Dummer Scherz verunstaltet die deutsche Wikipedia

Internet & Webdienste In der Vergangenheit gab es bereits mehrfach Berichte über Versuche, Artikel bei der freien Online-Enzyklopädie mit falschen Informationen zu verfälschen. Nun hat sich ein Scherzkeks einen besonders rüden Witz erlaubt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja, dumme Kinder gibt es überall... Und dumme Erwachsene leider auch.
- Ohne Worte -
 
@Joscha0X: du sagst es
 
@Joscha0X: is doch lustig, oder ist jemand verletzt worden??
 
@Joscha0X: Ja, es ist schlimm, vielleicht war in der Zeit grad ein Grundschul Kind am Rechner und wollte sich das mal angucken. Muss ja nicht jeder sowas sehen, bei mir besteht da auch kein Bedarf!
 
@Joscha0X: man sollte beachten wer sich in erster linie für konsolen interessiert: meist minderjährige. daher ziemlich geschmacklos so ne aktion. wenn das der humor des "verunstalters" ist, möchte ich nicht wissen in welchem umfeld der aufgewachsen ist.
 
@sarge: "meist minderjährige". jipp. Nahezu jeder Pimpf wird sich die neue PlayStation im März oder wann auch immer leisten können. Kost ja auch fast nix. Und der Wii ist sowieso Kinderkram. Echte Männer spielen nämlich mit der Freundin. (Sorry, so viel Offtopic musste bei so viel Blödsinn einfach sein.)
 
@derblauesauser: Vielleicht haben wir ja einen komplett anderen Sinn für Humor, aber ich kann beim besten Willen nichts lustiges daran finden. Ich lache für gewöhnlich nur bei witzigen Sachen...
 
@Joscha0X:

Der Vorfall bei Wikipedia ist das typische Verhalten mangelnder sozialer Kompetenz im www.
 
Ich finde das gar nicht lustig -.- die geben sich mühe da was anständiges aufzubauen und dann wird so was gemacht...
 
@Xecutioner: genau das ist es... und wenn ich dann höre was an deutschlands schulen passiert wundert mich gar nichts mehr
 
Tja, deswegen versucht der Wikipedia-Gründer derzeit auch eine neue Online-Enzyklopädie auf die Beine zu stellen...
 
Bei dem "Citizendium"-Projekt hätte das wahrscheinlich genau so gut passieren können. Soweit ich weis liegt der Hauptunterschied ja nur darin, das man sich Anmelden muss um Artikel zu Verfassen und zu ändern. Der Verunstalter der Seite war ja laut Text auch angemeldet. Wie lange war das Bild denn nun auf der Haupseite? Kann mir nicht vorstellen, dass es mehr als ein paar Minuten dort zu finden war.
 
@thefab: der haputunterschied liegt daran das es feste beiträge gibt d.h. das themen welche schon sehr gut beschrieben sind nicht mehr von jedem geändert werden kann
 
@z0nk: Wer lesen kann, ist im Vorteil. 8 min.
 
Gäbe es einen Account Pflicht, würde sowas nicht oder seltener passieren.
 
@Maniac-X: Kannste nicht lesen? "Offenbar wurde das Bild von einem angemeldeten Wikipedia-Autor namens 'Nina' dort eingefügt."
 
@Maniac-X: außerdem kann man seit geraumer Zeit aus eben einschlägigen und dem entsprechend nach vollziehbaren Gründen nur noch angemeldet editieren
 
"Die" wird aber noch was zu hören bekommen...
 
so ein dummes kind!!!!
 
tjoa gut das es auch genausoschnell wieder rückgängig gemacht werden kann
 
Und euch fällt natürlich sofort ein, diesem Unsinn auch noch Aufmerksamkeit in Form einer Newsmeldung zu widmen, auf dass sich demnächst Nachahmer finden werden?
 
@Frank Bicking: ja und jetzt soll man alle nachrichten verbieten, könnte ja sein das es nachahmer gibt. lol.
 
@Frank Bicking: Sieh es doch mal so, auf diese Weise können wir hier die offiziell ausbuhen, die das gemacht haben, denn eine solche Seite wie die Wikipedia zu verunstalten ist meiner Meinung nach schon ein echt ruchloses Verbrechen. Schließlich ist die Idee von Wikipedia wirklich sehr selbstlos und lobenswert. Also ich kann diese Person(en) nur verachten.
 
Ich würde mich dafür interessieren, wie ein stranguliertes männliches Genital aussieht.

Gibt es da einen Link zu einem nicht verpixelten Foto?
 
@amano: warum probierst du es nicht selbst, hast du keins?
 
@amano: wie schlecht! :-D lol
 
ich finds schade dass sowas passiert. aber ich glaube wikipedia wird sowas nich nochmal geschehen lassen.
 
@gurga: Wie sollen sie es denn verhindern?
 
Ok. Nachdem mein Post im Filter gelandet ist: Kann man irgendwo unverpixelt sehen, wie so etwas Schmerzhaftes aussieht? Wenn man schon mit der Nase darauf gestoßen wird...
 
@amano: Wie bist Du denn drauf?!?
 
@amano: Sadist(in?)
 
@amano: Nein, mich interessierts, worüber wir reden. Alt genug, dass ich so etwas sehen darf, wäre ich ja...
 
@Frank Bicking:
Man kann aber auch nich alle Taten, die ev. Nachahmer finden könnten, totschweigen. Dann hätten wir uns nämlich die schöne Erfindung der Pressefreiheit sparen können :) Klar hätte die El Kaida ihr Ziel lange nicht so gut erreicht, wenn die WTC-Anschläge nicht in der Berichterstattung aufgetaucht wäre, aber is das deswegen erstrebenswert? (drastisches Beispiel, ich weiß)
 
@Destructor2202: leider aus dem Zusammenhang gerissen, aber nicht inhaltlich sondern wegen der nicht Nutzung der "Blauer Pfeil" Funktion
 
man muss sich zwar registrieren aber wie immer, ob das was du angibt richtig ist, wird nicht überprüft. Und für sowas gäbe es auch methoden.
 
Schon schade, dass es Personen gibt, welche ein tolles Projekt wie Wikipedia für solche Aktionen "missbrauchen"! Aber mache einer/eine kann es eben nicht lassen, die Aufmerksamkeit auf sich und seine "Taten" zu lenken. @Frank Bickling: Hast schon irgendwie recht. Damit hat der/diejenige sein Ziel, die allgemeine Aufmerksamkeit auf sich zu lenken durchaus erreicht.
 
Nunja, finds nicht schlimm..... wird es immer wieder geben.
Aufgrund sehr vieler fleißiger Autoren und Mithelfenden, wird sowas aber doch spätestens binnen Stunden entdeckt und rückgängig gemacht. Kein Problem also..... Das ganze WiKi System hat so viele Vorteile, dass diese kleinen Nebeneffekte da nicht ins Gewicht fallen sollten.....meine Meinung!
 
Wer wissen will worum es wirklich ging liest die Diskussion um die Löschung des Portals im Benutzerprofil von "Nina":

http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Nina

Der Kommentar des Admins der die Änderungen zurückgenommen hat lautet nicht umsonst : "Im jetzigen Zustand nicht ernst zu nehmen!"

@nim - bitte besser recherchieren. Das ganze war eine Demo und kein wirklicher "Scherz". Ich habe dafür nur 2 Minuten benötigt.
 
@redlabour: wir ham grad mit wikipedia telefoniert. es war tatsächlich eine art hack und keine demo.
 
@nim:
Gehackt wurde nix, nur ne Seite editiert die jeder angemeldete Nutzer editieren kann, zu dem ein Bild von Commons eingefügt, welches kurz vorher geuppt wurde. Eigentlich nix wildes... nur das abgebildete macht es irgendwie doch "wild", wie man hier sieht :). Wegen 8 min ...
 
@redlabour: Ne Demo? Hallo die Disku wegen dem Portal war im Oktober
 
@manuel200882: http://tinyurl.com/yzf4f3
 
Diskussion? Ne einfach kopf ab und ruhe ist!
 
@ redlabour. Bringe hier bitte nichts durcheinander. Nina hat rein garnichts damit zu tun.
Das passierte alles durch das: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Vorlage%3AHauptseite_Jahrestage_15._Dezember&diff=25158500&oldid=25151895
 
@nick-zug: [WIKIPEDIA_MODE] "gar nichts" schreibt man getrennt. Außerdem ist der blaue Pfeil dazu da, um auf einen Post zu antworten. (Der, hinter dem + und -) :-) [/WIKIPEDIA_MODE] *sncr* Schönen Freitag noch, Fusselbär
 
Der "Verursacher" wurde mitlerweile gesperrt: http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Doctorchan

Der erste Vandalismus wurde innerhalb 3 min entfernt. Das zweite mal innerhalb 5 min.
 
offen ist nicht immer gut
 
Und was motiviert solche "KillerRaupDeponierTerroristen" wie Doctorchan? Richtig: Publicity! Und deshalb plant unsere Regierung zum Schutz seiner unmündigen Bürger auch schon das Verbot von "KillerRaupDeponierTerroristen" fördernden Medien wie Winfuture! Ein Hoch auf unsere Politiker. [Jeglich Ironie in diesem Beitrag darf zur privaten Nutzung frei verwendet werden]
 
wiederlich ^^
 
man darf dasnicht so tragisch sehen.. wnen man alles leuten rec hte gibt, gibts auch leute die diese missbrauchen. ich finde das wikipedia eigendlich sehr gut mit sowas umgeht und ich eigendlich öfter sowas erwrated habe als es tatsächlich der fall ist. von daher... einfach drüber hinweg schaun und gut is.
 
@Winfuture_Team: Meiner Meinung nach ist die Beschreibung: "ein geschmackloses Foto von einem strangulierten männlichen Genital" bereits hinreichend, das Bild, auch in überarbeiteter Form, nochmals zu posten, halte ich da nicht für notwendig, eher für ebenfalls sehr geschmacklos, wenn nicht gar sensationslüstern. @Alle_Winfuture_Benutzer: haltet ihr solch ein Foto nochmals zu posten für Notwendig? Sagt bitte mal was dazu. Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: als wenn es nichts anderes gebe, worüber man sich aufregen könnte. auf wunsch von herrn fusselbär entferne ich jetzt das bild. mein gott ne. sensationslüstern? darf ich überhaupt noch über irgendwas schreiben? spielescreenshots sind euch dann demnächst auch noch zuviel, weil ja ein 6-jähriger in seiner entwicklung geschädigt werden könnte.
 
@Fusselbär: Ich finde es auch nicht nötig, dieses Bild hier nochmals zu Posten. Darum einen Dank an nim, welcher das Bild entfernt.
@Fusselbär: Danke für den Hinweis mit dem Pfeil. Das Klugsch** getue :-) hätte aber nicht sein müssen.
Grüsse
 
@Fusselbär: hoppla, jetzt habe ich das [Ironie] [/Ironie] vergessen. Nicht persönlich nehmen :-)
Nochmals einen Gruss
 
@Fusselbär: Auch wenn du in der Sache Recht hast so glaube ich das du hier sicher der erste wärs der voll gegen MS am Trollen wäre wenn auf microsoft.com derselbe Typ ein Defacement vornehmen würde.
 
@Fusselbär: Ich kannte das Bild nicht (und das obwohl ich zur vermeindlichen "Tatzeit" auf Wikipedia war, hab nix entdeckt), von daher fand ich es schon passend einen kleinen Screenshot sehen zu können. Was jetzt daran sensationslüstern sein soll kann ich nicht nachvollziehen, Neugierde ist eine genetische Eigenschaft der Spezies Mensch. Besuch mal grosse Newsportale, da sieht man teilweise ganz andere Dinge... leider.
 
@nim: Nimms nicht persönlich. .-) Stell Dir bloß mal vor, das es sich um ein weibliches primäres oder sekundäres stranguliertes oder auf andere Art mißhandeltes Geschlechtsmerkmal gehandelt hätte. Ganz schön ekelig, nicht wahr? Es ist auch nicht so, das ich mich darüber aufrege, aber danke für die Sorge um mein Nervenkostüm. .-) Schönen Freitag noch, nichts für ungut und ein schönes Wochenende wünsche ich. Gruß, Fusselbär
 
man sollte auch mal etwas spaß verstehen finden ich :)) die Welt is grau genug :)
 
g0atse forev4r !!1
 
@Rika: Gesundheit! (Taschentuch rüberreich)
 
Es gibt bei Wikipedia eine Sparte, in denen bewusste Falschmeldungen aufgeführt sind und in einer Art Top-Ten geführt werden.
Aber solche "Verunstaltungen" und auch Links zu virenverseuchten URLs führen Wikipedia immer wieder in Verruf und somit unweigerlich dazu, dass man dem dort angebotenen Content nicht immer voll vertrauen sollte.
Leider wird dies nur zu gern getan.
 
@Niclas: Kannst Du mir vielleicht verraten, wo diese "Top-Ten"-Liste geführt wird?
 
@nick-zug: Ich hätte Dir jetzt gerne den Link gepostet, finde aber auf der Seite Wikipedias nichts mehr dergleichen. Dort gab es mal einen Link, über den man auf wirklich gute Fakes gekommen ist. Die Artikel mit den falschen Informationen wirkten unheimlich glaubwürdig, und es entstand so etwas wie ein kleiner Wettbewerb, wer wen wie am besten reinlegt.
Schade, aber scheinen sie rausgenommen zu haben. :(
 
das zeigt doch immer wieder, wie neidisch oder ärgerlich welche sind, dass eine Firma gute Umsetze macht mit dem, was sie anbietet. Indem Fall Nintendo mit Wii ^^
und wie die meisten schon sagten, dumm und geschmacklos welche sind :)
da gibt es wesentlich bessere und lustigere Videos im Netz, wo man ne Konsole auf die SChulter nimmt.
 
Die Idee von Wikipedia mag recht gut sein, aber dafür leidet die Qualität. Wenn beim Nachschlagewerk der Inhalt nicht stimmt, dann nützt das alles nichts.
 
@jediknight: Jetzt tu mal nicht so, als wäre alles auf Wikipedia nur Falschinformation...
 
Ich wollte heute mittag auf wikipedia gehen, und da kam das ekelhafte Bild... bähhh.. @nim: Falls du nen screenshot davon benötigst... ich hab einen gemacht ... :-)
 
Einer der vielen Gründe, warum die Wikipedia nie zitierfähig sein wird. Da bekommt jeder Lehrer, Uni- und FH-Dozent den kalten Kotz. Solange jeder Knödelschlumpf daran herumdoktern kann, taugt sie höchstens für die unverbindliche Freizeit-Info nebenher. Ich persönlich sehe sie mittlerweile primär als aufgeblähte Link-Sammlung.
 
@CBY: Deine Meinung unter vielen anderen
 
haha also ich habe mich jetzt erstmal totgelacht als ich es gelesen habe ... D
 
@implex: Stimmt, total lustig...
 
was sich leute daran noch aufgeilen können - defacements in einem wiki sind ja wirklich EXTREM schwer *hust* ... null respekt und nen schlag aufn hinterkopf verdienen solche leute...!

_pete®
 
Ja, vor allem du. Jetzt versuch doch mal die Wikipedia-Startseite zu editieren. Na? Geht irgendwie nicht. Dürfen nur Admin-Benutzer.
 
Die Richtigstellung ist ja mal richtig BILD like, ganz klein, kursiv und hellgrau... Wenn man einen derartigen Fehler macht, dann gehört die Richtigstellung und Entschuldigung, FETT, Grossgeschrieben und ROT !!!!!
 
@Daystrom: hehe, wie lange war denn der falsche Name zu sehen? 8 Minuten?
 
@Daystrom: Sehe ich genauso. nim hat halt einen kleinen...
Ausserdem sollte die News: "Schlechte Recherche durch Winfuture verunstaltet den Ruf und das Ansehen der deutschen Wikipedia-Administratorin" heissen :). Ich hoffe Ihr (vor allem Du nim) schenkt der armen Wikipedia-Administratorin was schönes zu Weihnachten als Entschuldigung. Und wehe es ist eine Wii Spielekonsole oder ein strangulierter Dildo.
Btw Sensationsnews bringen halt viel mehr, gell?
 
8 Minuten? Hätte nicht gedacht, das es sich so lange hält. Wird doch sicher pausenlos genutzt, wobei natürlich nicht jeder gleich dran rumbasteln wird.
 
@JMK4189: Mit 8 Minuten wird hier nicht die Wikipedia gemeint, sondern den Fehler des Winfuture Teams. Die haben ja die Administratorin Nina dafür beschuldigt. Und das war bestimmt länger als 8 Minuten zu sehen
 
der tatsächliche witz an der sache: DIESES PROBLEM TAUCHT IN DIESEM UMFANG NUR AUF DER DEUTSCHSPRACHIGEN WIKIPEDIA AUF... Ein hoch auf euch Deuschland :/ -> lgSG
 
wegen so einem scheiss regen sich die leute auf....na ja snobs "!
 
Was ist denn eigentlich an dem Gerücht dran, dass der "Wiki-macher" sich von Wiki zurückgezogen hat um ein besseres Wiki-System zu entwickeln, weil er gemerkt hat dass das ganze teilweise fürchterlich aus den Rudern läuft?
 
@immerreggen: Nö, er hat sich nicht "zurückgeszogen", sondern er hat einfach ein neues System erfunden. Er kann auch trotzdem weitermachen.
 
man kann aus "einer" mücke auch ne horde elefanten machen.wieviele seriöse beiträge kommen täglich hinzu?____-wieviele "unseriöse" gab es seit beginn der pflicht-registrierung??
 
@obiwankenobi: Es gibt noch gar keine Pflichregistrierung. Diese besteht nur im neuen Projekt, dem citizendium.org, welches Larry Sanger im September vorstellte
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebte Wikipedia Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles