US-Studie: Web-Abhängigkeit wachsendes Problem

Internet & Webdienste Wissenschaftler von der renommierten US-Universität Stanford haben eine Studie durchgeführt, bei der das Internet-Nutzungsverhalten der US-Bürger untersucht wurde. Dabei kam ans Tageslicht, dass die exzessive Nutzung des weltweiten Netzes für jeden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Möchte gerne mal wissen ob die Freaks auch einen "Affen" bekommen wie Alkies oder Junkies wenn sie offline sind :=)
 
@DrJaegermeister: Starte doch einfach mal nen Selbstversuch :-)
 
@DrJaegermeister: Probiers einfach aus :)
 
@Don & Aurox: Habs getestet und weiss jetzt aber nicht woher mein Entzug kommt, obs von Drogen Alc oder iNet stammt :)
 
@DrJaegermeister: Ich hab doch ein substitat jederzeit dabei: in Form eines wap fähigen Handy :O))
 
Und was ist daran großartig neu. Das Menschen die soziale Probleme haben, viel Zeit mit dem Inet verbringen und es wie eine Sucht wird, ist doch shcon seit Ewigkeiten bekannt, nur wird das Problem kaum angegangen, bzw. es ist gerade im Aufbau, die ersten Theraphiezentren in Europa gegen Internetsucht werden ja imemrhin schin gebaut.
 
@open4all: dass das schon bekannt is, is klar... aber hier gehts darum was die studie rausgefunden hat... finde die genauen zahlen interessant. warum gibts immer leute, die die news hier in frage stellen. solche "und was bringts?"-kommentare sind echt unangebracht hier. winfuture is sich schon bewusst was die posten und was nicht.
 
"Sechs Prozent waren der Meinung, dass ihre sozialen Kontakte leiden würden" ja kennen die kein AIM, ICQ oder sonst was? Was machen die denn die ganze Zeit im Inet? Informationen holen?
 
@frisch85: Soziale Kontakte im Real-Live :-)
 
@frisch85: [ ] Du hast soziale Kontakte [X] Du bist Inet süchtig :P
 
@All: Stimmt, unter der Woche schon xD lohnt sich ja nicht, um 8 Uhr wenn man heim kommt noch fort zu gehn -.-
 
Hallo

Darf man höflichst nach einer Quelle der Studie fragen, Veröffentlichung wo? Link? oder Link zum PR bei Stanford?
 
"Nach Angaben der Forscher hielten es 9 Prozent der Befragten, ihre unebgründete Nutzung des Internets zu verheimlichen, " was soll das bitte aussagen?
 
"weil sie zuviel Zeit online verbingen" fehlt ein r :D uuuund.. "ihre unebgründete Nutzung" Buchstabendreher :D Zum Topic: das die Abhängigkeit steigt merkt man schon. Ich selber war auch der Sucht verfallen. Momentan langweile ich mich nur noch am PC und gehe viel lieber raus. Bin froh, dass diese Zeit vorbei ist wo ich nach Hause kam und 10Std am Rechner gehockt habe.
 
@ScorK: Iii raus gehen... Natur... andere Menschen sehen und soetwas. :D Ich bin auch nicht mehr oft am PC... nun eher am Nintendo Wii. :)
 
unebgründete -> unbegründete
 
lol, alle 5 min aktuallisieren und auf infos hoffen,! also die hamm echt nix besseres zu tun oder? ich denke mal abhängig ist man nicht, wenn mann alles andere vorziehen würde und nur surft weil gerade nix andres zu tun ist (is halt ein hobby) aber sobald man pflichten hat oder n freund anruft, sagt man deswegen halt nicht ab. und das mit den sozialen kontakten sehe ich andersrum. Man kann sie dadurch pflegen. denn man trifft sich ja nicht jeden tag mit jeden, so kann mann aber viel komunizieren (skype, icq) und mann sollte mal überllegen was wäre wenn mann 2 wochen kein inet mehr hätte, macht das was?
 
@driv3r: Jup... ich wär tot. Denke schon, dass das was macht. :D
 
@driv3r: 2 wochen kein internet ? mh geil dann könnt ich gleich urlaub nehmen... denke bei vielen leuten wären das 2 entspannende wochen auf der arbeit : )
 
ich darf darüber nicht lachen. ich gehe in eine edv-schule, und wir haben so ein test im internet eimal gemacht. es kahm raus dass ich total internet-süchtig bin....
 
@meiner.einer: wer nicht wer nicht ^^
 
Tja, statt Zeitungen und TV-Glotze werden die Informationen eben über das Internet eingeholt, Online Einkauf anstatt Katalog aus Papier. Die Zeit bleibt nicht stehen! Das mußte schon die Pferdefuhrwerk Gilde feststellen. Wobei das Problem der Benzinabhängigkeit der Automobilbenutzer auftauchte. .-) Gruß, Fusselbär
 
Das ist nur eine Beherschung sache, ich habe nichts gemerkt das ich 4 Wochen kein Internet hatte (Ich nutze das Internet aber seit 5 Jahren exzessiv), Fernseher habe ich auch net, bekomme zwar einen habe aber 2 Jahre auch nichts davon gemerkt das er weg war.
 
an alle winfuture-news abhängige: installiert einen news-feed-reader!!! diese feed-reader sparen viel zeit und man muss nicht dauernd auf der homepage vorbeischauen um neue news zu erhalten. nebeneffekt keine nervende bannerwerbung und unstruktierierte gestaltungen mehr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.