Windows-Chef Allchin hätte 2004 einen Mac gekauft

Windows In einem Kartellrechtsverfahren gegen Microsoft kam in dieser Woche eine Mail des Windows-Chefs Jim Allchin zum Vorschein, in der er gegenüber Bill Gates und Steve Ballmer zugibt, dass er einen Mac kaufen würde, wenn er nicht bei Microsoft ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das ist mal ne geile News :)
 
@mosh: Wieso auch nicht. Übrigends ist Microsoft der größte Softwareproduzent für Macs. Die verdienen da gut mit :)
 
@mosh: ...und MS ist auch noch Großaktionär von Apple ^_^
 
Großartig? Noch nicht ganz, aber ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.
 
Find ich sehr gut, der Kunde dankt :)
 
@Zimbman: Wofür? Dafür das die Interessen von Bill & Steve doch durchgesetzt wurden, dafür mit einer tollen Klickibunti² Oberfläche? Was in Vista ist denn kundenfreundlich? Ich persönlich sehe keinen Vorteil, von den übermäßigen Mehrkosten, die auf mich zukommen würden, mal abgesehen.
 
@blue32: Immer dieses schwachsinnige Klicki Bunti geheule, das is so lächerlich. An Vista is so viel Klicki Bunti wie an nem afrkanischen Weihnachtsbaum -.-.
 
@Mr.Jack: Lass gut sein, unser Linux-Fuzzi mag halt keine Farben ...
 
@Zimbman: dass man sich immer dissen muss hier.. ihr habt doch jeder nen eigenen geschamck, einer mag farben, der andere nicht... da braucht man doch nicht jemanden für anzumachen.
dass microsoft jetzt mal soweit gegangen ist und öffentliche betatests gemacht hat und auch ernsthaft auf kundenwünsche eingegangen ist finde ich mal eine seeeeehr große leistung und ehrlich gesagt freue ich mich auf das vista. und sofern das so stabil ist wie xp werde ich mir das auch kaufen mal als erstes betriebssystem was nicht mit nem pc mitkommt...
 
@ Mr.Jack :

Lass gut sein, manche Leute brauchen halt ihre GrauiStari-Oberfläche die ihnen keine Angst macht...
 
Wieso krallt ihr euch so daran fest, wie ich die Windows-Oberfläche bezeichne? Das heißt dann wohl, mit dem Rest habe ich Recht. Dann sind wir uns ja einig über das Vista-*Basissystem*.
 
@gonzohuerth: so stabil wie xp? du weißt schon, dass xp nich nur unter "freaks" und "linuxfuzzis" das prädikat "extraschnellvermüllend" trägt?
 
@blue32: Sry, du bist einfach bescheuert ...
 
@gigi1873: (-)
 
@blu€32: Hui jetzt hast dus mir aber gegeben :)
 
@Zimbman: stabilität im hinblick auf zum beispiel windows 98
 
@Millencolin: Meine jetzige XP-Installation ist schon fast 2 Jahre alt und läuft immernoch genauso stabil, wie am ersten Tag. Und ich habe sehr viele Programme installiert und wider deinstalliert und mit den Games ist das genauso: es herrscht ein ständiges Kommen und Gehen. Natürlich werden auch Treiber ständig aktialisiert und alte rausgeschmissen. Warum ich das erzähle? Nun, damit will ich zeigen, dass "extraschnellvermüllend" so nicht gilt! Natürlich wird die Festplatte jeden Monat defragmentiert und Temp-Dateien regelmässig vernichtet. Zudem habe ich für die Spiele und Dateien jeweils eigene Partitionen eingerichtet. Also es ist nur eine Frage des optimalen daten-Management und der OS-Pflege du Troll :P
 
Nett, vor allem wenn man wirklich den Umstoß damit erreicht hat. Man stelle sich vor, was Vista sonst gewordern wäre...das was wir heute haben ist ja schon...nun ja..."enttäuschend"
 
wenigstens 1er dort oben, welcher sich noch einsetzt FÜR etwas positives....
 
Ist es jetzt echt so überraschend das bei Microsoft Apple Rechner stehen bzw. stehen könnten um zu sehen was die Konkurrenz macht muss man sich ja auch die Hardware/Software kaufen ist doch normal wenn ich überlege was HP alleine an Drucker von Canon Epson usw. hatte ist das doch Alltag sich die Sachen von der konkurrenz anzusehen
 
@LiBrE21: Hast du den Artikel mit Verstand gelesen? Da stehtj, dass Allchin sich im Jahre 2004 privat einen Mac gekauft haette, so schreibt er zumindest an Ballmer and Gatess.
 
@LiBrE21: gehört zwar nicht zur News, aber ich denke eine Firma die Software für den Mac entwickelt sollten vielleicht auch ein paar Macs haben :) z.b. Microsoft Office 2004 für Mac, Virtual PC für Mac, WMP, früher IE etc...!
 
Skandal! Steinigt ihn!!!
 
@pool: jo genau !!!! es wirklich ein skandal dass sich einer bei ms sich für die kunden einsetzt.
 
@pool: Sag ma spinnst du pool?? Einen Umbringen, nur weil man etwas anderes kaufen will, weil man einsieht das sein eigenes produkt nicht so gut ist? Oh man so was wie dich gehört gleich weg von der gesellschaft!
 
@pool: also ich bin auch für steinigen! :D Hätt hier noch paar flache Steine oder Kiesel? @!Mani! schon mal Das Leben des Brian gesehen?? nicht gleich alles so ernst nehmen! "und so etwas wie dich" *schmeissmichweg

@topic naja wenigstens einer bei MS der mal an die Kunden denkt!
 
woot, !Mani!.. serious sam lässt grüßen
 
@!Mani!: Meine Güte! Muss man den immer gleich dick IRONIE darunterschreiben, damit es auch der letzte versteht!? Sowas blödes!
 
Also ich finds gut, jetzt weden die kunten auch endlich ma berücksichtigt!
 
@!Mani!: Und die Maschinerie wirkt, ohne auch nur einen Zweifel aufkommen zu lassen. *kopfschüttel*. Erkennt ihr nicht, dass das alles nur Vorgetäusche ist? Die versuchen doch nur Vista werbetechnisch aufzuwerten und setzen genau dort an, wo die User noch ihre Zweifel haben...
 
@!Mani!: Also normalerweise sehe ich ja über Rechtschreibfehler gerne hinweg... aber Kunden mit T zu schreiben ist schon echt ne Leistung :-) Von mir bekommst du dafür den "Fehler der Woche" verliehen :-)
 
@blu€32: Mann hast du ein Glück dass Verfolgungswahn nicht weh tut. PS: Achtung hinter dir steht jemand !
 
Da haben wir ja Glueck gehabt (bzw. Microsoft hat Glueck gehabt)! Ich meine stellt euch mal vor wenn der Herr Allchin nicht mit diesem Kommentar gekommen wäre. Vista wäre wohl ziehmlich beschi**en geworden und die ganzen Betas hätt's ja wohl auch nicht gegeben. Viele kritisieren Microsoft ständig aber ich sag euch es könnte viiieeel schlimmer sein! Wie sieht's eigentlich aus? Holt ihr euch Vista??? Ich bin ja der Meinung: "Erstmal warten". Gruesse: Bjoerne
 
Ob dann Vista beschissen geworden wäre kann man jetzt nur mutmaßen, aber ich finde gut das sich allchin für die "kooperation" von MS mit den Kunden einsetzt. Wie sagt man so schön der Kunde ist König und vielleicht hat MS das jetzt auch rausgefunden :)
 
im großen und ganzen, find ich vista eigentlich auch gelungen. hatte nur die beta getestet, da fehlten mir allerdings noch ein paar sachen im bereich audio/video. einige programme liefen nicht richtig zb. fruity loops, traktor dj studio 3 und andere midi sequenzer.

deshalb bleib ich _noch_ bei xp :)
 
@ni: hättest du mal die RC's getestet. die ham so richtig gerockt! Dagegen ist die Beta ein unbescheiblicher Scheißhaufen.
 
hehe....kann ich gut nachvollziehen :D Würde ich ja auch machen, hätte ich das nötige Kleingeld :)
 
@raGe`: informieren lohnt sich... ein Mac ist günstiger als viele denken!!! siehe www.apple.de Du bekomsmt bei Apple gute Hardware, zu fairen Preisen und obendrauf das beste OS überhaupt :-)
 
"In einer heute veröffentlichten Stellungnahme sagte Allchin, dass man seine Äußerung über den Mac-Kauf nicht aus dem Zusammenhang gerissen betrachten darf." jaja, die rettungsversuche im nachhinein. hat sicher eh eine macpro mit 16gb ram und 2tb hdd.
 
OH MEIN GOTT, er hat sch einen Mac gekauft. Die Welt geht unter /ironie. Wen interessierts? Ich hab mir heute morgen ein belegtes Brötchen gekauft
 
@wurzel: ich will ja nichts sagen, aber an deiner stelle würde ich zuerst lesen und dann posten
 
JA man, MAC's sind einfach die besten, besonders der 24" imac mit 2,16Ghz und einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel, (besser als HD-Fernsehen nur 1920 mal 1080) Bei den brauch man mit na guten DVB-s Karte keinen HD-ready Fernseher die nichtmal die voll 1080p Auflösung bringen!
 
@brocker: Bla bla bla. Ich kann's nicht mehr hören. Warum sind wir hier bei WINfuture.de? Geh doch in ein Apfelforum!
 
@eber007: Ja, wir sind bei WINFuture, Windows läuft doch, wenn es unbedingt sein muss, auch aufm Mac...
 
@brocker:

Als wärs was besonderes (hier auch mit 1920x1200 von DELL).
 
Wenn ich mir die Kommentare hier so angucke frag ich mich echt, warum wir Mac-User eigentlich hier auf der Windows seite rumhüpfen... Achso mir fällts wieder ein, es ist einfach verdammt lustig die MS miseren mit zu verfolgen :-) besser als Kino.... Think different :-)
 
@quiX: 100Proozentig! :-)
 
@quiX: Schade dass nur 1% der User euer ach so tolles OS benutzt, obwohl ich persönlich finde MACs auch nicht schlecht ...
 
Jaja, es sind die kleinen Unterschiede: toller Bildschirm, dafür find ich für alles Treiber. Die meisten MACer sind eh zu verliebt als das sie sich was kompilieren könnten. Winler hingegen: alle Treiber, aber zu unfähig nen Virenscanner zu nutzen Linux: man kann Open Office drauf installieren, toll!!! aber wann kommt bei euch an, dass der standard exchange und office ist und nicht pop3 und open document. Wie ihr seht haben wir alle ne macke, keiner kann uns noch Helfen. Treffen wir uns auf der Brücke, wir sollten alle ....
 
@fab4fifty: und hier hat wohl einer keine Ahnung, oder ist nicht auf dem neusten Stand zum Beispiel Office 2007 kommt auch als Mac Edition und Office 2004 gibts schon lange! Nichts gegen dich!
 
Danke, Allchin! Vista ist geil, nur läuft es auf meinem Schlappi-PC nicht wirklich schnell :(
 
Ich glaube die haben da was falsch verstanden... der kunde hat da keinen einfluss gehabt, sondern wahrscheinlich haben sie gerade wegen dieser E-Mail einen Mac gekauft und.... bisher wirklich gut kopiert :-D
 
Windows blaibt einfach nur ein Spiele PC! so ganz nebenbei, wer richtig arbeiten will (speziell Multimediabereich, Photoshop,FreeHand, Director, Flash) Der nimmt den Mac! bzw. programiert! Nebenbei bringt das OS bessere features für Homeentertaiment, iMovie HD etc.!(iLife)
 
warum ich als mac user auf ner windows seite "rumhüpfe" ? ich finds einfach lustig zu sehen mit was ich mich nicht rumärgen muss und was sich die ms gemeinde so gefallen lässt aus redmond. ich sehe die winfuture.de nicht als news seite , die läuft bei mir uner entertainment:) aso und @wurzel: naja wenn sich der windows "chef" einen mac kaufen wollen würde, lässt das schon auf die überzeugung im hinblick auf das eingene produkt schließen, wäre er 100% pro windows, würde er den mac nicht erwägen. stell dir vor der coca cola chef wird mit ner pepsi erwischt :P
 
@macfly2k5: besser hätte ich es nicht sagen können
 
@macfly2k5: Unglaublich wie toll du bist ...
 
Eine wohl lancierte Nachrichtung mit passendem Timing von M$, mit der die Erhöhung der Sympathiewerte von Vista erhofft wird!

Hört sich ja auch erst einmal von außen betrachtet ordentlich und ach so "ehrlich" an, wenn solche angeblichen M$-Interna gerade jetzt, wo Vista fertig ist, nach draußen gelangen. Meiner Meinung nach kann das aber nicht über den Umstand hinwegtäuschen, dass die immer wieder heruntergebeteten Gründe, warum man - und vor allem Firmen!! - unbedingt von XP auf Vista umsteigen muss bzw. soll, nicht wirklich verlockend und attraktiv erscheinen.
 
Eine wohl lancierte Nachrichtung mit passendem Timing von M$, mit der die Erhöhung der Sympathiewerte von Vista erhofft wird!

Hört sich ja auch erst einmal von außen betrachtet ordentlich und ach so "ehrlich" an, wenn solche angeblichen M$-Interna gerade jetzt, wo Vista fertig ist, nach draußen gelangen. Meiner Meinung nach kann das aber nicht über den Umstand hinwegtäuschen, dass die immer wieder heruntergebeteten Gründe, warum man - und vor allem Firmen!! - unbedingt von XP auf Vista umsteigen muss bzw. soll, nicht wirklich verlockend und attraktiv erscheinen.
 
darf man sich denn als microsoft mitarbeiter keinen mac kaufen ????????
 
@urbanskater: denke nicht, dass es ím arbeitsvertrag ein gesetz giebt, dass sie keinen mac kaufen würde. allerdings währe es sehr wiedersprüchlich. als windowsmitarbeiter würde ich es sowiso garnicht erst versuchen. bei coca-cola in amerika wurde einmal einer angestellten gekündigt weil sie stadt cola bei der arbeit pepsie getrunken hat. - wie gesagt, wenn du bei micrsofot mit einem apple laptop auftauchst..... ) ____- jetzt zur news. wundert mich nicht. würde mich ebenfalls nicht wundern wenn ein paar / sehr viel angestelle einen ipod haben. außerdem wiso kein mac, ist ein netes dekoobjekt. +gg+
 
@urbanskater: NA Klar! Kann er das, aber er muss ja Gründe gehabt haben zu einem Mac gewechselt zu sein! Liegen doch Zweifel wie er Das OS vom Microsoft findet!
 
Super! Vista ist meiner Meinung nach tatsächlich das beste Windows aller Zeiten geworden - besonders die neuen Funktionen im Bereich Sicherheit und Fehlerbehebung (Anzeige von Programmen und Treibern, die bestimmte Windows-Funktionen beeinträchtigen) sind absolut beeindruckend!
Gut das der Mann sich dafür eingesetzt hat, dass Vista kundenfreundlicher wird. Das ist das erste Mal, dass ich mir vielleicht ein Windows retail und nicht mit einem neuen PC gebundled kaufe!
MacOS und Linux gefallen mir nämlich im Vergleich so gar nicht... (nur meine persönliche Meinung, will niemanden angreifen)
 
Ich hätte gerne mal den Entwicklungsstand gesehen, der damals verworfen wurde, sofern es sich denn tatsächlich so zugetragen hat, und keine Geschichte aus dem Reich der Fabeln und Märchen ist. Wäre bestimmt sehr interessant. Vista ist sicher nicht schlecht geworden, aber meiner Meinung nach doch (zu) konservativ geblieben. Bei mehr als 5 Jahren Entwicklunsarbeit hätte man da mehr erwarteten können
 
@Schließmuskel: Also der Funktionsumfang war vorm Neuanfang größer im Vergleich zum Endgültigen Vista. Das Problem war nur, das man keine Struktur und Planung hatte, was genau im Endprodukt drinn sein soll und was nicht. Jedes Lab hat Features entwickelt, die dann nach und nach zum Code zugekommen sind. Wenn es den Neuanfang nicht gegeben hätte, hätte es wohl starke Probleme gegeben diese große Anzahl verschiedener Entwicklungen aus verschiedenen Labs unter einen Hut zu bekommen und in einer annehmbaren Zeitspanne ein stabiles Endprodukt zu erzeugen. So etwas ähnliches gab es auch schon bei Mac OS, das Projekt nannte sich damals Copland und ist schließlich auch gescheitert.
 
wegen ihm ging das geilste longhorn 4xxx unter! arghs
 
recht hat der mann :-) hätte er es mal gemacht....dann hätte auch er, einen tollen personal computer :-)
 
Apple macht die Umwelt kaputt und die Quali ist auch nicht mehr gut sobald die Nachfrage gross ist, siehe iPod.
 
Bevor ich mir ein Urteil über solche Meldungen mache, hätte ich den Brief lieber selbst ^lesen wollen. Wie Allchin selbst andeutete, wird gerne alles aus dem Zusammenhang gerissen, damit es eine Schlagzeile gibt! MAC ist auch gut, obwohl ich Win. besser finde. Was soll schon schlimm daran sein, wenn ein hoher MS Mitarbeiter einen MAC kaufen will? Vielleicht wollte er nur sehen was die Konkurrenz mit den MS Millionen macht, ist doch nachvollziehbar?^^
 
> Außerdem kritisiert er, dass die Wünsche der Kunden keine Berücksichtigung mehr finden.

Auf Basis eine frühen Beta kann ich's nun kaum glauben das dem Kunden ein buntes Klicki-Klacki wichtiger war als z.B. ein funktionierendes Dateisystem. Und falls doch kann man froh sein das nicht alle Produkthersteller auf Ihre Kundenwünsche so stark reagieren.
 
Find ich gut von ihm... ausserdem find ich diese Ewige Diskussion " mac is besser, nei Win is besser ) eh schrott. bringt doch nix und es kostet nur zeit und nerven.
Das mit dem Interesse am endbenutzer find ich wahr... bei apple und bei windows...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum