USA: 7 Jahre Haft für das Abfilmen von Kinofilmen

In den USA wurde der 36-jährige Johnny Ray Gasca, besser bekannt als "Prince of Piracy", jetzt zu sieben Jahren Haft verurteilt. Er wurde in den Jahren 2002 und 2003 drei Mal beim Abfilmen von Hollywood-Streifen im Kino erwischt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ganz großes Kino :P
 
@cfroemmel: Ja Toll! In Paraguay, die beiden Eigentümer des Supermarktes und der Sicherheitschef sind nur wegen fahrlässiger Tötung verurteilt wurden. Darauf stehen maximal fünf Jahre Gefängnis. Beim Brand im Supermarkt waren im Sommer 2004 rund 400 Menschen getötet worden, 500 Personen wurden verletzt. Das Feuer hatte auch deshalb so verheerende Folgen, weil die Notausgänge verriegelt waren, um Ladendiebe an der Flucht zu hindern. PS: das Abfilmen von Kinofilmen in Paraguay ist wahrscheinlich nicht strafbar.
 
ärm. soll das heißen, dass nach diesem Family Entertainment and Copyright Act of 2005 es strafbar ist, ein kamerahandy mit ins kino zu nehmen? weil so ziemlich jedes aktuelle handy kann audiovisuelle Aufnahme erstellen o.O
 
@LoD14: das iss denn keine cam version mehr sondern ne handy-version als videoangabe oder?fg.
 
@LoD14: ja man liest immer, das jeglicher mitschnitt von audio oder video zur anzeige gemacht wird... aber was is, wenn ich mein diktiergerät einschalte werd ich dann auch verknackt?! naja ich geh heut abend in bond :P ma sehn was die dann machen
 
@LoD14: Handy sind nur noch nicht verboten, weil die Qualität der Aufnahmen und die Kapazität noch sehr gering ist. Außerdem sind die Handys mit einer limiterten Aufnahmedauer von 3-5 Minuten am Stück gerade gegen solche Sachen geschützt.

@fun.senthai: Wenn man dich erwischt - ja. Ein Diktirgerät ist ein Tonaufnahmegerät.

 
@LoD14: @ccmatrix
Das mit der limitierung der Aufnahmezeit ist blöd. Aber wer bitteschön lässt sein Branding schon aufm Handy? Runter damit, originale Soft. drauf und schon haste keine Probleme mehr damit.
@Topic, wenn ders nicht weitermacht, machts nen anderer. Das wird solange gehen, wie es Filme gibt :)
 
@ccMatrix: Hmm, jedes Handy mit Videofunktion welches ich bisher hatte, hatte als Grenze für die Video Aufnahme nur den Speicher, dieser lässt es sich aber meistens erweitern. Wenn man sich noch die neuen Handys ansieht (zb. Nokia N93) die haben eine Auflösung von 640*480 bei 30Bildern/Sekunde und das ist etwa soviel wie bei den meisten einsteiger Mini-DV Kameras, daher ist es doch zu hinterfragen.
 
Im Titel steht 7 Jahre, im Text steht 1 Jahr, was ist jetzt richtig?
 
@webmaster_sod: Für jedes Abfilmen 1 Jahr - 3x erwischt - 4 weitere Jahre wegen Zeugenbedrohung, Besitz einer gestohlenen Sozialversicherungskarte sowie dem widerrechtlichen Entziehen aus der Obhut seines Anwalts.
 
@webmaster_sod: Lies den Text nochmal. Ist eigentlich ganz logisch...
 
@webmaster_sod: leseprobleme?
 
@webmaster_sod: Im Titel steht nur "7 Jahre" um das Klischee zu bedienen, dass die USA ganz schlimme krasse Strafen haben. 3 Jahre für den Handel mit Raubkopien in dem grossen Stil (4500 Dollar pro Woche) finde ich okay. Das findet wohl jeder normale Mensch okay. Ha. Winfuture hat uns alle mit dem Titel angeschmiert! :D
 
@BessenOlli: Lies es dir nochmal durch :): "In den USA wurde der 36-jährige Johnny Ray Gasca, besser bekannt als "Prince of Piracy", jetzt zu sieben Jahren Haft verurteilt." Das dürfte eindeutig sein.
 
Scheint ja ein ehrenwertes Früchtchen zu sein, zu dessen Stärken die Intelligenz wohl nicht gehört. 3x erwischt, Zeugen bedroht: Fazit: Rütlischüler:) oder vielleicht gar keine Schule. (ha,ha)
 
Der Titel widerspricht dem Text.
 
@felixfoertsch: Siehe Kommentar #3.
 
@xylen: Nö, nix mit siehe Kommentar $3. Der Titel sagt aus, dass er für das Abfilmen 7 Jahre bekommen hat. Im Text erfährt man dann, dass es dafür "nur" 3 Jahre gab.
 
@Tiku: Hat fast schon Bild-Niveau die Überschrift.
 
@felixfoertsch: muss ich zustimmen.Wie bei der Bild.
 
@felixfoertsch: mich amüsiert bild niveau genauso wie winfuture niveau, wenn ich niveau möchte gehe ich wo anders lesen...
 
was soll man dazu sagen? das ist jawohl schon ziemlich dreist!
sind nicht sonst immer die kinobesitzer diejenigen, die die filme irgendwie digitalisieren oder die leute die die filmrollen zu den kinos transportieren?
 
+++ FT +++ Filesharer, die solche im Kino abgefilmeten Filme Wochenlang per Edonkey versucht haben zu bekommen, dachten während dem Anschauen des Abgefilmten mit der Afrolookfrisur des Kinogastes in nahezu Bildfüllender Pracht, der auf dem Sitz vor dem Abfilmer saß und dem Popkorntüten Crushlern nebenan, welche die Dialoge unverständlich machten, mindestens an Lebenslänglich wegsperren, damit so abgefilmtes Zeug bloß nicht mehr ins Netz kommt. +++ /FT +++
 
@Fusselbär: Tja tut mir mächtig leid für dich aber anscheinend bist du noch nie in den genuss seiner werke gekommen :)
 
bald is das erzählen von filminhalten und das bloße erinnern strafbar ^^, "film gucken nur noch ohne biologischen massespeicher gehirn erlaubt" .... ich seh die amerikanischen schilder vor meinem geistigen auge XD
 
@sotex: genau, Film im Kino geguckt, deinen Kollegen erzählt, zack schon sitzt du im Bau wegen Verletzung des Copyrights. Außerdem schadest du ganz immens der Filmindustrie, weil alle denen du das erzählst, gehen ja nicht mehr ins Kino oder kaufen sich die DVD, genau wie alle die sich mal en Filmchen saugen nie wieder ins Kino gehen oder sich DVD´s leihen oder kaufen....so long
 
Na den Strafmaßen sollte man in USA wohl besser kein Gesetz übertreten: Wiederholt auf die Strasse spucken -> 30 Jahre: in einen Busch pinkeln= Präsidentenbeleidigung -> Todeszelle.
 
@fun.senthai :

ick geh heute abend auch in den Bond, mit meinem Kamerahandy :-)
Endlich mal wieder Abenteuer! *g*

"Schonmal die Bond-like Flucht aus dem Kinosaal plan'" :-)
 
Wo bekomme ich jetzt meine Filme her :-)
 
LOOOOOOOOOOOOOOL, wie war das noch..... Auslösen einer Atomaren Explosion 3 Jahre..... Raubkopien 5 Jahre......
 
@Mr. Granger: Genau, die haben doch einen an der Waffel. Da wird man als Kinderf...er und Atombomenzünder weniger bestraft, da kann doch wirklich was nicht passen. Was für eine kranke verkehrte Welt!
 
Wiedermal total lächerlich... wenn ich daran denke wiviel Jahre Kinderschänder oder Vergewaltiger bekommen, sieht man wiviel das Leben eines Menschen wirklich wert ist, im vergleich zu paar Daten in form von Filmen...

btw. Kinderschänder 3 Jahre, Raubkopierer 5Jahre.... da stimmt mal gewaltig was nicht :\
 
@TECC: Hallooooo?! Hier geht es nicht um simples Privatkopieren sondern um die ILLEGALE KOMMERZIELLE Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke. Der Typ hat in einer Woche mehrere 1000$ eingenommen. Mit dem Verkauf von seinem Zeug. Hier geht es nicht um fair Use Prinzip oder den Privatgebrauch. Sondern um verachtenswerte persönliche Bereicherung an den Leistungen anderer. Sich privat ne Kopie zu ziehn ist das eine, aber den Kram dann noch zu verkaufen... Denkt mal nach Jungs. Manche Strafen sind echt gerechtfertigt.
 
Also wenn er seine Warez-Filme gewinnbringend an den Mann gebracht hat, finde ich es gut das man ihn ein paar Jahre wegsperrt! Solche Menschen werden ja nicht umsonnst gerade auch in der `Szene` verachtet!
 
Sind das Vollidioten! 7 Jahre! Das muss man sich mal vorstellen! Sexualstraftäter, Pedofile und andere Idioten werden nicht so lange in den Knast geschickt, aber leute die finanziell der Filmindustrie schaden! Jaaaa!! Ganz großes Kino! Die deutschen Honks sind da nicht anders! 5 Jahre! Suuuuupaaa!
 
"7 Jahre Haft für das Abfilmen von Kinofilmen"..."Er wurde in den Jahren 2002 und 2003 drei Mal beim Abfilmen von Hollywood-Streifen im Kino erwischt.Für jede Tat erhielt er eine Haftstrafe von einem Jahr." - äh ... liebes Winfuture.de Team ... habt ihr das nötig so auf "Skandal" zu machen? Ihr hättet (wenn ihr schon diese RIESIGE Jahreszahl statt "3" im Titel unbedingt haben wollt) das ganze wenigstens so formulieren können das es nicht komplett falsch ist. Ein "u.a." (unter anderem) hätte Wunder gewirkt. Aber nein, Skandal, Skandal "7 Jahre fürs Abfilmen". Sollte man mal drüber nachdenken wenn jemand über die hälfte seiner Strafe NICHT für das Abfilmen von Kinofilmen bekommen hat und der Titel der News das völlig anders darstellt. Bei aller Liebe ... das ist Bild-Niveau.
 
@e-foolution: Full ACK. Ich muss zugeben, dass ich WF nur noch deswegen lese, weil ab und an die 5% der Kommentierer, die nen IQ>40 haben, nützliche Tips und Links bereithalten. Ach ja, WF könnte man ruhig als Medizin verschreiben, bei dem Dummsinn, den einige hier schreiben, kann man sich nur Gesund lachen... In diesem Sinne
 
demnächst darf man sein "video" handy nicht mehr mit ins kino mitnehmen, man könnte es ja dazu benutzen den kino film aufzunehmen, immerhin passen auf manche handies schon locker 4 gb :P __-> LOOOOL
 
3 mal erwischt? wie dämlich muss man sein :D
 
@Conos: Geht schneller als du denkst, du Schlauberger.
 
Juhu und bald kommt man ins Gefängnis wenn man Mp3player oder Handys mit ins Kino nimmt, denn derjenige könnte doch versuchen mal schnell "Audiovisuelle Aufnahmen anzufertigen".Das gleiche gillt natürlich für das Gehirn ... denn das kann sich ja in primitiver weise den Inhalt des Filmes merken ...
 
@SiTHiS: Von welchen Inhalten sprichst du? Also in Hollyschutt gibts doch nur einen Inhalt: Töten Töten Töten und dann die Kulisse am Ende mit wegsprengen, oder hab ich was verpasst?!
 
*.CAM.* Mann welche Sau laedt sich sowas?
Kommerzielle Sau, solange es noch ein Wettbeewrb ist finde ichs okay.
 
Für sowas wird man 7 jahre verurteilt aber mörder und usw. werden großzügig verurteilt.
In den augen der menschen heutzutage sind sachen, dinge wichtiger als menschenleben........was ist aus der menschheit nur geworden......
 
Mhh. Bei heise.de steht statt 11 Videokameras, daß er 11 Videorekorder zur Produktion hätte...
 
Na, da war ja wohl genug kriminelle Energie vorhanden, dass man auch als verfechter der legalen Privatkopie schon sagen kann "gut, dass der erstmal weg ist"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum