China will Produktion von DVD-Playern einstellen

Wirtschaft & Firmen Das chinesische Online-Magazin China Daily berichtet heute, dass diverse chinesische Hersteller ab 2008 keine DVD-Player mehr herstellen wollen. Eine offizielle Erklärung soll am morgigen Mittwoch folgen. Gleichzeitig soll das Konkurrenzformat EVD ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
entlich verschwinden diese billigen mist player
 
@mr.guru: musst sie doch nich kaufen... ich hab neulich ein gekauft für 35 und bis jetzt kann ick nich meckern
 
@mr.guru: endlich kommt nicht von ente :/
 
Hört sich eigentlich nicht schlecht an oder ? Dadurch werden die DVD´s billiger und des mit dem nur sehr wenig verbreiteten Format EVD wird sich auch nach einer Zeit regeln wenn sie die EDV Player verkaufen.
Trozdem finde ich das diese Player auch noch das DVD Format untersützen sollen denn sonst kann man ja nicht mehr die alten DVD´s auf seinen neuen EDV Player geniessen.
 
@Crazy-Feelings: dann haben die nur wieder das problem mit den lizenzen...
 
Ach ja, irgendwann wird die westliche Hemisphäre feststellen, wie sich der Technologietransfer und die Joint-Ventures, deren einziges Ziel seitens Chinas ist, an das KnowHow zum Abkupfern zu kommen, als böser böser Bumerang erweist. Aber bis dahin sind die durch Ausbeutung des Ameisenvolkes voll gewordenen Taschen fett genug, damit es keinen Manager (der dann eh in paar Jahren in der Sonne liegt) überhaupt noch kratzt.
 
lol TimeWarner wird sicherlich den Chinesen keinen Gefallen tun und EVDs rausbringen, wenn sie selbst DVD-Lizenzen besitzen bzw. vertreiben.
 
Das einzige was es auf EDV dann gibt sind Raubkopien.
 
@ccMatrix: also das kannste glauben, aber es wird den Gelben egal sein.
 
@ccMatrix: EVD, nicht EDV!  :-)
 
Das die Produktion von DVD -Playern eingestellt wird macht mir nichts. Jeder hat doch heute sowieso schon mindestens einen und läuft ja eh so langsam aus. Hauptsache die zukuenftigen Player werden noch das DVD Format unterstuetzen aber da sieht's ja gut aus. Von EVD halte ich bisher nicht so viel aber man muss mal in den kommenden Jahren schauen . . . Viel interresanter ist es, aus meiner Sicht, zu sehen wie sich HD DVD & Blu-Ray machen. Da läuft's bisher nicht gerade doll. Ich habe mir schon ueberlegt einen Blu-Ray Player zu besorgen aber die Preise sind einfach viieel zu hoch. Soviel ist so ein Ding nicht Wert! Da ist der PS3 eigentlich noch die beste Option aber den gibt's ja erst im März, es seidern man fährt mal kurz in die USA : ) Gruesse: Bjoerne
 
@bjoerne: "Die" PS3. Playstation ist weiblich.
 
Ich hatte einen Yamaha E 510, für schlappe 300€ und ärgerte mich 2 Jahren ohne Ende, ständige rückler egal ob Kopie oder original, inkompalitäten ohne Ende, habe mir letztens den Sylvercrest von LIDL Angebot geholt und bin BEGEISTERT, das dingen frisst alles ohne Probleme, kann eine daten DVD reinknallen im Mischformate xvid, divx mpg und avi, alles ohne Probleme, echt genial und 3 jahre garantie, fürs teure Gerät hab ich ein Haufen Geld bezahlt und nur Ärger damit gehabt! also scheiß auf Markenname!
 
@wlimaxxxx: Hmm, so kannst das aber wirklich nicht sagen.
Als du den Yamaha DVD-player geholt hast waren die Geräte NOCH nicht so weit entwickelt als jetzt. Ich meine, da haben wohl die wenigsten Player (wenn überhaupt einer) Divx/Xvid unterstützt. Und heutige DVD-Player bleiben ladenhüter wenn sie es NICHT unterstützen.
 
Ohne gehässig zu sein, aber: Tja ihr "lieben" chinesischen Firmen, wie wäre es mal mit selber erfinden und patentieren, anstatt nur zu kopieren & das Markenrecht verletzen!
 
@mr.return: Da MUSS ich Dir wirklich Recht geben! Genau so is' es. Gruesse & Frohen Nickolaus: Bjoerne
 
Ich kann die chinesischen Hersteller verstehen, wenn 30% des Gesamtpreises auf Lizenzgebühren zurückzuführen sind,
kann man eben nur Schrott liefern um überhaupt mit dem Preis konkurrieren zu können.
Aber was wir am allerwenigsten brauchen ist ein weiteres Format
für ründe. glänzende Datenträger.
 
wozu blue ray & co haben, wenn der tv es eh nicht anzeigen kann. Die meisten haben sowieso noch einen 0815 fernseher in den eigenen vier wänden der nur die pal auflösung untersützt. Wenn ich mir nun einen HD DVD film reinziehe, siehts deswegen auch nicht besser aus. Meiner meinung nach alle verarsche und traurig genug, die drauf reinfallen. Und wer sich deswegen einen falchbild-tv holt, dem mein beileid, das bild sieht bei den dingern immer noch grottig aus.
 
@gunnar-hro: das ist ja auch noch nicht die Technik, die sich derzeit in allen Wohnzimmern befindet ... aber die Zukunft ist nunmal HD - das ist seit ca. 20 Jahren so geplant (ja, auf der IFA 1987 hab ich den Begriff HDTV schon vernommen). Recht hast du, das Bild sieht echt grottig aus - wenn an einen Fernseher mit 768 Zeilen hat, bei dem sowohl 720p als auch 1080p durch Gleitkommaberechnungen umgerechnet werden müssen - von den horizontalen Pixeln und sonstigen Schwächen der LCD-Technik ganz zu schweigen. Aber richtige 1080-Geräte haben ein echt geiles Bild, wie ich auf der diesjährigen IFA zigfach sehen durfte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen