Microsoft macht mehrere Mäuse an einem PC nutzbar

Microsoft Microsofts Forschungsabteilung in Indien hat einen neue Technologie namens MultiPoint entwickelt, die es erlaubt mehrere Eingabegeräte gleichzeitig an einem PC zu verwenden. Vorerst ist es nur möglich, diverse Mäuse gleichzeitig zu verwenden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da fällt mir sofort einiges an Unfug ein, was man da so machen kann :-D
 
@Antiheld: mit pc's??? ja da geht einiges :)
 
@toco: was denn zB?
 
also geile idee :)) bin ma gespannt wie des gehen soll, freue mich drauf :) (ma ne vernünftige entwicklung von M$)
 
@gurga: Find ich cool, dass das wieder kommt, gab es aber schon, die alten Siedler-Spiele konnten auch an einem Rechner mit zwei Mäusen gespielt werden.
 
Wers brauch >.<
 
@Master Uff: ...soll sich melden: ich ich ich!
 
Da erinnere ich mich spontan an das gute alte Lemmings udn warum der Amiga zwei Ports hatte.
 
@bjs: da musst ich im ersten moment auch drandenken :)
lang lang ists her
 
@bjs: Ganz genau der AMIGA fiel mir auch sofort ein. Sowie alte DOS-Spiele, in denen man auch mit zwei Eingabegeräten agieren konnte. Es gab - meine ich - vor einigen Jahren auch mal einen Adapter mit Software, über den man zwei Mäuse an einem PC betreiben konnte.
Aber naja, Microsoft kaufte schon immer gerne andere Schmieden und Ideen auf und vermarktete sie dann als Novum. :)
 
ähhhhm Soweit ich weiß kann Mac OS X schon seit Jahren mehrere Mäuse gleichzeitig verwalten und benutzten :o
 
@Desh: Windows auch. Aber es geht hier sicherlich nicht darum, sie anschließbar und "verwaltbar" zu machen.
 
@Desh: naja, es geht darum das man dann mehrere masuzeige rhat. richtig? wenn ja: sowas tut bei mac meines achtens gehen!
 
@Desh: Soweit ich das verstanden habe, geht es darum mehrere Mäuse gleichzeitig zu nutzen. Mir fällt aber keine sinnvolle Benutzung (Spiele mal abgesehen) dafür ein?!?
 
@Desh: Wenn du 2 Bildschirme hast schon!
 
@Desh: Für Graphikprogramme sicherlich interressstant: Du klickst auf dein zu veränderndes Vektorgraphikelement mit beiden Mäusen und ziehst es aus einander und drehst es gleich noch. Es ist viel natürlicher und angenehmer sowas mit zwei Händen zu tun.
 
Mehrere Mäuse? Das geht doch schon länger mit mehreren USB Mäusen & / oder einer PS2 Maus. Oder sind dann auch mehrere Mauszeiger vorhanden?
 
@Dat-Katzer: ja, laut diversen Blogs (mist, ich hab die Warnung beim schließen von mehrerenTabs abgestellt, sonst könnt ich die Links posten...)
 
das gabs doch schon in dos zeiten.Das gute alte siedler zu 2 auf nem 15" monitor das waren noch zeiten
 
@gluksi: lol genau an das selbe habe ich auch gedacht :) das waren noch zeiten wenn die 2 maus denn auch gefunden wurde ^^ damit hatte man damals noch hin und wieder probleme :)
 
@gluksi: Ich musste immer mit Joystick spielen. USB gabs damals noch nicht und ne Maus und Gameport passte nicht so recht zusammen °°
 
@gluksi/Balder: geil, ich bin der Einzige der sowas gemacht hat und direkt bei der Überschrift daran dachte, und das Bedürfnisse hatte, es direkt hier zu erwähnen mit den Worten: "Höh, hab ich vor 6 Jahren oder so mit Siedler 2 auch schon gemacht" :)
 
@gluksi: com3 + com4. man man man, dass es sowas nimmer gibt.
 
@gluksi: jo, hab sogar extra danach gesucht, sonst hätte ich den comment erstellt. :) mann, war das ein gefrickel, war aber geil wenns geklappt hat^^
 
Na endlich kann ich dann mit beiden Händen zwei RemoteControl Sitzungen gleichzeitig bearbeiten, fehlt nur die 3. Hand fürn Kaffee.
 
@Meko: Da kommt dann doch wieder das Thema "Linkshändermaus" zum Vorschein... siehe http://winfuture.de/news,27025.html ... übrigens... hol dir Vista, download dir das Gadget "Coffe Cup v1.3.0.4960" und stell die automatische Zeit auf ne Viertel-Stunde... jetz nurnoch den Assistenten zur Gesichtserkennung ausführen, damit der Auto-Kaffee auch im Mund landet *gerademeinmikrofonkonfiguier* und alle 14,12min* nen Kaffee genießen^^

*v1.3.0.4960 is schließlich noch ne BETA**
**und hat als Voraussetzung ne Webcam, ne Kaffemaschine, die Vista-capable ist mit KAFe-Kabel
 
dann können alle WoW "Süchtigen" (Nicht böse sein :)) zwei Charaktere gleichzeitig über ALT + TAB spielen :D
 
@Daywalker2oo4: öhm über alt+tab müsste das doch jetzt schon gehn oder xD du meinst gleichzeitig 2 charaktere :-)
 
@Daywalker2oo4: Ne, eben nicht alt+tab. Es war schon seit W98 möglich 2+ Mäuse anzuschliessen, aber eben nur "ein" Pointer! Hier könnte man wahrscheinlich WoW 2x im Fenstermodus laufen lassen und gleichzeitig mit 2 Pointern getrennt von einander bedienen. Allderdings kann ich mir es schwer vorstellen wie 2 Task gleichzeitig aktiv im Vordergrund laufen sollen.
 
@ nojoe : was dann aber noch fehlen würde wäre der 2te cursor für die tastatur. Sonst klappt das mit dem WoW spielen ja ned...
 
@grospolina: ich sag nur WASD...
 
lowl :D
naja cih denke, es geht auch darum die 2 graka anschlüsse die schon alle karten ahben auszunutzen .. also
1 rechner + 2 tastaturen + 2 mäuse + 2 monitore = 2 rechner ^^
 
@warlord2909: hab mich schon gewundert wieso es dualcore cpu`s gibt ^^.quad sli +4fachcore cpu = .... ok ich habe ja auch füsse
 
@warlord2909:
Wollte ich auch gerade schreiben.
"....um so fehlende Computer zu ersetzen...." Das soll wohl heißen, dass zwei Schüler getrennt voneinander (wie an einem eigenen pc arbeiten können, aber man nur einen pc anschaffen muss.
mfg smite
 
Es ist eher so gedacht, dass an einem Rechner 2 Usersessions laufen und diese dann unabhändig voneinander bedient werden können. Dazu brauch man natürlich mehrere Monitore, Tastaturen ect
 
@papamerc: gibts doch schon schau dir doch die die terminal pc's an, 1 großrechner und n paar terminals
 
@papamerc: ja, aber besteht nicht n terminal ausm komplett pc?
 
@papamerc: back to the roots der 70er, ein großrechner und viele Terminals (die in diesem Fall nur Bildschirm, Tastatur, Maus sind). Aber: Kann Linux, das für solche Länder sinnvoller wäre, das nicht schon ewig?
 
Wenn eh schon mehrere Usersessions nebeneinander laufen können... Ich hatte diese Funktion schon mit Einführung von Windows XP erwartet!
 
"neue technologie" jaja... schon bei sielder 2 gabs das... aba ne. ms stempel druff patent udn dann feiern gelass für neue technologie
 
@sotex: Wenn manns genau nimmt, gabs das auch schon bei Siedler 1^^
 
wird der creen einfach gesplittet oder sind dann mehrer sessions möglich?
 
Linux kann das doch schon lange, ich denke damit ist gemeint das zwei leute gleichzeitig aber trotzdem unabhängig einen PC benutzen können. Jeder hat eine Maus, Tastatur und einen Monitor.
 
@tklement: jep, siehe z.B.hier: http://cambuca.ldhs.cetuc.puc-rio.br/multiuser/
 
Ich verstehe nicht wie das in der Praxis aussehen soll. Windows ist kein Multiusersystem. Ergo müssen sich dann 2 leute einen Desktop teilen. Und wie soll man zu zweit parallel an der selben anwendung arbeiten?
Es gibt also 2 Möglichkeiten: 1. Den Schülern wird nur das Maus hin udn her tauschen abgenommen, zur Gleichen Zeit kann nur einer vernünftig arbeiten. 2. Microsoft entwickelt auch eine Multiusertechnik oder eine völlig neue mit der man tatsächlich parallel zu zweit an einem System arbeiten kann.
Mehr infos bitte, das interessiert mich!
 
@.omega.: genau das selbe habe ich auch gerade gedacht.
sieht bestimmt lustig aus, wenn 4 mäuse an einen pc angeschlossen sind und jeder bekommt ein viertel des 17"CRT auf dem er arbeiten kann. Vllt mangelt es mir auch nur an vorstellungskraft, aber mir fällt keine sinnvolle sache ein, für die man 2 mäuse braucht.
 
Wie wärs mit mehreren Bildschirmen? 1 Computer und 20 Bildschirme für 20 Schüler. Okay, dann könnten sie kaum etwas machen, aber vom Prinzip her würde es das doch Sinn ergeben.
 
Kaum, es müsste immernoch ein Desktop geteilt werden, wie groß auch immer. Und es kann nur eine Anwendung zur gleichen Zeit eine interaktive Funktion erfüllen.
 
@.omega.: Was ist an Windows 2000/XP/Vista kein Multi-User-System?
 
@.omega.: Du weisst aber schon, dass Windows 2k/XP/Vista multiuser-fähig ist,oder?
Befass Dich erst mal mit der Materie!
 
dabei hat doch microsoft mal gesagt, wenn ein prozessor zwei kerne hat, dann müsste man auch zwei betriebssysteme haben. so haben sie sichs gwünscht. hierbei handelt es sich ja noch um die schlimmere idee, für MS, welche sie jetzt haben. 1pc und es könnten zwei personen daran arbeiten.
 
schlecht geschriebene news, kommt schlecht raus worums im eigentlich sinn geht.
 
@unbound.gene: naja wenn man erst lesen, dann nachdenken würde kapiert man es auch... vielleicht die reihenfolge beachten: lesen __> denken __> schreiben
 
Mir fällt da grad Linux ein ein pc 2 Monitore und 2 Xserver mit unterschiedlichen Configs und 2 Mäuse und Tastaturen. Das könnte man je nach Rechenleistung und zur Verfügung stehenden Ports noch erweitern.
 
Bei Siedler 2 ging das mit 2 Mäusen an einem PC ....
 
@TECC: Das waren noch Zeiten! Mit Split-Screen! :-)
 
ich hab 2 mäuse und 2 tastaturen dranne.Was soll daran neu sein
Dafür ist doch das USB gemacht worden.Oder irre ich mich jetzte.
 
@schniepel: aber du kannst diese wahrscheinlich nicht unabhängig voneinander benutzen. Deine Zwei Mäuse haben den selber Cursor oder nicht? Sie wollen aber das 2 Personen zB über zwei Bildschirme an einem Rechner unabhängig voneinander arbeiten können.
 
Hm, schlagt mich, aber das geht doch auch so schon? Steckert mal zwei Tastaturen an, eine an USB, eine an PS2 oder so, die funktionieren beide?!
 
*keitheyeballschlag*

2 Tastaturen ja, aber die können nur im selben Document arbeiten... Da kommt sowas raus wie H@Aklelyot ha lelyet!h wenn der eine Hallo alle un der Andere @Keitheyeball schreibt... also nix mit 2 Texte gleichzeitig...

2 Mäuse würden dann (siehe untendrunter) wenn der eine nach links will und der andere nach oben nach obenlinks wandern...

ich denke da verbessert diese Software die Möglichkeiten
 
2 Mäuse hab ich schon einige Zeit am Rechner. Ist immer ganz praktisch wenn Besuch zum surfen kommt. Die Leutz finden es auch gut ne "eigene" Maus zu bekommen und ich kann eingreifen wie ein Fahrlehrer:-)
Das mit dem Cursor stimmt allerdings, beide Mäuse steuern ein und denselben Cursor. Gleichzeitig agieren is nicht.
 
Ein Glück gibt es sowas erst seit unzähligen Jahren... warum macht man da nun eine Wissenschaft draus? TS sind MS wohl nicht so geläufig.
 
Einer klickt "OK", der andere "Abbrechen".....das wird lustig
 
@D_73: is halt immer die Frage wer schneller is... naja ichdenke man kann einstellen wo welche Maus arbeitet, same Desk wird möglich sein, separate desks aba denk ich auch... Ich sage nur: Beryl's Desktopwürfel...
 
Wozu zwei Mäuse find ich unnötig
 
@schntho: weil du's noch nie gebraucht hast. Lass mal sinnvolle Anwendungen dafür kommen
 
Gibt aber durchaus sinnige Anwendungen für sowas, z.B. um bei Musik- oder DJ-Software 2 Regler gleichzeitig zu bedienen.
 
Ich versteh die Neuigkeit nicht? Ich benutze SCHON JETZT 2 Mäuse an Windows XP. Eine normal am Rechner und eine Wireless damit ich von der Couch aus per Beamer am PC arbeiten kann. Funktioniert sogar tadellos!

Edit: Ok, habs nu doch verstanden *G*
 
ein wunsch geht in erfüllung... - aber haben die nen schaden? kostenflichtige SW von MS das man zwei mauszeiger hat? zahlen werde ich sicher nicht dafür :( - mal schaun was kommt
 
ich kann jetzt auch schon "Multimausen"^^
einfach ein paar mäuse per usb anstek0rn
 
Wat solln der Quatsch? Der erste der sein Fenster maximiert hat, hat gewonnen. Viel besser wäre es, wenn man mehrere Monitore und Peripheriegeräte an einen PC anschließt und jeder seinen eigenen Desktop auf ein und denselbem computer kriegt. Linux kann das. Microsoft macht Multimäuse. Hä? Ich muss ned alles verstehen...
 
@sladaloose: Was du beschrieben hast, kann man unter Windows auch schon lange. Du solltest vieleicht nochmals den Bericht lesen, dann verstehst du um was es geht. Mehrere Peripheriegeräte und Monitoren will man dadurch gerade vermeinden!!! Entwicklungsländern und Geldmangel, sagt dir doch was, oder?
 
Ach das ist ja mal was gaaanz neus. Ich sag mal nur Siedler 2 ^^
 
OMG ist doch net so schwer:
DIe wollen das 2 oder mehr Leute gleichzeitig an einem Rechner/monitor arbeiten können.
Einfache anwendung:
Klassenzimmer mit einem Zentralen Rechner, einem Monitor statt der Tafel, und an jedem PLatz eine Maus zum zeigen und arbeiten auf der "Tafel".
Das gleiche Prinziep wird dann in westlichen Ländern sicherlich zuerst in Unis und Entwicklungslaboren von nutzen sein, um geimanschftlich an einem Projekt zu arbeiten.
Nächste Anwendung wird sicherliche die 3D entwicklung sein, wo man mit 2 Eingabegeräten gleichzeitig sicherlich einige neue Arbeitsmethoden entwickeln kann.
Ferne Zukunft:
Solche Prinzipien + Spracheingabe ersetzen die gute alte Tastatur vollends.
By the Way, gute Idee das ganze, nur das mit den Kosten ist so ne Sache. Da sie das ding aber als eingebeteten Softwareteil vermarkten wollen, wird der Endverbraucher sicherlich nix von den "Kosten" mitbekommen. Ausser das bei kostenfreier vermarktung keine Standards daraus enstehen würden und wiedermal Patentdurhceinander garantiert wäre.
 
Na dann sollte sich M$ mal and Werk machenund ein paar schicke Themes im AERO-Style rausbringen, schließlich muss man die Mäuse ja noch unterscheiden...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Wireless Desktop 3050

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles