Nvidia plant Chipsatz mit Grafik für Intel-Prozessoren

Hardware Der Grafikkartenhersteller Nvidia bietet seit geraumer Zeit auch integrierte Chipsätze für Mainboards an. Bisher beschränkte sich das Angebot aber auf Produkte für Mainboards für Prozessoren von AMD. Da Nvidias Hauptkonkurrent ATI von AMD übernommen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das war ja vorhersehbar. bin mal gespannt wie das wird.
 
Dies ist sicher nicht der schlechteste Schachzug. Ich glaube die Zukunft dürfte spannend sein :-)
 
einige eingefleischte zocker in meinem bekanntenkreis haben immer auf amd prozessoren und ati graphikkarten geschworen!das hat sich binnen weniger monate völlig geändert!heute muß es ein intel duocore sein und eine geforce 8800 gtx!wenn ich mir überlege, daß so ne graphikkarte teurer ist, als eine spielekonsole...!die entwicklung die nun stattfindet,ist für nvidea wohlauch nur eine logische konsiquenz!
 
@Z3: in meinem bekanntenkreis war es immer amd +nvidia
 
@Z3: Komisch, bei mir und meinen Freunden is immer noch AMD(+ATi), vielleicht liegts ja daran das ich und meinen Freunde genauso wenig einen Geldscheißer haben und ihr ganzes Geld fürn PC verschleudern. Wenns drum geht möglichst billig einen PC zum zocken zu kaufen is man mit AMD immer noch am besten beraten.
 
@Peter_J_Georg: Das würd ich so nicht unterschreiben, trotz der letzten Preissenkung liegt AMD im Grunde bei den Prozossorpreisen noch hinter Intel. Nur die kleinen ( bis. ca. 3200+ ) sind günstiger.
 
@Dario: Jetzt hast selbst geschrieben das AMD billiger ist. Zum ordentlich zocken braucht man nicht mehr als einen AMD 3000+, den taktet man noch aufn 3800+. Dual-Core ist beim zocken zZ noch sinnlos.
 
@Peter_J_Georg: Das stimmt nicht. Dadurch dass Hintergrundtasks wie Skype, TS, ICQ usw. auf der anderen CPU laufen als das Spiel, hat das Spiel auch mehr Leistung zu Verfügung. Skype ist da ein Paradebeispiel, da seine Prozessorauslastung mehr als happig ist.
 
@HolyMalus: Sorry, hab vergessen dazu zuschreiben, dass ich mit zocken nur SP und LAN meine, da die Telekom es in meiner Gegend immer noch nicht fertig bringt DSL1000 oder höher zur Verfügung zu stellen. Jedoch selbst wenn man ICQ und alles im Hintergrund laufen lässt wird man kaum einen Unterschied merken.
 
was mir bei amd etwas auf die nerven gegangen is, dass sie die prozessoren mit leicht verwirrenden zahlen gekennzeichnet haben. zb ein sempron 3000. für 08/15 pcler klingt das ja ansich nach 3ghz. haben tut er 1,8. kann sie sonst aber nicht kritisieren, bisher immer intel gehabt und das ist/der läuft auch gut so.
momentan sind die gfk-chips ja onboard, also aufm mainboard. bin ja nichtmehr so informiert, gibts dann in 5 jahren nur noch NvIntel und Amdati hauptprozessoren? quadcore, wobei 3 cpu 1 gpu?
 
"Der Grafikkartenhersteller Nvidia bietet seit geraumer Zeit auch Chipsätze für Mainboards an. Bisher beschränkte sich das Angebot aber auf Produkte für Mainboards für Prozessoren von AMD."

Das sich das nur auf Chipsätze mit integrierter Grafik bezieht muß man sich
dann reindenken, ssofern man sich an die Überschrift erinnert, oder wie? ^^
 
@Athelstone: *integrierte* hinzugefügt. danke.
 
Die Grafikeinheut dürfte etwas schwächer sein als die GMA950 , in etwa vergleichbar mit der NF6100-430
 
@Vista2007: lol... der name mcp 73 deutet eigentlich auf nen g73-derivat hin... ergo auf ne abgespeckte gf7600/gf7300, die doch ein bissl schneller als ne gma950 is :P
 
Nun, wenn es so kommen sollte wie oben beschrieben, vereinfacht es die Sache ungemein. Wenn es nämlich so kommt, dann werden auch die Sig. in den Foren kürzer. Da steht dann nur noch: "AMD System 5500+ oder Intel Sys. LE 8500" Oder so in Etwa. lol
Ein weiterer Vorteil wäre, daß die Hardware dann untereinander 100pro Zusammenarbeitet__Was Anderes wäre ja uach Quatsch.
 
Ich mag nVidias IGPs. Hab eine GeForce 6100 im Haus und bin sehr zufrieden damit. Da weiß man, was man hat.
 
@pool: geht mir genauso.. für mal eben günsitg die prozessorpölatform zu wechseln ohne direkt hohe ansprüche an die grafik zu haben lohnt sich das ungeneim wenn man keine graka kaufen muss
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links