China will Online-Spiele künftig stärker überwachen

PC-Spiele Online-Spiele aus dem Ausland will die chinesische Regierung zukünftig stärker überwachen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Xinhua. Demnach müssen die Hersteller versichern, dass keine unzulässigen Inhalte untergebracht werden können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Unzulässige Inhalte"? In China wird ja bald nurnoch zensiert und wegrationiert. Bald darf man wohl gar nicht mehr ins Netz.. Verdammte Regierung, nichtmal die Grundregeln der Menschenrechte halten sie ein..
 
@Torbi:

Aus welchem Grund sollten die Chinesen Menschenrachte beachten?
 
@F98: vllt weil chinesen auch menschen sind für die die "menschen"rechte gelten ?? klar soweit ? mfg shibby :) ps: wieso kann ich keine spitze klammer zu machen ? sieht er das dann als html code an ?! o.O
 
@Torbi: Und was ist daran neu?
 
einfach nur krank, wann wird in china endlich mal die demokratie siegen? kann doch nicht sein dass die alles zensieren was kommt, erst google, dann sogar komplette webangebote, und nun die spiele?
 
@Phreak: Wir haben nicht mal in Deutschland eine Demokratie
 
Solche Funktionen könnten auch wir in Europa brauchen für Eltern zum Schutz der Kinder vor Spielsucht....
 
Im Sommer 2005 verpflichtete die Regierung Chinas die Hersteller der Online-Games, eine neue Funktion in ihre Produkte aufzunehmen, die verhindert, dass länger als drei Stunden am Stück gespielt werden kann. Das würde ich garnicht hin bekommen zocke JO schon fast 6 Stunden täglich. Naja anderes Land andere Sitten.
 
@w2kati: und jetzt bist du stolz darauf, dass du in Deutschland 6 Stunden am Tag zocken darfst & nix anderes machst? Sry, aber du bist echt arm dran...wird Zeit dass diese Regelung auch mal in Deutschland kommt...dann is vll auf den Straßen auch mal mehr los. :) Gegen die Zensur, etc bin ich auf jedenfall ^^ Allerdings befürworte ich die Limitierung der Zock-Zeit auf 3 Std. täglich!!!
 
China wird irgendwann noch mal mächtig auf die Nase fallen mit diesem ganzen Quatsch.
 
@Keith Eyeball: hoffma`s mal nä????
 
Man kann es aber auch so sehen, dass die Regierung sich für Ihr Volk wenigstens einsetzt und vor Kräften aus dem Ausland schützt, dass ist ja in Deutschland überhaupt nicht der Fall. Sie fördern wenigstens ihr eigenen Interessen und stehen dahinter. Deutschland hat ja kein Schwanz mehr.
 
@Memph: Also ich hätte ein Problem damit, wenn man mir vorschreibt was ich im Internet lesen7spielen/suchen darf und was nicht. Das ist freies Gut, und darf nicht durch irgendeine Regierung vorenthalten werden, schließlich entscheide ich immer noch für mich selbst was gut ist, und was nicht.
 
@Memph: Wie alt bist Du? 15? Denke mal über die Tragweite solcher Aussagen nach. Wenns Dir hier mit aller Toleranz, Liberalismus und Demokratie net passt, geh halt nach China oder werd gleich Nordkoreaner und geniesse Deine neue Freiheit!
 
@ MaloFFM: Bist du dumm oder so? Habe ich gesagt das ich das befürworte? Steht das da irgendwo? Ich habe nur eine andere Ansichtsweise dargelegt, wenn du nicht über den Tellerrand schauen kannst, hast du ein Problem. Mir ist klar das das Zensur und Einschnitt in Rechte des Menschen ist, aber sie stehen dazu, ist das gleich auch schlecht? Toleranz das ich nicht lache, in Deutschland interessiert sich doch kein Arsch mehr für den anderen, sowas wie Zusammenhalt gibt es in unseren Wortschatz genausowenig wie unsere toll gelobte Demokratie. Du hast doch ein an der Waffel, aber echt.
 
@Memph: Das ist deine Ansicht. Und was Du da schreibst ist ganz unterste Schublade und zeugt von einem immensen Tellerrand. "Regierung sich für Ihr Volk wenigstens einsetzt und vor Kräften aus dem Ausland schützt, dass ist ja in Deutschland überhaupt nicht der Fall"... also bitte, wenn ich so einen Scheiss höre, echt. Welche Kräfte aus dem Ausland meinst Du denn?! Und wer fördert denn nicht unsere eigenen Interessen, hm? Die Regierung die einen Kniefall gemacht hat mit großem Dankeschön, dass sie endlich in den Süden Afghanistans dürfen zum Beispiel? Gerr Schröder damals zum Nein zum Irak-Krieg? DEIN Tellerrand geht ja wohl mal nur bis zu Deinen Interessen, nicht weiter. Wir leben nicht hier im Dorf XY und gut ist. Es geht um die ganze Welt. Und da stehen wir nun mal sehr gut da! Wenn Du deine Interessen so einforderst, dann denk man an Heilig Abend an die zig Milliarden Menschen, die darunter leiden müssen, weil Menschen an der Macht sind, die Deine Einstellungen teilen!
 
@Memph: Die dümmste Aussage aller Zeiten, hier, auf Winfuture. Die chinesische Regierung schützt sich selbst und nicht das Volk, also genau umgekehrt.
 
@Ihr beiden: Wenn man nur die ersten 2 Zeilen liest, ist natürlich klar das es den Eindruck erweckt das ich das gut heiße. Wie du jetzt auf einmal auf Afghanistan oder Irak kommst, ist mir schleierhaft. Das sind ganz andere Bedingungen. So und wo leiden bitte menschen, dass Internetseiten kontrolliert werden?Nenn mir einen Menschen der seelische Probleme hat, wenn z. B. Porno, Hacker, Selbstmordseiten oder sonstigen illegalen Schrott verboten wird, bzw. zensiert werden? Keiner, ihr Hirn raspeln. Meine aussage bezieht sich alleine auf das Internet und darum geht es und nicht wo wir mit unseren Soldaten ausgeholfen haben oder nicht. Das hier einige meinen ihr bißchen Wissen auf alles auszuweitern um dann klug dazustehen. Hier wird das Theme China will das "Online-Spielen" überwachen und nicht ihr Soldanten in den Vietcong oder sonst wohin schicken. Wacht mal auf.
 
@Memph: und es ist trotzdem schwachsinn zu behaupten, dass die Regierung von Deutschland das eigene Land nich schützen will. und die behauptung, dass deutschland nicht zu den eigenen dingen steht is auch nicht richtig, deutschland hat nochn schwanz...und der is länger als du denkst! Du wohnst in Deutschland, aber informieren tust dich nicht wirklich, oder? -_-
 
die frage ist was man von etwas hat.
zb. vom 3 std. limit hätte mein sozialleben auf jeden einen aufschwung.
gewaltscenen sind ja auch nicht umbedingt für kleine kinder, aber wird wirklich drauf geschaut wenn sichs die kleinen scheissen schon mit 12 kaufen oder gleich ausm internet saugen.
bevölkerungstechnisch sinds ja auch zuviel wodurch die 1 kind regelung geschaffen wurde, folge war das die bevölkerrungswachstumsrate sank und das gesetz gelockert wurde.
jemanden etwas zu verbie
ten ist nicht immer dumm schlecht oder ungerecht. manchmal muss man den menschen vor sich selbst schützen.
kleines kind lasst ja auch nicht mit einer waffe spielen nur weil es selbst entscheiden will ob es das darf oder nicht, und nur weils hier auch um erwachsene geht heisst nicht gleich das alle von denen genug durchblick haben gewisse dinge zu lassen die für sie und/oder ihr land (siehe kinder) gut sind.
bin ansich natürlich kein befürworter von zensur und die beste suchmaschiene zu verbieten wo gibt... skandal. aber der teller hat auch einen boden, der auch nicht umbedingt sinnlos einschränkend ist :), nicht nur eine "ober"fläche und einen rand, auch wenn man den nicht gleich sieht weil man ihn von oben gewohnt ist (demokratie)
 
Wo liegt der Unterschied, wo unsere Regierung spiele per Gesetz verbieten lassen will und China diese nur Überwacht. Wir sollten eher mal auf unsere Regierung schauen wie sie langsam aber sicher unser Land entdemokratisiert und per Willkür unsere Rechte entreist. MfG Gothie
 
@Gothie: Was will man denn in Deutschland noch entdemokratisieren ?! - Das, was wir haben, ist in meinen Augen keine Demokratie mehr. Ob nun ein König an der Spitze sitzt, das Militär, oder Politiker, - die Macht geht in keinem Fall mehr vom Volk aus. Oder hat etwa das Volk (nach der Wahl) noch wirklichen Einfluß ?
 
@Gothie: ja hat es. nur nimmt das volk nicht die möglichkeiten wahr und lässt sich alles gefallen. eigentlich sollten wir das gleiche machen was in frankfreich war und uns mal auf die hinterbeine stellen
 
@DevSibwarra:
Das Volk hätte doch nur Macht, wenn es Volksabstimmungen gäbe.
Aber die gibt es nicht, weil die Regierung ja dann nichts mehr zu sagen hätte. Alle 4 Jahre wählen ist ja gut und schön. Aber da die sich ja nicht an ihre Wahlversprechen halten müssen, ist es nutzlos.
Unsere Pateien wollen nur Macht, mehr nicht. Das Wohl des Volkes geht denen doch am Arsch vorbei.
Und die Demokratie ist auch nicht mehr das, was sie eigentlich sein sollte. Immer mehr Verbote oder Einschränkungen. Wir werden doch immer mehr entmündigt.
 
@klartext: klar isses so, aber trotzdem haben wir die möglichkeiten einfluss zu nehmen... wie gesagt nehmen kaum leute die möglichkeiten wahr.
 
Vielleicht wird Deutschland ja China bald nachmachen in dem Killerspiele Verboten werden !!!
 
@w2kati: Bei keiner Staatsform haben die Bürger wirklich Mitspracherecht.
Die Kunst der Demokratie ist es den Bürger glaubhaft vorzugaukeln
er hätte ein Mitspracherecht.
So gesehen sind diktatorische Staatsformen ehrlicher ^^
 
WAs sollen diese dauernden quellenlosen Meldungen über China? Da fällt mir nämlich Schäuble ein, der das Internet gänzlich überwachen will. DAs kam hier nicht zur Sprache. Und Schäuble ist ein deutscher Politiker. Und diese ganzen Schreihälse von wegen Meinungsfreiheit sei mal ans Herz gelegt, sich zu informieren, wie weit es in Deutschland damit ist. Googelt mal nach Berufsverbote in D. Und schaut euch mal an, welche Organisationen vom VS überwacht werden, weil sie eine andere Meinung haben, von der immer behauptet wird, der Staat steht kurz davor gestürzt zu werden.
 
Cool dann setz ich mich demnächst in WoW neben nen China Farmer und hau ihm auf Englisch permanent das Vaterunser rein, bis die Regierung seine Firma dicht macht :D
 
Das ist so krass, 3 Stunden am Tag. Ich hab zwar keine 3 Stunden am Tag dafür, trotzdem wär ich aber mächtig angekackt. Unfassbar. 1 Kind pro Familie, 3 Stunden am Tag zocken. Lol China sux
 
@Hallugenetic: Hast du dich mal gefragt, warum 1-Kind-Politik und warum 3h-Zocken? Deutschland "suckt" auch -> siehe 19% MwSt.
 
@Hallugenetic: Niemand verbietet mehr als 1 Kind, man muß es nur eben finanzieren können.
 
Nene, es wird vorgeschrieben, dass nur 1 Kind pro Familie erlaubt ist!!!
Es kommt leider nicht selten vor, dass die Eltern direkt nach der Geburt eines Mädchens es töten, weil alle eigentlich einen Sohn wollen und ja nur 1 Kind haben dürfen. Es geht nicht um die Finanzen mc, es geht um die Menge!
Also wenn 19% MwSt. dein einziges Problem an Dutschland ist Bluna, es werden weit mehr sein.
 
@Hallugenetic: Wo hast Du die Propagandascheiße her? Du genießt nur volle Förderung (Schule und was weiß ich) fürs erste Kind. Ab dem 2. bekommst Du nichts mehr vom Staat. Und ja, es gibt eine hohe rate Abtreibungen, nicht Tötungen nach der geburt, wenn sich herrausstellt, dass es ein Mädchen wird. das hat aber nicht die regierung Chinas zu verantworten, sondern jeder für sich.
 
@Hallugenetic:
also so weit ich weiß, kostet jedes kind nach dem ersten die hälfte des vermögens. da zählt alles dazu. da kommt auch jemand um dein haus zu schätzen. so sagen zumindest die chinesen die ich kenne. aber es kann auch von provinz zu provinz unterschiedlich sein.
 
China sollte mal den Leuten im Land helfen, die gezwungen werden Online-Spiele zu zocken, damit dann üble Geschäftemacher schön was verdienen.
 
Oh Mann, hat die NPD ihre Internetfanatiker auch zu Winfuture geschickt?
Bei einigen Kommentaren scheint es so!
 
na toll, lacht euch alle kaputt, bis auf die wenigen die verstehen was abgeht: leute MAL NACHDENKEN, deutschland ist auf dem besten weg, mit uns usern nicht´s anderes zu tun z.b.. "killerspiele"-verbot, ip-filtern usw.
 
Seh ich genauso. Das LKA hat sich beim Innenministerium schon die Genehmigung geholt, zukünftig Festplatten zu scannen mittels eines Verfahrens, das man aus ermittlungstechnischen Gründen nicht preisgeben will! Finde ich eine Frechheit, der große Lauschangriff beginnt also erst :)
 
@MadMax2500: Hier noch eine Zusatzinfo für dich : http://www.golem.de/0612/49424.html
 
@MadMax2500: Exact o ist das. Aber vielleicht WF ja einen (Partei)Auftrag. Bei der Masse an China-Medlungen kommt mir der Verdacht, dass man in D von eigenen Überwachungswunschdenken ablenken will :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles