Kaspersky prophezeit Sicherheitslücken in Vista

Windows Vista Microsoft feiert Windows Vista als das sicherste Windows aller Zeiten. Glaubt man den Sicherheitsexperten der Kaspersky Labs, so könnte sich das schlagartig ändern, wenn das neue System weite Verbreitung findet, da es dann für Hacker interessant ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist doch logisch LOL, hätte ich auch prophezeien können...
 
@Br4No: ja, und jeder ander auch. Aber es sind halt "Experten".

Und sowieso ist das eh nur panikmache. Natürlich will der das es Lücken gibt, sonst hat er nix zu verkaufen.
 
@Br4No: vorallem verkaufen sich ja auch die produkte von kaspersky besser durch solche panik mache. die leute sollen denken: "was? auf vista bin ich garnicht so sicher wie ich dachte? dann brauch ich ja unbedingt sicherheitssoftware!"^^
 
@Br4No: Auch im Kasperhimmel braucht man Geld.
 
Sieht so aus. Die erste entsprechende Malware stammt sicherlich aus Russland. Recht hat er dennoch mit PatchGuard und UAC. *zwinker* Ich hätte das UAC noch mit Eingabeinformationen verschärft. :-)
 
@ma.... ich hoffe das des jeder ANDER so sieht (mein spitzname von meinem nick Anderländer ^^)
 
Gibt es irgendjemanden, der etwas anderes prophezeit hätte?
 
@Mattikim: Es geht nicht darum, Microsoft zu schaden sondern Geld damit zu verdienen, Fremde Rechner zu missbrauchen. Die Problematik für Microsoft würde in etwa genauso sein wie jetzt.
 
´Vista ist und bleibt das sicherste OS der Welt, was die Noobs prophezeien interessiert doch keinen, haben nur Angst das Sie Umsatzeinbrüche haben, naja jedem das Seine! Gruß @
 
@Vernichter8207: Das wurde bei MS bisher von jedem neuen System prophezeit.
 
@Großer: ich habe vor kurzen einen Interesanten Beitrag zum zukünftigen OS gehört, wo mann zum Beispiel nur noch ein OS Online hat, soll Heissen das auf dem Heim/Arbeitsplatz nur noch eine Bootroutine ist, der resterfolgt dann übers www , mann kann noch Office, Webplace und anderes dazubuchen , auch das Leidige Thema mit den Raubkopieen hat dann ein ende, und WIR Ordentlichen Benuzer haben entlich unsere Ruhe , da die Wartung und Pflege bei den jeweiligen Anbieter per Serviceauftrag dazugebucht werden können, also ich setzte voll auf MS, hatte auch noch nie Probleme mit Schadsoftware, halte mich von Cracker/Hacker Seiten fern, auch habe ich genug Geld um ins Kino zugehen oder mir Songs zukaufen, ich finde es schade das viele Leute meinen Sie könnten Geistiges Eigentum "Klauen", auch die aussrede das kein Geld da ist halte ich für schwachsinn, leider Zählen so sachen wie Tugend nicht mehr, schliesslich gibt es ja genug auf dem Freewaremarkt, achso Das UN-Kinderhilfswerk ist heute 60 Jahre alt, spendet doch auch mal was für einen guten zweck, schönen Abend noch an allen
 
@Vernichter8207: dir hat wohl jemand die punkte am ende eines satzes geklaut :o außerdem tolle idee, vielleicht könnte man dann nicht nur die lokale installation outsourcen sondern auch gleich noch das denken anderen überlassen. damit hättest du deine ruhe und würdest nur stupide deine arbeit machen um geld zu verdienen was du wiederum denen zurückgibst die dich kontrollieren, die dir vorschreiben wieviel du für einen kinofilm zu bezahlen hast den du gut zu finden hast. eine großartige welt...
 
@Vernichter8207: Kleine Buben wie du sollten erstmal das Lesen und Schreiben lernen, bevor sie hier so dolle Sprüche ablassen. Was online Systeme angeht, da verlasse ich mich lieber auf meine eigenen Fähigkeiten. Du darfst ja gerne deine unwichtigen Daten bei anderen lagern. Mehr als ein paar Pornobilchen wirst du nicht auf der Platte haben und die darf ja wohl jeder sehen.
 
@Vernichter8207: Mein Bezug galt sicherstes OS aller Zeiten...
 
@zensiert: vielen Dank das Sie mir Ihre Meinung, zu meinem Komentar gegeben haben, es freut mich, das Sie darüber Nachgedacht haben. :)
 
@ [U]nixchecker: Entschuldigen Sie, ich komme aus Gahna, bin erst seit 11 Monaten in Ihren wunderbaren Land, zu meine Alter bin ich 37 Jahe alt, und gebe mir Mühe mit der Deutschen Rechtschreibung, ich hoffe ich verlaetze Ihre gefühle nicht, denn ich kann von mir aus sagen das ich die von Ihnen genannten Bilder nicht besitze, da ich eine wunderbare Frau habe, und Sie?
 
@Großer: achso, das habe ich jetzt Verstanden (aller Zeiten), THX
 
@Vernichter8207: Mach dir nichts draus, das sind die ganzen kleinen Kinder, die jetzt von sich ablenken wollen und wieder von sich auf andere schliessen :)
Und MS hat bis jetzt meistens zu Recht behauptet, das sicherste Windows bis dahin zu bringen, was, zugegeben, nicht allzu schwer war.

Und zum Artikel: Um in einem so komplexen OS Lücken zu prophezeien muss man kein Experte sein ^^
 
@Chiron84: vielen Dank, ich wünschte jeder Denkt so sachlich
 
@Vernichter8207: Du kommt also aus Ghana? Und wieso heisste dann Hans Baumei(ster)? schon komisch,ne ?
 
@Vernichter8207: hallo, ich bin übrigens deutscher und lebe hier seit 16 jahren. ich hab zwar nicht viel ahnung aber was solls. meine daten sind mir ehh scheiss egal, die kann jeder sehn, ich hab doch nichts zu verbergen :). und ausßerdem ist und bleibt windoof das beste. die zocken alle genadenlso ab und gut ist. alle anderen sind doof und wer was andere sagt ist ein n00b. de weitern ist jeder, der eine andere meinung hat, nicht in der lage sachlich zu denken. ich bedanke mich für ihre aufmerksamkeit.
 
Jay-Kill: Jetzt heißt er Atu xD
 
@Vernichter8207: Den Quatsch kannst du jemand anderem erzählen. Alle 5 Minuten den Nick wechseln, dann schnelle heute angemeldet und gleich mal nen Satz Kommentare losgelassen und zwar im Heise Troll Style. @Chiron84, ich hab schon Computer bedient, da warst du noch in der Planung, wenn die 84 was mit deinem Alter zu tun hat:-)
 
@Unixchecker: In der Tat, ich bin 22. Aber was willst du mir mit deinem Hinweis sagen? Dass du toller bist als ich? Vielleicht bist du älter als ich, aber anscheinend nicht erwachsener.
 
"Zitat: Die Frage sollte nicht lauten ob es Sicherheitslücken in Vista geben wird, sondern wann" Die Frage ist eher wieviele Sicherheitslücken es geben wird, wie schwer diese sind und wie schnell MS diese stopft.
 
schlaue jungs, und werden dafür auch noch bezahlt
 
@keilben: genau das hab ich mir auch als erstes gedacht. Mich würde mal Interessieren wie viel Arbeitsstunden die dafür verbraucht haben :-)
 
Ich prophezeie Fehler in der Kaspersky Software!
 
Ich prophezeie, das es irgend wann regnen wird... wie lange und wie oft... kann ich nicht sagen! Aber glaubt mir... es wird regnen!!! Wasser wird in Form von Tropfen vom Himmel fallen und die Erde feucht werden lassen! Ich prophezeie euch dann auch noch, das ihr nass werdet! Also kauf euch die neuen Kaspersky Auto-Regen-Abwehr-Schirme!!!
 
@NI-CE: rofl *g*
 
@NI-CE: Und ich prophezeie, dass auf den Regen Sonnenschein folgen wird. Irgendwann! Holt euch die Kaspersky Sonnencreme!
 
Naja dann sollte man auch was an der Update-Politik von M$ ändern, denn wenn man Kritische Sicherheitslücken erst immer zum Patch-Day beseitigt ist doch fahrlässig ... BSP: Patchday ist vorbei, und Hacker fangen an eine neue Sicherheitslücke auszunutzen, so bin ich erst mal mindestens einen ganzen Monat nicht geschützt. (falls M$ dieses Update beim nächsten Patchday veröffentlicht, manchmal hat's auch 2-3 Monate gedauert)
 
@basti2k: und Warum !!!! hast Du dann noch MS Produkte auf Deinem Rechner?? es gibt doch noch genug Alternativen oder? Ich habe und benutze MS Produkte weil ich DAMIT VOLL zufrieden bin !! Keinerlei Probleme, verstehe nicht warum alle immer so auf Microsoft schimpfen, oder kannst du ein besseres BS Programmieren ?? Das bezweifel ich! Stellt euch mal vor wenn MS jeden Tag Patch/Updates herausbringen würden wie dass Dann erst los geht? BlaBla sch.. jeden Tag.......
 
@Vernichter8207: wenn man mit etwas nicht zufrieden ist meckert man... so einfach ists... zu deinem affigen argument das man es besser können müsse bevor man meckern darf: denkst du dass Kapitalismus gut ist? wenn nicht, weißt du etwa nen besseren weg?
 
@xion03: Aber meckern ohne vorher überhaupt genau zu wissen über was man meckert, sondern nur den anderen nachplappert ist nun wirklich nicht das Wahre! Leider passiert das hier nur zu oft.
Die Mehrzahl der ganzen meckerer bekommt nichteinmal ein "Hello World" in irgendeiner Programmiersprache hin und selbst wenn dann bestimmt auch da mit Fehlern (bzw. keiner richtigen Fehlerabfangfunktion) aber über ein Gebiet meckern von denen diese NULL Ahnung haben...
 
Und ihr "steigt doch um"-Sager koennt mir sicher auch erklaeren, wie man dann noch das weit verbreitete doc-Format (und dessen Freunde xls und ppt) ohne Komplikationen oeffnen und bearbeiten kann.
 
Vernichter8207: Gut gewählter Name, oder?
 
@zuvielbrot: verstehe ich nicht so gans? Meinen Namen hat mir ein Kollega aus seinem früheren Onlinegame Zeiten "überlassen", er meinte der wäre nicht so oft vergeben, da ja in Gut besuchten New´s und forensysteme ja gute Namen rar wären, und bis jetzt finde ich WF sehr gut, auch die großzahl der Kommentare bei WF, wenn man bedenkt wie Groß die Comy. hier ist, nochmall grosse lob an alle aktiven und passiven hier :)
 
@Vernichter8207: Warum einige meckern? Ganz einfach: Sie haben für dieses OS eine Menge Geld bezahlt... bei Vista mehr denn je. Da kann man das jawohl als Mindestlohn erwarten.
 
@Vernichter8207 : bekommst du Geld von M$ Taskforce ??
 
@Torbi: falsch, Vista ist kostet nicht fiel mehr als sonst, ausserdem kann ja jeder für sich selbst entscheiden ob er sofort umsteigt, es werden wohl noch Preisanpassungen kommen, ich denke das ja noch die Schüler und Studenten versionen, System Bolider usw erscheinen!
Bei Linux freut man sich ja auch bei Updates / Patches, da wierd nicht soviel gemeckert, oder ? Da helfen User / User! Ich habe hier im Board und den new´s fiel gelesen (ältere beiträge) wo nur immer Gequckt wierd Das Prog xy ist abber besser, Das OS ist besser als das, usw, WARUM können die wenigsten zB. einen erfahrungbericht verfassen, oder was ist Ihrer meinung?
@alpha-1001: NEIN, ich Benutze Linux und Windows Paralel als BS, ich werde nicht von MS bezahlt, ich Arbeite als Netzwerktechnicker in einem Krankenhaus.
 
@Vernichter8207: Schau, Microsoft ist da sehr schlampig. Ich allerdings habe nichts zu meckern. Bin mit Linux unterwegs und boote Win XP nurnoch manchmal zum Zocken...
 
@torbi: Genau das habe ich mit o9 re3 gemeint!! Man haut einfach eine Behauptung raus... ist ja eh nicht nachvollziehbar... :) doch für Menschen die täglich damit zu tun haben, sorry das haben ja "viele" hier :D, ist so eine Aussage einfach nur lächerlich!
Wie gesagt ich bin gerne bereit dir mindestens 1 Fehler in einem von dir geschriebenen Hello World Programm (Quelltext) zu zeigen!!!
Es gibt keinen perfekten Code, da man gar nicht alle Fehlerquellen erahnen kann!!
 
Nett nett, aber man sollte wohl nicht aus den Augen verlieren das jedes BS, OS, Kernel etc. nur so sicher ist, wie der Kopf davor. Zudem es nie 100 Prozent geben wird. Also von daher....
 
das User Account Control zeug is doch sowieso kein problem, das ist derart nervig und popt bei derart sinnlosem zeug auf, das es das erste ist was man deaktiviert.
 
@extrem101: Les du lieber erstmal ein Handbuch über Systemsicherheit. Hier auf meinem BS ist das Standard und nennt sich Multiusersystem (ja, mit "root").
 
Kaspersky versucht die EierlegendeWollmichsau zu basteln. Tester sind die Kunden, auch bei s.g. Finals. Sie versauen den Kaspersky 5. Die 6er ist ein Witz, wenn auch ein schlechter. :-).
 
@Kritikus: Versucht Microsoft nicht auch mit Vista eine Eierlegende Wollmilchsau zum Leben zu erwecken? Konnte man die veröffentlichten Windows Versionen je Final schimpfen? Bei 95/98/XP?
 
was isn das für eine Orakelfirma?
 
ich kanns nicht mehr hören....
 
Nur noch pannen!!!!!!!
 
Finde UAC auch verdammt nervig.. schalte es trotzdem net ab.
Denke es sollte nen Regelverwaltungstool dafür geben wo man einstellen
kann welche Programme dürfen oder nicht.. aber ein bisschen versteckt und
net mir Haken direkt im Dialog.. sonst klickt Otto Normal wieder seinen PC
kaputt.
 
Wie man sieht machen sich 75% der Leser nicht die Mühe mehr zu lesen als die Überschrift.
Was man hier Winfuture vorwerfen kann ist das die Überschrift ein wenig daneben ist. "Kaspersky zum Vorgehen der Vista Hacker" oder sowas würde die Leute zum lesen zwingen ohne gleich dumme Kommentare nur wegen dem Titel abzugeben.
 
Och es wird immer Lücken und Würmer und so gedöns geben, egal wo...
Ich find Vista nett! Und kein problem das man nich lösen könnte :-)
 
@Groov: ganz Deiner meinung, gute Nacht @ all
 
oh gott. hier reden wirklich welche vom "sichersten OS aller zeiten". begreift endlich, dass es kein "sicherstes" gibt, geben wird oder geben kann - und zwar in jeder hinsicht. man sollte euch spacken die pc's wegnehmen - das kruppzeug scheint sich zu vermehren... btw: schneidet euch ne scheibe von groov & co ab!
 
Kaspersky macht hier meiner Ansicht nach nur eine marketingtechnische Panikmache , die Dummheit der User als eine "Vista Sicherheitslücke" einzustufen, nur weil diese irgendwelche Sicherheitsvorrichtungen aus reiner Faulheit abschalten, ist schon peinlich. Kaspersky sollte lieber mal zusehen das sie den Produkt-Selbstschutz unter Vista hinkriegen, immerhin hatten sie damals vollmundig propagiert das dies problemlos möglich wäre.
 
@Vista2007: Dummheit der User die Sicherheitsvorrichtungen abschalten kann mann jetzt auch nicht sagen. Jeder der nicht soviel Ahnung von den Betriebssystemen hat erwartet sich das für sein Geld eine sichere Plattform zu verfügung gestellt wird. Da du ja schön öfters einen Rechner mit XP aufgesetzt hast, weißt du ja wie aufwendig es ist die ganzen Ports zu schließen diverse Übertragungsprotokelle zu beenden usw.. Auch die Rechtevergabe ist für die meisten Laien nicht verständlich. Ich habe noch keine erfahrungen mit Vista, hoffe aber das sich das jetzt verbessert hat.
 
nun ja wenigstens werden immer alle sicherheitslücken beim guten windows(R) hervorragend und rasend schnell behoben.
über linux brauchen wir hier garnicht erst zu reden, dort gibt es ja diverse unzählige kritische bugs und sicherheitslücken, die schon seit jahren bestehen, und eh nicht behoben werden.
bei microsoft(TM) ist es anders, die monatlichen patch-days und der exzellente support lassen den sympathischen weltmarktführer aus redmond in einem guten licht dastehen.
das ist nur einer der wenigen gründe, warum it-profis ausschließlich windows(R) einsetzen.
 
@darkangel8: aha. *mpf*
 
"Nur die UAC stellt hier ein Hindernis dar, dass viele Anwender allerdings freiwillig abschalten werden, da es den Arbeitsfluss teilweise erheblich stört." __ Wo stört es denn? Sorry, aber was verstehen die unter "arbeiten"? Jedenfalls wird kaum jemand ständig Systemeinstellungen ändern. Und warum sollte es dann stören? ... Es zeigt mal wieder, dass die Sicherheitsfirmen nur Presse machen wollen mit solchen schwachsinnigen Aussagen.
 
@Lofote: rofl, schon jemals windows vista getestet? es stört wie sau...
 
@Lofote: "Nur die UAC stellt hier ein Hindernis dar, dass viele Anwender allerdings freiwillig abschalten werden, da es den Arbeitsfluss teilweise erheblich stört..." Leider wird Kaspersky damit richtig liegen. Das dauernde Hochpoppen des Bestätigungs-Dialogs nervt wirklich. Daher wird wohl die Mehrzahl der User die UAC abschalten, sich einen Admin-Account einrichten und damit fröhlich im Netz surfen - wie schon zu guten alten XP-Zeiten.
 
Also ich finde, dass es sich um einiges objektiver anhört, als das, was die Deppen von Symantec so von sich geben!
 
Toll. Ich prophezeihe hiermit, dass auch der Nachfolger von Vista und dessen Nachfolger, sowie Linux und Mac Sicherheitlücken haben werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles