Mozilla Firefox 3 absolviert den Acid2-Test mit Erfolg

Software In der letzten Woche veröffentlichte die Mozilla Foundation die erste Alpha-Version des Browsers Firefox 3, der auf den Codenamen "Gran Paradiso" hört. Die danach veröffentlichten Nightly-Builds haben nun Änderungen an der Rendering-Engine Gecko ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gratulation :)
 
graz ... und wann will der liebe herr IE nachfolgen?
 
häää was das für test ? kommt nur son smilie mit nem hello world
 
@mr.guru: lesen kannst du ? steht in der News.
 
@DekenFrost: aaa jetzt kapiert
 
also mit der alpha klappts bei mir nicht...
 
@nim: Wie in der News richtig steht, geht es ja auch nicht mit der Alpha :)
 
@nim: Sie haben mit der Alpha noch eine letzte stabile Version herausgegeben und nun den Reflow Branch mit dem Trunk gemergt (sch... denglisch). Erst die nächste Alpha wird das können, bis dahin halt die nightly builds... Die aktuellen nightlies sind demnach sehr experimentell.
 
Geht auch nur mit der neuen Trunk..
http://tinyurl.com/2q8x3

"Codename" Minefield :-)
 
@krux: THX - Hab das Minenfeld jetzt mal bei mir installiert und es ist kein einziges mal hochgegangen. :)
 
Mensch, das beherrscht Opera jetzt schon
 
@pebu: Schön und wen interessiert das?
 
@pebu: Jo, das stimmt schon, aber das wurde schon im Vorfeld bei der Entwicklung des Firefox 2.0 gesagt, das die verwendete Gecko Engine 1.8.1 ACID2-Test noch nicht bestehen wird, sondern erst die in Firefox 3 verwendete Gecko Engine 1.9, mit Hilfe des "Reflow Branches".
 
Also ich fände es gut, wenn im neuen Firefox ein Dokument Reader drinnen wäre, für .pdfs und OO Dateien.
 
@Maniac-X: Jep. PDF Reader wäre wirklich super. Das laden vom Acrobat nervt oft gewaltig :)
 
@Maniac-X: Gibt es nicht bereits ein plugin für den Firefox für PDFs? Oder bin ich falsch Informiert?
 
@Maniac-X: Bitte nicht, wenn nur optional per Erweiterung, bitte. @OnurY: Die Erweiterungen brauchen aber noch einen externen Reader.
 
@PDF Reader: Yo, deswegen ja. Also ich fände es gut wenn FF einen einbauen würde, der sich auf das wichtigste beschrenkt und schnell arbeitet. @OnurY: Ich kenne nur ein Plugin, mit dem man PDFs mit einem externen Tool öffnen kann, was aber nicht so das wahre ist, lieber sollen die einen einbauen. @floerido: Meinetwegen kann es sowas auch als Erweiterung geben, aber ich denke es ist von der kompatibilität einfach besser wenn es im Tool drinnen ist.
 
@Maniac-X: http://www.foxitsoftware.com/downloads/ Das ist doch ein schneller PDF Reader.
 
@digisven: Naja, mit dem Ding werden PDFs aber nicht im Browser geöffnet, zumindest nicht ohne Erweiterung.
 
@Maniac-X: Ich hoffe das sowas im FF nie kommt. Das ist maximal eine Extension wert aber doch nicht direkt im Browser. Das hat da nix zu suchen!
 
@Maniac-X: Also die Acrobat 8 Version startet so fix.. da brauch ich kein Foxit..
 
@Maniac-X: https://addons.mozilla.org/firefox/1888/
 
Jetzt muss sich nur irgendwer mal an die Stadards halten,damit das überhaupt was bringt. Bis jetzt ist das Web wohl eher "IE Standard".
 
@Species: Wegen Leuten wie dir, wenn ich das mal anmerken darf.
 
@bolg: Wegen mir muss niemand nicht Standardkonform coden, das machen sie weil sie die Masse erreichen wollen, und nicht den einzelnen. Wenn der IE keine Seiten mehr anzeigt, werde Ich auch was anderes benutzen und nicht umgekehrt.
 
@Species: Was fuer eine blauauegige Aussage. Wenn es viele Leute mit dem IE gibt, wird eben vor allem dafuer gecoded (weil er den offiziellen Standard nicht versteht). Weil vor allem dafuer gecodet wird (wobei sich das ja massiv gebessert hat), gibt es so viele Leute mit dem IE. ____ Wer das Ding benutzt muss sich also auch 'vorwerfen' lassen, dass er zu der Gruppe der Leute gehoert, die dazu beitragen, dass nicht standardkonform gecoded werden kann, weil sie den Marktanteil des IE hochhalten. So ist es eben. ____ Ich hoffe nur, dass sich das Ding in der naechsten Version bzgl. Standards massiv bessert, denn dann soll es mir egal sein, was die Leute benutzen.
 
@bolg: Mit der Zeit wurde das 'Böser-IE-Guter-FF'-Thema scheiße langweilig.
 
Problem ist nur das der Browser so programmiert wird das er gerade diesen Test besteht. Man hält sich also nicht generell an alle Standarts sondern nur die die für den Test notwendig sind. Im übrigen was nutzen Standarts wenn sie eh keiner benutzt.
 
@Satriani: "Im übrigen was nutzen Standarts wenn sie eh keiner benutzt." was für ein Satz ... sowas kann man nur kontern mit "Was war eher da, das Huhn oder das Ei?" ... denk mal drüber nach
 
@Satriani: "+"
 
@Satriani: Naja die Mozilla Foundation versucht aber so gut wie alle standards zu unterstützen.

Mozilla programmiert definitiv nicht nur den test.
 
@ Sebastian2: quatsch, die sind mindestens genauso "kreativ" wie die redmonder kollegen was ausdehnung der standards betrifft. man denke nur an deren versuch ein css für runde kanten zu etablieren. die sind kein stück besser, nur stehen sie dank wesentlich geringerer marktmacht schlechter da als das team um den ie und versagen bei der willkürlichen erschaffung neuer "standards". wobei der fehler vielleicht eher beim w3c zu suchen ist, die standardisieren so träge dass die browserhersteller sich gezwungen sehen auf die bedürfnisse der designer einzugehen...
 
Meinst du -moz-border-radius ?

Du weißt schon das das css3 ist und schonmal einblicke bieten soll?

http://tinyurl.com/l39t9

Infomieren scheint immer schwieriger zu werden...
 
@Satriani: nein, es wurde für den Test nicht gecheatet. Deshalb hat man das ganze über ein Jahr lang auf einem experiementellen Ast entwickelt: Weil für das korrekte Rendern tiefgreifende Änderungen in der Rendering Engine nötig waren.
 
Abgesehen davon haben sie zwar das eine oder andere eigene Feature (allerdings wie gesagt in Richtung CSS3), versuchen aber insbesondere den Standard korrekt zu implementieren. MS (noch) nicht (lange). _____ Dass das W3C zu langsam ist, ist uebrigens Unfug. Langsam ist die Entwicklung des IE, der bspw. XHTML immer noch _gar nicht_ kann. Die Spezifikationen fuer einige sehr nette und/oder nuetzliche Sachen liegen durchaus vor, aber der IE bremst einfach alles. Aber das hat man ja oft bei MS.
 
Sebastian2 - wen interessiert es, dass das mal FF 3.o beherrscht.
 
@pebu: "blauer Pfeil" bitte das nächste mal. Es interessiert die Leute, die sich für Firefox interessieren. Glaubst du, dass du in nem Nagelstudio viel Gehör dafür finden würdest, dass bald ne neue Konsole oder irgendwas derartiges auf den Markt kommt. Eher weniger... also immer schön an die Umgebung denken in der du was postest...
 
@ t6|Mr.T: na also gepflegte nägel und technikinteresse schließen sich ja nicht unbedingt aus :)
 
@pebu: Du musst die News ja nicht lesen.

Mir geht es immer wieder aufn sack wenn in einer browser news der schwanz vergleich kommt welcher browser bvesser ist.
 
So schnell kommt die neue? Ein halbes Jahr danach? Und was ist für FF 4.0 geplant im Herbst? :D
 
naja lieber so.Demnach müsste der IE8 im Jahre 2099 erscheinen:D
 
Gibts diese Nightlybuilds vom 3er auch auf deutsch irgendwo zum downloaden?
 
@DyCE: Nimm halt das deutsche XPI.
 
also bin immer wieder zufrieden mit firefox :D aber das das immer so lange dauert xD naja... nun denn die machen ja nur ihre arbeit hauptsache der browser ist stabil und einwandfrei da kann man denn schon mal länger warten :D
 
hmm..der ff2 läuft bei mir noch nichmal stabil und dann fangen die mit ff3 an.. wie wärs, per updates und patches erstmal den ff2 *hochzupushen* und dann, wenn nich anders möglich, per neuer version die neuen engines etc zu etablieren Oo
 
Ist das normal, dass beim aktualisieren (F5) der Acid-Test-Seite die Augen des Smileys kurz rot werden? Ist das beim Opera auch so?
 
@kahless: ja, bei Opera nein (V9.2)
 
Hmm, wenn man den Acid-Test und das Reference-Rendering nebeneinander in zwei Tabs öffnet und dann öfters mit Strg+Tab zwischen den Tabs hin- und herschaltet, sieht man, dass sich die Nase um einen Pixel verschiebt.
 
So, der einzige Grund, der für den Opera sprach ist nun auch weg. :)
Firefox ist einfach klasse!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles