vLite 0.7 Beta - DVDs von Windows Vista verkleinern

Software nLite ist das beliebteste Programm für die Reduzierung eines Windows XP Installations-CD auf eine minimale Größe. Mit vLite arbeitet der Erfinder von nLite nun an einem ähnlichen Tool für das neue Microsoft-Betriebssystem Windows Vista. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da bei der letzten News zu vLite noch bemängelt wurde, dass nur Vista 32Bit unterstützt wird: Auf der oben velinkten Homepage steht jetzt, dass man an einer Version für Vista 64Bit arbeitet: "working on the 64bit adaption, shouldn't take long."
 
@X.Perry_Mental: text ergänzt, danke.
 
Ist es geplant, dieses Programm auch auf deutsch zu publizieren?
 
@thorsten_blum: wer lesen kann ist klar im vorteil! "new: Multilanguage Vista versions support"
 
@kjackyo: Du Depp lies selber richtig!!!Da gehts nur um den MUI Support von Vista und nicht um das Programm selbst!!!!!!
@thorsten_blum: Kommt sicher irgendwann einmal.
 
@hunter999: Deine Aussage ist auch falsch, es geht um die Unterstützung von Vista in mehreren Sprachen (nicht nur Englisch) und nicht den MUI-Support.
 
@kjackyo: Muha, da haste datt Maul wohl zu weit aufgerissen! lol
 
was heißt eigentlich das force glass effect? kann ich dann mit jeder dx9 graka die effekte nutzen?
 
@reaper2k: das würde mich auch sehr interessieren, vor allem, ob das mglw auch für dx8 karten gilt?! müsste mal jemand ausprobieren...
 
@reaper2k: force glass effect = frei: erzwinge glass Effekte ( Also Aero)...Ist sicher für Leute gedacht, bei denen offiziell Aero nicht laufen dürfte. Wird wohl dann über die transparenten png-Dateien realisiert und wird wohl massig CPU-Leistung fressen.
 
@reaper2k: auch wenn es keine wddm-treiber gibt?
 
@reaper2k: Also wenn z.B. der Arbeitsspeicher nicht mehr reicht, dann schaltet sich Aero Glass ab. Wenn irgendein Programm Probs verursacht kommt das auch vor. Wird wohl damit zusammenhängen.
 
Inzwischen lässt sich Vista damit wohl auf CD-Größe schrumpfen.
 
hab noch nie eine funktionstüchtige installation mit vlite hinbekommen. bricht mit einen fehler (kann eine komponente nicht finden) bei ersten sys.-start ab. ist halt noch beta.
 
kann man da auch den WMP weglassen? :D also mich interessiert das eher bei nLite
 
@amorosicky: Hey, ja klar kann man.. MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Hey, man kann es auch offizielle mit dem Windows Vista AIK machen, gibs bei MS frei zum Download und damit lässt sich das IMAGE auf der Vista Installationscd verändern, anpassen, etc. :) MfG CYA iNsuRRecTiON
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen