Toshiba: 1,8-Zoll-Festplatten mit 100 Gb Kapazität

Hardware Der japanische Elektronikkonzern Toshiba hat heute mitgeteilt, dass man die Kapazität von Festplatten im 1,8" Formfaktor auf 100 Gigabyte steigern konnte. Das Unternehmen will ab Januar 2007 mit der Massenfertigung eines neuen Festplattenmodells ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kennt ihr eigentlich Leute, die ihren Ipod Video wirklich voll bespielt haben? Und was soll der Spaß am Ende dann auch noch kosten?
 
@DäÜser: Ja, ich. Habe meine gesamte CD-Sammlung dort archiviert und nutze den iPod auch als externe Festplatte zur Datensicherung meiner Digitalbilder - echt praktisch.
 
Interessant wäre noch, wenn man die Zugriffzeiten angegeben hätte!
 
@Rumulus: Eine andere Seite schafft da Abhilfe: http://tinyurl.com/yebuwx
 
Ich sehe es kommen, irgendwann kriegen wir diese Teile implantiert. Ehrlich gesagt, würde mich das keineswegs stören.
 
@achillix: wozu, ein gehirn kann unvergleichbar mehr datenmengen speichern. es mangelt nur an einem usb-interface um es direkt ansprechen zu können - was aber sicherlich auch nur eine frage der zeit ist...
 
@zensiert: Waozu? Dein Hirn kann vielleicht ne Menge Speichern, aber du kannst es nicht so ohne weiteres abrufen. Sonst wäre das Auswendiglernen für die Menschen ja absolut kein Problem... und ist es ja für Leute mit eidetischem Gedächtnis auch nicht. Nur sind die meist bei anderen, teils Lebensnotwendigen Dingen, stark eingeschränkt.
 
@achillix: Ein Film zu dem Thema "Vernetzt - Johnny Mnemonic"
 
@achillix: Es fehlt also quasi ein echtes "Human Interface Device" :)
 
Mehr Platz? *ts*
Wie wärs mal mit was Performance?
 
Dann geht man anstatt zur Schönheitschirugie zum Computerladen und sagt einmal aufrüsten bitte^^ Naja 100 GB muss man auch erstmal durchgehört haben aber ist schon nicht schlecht was die Japaner da fabrizieren.
 
Hoffentlich kommen auch bald ma neue Festplatten für Notebooks raus....meine 120 GB Platte is zu klein und vor allem zu langsam. Grad ma 32MB/s Lesedurchsatz is schon schwach.
 
@Fintsch86: Notebook Festplatten werden normalerweise auch eher energiesparend gebaut und daher drehen sie meistens nicht so schnell.
 
wie lange hab ich schon auf Mp3 Player mit 100Gb speicher gewartet -.- /ironie/
 
Alles Quatsch, irgendwo hört der Spaß doch auf. Die sollen lieber mal schnellere Platten für Desktops und Notebooks bringen, so dass man die neuen und alten Betriebssysteme auch mal schneller starten kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen