Google will zukünftig Internet-Domains verkaufen

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google will schon bald einen weiteren Dienst starten, um das Produktsortiment noch weiter auszubauen. Dabei handelt es sich um eine Möglichkeit, Internetdomains zu registrieren und Google-Dienste zur Gestaltung zu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und die nächsten Projekte sind dann wahrscheinlich auch nen Onlineshop und ein eigenes Auktionshaus.
 
@Mudder: Ein Auktionshaus würde ich wie viele andere gut finden. Mich persönlich stören die hohen Gebüren und die ganzen "Sofort Kaufen" Angebote. http://winfuture.de/news,26806.html
 
Googel Soll bei Seinen Suchmaschinen S* bleiben... das können die am besten..... Mfg Devil
 
@Devilkeniple: Ich finde die Google Apps for your Domain Dienste sehr gut und ich befürworte es, dass sie auch die Möglichkeit bieten wollen, gleich die passenden Domains für zu registrieren weil nicht jeder Ottonormal-Luser sich mit der DNS-Konfiguration rumschlagen kann und will.
 
@Devilkeniple: Ich denke nicht, der Markt entwickelt sicht weiter und die Nutzer wollen nicht nur die reinen Suchmaschine. Ich bin Nutzer von Gmail und ich liebe die Suchfunktion von Google ohne sie könnte ich die Mails die ich suche nicht in so einer kurzen Zeit finden. Außerdem bin ich der Meinung das der Goolge Suchalgorithmus der beste ist und hoffe das er auch bald bei youtube zum Einsatz kommt, weil ich deren Suche nicht so prikeld finde.

Zusätzlich sollte ich noch bemerken, dass Google sein Geld nicht direkt mit der Suchmaschine verdient, sondern mit Werbung. Dadurch ist Google auch sehr abhängig von der Werbung und sollte sich andere Einnahmequellen suchen, denn nur wenn Google wächst und mehr Gewinne macht wird es uns viele kostenlose tolle Programme wie Google Earth oder Onlineanwendungen wie Google Docs anbieten.

Mfg FlyingTiger
 
Das Konzept ist schon der Hammer, diese Seiten werden dann natürlich von der Google Suchmachine bevorzugt und als erstes in der Trefferliste angezeit, das wird ein fettes Geschäft für google werden. Die habens einfach drauf, auch wenn mir diese "Weltherschaft" langsam aufm Sack geht.
 
@navigator: ist dir bis jetzt irgendein Nachteil durch irgendwas entstanden was Google getan hat oder tut?
 
@navigator:
Das genaue Gegenteil ist der Fall. Derzeit schließt Google diese Seiten durch eine nicht änderbare robots.txt Datei aus.
Sieh selbst: http://andreas.weygandt.de/robots.txt
 
Findet man dort vielleicht auch ein Paar von Googles Domains? http://tinyurl.com/js9a3 :-)
 
@flyingtiger Anscheinend hast du keine Ahnung wie Transparent du bzw. andere sich damit machen. Google kann mit 100 %keit auf jeden User zugreifen! Du benutzt G-Mail… Google weiß die Adressen von deinen Bekannten, du benutzt froogle.. Google weiß was du Kaufst und so geht das ganze Weiter… Irgend wann wissen die Alles über uns….. Mit freundlichen Grüßen Devil.
 
@Devilkeniple: PARANOIA!!! Google weis wan du das letzte mal sex hattets und wie lang dein puller ist. google weis das exakte gewicht deines letzten stulganges und hat es in 3D erfast.__ google weis einfach alles
 
@Devilkeniple: Ist schon klar. Und ich wette, du kaufst dir bald Windows Vista und beschwerst dich fröhlich weiter über die böse "Kontrolle" durch Google, währned Microsoft dir alle 5 min ein WGA-Check-Patch nach dem anderen 'reinklatscht, um zu checken, ob auf deinem PC etwaige illegale Daten sind und ein MS Arbeiter gerade einen Ordner voll mit "Homevideos" entdeckt. Zur gleichen Zeit schaut sich ein anderer Arbeiter bei MS an, wie schön du deinen Text eingibst. Wirklich schlimm mit Google.
 
@Devilkeniple: Von Datenschutz hast du noch nie was gehört? Ich habe durchaus verständnis für solche Bedenken, aber man kann es auch übertreiben. Du solltest dir einmal über die Massen der Daten Gedanken machen und wie wahrscheinlich ist es, dass gerade deine Daten für Goole interessant sein sollen. Von dem Aufwand und Kosten einmal abgesehen, was eine lückenlose Überwachung kostet. Ich bemerke immer wieder, dass viele Leute sich viel zu wichtig nehmen und gerade so tun, als wären sie Geheimnisträger. Datenschutz ist sehr wichtig und auch ich hätte es nicht gerne wenn man mich auspionieren würde, aber so schlimm ist es auch wieder nicht, wie einigen der Meinung sind!!
 
@Kalimann: Das wäre dann Chuck Norris =D
 
@Kalimann Du hast er erfasst..... Ich will nicht wissen was Google mit den Daten Macht.Mfg
 
@Devilkeniple: Zur Abwechslung vllt. mal den blauen Pfeil nutzen.
 
Google wird immer interessanter,
ich weiß nicht was ihr alle gegen Google habt.
Ich finde das gut das die sich erweitern,
würde jeder machen wenn er die Möglichkeit hätte...

@ Torbi: Stimmt das was du da sagst ? Ich glaube nicht das die das Recht haben die Daten von irgendwelchen Firmen sehen zu dürfen, die angenommen Windows Vista benutzen werden.
Wäre ja schlimm wenn das stimmen würde, ansonsten bleibt der einzige Schutz für Privat das man einen 2. Rechner Zuhause besitzt und diesen nicht ans Netz hängt. :o)
Wenn du deine Aussage beweisen kannst, würd mich das wirklich interessieren.
 
@Thomsen: Nein die Aussage Torbi ist einen maaslose Übertreibung und ich glaube, dass die Aussage von ihm nicht ernst gemeint ist. So blöd kann doch keiner sein! MS hat schon gar nicht die Möglichkeit um dies zu machen, auch nicht unter VISTA, dies wäre sonst der Ruin von MS.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check