60-Tage-Testversion von Office 2007 jetzt verfügbar

Office Microsoft hat sein neues Büro-Paket Office 2007 erst Anfang November fertiggestellt. Damals kündigte man an, dass es Probierversionen der verschiedenen Varianten des Pakets geben wird. Als Termin nannte man den Dezember 2006. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich ganz gut, dass ganze an. So will wohl der Billi mehr Leute zum Kauf überreden ^^
 
@Daumaier: nix, kauf übereden. so wird es doch den raubkopierern, und denen die es noch werden wollten, noch leichter gemacht.! das ist doch das selbe prinzip wie mit nero. du kannst dir das programm fertig runterladen, und dann brauchst du dir bloß noch einen key besorgen, und brauchst dich auch nicht mal mehr in unseriösen tauschbörsen rumtreiben. warum machen die dsa so?
 
@marco_m: Weil Sie es können? :-D
 
@Daumaier: Ich glaube nicht, dass man die Version mit einem anderen Key zur Vollversion machen kann. Warum machen die das so? Weil es doch tatsächlich Leute gibt, die dafür bezahlen und vorher testen wollen..
 
@marco_m: Du verstehst da was falsch: Wer eine schwarze Kopie haben will, besorgt sich eine. Wie ist egal, er kommt auf jeden Fall dran. Ob man dazu nun 30 Minuten oder 5 Minuten suchen muss als Heimanwender, ist egal, man machts also nicht leichter. Aber: Man gibt anderen Leuten die Chance, die Software zu testen, bevor sie sie kaufen. Gerade bei so nem Major Update, wo soviele Sachen geändert worden sind (XML-Formate, komplett neues UI-Konzept) ist die Zögerung am grössten. ... Und zuletzt darfst du eines nicht vergessen: Die meisten Lizenzen werden nicht an Heimuser verkauft. Sondern an Firmen, und die überlegen sich zweimal, ob sie das Risiko eingehen, Raubkopien einzusetzen. Also: Net so kurzsichtig denken, dann ist das alles logisch :).
 
@marco_m: Das ist mit der Grund warum z.b Nero überhaupt erst so bekannt und public geworden ist, sicher nicht wegen der nie besser werdenden Qualität. :) Umso mehr Leute es verwenden umso besser für die Firma und das Produkt. Irgendwann ist eh schluss der raubkopien (zumindest für die Masse) und dann wissen die meisten garnicht mehr wie sie ohne diese Programme zurecht kommen sollen, könnte dir da einige Beispiele nennen wie z.b. Video dvds brennen ohne Nero, die meisten wissen garnicht wie das geht und dann auch aufm Player läuft. Giebt viele Firmen die diese Praktik anwenden.
 
@Daumaier: Ich habe mich wirklich lange damit auseinandergesetzt, mit dem Versuch, eine solche Office-Version zu cracken, geschweigedenn die Aktivierung zu cracken, zu umgehen (bei Version 2003). Es fand sich monatelang kein gültiger Crack, ganze Arbeit von MS, nicht so bei Windows XP, wo es ja WPA_Kill gibt. Am Ende habe ich es mir doch gekauft... Alternativ hätte ich die AIO-Version eines Kumplz von mir bekommen können, die war nicht Aktivierungspflichtig und somit in vollem Umfang nutzbar gewesen...
 
Habe die Dateien zweimal downgeloadet. Sie sind fehlerhaft und lassen sich nicht installieren.
 
Es lebe OpenOffice. Das kostet nichs und kann genauso viel.
 
@kfedder: Definitiv nicht. Ich habe einen Vortrag über Office2007 gehalten und kann dir sagen, dass das neue Office allen anderen Office Suiten um Längen überlegen ist.
 
@kfedder: OpenOffice.org kann zwar genügend für die meisten Privatanwender, dass es aber genau soviel kann wie Microsoft Office 2007 ist aber schlichter Unsinn.
 
@kfedder: Ich würde sagen, beiden Programmen haben unterschiedliche Features..
 
@malimaster: Sehr diplomatisch ausgedrückt!  :-)
 
@swissboy: Ich muss zugeben, das ich OO auch nicht wirklich mag.. bzw. ich kann damit nicht so arbeiten wie ich es mit Office gewöhnt bin, aber vermutlich ist das eine Frage der Gewöhnung..^^
 
@kfedder: für private anwender die briefe schreiben ist open office perfekt, openoffice konnte jedoch bisher seit der 2000er version das openoffice nicht in allem ersetzen oder gar besser erledigen, es gibt immer dinge die das eine programm besser kann als das andre, auser die pdf funktion fällt mir aber nichts ein was mich von einem legalem MS office zu einem openoffice bewegen würde, nichts...
 
@kfedder: Office2007 ist einfach nur der Hammer! Im Februar (ca.) werde ich mir die Pro Version kaufen. Bis dahin sollte sich mein Vista "eingelebt" haben auf dem PC :) Microsoft hat sich bei Office 2007 einfach nur übertroffen. Und es unterstützt direkt .NET :D
 
@kfedder: Ich wünschte auch dass es so wäre, aber im Praxistest auf der Arbeit hat Open Office schlapp gemacht. Zumindest Calc. Writer war schon beser wobei ich keine komplizierten Dokumente damit bearbeiten musste. Trotzdem bin ich mir sicher dass OO.org in riesen Schritten aufholt...weiter so^^
 
@kfedder: Kollege, das ist Trollerei. Ganz simpel: hier geht es nicht darum. Abgesehen davon scheinst du nur auf diesen Newseintrag geklickt zu haben, um dagegen zu sein und das ist Trollerei.
 
@kfedder: Meiner Meinung nach haben alle MS-Office-Versionen einen deutlich höheren Funktionsumfang als OpenOffice, alle Module arbeiten recht gut zusammen, kleine Projekte sind so schnell erledigt. Und genau das ist der springende Punkt. Sobald es umfangreicher als etwa 300 Seiten wurde, waren alle mir bekannten Office-Versionen überfordert. Speichern dauerte ewig und hat oftmals auch das Dokument zerstört (Formatierungen futsch, eingebettete Tabellen fehlten, etc.) Meine Diplomarbeit habe ich schließlich mit OpenOffice fertiggestellt, und bin dann dabei geblieben. Anschauen werde ich mir Office 2007 bestimmt mal, aber kaufen aller Wahrscheinlichkeit nicht, ist mir einfach zu teuer.
 
@kfedder: Das hir die Menschen immer so negatiev sind meine Rechtschreibfehler könnt ihr behalten
 
@Schließmuskel: Hat OO immer noch den Fehler, dass es Bilder unscharf darstellt? Bekannter hat seine Dipl. Arbeit damit geschrieben - die Profs haben bemängelt, dass Bilder unsauber dargestellt werden. Das Ausgangsmaterial war einwandfrei - ist dieses Problem bei OpenOffice immer noch vorhanden?
 
hmm microsoft will meine adresse haben, nein danke.
da bleib ich mal bei star office 8. das hält auch länger als zwei monate =)
 
@Piny: Microsoft muß ja auch den ProductKey dir irgendwo hinschicken !! Also mußte och ne E-Mail Addy angeben
 
Ja, ich glaube auch, dass das neue Office doch besser ist als alles andere, was zur Zeit auf dem Markt ist aber der Rest der Branche wird sicherlich bald nachlegen. Das mit der Testversion ist nicht schlecht aber mir persönlich ein bisschen zu gross (wie eigentlich immer). Aber man kann es ja trotzdem mal testen. Wer allerdings die Beta-Phase mitgemacht hat sieht und merkt eigentlich keine Unterschiede. Muss man nach der Testphase einen neuen Schluessel angeben oder wie läuft das dann??? Gruesse: Bjoerne
 
" Microsoft verlangt von allen Interessanten persönliche Daten " .
naja, wenn sie nur von allen "Interessanten" daten verlangen , dann kann ich mir's ja so runterladen. bin ja kein "interesannter" - nur der Onkel Erich.
 
@Mattikim: Die "hält" bzw. läuft noch bis zum 1. Januar. Danach ist Schluss. Ist wohl das beste wenn du bis dahin noch bei der Beta bleibst. So kannst du ja die Zeit, in der du Office gratis hast verlängern. Einen grossen Unterschied zwischen der Beta und der fertigen Version merkt man eh nicht. Guresse: Bjoerne
 
@Mattikim: also ich habe die Testversion installiert und bekomme angezeigt das die Testversion bis 28. Februar funktionsfähig ist.
 
gibt es eine schöne übersicht die die unterschiede zwischen den versionen zeigt?
 
@pame007: Guck doch mal hier: http://tinyurl.com/yakh44 :-)
 
@DraGoNIR: ich dank dir schön :)
 
sauber...visio is auch dabei (brauch ich für die schule)
 
@ThunderKiller: Eine arme Schule, wenn das bei euch vorausgesetzt wird oder sogar gelehrt wird. Habe auch mal Visio probiert als ich (vektorbasierte) Skizzen brauchte und bin auf Anhieb nicht damit zurechtgekommen im Gegensatz zu Inkscape. Außerdem gehen mir die verschiedenen Formate auf den Geist, die kein weiteres Programm lesen kann, da sie keinerlei allgemeiner Spezifikation folgen.
 
@ThunderKiller: hallooo .. das mit den FORMATEN bwird kein problem, da ja bereits MS dies erkannt hat und abhilfe bietet .. > http://support.microsoft.com/?scid=kb%3Bde%3B923505&x=8&y=8 <
gruß
gun
 
@gun: Falls du mich meinst. Ich habe nichts von frühreren MSO Versionen geschrieben, sondern ein anderes freies Vektorprogramm genannt. In dieser Hinsicht ist nichts mit "sauber"!
 
Ohne einen Krieg zu beginnen, aber kann man mit MSO 2007 eigentlich schon ein vernünftiges Literaturverzeichnis bauen, oder ist das erst für die übernächste Version vorgesehen? Ich will nichts von Zusatzprogrammen wie Endnote hören oder ähnliches, schließlich reicht der Preis der MSO allein schon aus, um das Ding nicht zu kaufen/benutzen.
 
@blue32: warum fragst du dann? natürlich kannst du damit ein literaturverzeichnis anlegen- aber du willst es sicher kostenlos nutzen- nicht wahr?
 
@blue32: Als ich das letzte Mal MSO richtig genutzt habe, war es noch nicht möglich und ich habe erst letztens wieder Leute gesehen, die das mühsam manuell erledigt haben und habe mir meinen Teil dabei gedacht ...
 
hab es mal runtergeladen ist wunderbar macht richitg spass damit zu arbeiten kann ich nur empfehlen
 
kann man das eigendlich hinterher auch auf ne vollversion "upgraden" (mit neuer key-eingabe)??
 
@ThunderKiller: Jepp, funktioniert. Gruß Gericom
 
geht!!! allerdings läuft die (zumindest visio pro) bis 28.02.2007....das sind mehr als 60 tage
 
@ThunderKiller: Hast du schon gemerkt das man hier Kommentare auch editieren kann?
 
Das Office 07 ist sehr gelungen!
 
Just for Info: Der "Office 2007 Standard"- Download ist 309MB groß und dauert ca. 7 Minuten bei DSL6000.
Das hält sich im Rahmen und man kann es ja nochmal anschauen.
... So, nun habe ich den Käse installiert, und nach der Aktivierung bekomme ich die Info, das heutige Datum 2.Dezember 2006 stimmt nicht. Ich soll das Datum aktualisieren. Hmmmm... fragt sich nur auf was? Heute ist doch der 2.12.06, oder?????????? Toll, nun kann ich das Teil nicht nutzen weil er ein Datumsproblem hat. Jemand ne Idee?
 
hallo ! wie ist es, wenn bereits ne ÄLTERE Version auf dem PC läuft, bleibt dies unverändert bestehen , auch bei einem UNINSTALL des 2007 ? wär schön erfahrungen in dieser richtung zu höhren, DANKE gruß
Gun
 
@gun: Also meine Erfahrung von gestern: Bei der Installation wird z.B die Vorgänger Outlook Version erkannt. Diese kann lt. MS beim aufspielen der neuen Version nicht rückgängig gemacht werden. Man kann den Neuinstall von Outlook aber auslassen. Als ich dann Word u. Excel deinstallieren wollte, lief mein Word 2002 nicht mehr und wollte ständig die Original CD zum nachladen der vermurksten Files. Gleiches war dann bei Outlook obwohl ich dieses ja nicht ersetzt hatte. Kurz: am Ende war alles so zerschossen, dass ich mein HD Backup einspielte. Das war mit Office Standard. Wie es mit den anderen Teilen aussieht weiß ich nicht. Vielleicht hatten andere da mehr Glück.
 
skysoft2000 .: hallo .. DANKE für deine Erfahrungen .. gruß
Gun
 
Problem an der ganzen Sache ist wie folgt:

Hier wird kein Einzelprodukt "Outlook 2007" angeboten. Wer also von Office 2003 Home and Student auf 2007 umsteigt erhält ja Office 2007 Home and Student + zusätzlich Outlook 2007 zugeschickt. Wer also schon vor Erscheinen der Produkte testen will muss also ein Office 2007 laden, was nicht der Home and Student entspricht und kann folglich nach Ablauf der Testzeit, wenn er sein Home and Student zuhause hat es nicht einfach freischalten lassen, sondern muss deinstallieren und noch mal neu drauf machen. Sehr umständlich. :/
 
@prY: Deinstallation ist mit zwei-drei Mausklicks getan. Installation mit nur wenigen mehr. Also mit diesem Umstand sollte man leben können... Da gibts echt wesentlich schlimmeres.
 
@Lafotte: Das Problem bei der Sache ist nur, dass du Office 2007 (wie eigentlich alle Office-Programme, aber auch andere, nicht MS-Produkte) nicht sauber deinstallieren kannst. Wenn du mir das nicht glaubst, teste es aus: Installiere eine Englische Version von Office 2007 - dann deinstalliere sie und installiere eine Deutsche Version erneut. Öffne Outlook und du erkennst, alles Ordnerstrukturen sind in English... Wenn du nun also eine Standard oder Professional Version istallierst, nachher aber eine Home & Student Version haben willst, wirst du unter Umständen Probleme nach der Installation bekommen. MfG Fraser
 
@Fraser: Was hat das mit der Installation zu tun? Du erstellst eine PST-Datei beim ersten Starten von Outlook, wo die Daten (eMails, Termine, etc.) gespeichert werden. Da werden die Ordnernamen verwendet, die zu der Sprache gehören. Wenn du diese PST nun auf einem anderen Outlook einer anderen Sprache öffnest (was du technisch tust), bleiben natürlich auch die Namen. Das sind die Datendateien, nicht zurückgebliebene Officedateien. Das war auch schon so seit Office 97. Du kannst aber mit "outlook.exe /resetfoldernames" die Ordnernamen neusetzen lassen. ... Übrigens, "lafotte"!? Kannst du nicht lesen :)?
 
So nach einer halben Stunde testen mit der Standard Office Version steht für mich fest: Nie wieder OpenOffice!!! Die letzten Jahre hab ich eigentlich nur OO genutzt, aber Office 07 hat halt so ein durchdachtes design, dass ich mich sekündlich frage wieso denn da noch niemand vorher drauf gekommen ist. Alles ist durch die vielen Bilder, Vorschauanimation und durch die aufgeräumterer Oberfläche viel viel leichter zu finden. Die Vorlagen sind super geworden und sind kein Vergleich zu denen aus der XP Office. (die hab ich als letztes verwendet) Man kann wirklich viel mit sehr wenig arbeit und aufwand erreichen und die einarbeitungszeit ist auch minimal. Hach ich hör lieber auf mit schwärmen... :P
 
Tolle Aktion, testen werde ich es...aber kaufen..keine Ahnung! :-)
 
geht das auch mit dem office-key der beta2TR?
 
@h2-x_de: Jau, hat jemand eine Ahnung, ob man mit eingabe des Beta-Keys die Testversion länger verwenden kann, bzw. ob es überhaupt funktioniert?
 
@nim
Die Übersicht mit den Downloads finde ich schlicht und ergreifend gut gemacht!
 
Sind wir jetzt somit Prelease-Tester oder ist das schon die Final, die man nachher auch zu einer Vollversion durch Kauf freischalten kann?
 
@medrival: Jepp, ist die Final und freischaltbar. Gruß Gericom
 
Mal schauen, was sich seit der B2TR gemacht hat...
 
Jetzt bitte noch die Vista Ultimate Testversion :)
 
Es ist mir schlicht und ergreifend zu teuer..

Auch wenn der Preis für die Entwicklung gerechtfertigt sind, ich kann keine 169 Euro für ein abgespecktes Office 2007 Programm bezahlen.

Mal ne andere Frage, wird der Key geprüft.
Weil, ich könnte ja mir die Version kaufen und mit einem meiner Bekannten den Preis teilen. D.h er bekommt mein Key
so bezahlt er die Hälfte und Ich...

Ginge das??

Ist bestimmt nicht erlaubt!! aber ginge es theoretisch??
 
@firstmonday: Wenn Microsoft die Lizenz Bedingungen nicht geändert hat darfst du das Office auf deinem PC und deinem Laptop installieren und ausführen. Damit dürfte deine Frage beantwortet sein. Wie du es drehst bleibt dir überlassen. Fazit: Es würde funktionieren. Gruß Gericom
 
@firstmonday: Oder du nimmst die Home-and-Student-Version, die, wenn sich auch hier seit 2003 die Lizenzbestimmungen nicht geändert haben, auf 3 PC installieren lässt.
 
Runtergeladen -> Produkt-Key beziehen ging ned -> trotzdem installiert -> 20min angeschaut -> runtergeschmissen...
 
@Daystrom: Dann würde ich darüber nachdenken ob Computer das richtige Betätigungsfeld für dich sind. Gruß Gericom
 
@Daystrom: Wir danken dier alle für deine persönliche Meinung und deine Kritik.
 
Also, nur eine Frage der Auslegungssache :-))

Trotzdem muss ich es mir noch überlegen..
Wo muss ich dann eigentlich den KEY kaufen. Direkt bei Microsoft??
Kann also, nirgends ein Preisvergleich machen??
 
@firstmonday: Wo du den Key kaufst ist völlig Wurscht, Hauptsache legal und für die Version die du haben willst. Gruß Gericom
 
Entpacken die beiden Dateien eine Datei oder hat man dann die Try -Version zerstückelt in zwei Teile auf seiner Festplatte herumliegen? :-/
 
Dieses Formum scheint wohl fast nur von realitätsfremden Microsoftfanatikern bevölkert zu sein. Objektive Argumente werden mit dummem Geschwätz beantwortet.
 
@kfedder: Leider wird MS Office weiterhin Standart für Firmen und Kursanbieter bleiben. Openoffice hat wahrscheinlich nie ein Chance wirklich ans breite Volk zu kommen.

 
@kfedder: Welche objektiven Argumente ? Du hast doch garkeine gebracht .
 
es ist mal nett das Microsoft eine testversion raus gibt aber ich bleibe bei
Open Office
 
@§OverKing§: Hast Du es überhaupt schonmal benutzt? Wenn nein: Hör auf zu Trollen und über Dinge zu urteilen, die Du nicht kennst. Und ja. Ich kenne OO. Und nein, ich war nicht zufrieden damit, weil es Dinge nicht beherrscht, die ich voraussetze bei einem Office.
 
@ karstenschilder: Was kann OOo nicht? Nur aus Neugier, kenne jemanden der das selbe behauptet hat und am Ende stellte sich raus, das das was er vermisste vorhanden war uns zwar dort wo man es eigentlich als "Office Einsteiger" sucht und nicht wie bei MSO im "100. Untermenü" findet. ^^
 
@Dexter31: Was kann OOo nicht? Ich werde mir Office 2007 Pro Systembuilder kaufen. Office.org würde ich verwenden, wenn dort eine Datenbank mitgeliefert würde, die das gleiche kann wie Access und das dann in eine Datei ablegt. Dazu kommt noch Outlook, das in 2007 noch um einiges zugelegt hat. Word und Excel sind nebensächlich, Powerpoint und der Publisher überflüssig. Leider sind Access 2007 Update und Oulook 2007 Update als Einzelanwendungen teurer als Office 2007 Pro SB.
 
Datenbanken sind für mich böhmische Dörfer, kenne aber niemanden der da auf Access schwört und Base speichert doch eigentlich auch alles in eine Datei. Für Outlook gibt es doch auch kostenlose Alternativen (z.B. Novell Evolution).
 
@dexter31: Den Hinweis auf Base hättest Du Dir besser gespart. Outlook ziehe ich privat anderen Programmen vor. Der Datenabgleich mit meinem PDA (Windows Mobile) oder meinem Notebook (XP Home) klappt problemlos. Dazu noch der problemlose Zugriff über einen Exchange Server auf mein Postfach, meine Termine und Kontakte vom Arbeitsplatz.
 
@Udo Kammer : Mit Base hast du aber angefangen. :-)
 
ich die 2007 schon^^
 
Kann man eigentlich mit der Version wieder vernünftig Formulare und geschützte Dokumente erstellen?
 
Nur für Firmen oder?
 
Mal 2 Fragen: Warum sind das 2 exe Dateien? Wenn ich mir später den Key kaufe: kann ich da diese Try weiternutzen, oder muss ich die Try dann wieder runterschmeißen?
 
hab es mir gestern nacht geladen
kann nur sagen bis jetzt einfach nur wow
 
ich kann das teil net mal installieren.. toll.. hab vista und wollte die home version installieren. kurz vorm ende kommt "Fehler 1402: Registryschlüssel kann nicht geöffnet werden"
 
@Hopie: wende dich an den support evtl kann dir da geholfen werden
ich hab xpprof da funzt es ohne probs
 
@marco_m: Raubkopierern wirds leichter gemacht? Im Netz ist bereits vor Monaten eine Enterprise Edition aufgetaucht. Die Version braucht auch keine Aktivierung. Also wirklich Leute... Das heißt nicht, dass ich so ein Mist benutze, da ich auf Open Office stehe! P.S.: Das mit dem Auspeitschen kann sich der unter mir stehende User daher ersparen!
 
@iljasik: und du gehörst auch dazu zu den raubkopierern
oder etwa nicht ??
solche leute sollte man so lange auspeitschen bis sie drauf gehn
 
@noname2006: Solche Leute, die solche Kommentare, wie Du ablassen sollten hier keinen Account bekommen! "...bis sie drauf gehn!" Überleg Dir einfach mal was Du schreibst! Unabhängig um was es jetzt geht, aber sowas ist Müll!
 
Finde ich schon eigenartig, dass ich nach eingeben meiner Microsoft ID alle persönlichen Daten neu eingeben muss, obwohl die doch M$ sicher schon gespeichert haben müsste. mfg.
 
@karstenschilder ja ich habe schon office 2007 getestet
 
Die zeitlich limitierte Nutzung (60 Tage) des Microsoft Office 2007 Programms ist mit einer notwendigen Registrierung und Aktivierung verbunden.
In diesem Forum wie auch in Redaktionen verschiedener Computerzeitschriften wird in diesem Zusammenhang oft von "kostenloser Registrierung (Aktivierung)" gesprochen.
Für die Anbieter und Hersteller der Software ist die Registrierung kostenlos, der Programmtester bezahlt mit seinen Registrierungsdaten, wobei selten klar ist, mit welchen Registrierungsdaten er bezahlt. In dieser Hinsicht kann OpenOffice natürlich nicht mithalten, da eine Registrierung nur optional angeboten wird und man vor allem bei der Beta Version im Gegensatz zu Microsoft Office nicht zur Registrierung gezwungen wird.
Ich bezahle selbstverständlich für Software, jedoch nur in der Form des üblichen Zahlungsverkehrs (Bar, Überweisung).
 
Ich finde es jedenfalls gut, das man die Software erstmal ausfuehrlich testen kann.
So sieht man schnell ob das Programm wirklich innovativ ist und ob sich alles
mit den alten Dateiformaten vertraegt oder nicht.
 
Wieso steht auf der Trial-Seite nichts von der Enterprise Version?

Microsoft Office Enterprise 2007: http://office.microsoft.com/en-us/suites/FX101674041033.aspx
 
Warum stand bei mir: "Die Testphase von Office 2007 endet am 28.02.07". Wenn es doch nur 60 Tage sein sollen.
 
Microsoft wird sich verhalten wie.....wer andern eine Grube gräbt, ist Bauarbeiter
 
Wo finde ich das Outlook 2007, habe PRO installiert, aber finde kein Outlook
 
@MANEPOWER: Wenn ich das richtig sehe, ist Outlook 2007 in der 60-Tage-Version in der 2. Datei enthalten. Sie wird entpackt und wohl mit Setup gestartet.
 
@MANEPOWER: Da die Testversion bis Ende Febr. 2007 läuft und man diese mit dem Lizenzkey dann auch in die Vollversion konvertieren kann, habe ich die Beta deinstalliert und Office 2007 Pro (Test) natürlich mit Outlook 2007 installiert. Die 2. zum Download angebotene Datei ist der Business Contact Manger mit MS SQL Server 2005. Diesen Download von 260 MB kann man sich sparen. Prüfe noch mal nach, ob Du tatsächlich die Pro-Version geladen hast.
 
Eine Frage habe ich zu Office 07. Die Mailvorschau in Outlook sieht so weichgespült aus, also die Texte... schätze mal Clear Type ist daran Schuld... Im IE7 isses nicht aktiv, aber im Office, die ganzen Texte auch die Schaltflächen usw... wie kann ich das abschalten. hab nix gefunden, auch nicht in der Hilfe...
 
@Rikibu: wo findest du bei dir Outlook
 
@Rikibu: in meiner msdn download version die ich von der firma aus benutze zu testzwecken...
aber bezichtigt mich ruhig als raubkopierer...
ist man ja gewohnt...
 
Was wird denn so die Offizielle Version im Handel kosten. Was mache ich dann nach 3 Monaten???? Erst schön auf das neue Office und seine vorteile eingestellt und dann......
 
@Waschbaer: http://www.amazon.de/gp/search?ie=UTF8&keywords=Microsoft%20Office%202007&tag=winfudedasonl-21&index=software-de&linkCode=ur2&camp=1638&creative=6742
 
@Waschbaer: richtig, denn Microsoft entwickelt zur Zeit ja wie die weltmeister, kaum ist das neue Office und Vista draussen, schon entwickeln sie an neuen Produkten weiter. Meistens sogar ohne ihr letztes Produkt ordentlich zu supporten!!
Also ich bleib eindeutig bei Open.Source-Programmen und bei meinem treuen LINUX, die ändern sich nicht so schnell!!
 
@Waschbaer: Ich glaube nicht, dass so schnell wieder ein neues Office geben wird. MS ist sich durchaus bewusst, dass die Firmen nicht jedes Jahr ein neues Office installieren wollen, schon nur wegen dem Aufwand und den Kosten. 2-3 Jahren wird es schon gehen. Es wird sicher einige Weiterentwicklungen (Updates) geben. Der Privatanwender sollte sich darüber gar nicht den Kopf zerbrechen. Office ist nicht für den Privatengebrauch entwickelt worden. Dafür gibt es genügend billigere Alternativen. Die meisten die Office benutzen kennen nicht 10% der Funktionen, oder Möglichkeiten. Die, die sich privat das Office kaufen und nicht damit richtig umgehen können, sind selber für die Geldverschwendung schuld...., die anderen wissen schon, dass es sein Geld wert ist.
 
Also ich bin von der Testversion nicht überzeugt, da viele der Funktionen, die mich interessieren nicht verfügbar sind. Da steht dann nur was von "Erwerben Sie eine Lizenz um diese Funktion nutzen zu können".

Was bringt mir eine Testversion, die ich nicht auf Herz und Nieren testen kann, indem ich ALLE Funktionen ausprobieren kann?
 
Hallo,

ich habe die Standard Vesrion installiert aber vermisse das Outlook, finde nur Word, Excel und Powerpoint. Gehört das nicht zu Standard dazu?
 
@Pigno: Doch schon, aber du musst zuerst das alte Outlook deinstallieren. Muss zugeben, dass MS vergessen hat darauf aufmerksam zu machen. In der Bata wurde man darauf aufmerksam gemacht. Nachträglich ist dies nicht mehr möglich, dir bleibt nur eine Möglichkeit, zuerst 2007 deinstallieren und nochmals installieren. Bei der Installation wirst du gefragt ob die alten Version deinstalliert werden soll, da musst du mit ja antworten. Es besteht auch die Möglichkeit nur Outlook zu deinstallieren. Bei der Instellation einfach alles vorsichtig lesen und nicht einfach auf weiter klicken, dann klappt es schon....
 
Rein von der Optik her empfinde ich die Oberfläche auf den ersten Blick recht ansprechend. Mir scheint es, als ob das Office schneller werkelt als die Vorgängerversion. Die Idee ist gar nicht mal so übel - zugegebenermaßen habe ich noch nicht damit gearbeitet, nur mal schnell in die Runde gepeilt. Man wird sehen ob und wie praktisch sich damit arbeiten lässt. Nur weil es "anders" ist, muss es nicht zwangsläufig schlecht sein. Möglicherweise kann die Opensource davon inspiriert werden, wer weiß?
 
Naja, das schau ich mir mal an, besser als 03 soll es ja sein
 
Also auch wenn das neue Office Bedienkonzept im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig erscheint gefällt mir die Bedienbarkeit und das drum her rum sehr gut vom neuen Office. Finde gut das Microsoft das Officepaket den Benutzern zum Testen aushändigt und die es dann nach Bedarf kaufen können oder halt nicht. Und das das ledigliche eingeben eines keys die Raubkopien Zahl steigen lässt, glaub ich nicht. Die Leute die es sich von vorherein nicht kaufen wollen, besorgen es sich eh andersweitig.
 
Habe heute die Testversion installiert und festgestellt das in dieser Version kein Outlook enthalten ist. Da bei uns Outlook sehr viel eingesetzt wird war ich auf die neue Version sehr gespannt. Gibt es auch eine Testversion mit Outlook?
 
@compuhelp: Die Officeversion enthält aber ein Outlook 2007. Wenn du angepasste Installation auswählst kannst du einstellen ob du Outlook Installieren oder das alte Outlook beibehalten willst.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles