Google lässt sich eigenes Homepage-Design schützen

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat jetzt ein neues Patent zugesprochen bekommen, welches das Design der eigenen Homepage umfasst. Im Patentantrag wurde dies ohne viele Worte beschrieben, stattdessen wurden Screenshots eingereicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Google find ich gut !
 
@samuididi: Warum?
 
@harpyie: Weil sie viel nützliches Zeug umsonst anbieten (ich würde auf Google Earth und GMail nicht mehr verzichten wollen) und bisher trotz ihrer Datensammelwut noch nicht ernsthaft Mist gebaut haben.
 
@samuididi: Naja, aber Designs von Webseiten zu schützten ist meiner Meinung nach alles andere als gut.. Irgendwann gibt es dann 50 Designs die man nicht kopieren darf und man wird total eingeschränkt in seinen HTML-Arbeiten, weil man gar nicht mehr weiß, was man jetzt darf und was nicht..
 
@CruZad3r : Bitte? Total eingeschränkt? Leute die von anderen abkupfern sind eingeschränkt, nämlich in ihren kreativen Fähigkeiten! Ich find das gut, habe selber mit einem Kollegen oft genug Ärger gehabt wenn das Design geklaut wurde, man kämpft dann mit fast stumpfen Waffen. Kann Google durchaus verstehen und find das in Ordnung, Google selber find ich auch gut, kein großer Firlefanz, man bekommt schnell das was man sucht, was will ich mehr?
 
@samuididi: Es geht ja nicht um das Design von Google, sondern um die Patentierung des Designs. Wenn irgendwann jemand das 3-Spalten-Layout patentiert (jetzt mal sehr übertrieben) kann er alle Seiten verklagen die nen 3-Spalten-Layout haben.. das ist doch nicht richtig.. ich darf doch meine Seite so gestalten wie ich das möchte, ohne jetzt darauf achten zu müssen, dass jetzt "irgendwas" davon geschützt sein könnte.. Nagut das "irgendwas" bezieht sich jetzt auf Einzelheiten. Ich bin mir schon bewusst, das hier keine Einzelheiten sondern das gesamte Aussehen gemeint ist. Aber so fängt es nunmal an.
 
ja klar google ist gut, wenn man was sucht überspringt man die ersten 50 Seiten und findet dann was man braucht
 
@Iceblue@C4U: wenn man nicht im stande ist ordentliche suchbergriffe einzugeben, dann schon ja.
 
@Iceblue@C4U:
Das einzige Problem bei Google ist, das die meisten User nicht wissen wie man richtig sucht! Deswegen müssen manche auf Alternativen ausweichen, wie z.B. "die ersten 50 Seiten überspringen".
 
@Iceblue@C4U: einfach mal die richtigen extensions nutzen für den FF. denn hast auch keine werbung g oder mal hinter den suchbegriff -ebay oder -kaufen setzen
 
@Iceblue@C4U: und die "-ebay" & "-kaufen" bewirken, dass keine "angebote" kommen ? falls ja, dann ist mir des neu, und ich bin froh darüber, dass ich wieder was gelernt habe..ein plus dafür :)
 
Die Google-Patentsuche findet das Patent nicht :-))
 
@TobWen: lol
 
@TobWen: hrhr das ahb ich auch als erstes ausprobiert :)
 
@TobWen: Schonmal daran gedacht, dass die DBs vllt. noch nicht abgeglichen wurden, seit das Patent genehmigt wurde? :)
 
Mh.. darf jetzt niemand anders mehr blaue schrift auf weissem hintergrund verwenden ? OH SHI-- Winfuture hat ein Problem :D
 
Langsam macht mir Google angst! Immer unfangreicher, eine nach allem greifende Krake. 2016 kommt das >Monopol EDV System "Microgoogle Window Kit", heraus....
 
@Antiheld: muss ich den mist eigentlich in jeder google news lesen ...
 
@ DekenFrost: Sprechen wir uns 2016 nochmal :-) Ist es für dich so undenkbar? Es ist doch immer das gleiche Spiel: Macht gewinnen, wenn man sie hat, nocht mächtiger werden..... mBlende die Realität nicht aus :-)
 
Erinnert mich an Googlezon :P
 
hmm: kann mir mal jemand den Sinn erklären?? Wozu will man dieses Design patentieren? Um sich gegen Leute zu schützen die die Seite kopieren um sie Viren-, Spyware- und Trojanerverseucht wieder unter ähnlicher Domain (z.B. giigle.com) reinzustellen? oder wozu? Es gab doch mal diese Google-Kopie (elgoog.com oder so ähnlich, jedenfalls musste man dort alles rückwärts eingeben) die zum Beispiel in China nicht zensiert wurde, was machen die jetzt? War doch immerhin für einen guten Zweck oder nicht?
 
Ich mag Google. Wenn es die nicht gäbe, würden die Freemailer uns immer noch schlappe 6 MB Speicherplatz zur Verfügung stellen. So wie WEB.DE (was für ein lächerlicher Verein!). Google ist ganz okay. Suchprogramme auf dem Desktop? Uiuiui - das war früher ganz schön teuer! Dank Google will nahezu niemand mehr Geld dafür. Google hat Vieles ermöglicht, aber mitunter erscheinen sie recht unsympathisch.
 
@Alter Sack: Web.de kann man getrosst so richtig in die Tonne treten.
 
Ich persönlich mit mit Google sehr zufrieden. Was man nicht ergooglen kann gibt es auch nicht. In Ansätzen ist der Spruch wahr. Wie Web.de es geschafft haben soll Testsieger zu werden ist mir ein Rätsel. Meine Email-Adressen sind bei GMX und WindowsLive. Das ist okay. Vor allem das neue Live-Web design von Macrohard:-)
 
@DominiqueHilse: Beobachte doch mal die deutsche PC-Zeitschriften-Landschaft. Unabhängiger Journalismus? Fehlanzeige. Ist es zum Beispiel Zufall, dass in der aktuellen CHIP 3 Programme von Magix besprochen wurden (in Worten: DREI!) ? Bei Computer-Bild (dem Verleiher des Testsiegs an web.de) werden eh gute Programme deart böse und dummdreist verrissen und Schrott hochgelobt. Wenn ihr mich fragt, die Journalie bei CHIP & Computer-Bild verarscht, je nach Höhe der Bezahlung durch einen Software-Hersteller, die Leser auf ganzer Linie.
 
"wurde bereits am 26. März 2004 beantragt und wurde erst in dieser Woche genehmigt. " lol man kanns auch übertreiben mit dem Zeitl lassen.
 
Also ich finde die HP hier sehr ähnlich der von google.
Sehr viel weiss, schwarze Schrift, etwas blau,
Das kann doch bestimmt abgemahnt werden.
 
welche websiten sind des besseergesagt die urls von den hp design`s
 
@urbanskater: Häh?
 
@urbanskater: ja die urls sind ja kein design in dem sinne, aber halt der aufbau logos usw.. denk ich ma.
 
Also ich finde, das Designpatent hätte nicht sein müssen. Ich mein wer macht schon so eine primitiv aufgebaute Webseite mit bisschen Tabellen und das wars schon. Windows Live Design is viel geiler :-)
 
welches design???
ein logo mit blauem text und einem formular wird man doch wohl nicht als design bezeichnen wollen...
 
@loci: Das hab ich mir auch gedacht bei den News. Sollen sie sich das ruhig schützen lassen. In 5 Jahren merkt auch Google das deren Aufbau und "design" für den popo ist und machen es von sich aus neu. Wen interessiert so eine News eigentlich?
 
@ae: wenn dich die News nicht interessiert musst auch keinen Kommentar dazu abgeben
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles