ATITool 0.26 - ATI & Nvidia-Grafikkarten übertakten

Software Das ATITool ist in der Version 0.26 Final erschienen. Das Tool ist ein Freeware Tuning-Programm für ATI Grafikkarten/Grafikchips. Eine Besonderheit an diesem Programm ist, dass sämtliche Tuning Maßnahmen direkt in einem Direct3D Fenster getestet ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sollte man es nicht lieber VideocardTool oder so nennen? wenns für ati und nvidia funzt o_O
 
@Screenzocker13: Nein, weil die ersten beta versionen ja eigentlich nur für ATI gedacht waren.
 
@Screenzocker13: jo eben weil sie dafür gedacht WAREN!
 
Es scheint noch nicht so richtig zu funktionieren - zumindest bei mir, mit meiner GF6U. Das Programm erkennt die Bildfehler nicht, dabei springen die gelben Pixel schon aus dem Monitor.
 
@Exabyte: *unterschreib*
Vielleicht soll das Tool den Marktanteil von ATI-Karten fördern :D
daher: Handsoff!
 
Irgendwie trau ich dem Tool nicht so recht über den Weg. Ich bleibe da vorerst lieber bei ATT.
 
Bei den Versionen ab inkl 0.25 ist keine Lüftersteuerung bzw. Temperaturerkennung dabei. Weiß zufällig jemand warum das so ist?
 
Mit meiner GF 6600GT funzt es ganz gut. Ihr solltet nur ne obere Grenze festlegen wenn ihr versucht den max Mem Clock zu ermitteln, sonst taktet das Tool bis zum Absturz hoch. Zeit sollte man auch mitbringen, die Überprüfung des max Core Taktes hab ich nach über 90 min abgebrochen und manuell eingestellt. Alles in allem aber ein gutes Tool:-)
 
Gibt es eine neue Version des guten alten ATI Control Panels (Systemsteuerung), das zum aktuellen Catalyst Treiber 6.11, oder auch zu zukünftigen neuen Treibern passt ??. Bei AMD-ATI oder sonst im Internet suche ich vergeblich. Ich finde nämlich das ATI-CCC mitsamt dem erforderlichen NET-Framework total besch... Herzlichen Dank für jeden Tipp !
 
@rudi_ratlos: Wenn Du den "aTuner" und/oder die "ATI Tray Tools" verwendest brauchst Du beides nicht, da reicht auch der nackte Treiber.
 
Übertakten sollte man lieber scheen sein lassen,bringt eh nur wenige % leistung
 
@Dark9: Nicht jeder hat 300€ für ne highend graka. Da is die möglichkeit zu übertakten doch wunderbar. Ach ja wenig % stimmt auch nicht, viele grakas lassen sich um bis zu 25% (mit entsprechender kühlung) übertakten.
 
Leben aber nicht länger als ein paar monate ^^
 
@Christoph1989: tja, das würde ich an Deiner Stelle mal nicht zu laut sagen, denn meine ATI X1950XTX hatte mit dem org. Takt von 648MHZ Core und org. Kühler, bei Last ca.95° Temp.
Jetzt ist sie übertaktet auf 760MHZ Core und mit Wasserkühlung hat sie jetzt bei Volllast ca.60° Temp.
Jetzt frag ich Dich, welche wird wohl länger leben ? :-)

Gruß

BlackByte
 
Artifackt erkennung geht bei 7900gt nicht !
Ergo..für G70 Karten füren Allerwertesten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links