole zu erwirtschaften.
 
@Blar: "...Sonstige Bauteile & Zubehör: 48,80 USD"
da dürften die meisten nebenkosten dabei sein wie verpackung kontroller, etc.
des weiteren dürfte egal sein ob verkauf in d oder jp. naja die transportkosten vom fertigungswerk zum mediamarkt, aber sonst bleibt die rechnung gleich.
aja und "evtl. nötigen preissenkungen". lustiger. die konsole kriegst jetzt schon fast gratis :) heisst natürlich nicht das es keine geben wird, leisten können tu sie sichs ja
 
Ob die Rechnung nun richtig oder falsch ist, mal abgesehen von dem Gewinn oder nicht... Ich finde es schon erstaunlich das eine Konsole mit solch billigen Komponenten, wie Grafikchip für 29,60, CPU für gerade mal 13 USD, und gerade mal 88 MB Speicher für nen Pfund Gehacktes überhaupt solche Leistungen bringen kann. Grosseinkaufspreise und Konsolenoptimierte Programmierung hin oder her. Die Daten erinnern mich an den früheren ZX 81 im Vergleich zu den damalaigen Rechnern. Und dann trotzdem noch so eine relativ gute Leistung... da muss ich schon sagen Respeckt.
 
@Tomarr: Bei der GPU handelt es sich ja auch rein um den Chip und bei den Abnahmen bekommt man schon relativ gute Preise :)
 
@Canterra: Ist mir schon klar. Dennoch, ist es ja nicht nur die GPU die ich da angesprochen habe. Also es ist schon nicht schlecht was man so, ich sag mal minimalistisch, auf die Beine stellen kann.
 
@Tomarr: naja, man kann viel aus jeglicher hardware rausholen, wenn man gut genug programmiert. da fällt mir spontan das vollständig in assembler geschriebene betriebssystem namens menuetOS ein . die 32bit-variante passt auf eine diskette und hat sogar eine grafische oberfläche usw.
 
Das spült mal Geld in die Kassen von Nintendo. Ich bin zwar aus dem Alter der Konsolen raus, aber manchmal denk ich auch, scheisse warum gibts die Spiele nicht für den PC :)
 
@Bobbie25: gut, dass keine der nextgen konsolen (noch nichmal der/die/das wii) für irgendeine bestimmte altersgruppe prädestiniert ist... also kannst du da auch mitspielen, ohne dir wie'n kiddy vorzukommen :>
 
Sehr interessant...lol aber irgendwie is die news nicht wirklich sehr professionell...: Die HERSTELLUNGSKOSTEN mögen knapp 160€ betragen, und selbst WENN da nichts mehr dazu kommt schlägt der Handel nochmal einiges drauf das weiß jeder der nur ansatzweise Kaufmännische Kentnisse hat... Oder glaubt ihr das wenn der media markt den WII für 250 € verkauft hat Mediamarkt auch nen EK von 250€ gehabt...loooooooooooooool....nee die kaufen die Konsole ca. für 200€ behaupte ich jetzt mal und die 50€ die obendrauf sind verdient mediamarkt daran...die zahlen mögen nicht genau so stimmen aber in diesem Bereich werden sie liegen!! Hinzu kommt das in dieser Berechnung rein 0 von Entwicklungskosten zu sehen sind und in JAPAN liegt auch kein Wii Sports bei...ausserdem wird die Konsole dort für ca. 170€ verkauft....also sehr großer gewinn wenn man davon ausgeht das die 160€ herstellungskosten in JAPAN ohne Wii sports sind...wir haben noch ein game dabei + den ganzen import etc. und zahlen 250€!
 
@Liatama: Quatsch. MediaMarkt verdient pro Konsole ca. 2,50 Euro incl MWSt.
 
Früher, zu D-Mark Zeiten, hatte ich mal was gehört, dass einem Unternehmen, von jeder verdienten Mark nur (angeblich) 10 Pfennig Reingewinn übrig bleiben. - - Wahrscheinlich galt dies nur für die in Deutschland sitzenden, und produzierenden Firmen, und hat sich geändert, da viele Firmen in Billigländern produzieren lassen, oder, um sonst irgendwie Steuern zu sparen, ins Ausland ausgewandert sind.
 
88 MB Hauptspeicher? Ich kann mich entsinnen, etwas von 512 MB internem Flash-Speicher gelesen zu haben. Oder ist mit "Haupspeicher" etwas anderes gemeint?
 
gibts so eine rechnung für die psp auch?
 
Das meine Herren und Damen ist Globalisierung!
 
Also naja die Preise sind für mich gute Agrumente mir die Konsole nicht zu kaufen. Die Preise zeigen mal wieder das einfach nur schlechte Hardware drinsteckt! Sicherlich gibt es sowas Mengenrabatt, aber dafür sind die Preise doch immer noch sehr sehr niedrig.

Gut ich bin mehr der Grafik-Junkie, aber der Wii scheint von der Hardware her wirklich kaum besser als der Gamecube zu sein. Da bleibe ich lieber beim guten alten Gamecube, für den es ja auch sehr viele lustige Spiele gibt.
 
@BlackBlood: Nur weil die Komponenten billig sind muss die Qualität nicht schlecht sein. Es sind halt andere Komponenten als bei den anderen Konsolen. Zwar minimalistisch ausgestattet, aber das sagt ja nichts über die Qualität aus. Wenn wirklich nur das drin steckt um die Aufgaben zu erfüllen, und nicht so wie bei der XB 360 oder der PS 3 völlig überzogene Hardware die, zumindest jetzt noch, von keinem Spiel ausgereizt wird ist das doch OK. Zweck erfüllt und alles ist gut. Man muss den Anwender ja nicht auf Teufel komm raus schröpfen.
 
@xylen: Und schon wieder ein Eigentor geschossen? Liebe Leute/Schreiber von WinFuture: Wenn ihr schon bei heise oder sonstwem abschreiben 'müsst', dann doch bitte (dort = Quelle) richtig lesen... Nur eines davon als Bsp.: "Zählt man zu den Herstellungkosten noch die Spieledisc "Wii Sports" mit hinzu und zieht vom Verkaufspreis von 249 Euro den ab Januar gültigen Mehrwertsteuerstatz von 19 Prozent ab, so verdienen Nintendo und der Handel an jeder verkauften Wii-Konsole in Deutschland knapp 90 Euro.." Wohlgemerkt NICHT Nintendo, sondern Ninendo UND der Handel... Für alle, die die echte News lesen wollen: http://tinyurl.com/yxhv7w MfG Fraser EDIT: Des Weiteren ist das eine sogenannte "Milchmädchenrechnung", was ihr, Heise und das Magazin da aufstellen... Ein Kaufmann (wie ich einer versuche zu sein) würde der Magen umdrehen, wenn er so eine Rechnung aufstellte. Ich würde eher vorschlagen, solche News zu lassen oder fundierte Rechergen zu unternehmen... Ich gehe aber nicht von aus, dass Nintendo euch ihre Kalkulationen aushändigen werden...
 
@Fraser: du sprichst mir aus der seele. lächerliche news
 
@Fraser: Auch mir sprichst du aus der Seele -_- so eine dumme News... hab ich ja weiter oben schon mal genauer kommentiert!
 
Und noch die Ur-News-Quelle obendrein: http://tinyurl.com/yl38kf - Ich hoffe, ihr könnt alle Japanisch? (ansonsten geht zu "http://translate.google.com" - die übersetzen das schon sehr gut! Eben noch BETA und nicht ganz korrekt...)^^ (und 'seperat' noch dazu die Grafische Tabelle vom Vergleich Wii vs. PS3: http://tinyurl.com/yg44du) MfG Fraser EDIT: Wo ich es mir gerade selber noch mal bei den netten Japanern durchgelesen habe: Der Vergleich zwischen Wii und PS3 hinkt echt... ^^ Und letztlich finden die die PS3 'etwas' (?) besser. Was mir noch aufgefallen ist: Der Einstandspreis für ein BD-LW: 125 US$... Nicht schlecht ^^
 
hmm..ja, man merkt schon, dass die news kein ökonom geschrieben hat.
auch wenn man immerhin eins daran erkennt: wenn man die hardwarepreise abzieht bleibt noch was übrich.. immerhin ein bisschen spiel ist also noch dabei :)
mich würde ja mal ne umfassende gegenüberstellung interesieren, was dnen genau die ehrsteller an ihren konsolen verdienen..
 
Tja, MS verdient an jeder verkauften 360 Konsole 70€! Was für ein Scheiß verbaut denn Nintendo da? Ist doch immerhin eine aufgebohrte Gamecube.
 
Jeder meckert über die PS3 dass es zu teuer ist!

1.) Sony zwingt keinen es zu kaufen
2.) Nintendo Wii ist veraltet und trotzdem 250 € und Nintendo macht 90 € Gewinn. > Sony macht Verlust dies wird nicht gesehen
3.) 499 bzw 599 € für eine Spielkonsole eines Kalibers einer PS3 sind nicht zu teuer. Wieviel hat denn der C64 am anfang gekostet!!
 
Milchmädchenrechnung. Völlig unbrauchbar. Ausserdem 31 Dollar für das Laufwerk ? Niemals. Winfuture macht sich lächerlich.
 
@yobu: Wenn dann macht sich das Magazin "Weekly Tokyo Economics" lächerlich und nicht Winfuture. Wobei Heise hats auch zitiert, also machen die sich auch lächerlich?!?

 
sorry aber eure hochrechnungen da mit 200 € EK und 50 €gewinn is so schwachsinnig........ so denkt aber leider jeder Kunde...... ich kann nur sagen das es nichma ne Spanne/Gewinn von 5 % ist !!!! und ich weiss wovon ich rede... ich als mitarbeiter einer grossen Firma ( :) ) hätte das ding für 245,87 € bekommen.... Konsolen und sogut wie die restlichen Multimediageräte (TV,notebooks,PC...) haben keinen verdienst...
 
Die Rechnung ist unvollständig und überhaupt ziemlich schlampig. Wirklich eine Amateur-Rechnung. Sagt überhaupt nichts aus. Die Meldung soll wohl nur unsere Neidgesellschaft bedienen... ziemlich armselig... PS: Wenigstens hat sich CB nicht zu dieser dämlichen Gewinnprognose hinreissen lassen, und nur die 160 Dollar Produktionskosten genannt. :)
 
Zusätzlich setzt Nintendo dieses und nächsten Jahr auf viele kaputte Controller. Der Nachkauf der "Controller" wird boomen :)

(die dickere Schlaufe wirds auch net bringen)
 
hmm ich will ja nichts sagen aber es ist schon habbich was die gut machen aber werde mir eh keine wii kaufen denn nur um die wii remoute in mein plasma zu werfen brauche ichse nicht das geht auch mit jeder anderen fehrnbedienung und kostet mich nicht 250€ denn was die kann kann der GC auch denn das Zelda habe ich und es ist besser in der grafik
 
@†Alucard: rechtschreibung/ zeichensetzung ist dir aber ein begriff, oder? und dass der gamecube das kann, was wii auch kann ist nicht dein ernst, ok? und die mutmaßung, dass man eh nur die remote in seinen fernseher wirft ist auch nicht wirklich deine ansicht, oder? wenn das alles soweit stimmt, dass das alles nich dein ernst ist, dann kann ich vielleicht auch nachts ruhig schlafen, in der geiwssheit, dass es keine menschen gibt, die wirklich so verdammt engstirnig sind.. -.-
 
Nintendo hat heute auch 90 Ocken an mir verdient :>
Der Wii ist klasse, muss man schon sagen.
 
Und was ist mit den Entwicklungskosten und der Werbung? Die muss damit auch gedeckt werden. Und was ist mit den Infrastrukturkosten für das Onlineangebot (Online Gamen etc.)?
 
ich verstehe hier viele nicht..
warum tut ihr alle so als ob nintendo nur diese konsole hat um geld zu verdienen.
nintendo hat noch wesentlich mehr in petto als nur wii. deshalb muss auch nicht das komplette nintendo personal nur von den verkauften wii's bezahlt werden.
also.. einfach mal nen schritt weiter denken
 
Sorry aber das ist die schwachsinnigste Kindergartenrechnung die ich seit langem gesehen habe... aber das wurde ja schon weiter oben ausgiebig diskutiert *kopfschüttel*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles