Sony bringt Blu-ray-Player mit 7 Monaten Verspätung

Hardware In den USA ist ab sofort Sonys erster Blu-ray-Player "BDP-S1" für 999,95 US-Dollar erhältlich. Ursprünglich sollte er bereits im Mai 2006 auf den Markt kommen, allerdings wurde er in mehreren Etappen bis heute immer wieder verschoben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Geil, jetzt nur noch ne Gehaltserhöhung und schon kann ich ihn mir Leisten...xD
 
Und in 2 Jahren gibs die bei ALDI für 49,-
 
@RetroReturns: Nur das das Sony Schildchen einem Medion Schildchen Platz gemacht hat....
 
oder vom Kumpel, dessen Kumpel, welcher LKW Fahrer ist, vom LKW gefallen sind ..*llöleee
 
Wer gibt denn so viel geld für ein olles Abspielgerät aus? Und dann noch von Sony *kotz*! Wahrscheinlich kann auch der nur original gepresste Medien abspielen, wäre ja nicht das erste Mal bei Sony
 
@Schweini: Brauchst ihn Dir ja nicht kaufen. :-) Dass die Preise am Anfang höher sind ist doch legitim. Der, der die Kohle hat und innovativ ist, soll sich das Teil doch kaufen.
 
@Schweini: Hast dich ja viel mit der Thematik *beschäftigt*. Falls es dich interessiert: Es war ein Hardwareproblem, mit einem DVD-Laser gebrannte CDs(!) (- nicht DVDs) innerhalb der Toleranzen zu lesen. Tjaaaaa und wenn der Herr Schweini net damals wohl auch schon gekotzt hätte, sondern sich umgehört *hätte*, wüsste er, dass das kein Sony-Problem war, sondern ein allgemeines. Aber viel Spass beim Weiterkotzen...
 
@Lofote: Off-Topic: Danke wegen solchen Sarkastischen Parodien liebe ich die WF-Comments so ^^
 
@SiTHiS: Sein Kommentar enthält aber kein Sarkasmus und auch das Wort Parodie ist eher schlecht gewählt...
 
@Schweini: Ihr seid alle so schlau, ne ne einer ist schlauer als der andere und der nächste der schreibt ist wieder schlauer. Ich könnt kötzen, nur weiter so. Wie SiTHiS sagt, WF ist gerade deswegen so angenehm zu lesen, man kann immer was zum lachen finden
 
@Last Samuraj: Sowas von Recht, vorallem wenn die Germanisten auftauchen! @all: Viel Spaß beim gegenseitig runter machen!
 
Wow, das Teil ist ja echt ein Schnaepchen. Da kann man sich doch glatt die PS3 kaufen und fuer die eingesparten 400$ dann noch ein paar Filme dazu :-)

Gluecklicherweise wird der Markt den Preis in den kommenden Monaten druecken, klar wird es die Freaks geben die den Sony-Wunschpreis in den ersten Wochen bezahlen werden damit die damit angeben koennen. Kann aber natuerlich auch mal wieder einer dieser qualitativ hochwertigen Technikflops werden wie die Minidisk und BlueRay verkommt zum reinen Spielkonsolenmedium.
 
da würde man sich doch eher die ps3 holen selbst wenn einem videospiele rein gar nich interessieren?! oder hat der stand alone player irgendwelche vorteile die den preisunterschied zur ps3 rechtfertigen?
 
@I Luv Money: Nö, einfach PS3 für 499 Euro kaufen und gut is. So werden es wohl die meisten machen.
 
Blue-Rape-Layer :-)
 
1000$ für ein produkt von dem man noch nichtmal weiss, ob es sich überhaupt am markt durchsetzen wird (divx/xvid und videocd supportet der player übrigens nicht. dvd bekommt er so gerade eben noch hin. wahnsinn...)? naja wer nicht weiss wohin mit dem geld der weiss ja jetzt wo es loswerden kann.
 
@reap: wenn der sowieso kein format lesen kann, dann frag ich mich, wer überhaupt dadurch angesprochen werden soll, bzw. welche zwischenhändler sowas überhaupt ins sortiment aufnehmen?!?
 
Mag ja Sony wegen Ihrer Alleingänge nun überhaupt nicht ( mehr ). Aber eins muss man Ihnen lassen, der Player sind schon gut aus... :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen