VideoLAN Client 0.8.6 RC1 - Audio- und Video-Player

Software Heute ist eine neue Version des beliebten Multiformat-Media-Players VideoLAN erschienen, der aufgrund von bereits integrierten Codecs nahezu alle Formate abspielen kann. Das Programm steht unter der GNU General Public License und ist somit kostenlos. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein sehr gutes Program! Kann ich jedem wärmstens empfehlen! Spielt einfach ALLES ab was man im Netz findet :)
 
@MastaKilla: Mh..... nein, nicht wirklich. Mein MPC kann mehr.
 
@ Morku90: und was zum Bleistift?
 
@ThreeM: z.B. PSS (Playstation 2 FMV's) mit Ton VLC spielt nur das Bild
 
@ThreeM: Nicht zu vergessen, Real media. Spielt wenn überhaupt nur den Ton ab.
Und für mich persönlich ist der VLC nichts, weil er Substation Alpha Untertitel nicht korrekt darstellt.
 
@ThreeM: Real Formate zum Bleistift. Grund genug ein Bogen um VLC zu machen.
 
Real ist für mich kein Grund einen Bogen um VLC zu machen, ich mach lieber nen Bogen um real und Quicktime :-)
 
@MastaKilla: ich benutz für das eine MPC mit realalternative und quicktime alternative und den vlc für den rest. geht auch :>
 
MPlayer. Punkt.
 
VLC. Punkt.
 
Spielt der denn jetz wenigstens Sachen ab, die sonst nich gehen? WinAmp spielt bei mir alles ab und wenn ich das versuch mit VLC zu laden, wirds meist nie was ^^ Meine Meinung: Finger Weg!
 
GOM Player und Punkt! :D
 
Ich finde die Ladezeiten von der 0.8.5 ziemlich heftig. Also das startn geht noch, aber wenn man sich eine DVD anschauen will, brauch der Player wirklich ne ganze Weile bis er was abspielt.

Ich halte den Player trozdem für die beste Ergänzung (!!!) zum WindowsMediaPlayer.
 
@P@trick: Ich bin gutgläubig und frage mich wie viel Ironie in einem Satz überhaupt stecken kann.
 
ich nehme für musik immer foobar und für videos immer den windowsmediaplayer11, denn dafür ist der garnicht mal so schlecht. diesen player ^^ hier finde ich aber auch nicht unbedingt schlecht.
 
@driv3r: Der "Windows Media"-Player ist ja nur für Windows-Media Dateien geeignet, deshalb heißt er ja auch so. Mit was spielst du denn Videos ab, die z.B. im AVI-Container vorliegen?
 
@overflow: das stimmt so nicht ganz. mit den passenden Codecs spielt der WMP nahezu alle Formate. wenn auch nicht fehlerfrei und bei der Geschwidnigkeit liegt VLC auch vorne. also ich nutze den immer.

das einzige was mir fehlt ist eine Anzeige der Zeit, wo man ist wenn man schnell zu einen Punkt will. das ist das einzige was ich vermisse :)
 
@FischOderAal: Da würde ich aber lieber einen generellen Media Player verwenden, und nicht den "Windows Media"-Player als generellen Media Player mißbrauchen. Dafür wurde der weder Entwickelt, noch Ausgelegt...
 
@overflow: ... Genausowenig ausgelegt wie man ein BS nicht mit Software Dritter erweitern soll...?!
 
@nirwana123: Sorry, ich verstehe nicht so ganz, was du jetzt sagen willst...
 
@overflow: Ich bezweifle, dass der WMP nicht absichtlich darauf programmiert hin wurde, mehr als speziell afs und wma-Dateien abzuspielen, wo doch so pedantisch und argwöhnisch darauf geachtet wurde, dass die Rechteverwaltung und Kopierschutz greifen sollten.
Wenn man deine Aussage genau nimmt, ist er WMP also auch nicht zum abspielen von z.B. MP3-Dateien gedacht, was soll dann die MP und Möglichkeit non-wmp-Musikdateien zu erwerben?
 
@nirwana123: Ja, der WMP ist nicht dazu gedacht, andere Sachen außer den Windows Media Formaten abzuspielen, weder avi, noch mp3 noch sonstwas. Wo lassen sich den direkt über den "WindowsMedia"-Player non-WindowsMedia Dateien erwerben?
 
@overflow: Ääähh, wenn der WMP ausschließlich und nur für wmv und wma gedacht ist, womit spielt man standardmäßig (ohne einen anderen Player zu verwenden) dann unter Windows Videos im avi-Kontainer (der ja von Microsoft stammt) ab und warum unterstützt der WMP diesen Kontainer (und noch andere auch)?! Womit erklärst du dir die Funktion im WMP, CDs in mp3s konvertieren zu können?! Wenn der WMP nur für Windows Media Formate ausgelegt wäre, warum schlägt mir Windows vor, meine DVD im WMP abspielen zu lassen, wenn ich eine meiner Video-DVDs einlege? Deine Argumentation ist nicht logisch! Also ich weiß nicht welchen WMP du besitzt, aber meiner spielt problemlos auch mp3s, aiffs, mpegs und viele andere Formate ab (auch ohne irgendwelche Drittsoftware oder DirectShowFilter). Du verwechselst hier anscheinend wieder mal Codecs mit Kontainer oder überhaupt den Player. Der WMP basiert auf der DirectShow Technologie und ist gerade deswegen sehr flexibel was Codecs und Formate betrifft. Schau dir mal an was ffdshow so leistet... Klar, mit dem Allesschlucker VLC kann man ihn nicht vergleichen, aber das liegt größtenteils am Konzept der beiden Player.
 
Ich nutze den VLC schon seit der 0.7x glaub ich. Bin völlig zu frieden. Aber für Musik bleib ich immer noch bei Winamp.
 
der beste player den ich kenne benutze nur noch den VLC, zur ergänzung hab ich noch den mplayer ( NICHT MEDIA PLAYER oder CLASSIC) und das reicht danna uch dicke aus ^^
 
Hmmm also die Nightly Versionen und diese hier vertragen sich absolut nicht mit meinem Miranda. Sobald da ein Video läuft und mich Chattet jemand an und wechsel aufs Chat Fenster schmiert VLC ab, bei der 0.8.4 gehts problemlos, alles was höher ist gehts nimmer...total komisch
 
@PX!: Kann ich nicht bestätigen. Ich benutze die 0.7.0 alpha build $4 Unicode und VideoLAN Client 0.8.6 RC1. Ich hab mich von nem Kollegen anschreiben lassen während bei mir ein Video lief. Weder während Vollbildansicht, noch bei "normaler" Wiedergabe.

Für mich is VLC mit MediaPlayerClassic zusammen die ideale Video-Lösung.

Audi-Dateien spiele ich trotzdem lieber mit fb2k ab :>

lg

Cafe5

 
@PX!: Dann liegt es wohl an einem Miranda Plugin... IEView vielleicht ich weiß es nicht, finde VLC trotzdem klasse, einfach Miranda nicht öffnen und die Freunde warten lassen *lacht*
 
@PX!: erinnert mich irgendwie an die Jules Mumm werbung... "alles andere kann warten"^^
 
für mich der beste player! klein und ohne viel schnickschnack
 
Sehr guter Player nur die Bedienung gefällt mir nicht ganz so gut, deswegen ist der "Media Player Classic" immer noch mein Favorit.
 
@mark264: Stimme dir völlig zu. Allerdings kann man beim MPC keine richtigen Playlists erstellen und nicht am Equalizer rumspielen. Aber so lange zu warten, bis Winamp endlich aufgeht habe ich auch keine Lust zu! :)
 
Also ich glaub das ist ne Glaubensfrage hier ist er jetzt besser asl player x oder nit ^^
Feststeht es sit ien guter schneller und zuverlässiger Player mit minimal Oberfläsche.
Ich persönlcih benutz ihn eig immer für videos, aber da sit jeder anders aber ien blick ist er alle male Wert.
ich hoffe ich konnte helfen :-)
 
@DaRookie117: ohne dich angreifen zu wollen: wie wärs wenn du dir beim nächsten mal mehr Mühe gibst beim schreiben? ein paar Rechtschreibfehler sind ja ok, aber bei dir sieht das so aus als wären deine Finger einfach nicht migekommen. nimm dir ein paar Sekunden Zeit und tipp langsamer :) da haben dann alle was von :D
 
@DaRookie117: Mensch lass ihn doch, ich könnt ja jetzt auch über dich herziehen, mach ich nicht, also zügele deine Zunge...
 
@PX!: immer her damit. ich nehme Kritik (sofern sie berechtigt ist) gerne an und ändere mich daraufhin :)
 
endlich funktioniert es auch mit der Aero Oberfläche unter Vista :)
 
cooles programm ^^
 
Die Qualität (Bild) des build in WMV decoders ist unter aller Sau. Es freut mich zwar, daß alle anderen Platformen sich das jetzt reinziehen dürften, aber für Winuser die den codec eh drauf haben eine unverschämte Zumutung. Als wenn es so furchtbar wäre der win32 Version weiterhin zu erlauben erst auf den codec zuzugreifen. Total Banane.

Der letzte 0.8.6 build der diesen Crap noch nicht mitführt ist 20060514. Und der bleibt hier wohl auch drauf.
 
@BH: Als ob man nicht für WMV nen anderen Player verwenden könnte... VLC benutzt keine System-Codecs, deswegen ist er ja auch so portabel!
 
@BH: Vor allem, weil Microsoft es scheinbar schon versucht zu unterbinden, das andere Programme auf die Windows Media Bibliotheken zugreifen.
 
@gasmann
Der gewohnte WF-Level %-) Als ob man deswegen VLC installiert um noch andere Player installieren/benutzen zu müßen. 0.8.5 hat unter Win den WMV-codec benutzt. War er dadurch weniger portabel? Schonmal was von Logik gehört? Hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben habe oder wolltest du nur kurz dazwischen röpsen?

@overflow
Wo hast du das her?

qnim
Warum sieht das auf dem Bild so schnöde aus? Gibts auch WMP11 bilder im win98 look? :-)
 
@BH: Es ehrt uns ja hier alle sehr, dass du den WF-Level durch deine Postings drastisch gehoben hast, jedoch würde es dir und jedem anderen hier mehr nutzen, würdest du deine Beschwerden direkt auch dem VLC-Team zukommen lassen. Der Inhalt deiner Aussage berechtigt zwar den Sinn jener, stimme dir auch zu, jedoch hat overflow recht.
 
cooles programm ^^
 
Weiss jemand, wie man die mouse gestures beim VLC verwenden kann? Also z.B. im Vollbild-Modus mit dem Rad vor- und zurückspulen etc. Vielen Dank!
 
Ich nutze VLC nur bei schwierigen Video Files, MPC nutze ich auschließlich für DVD, WMP eigentlich am besten für WMA und WMV und zu guter letzt Winamp für Mukke
 
Guter Player, scheint bei mir unter Vista noch nicht zu funktionieren.
Zeigt kein Bild an.
 
Sehr guter Player und kann ich jedem ans Herzen legen.

FÜr Videos teilt er sich die Arbeit bei mir mit Media Player Classic und MP3's und Audio CD's spiel ich mit der Musicmatch Jukebox 10 ab (die ID3 Tag Verwaltung ist meiner Meinung nach unübertroffen).
DVD's werden mit PowerDVD abgespielt.
 
einfach der beste player, auch für linux :)
 
Der Player hat ja unfassbar viele Einstellmöglichkeiten... ich kann nicht wirklich unterscheiden was ich da immer einstellen muss, ich mein zb directx oder opengl, deinterlacing, equalizer und was weis ich was noch... da is alles ziemlich kompliziert.. gibts vielleicht ein tutorial oder nen link mit den besten einstellungen...? mfg
 
gibt es auch einer Version welche man nicht installieren muss ?
 
@Scoty: http://tinyurl.com/j7fbr (auf portableapps.com)
 
probiert mal GOM-Player, oder KMPlayer
 
@Hades32: Der KMPlayer ist auch seit langem mein Favorit mit dem arcticamp2 skin
 
was ich besonders an den VLC schätze, sind die Einstellungen für das Bildformat, wenn z.B. das Bild zu breit oder zu lang ist. Kenne keinen anderen Player wo man das korrigieren kann.
 
@fazerdirk:

Media Player Classic kann das alles auch nur bei weiten nicht so umständlich wie beim VLC.
 
Also ich kann den VLC Player nur empfehlen. Ich finde es vor allem gut das der VLC Player jedes Format abspielen kann.
 
@Tobias25188: Genau, spielt jedes Format welches er kennt, die er nicht kennt werden halt nicht abgespielt :-)
 
nur die equalizer-einstellungen lassen sich leider immernoch nicht speichern :(

sonst einfach top des teil....
 
Ich spiele so gut wie alles mit VLC ab.Es ist super flexibel.Die Optik ist aber unter aller sau, lol..habe mich aber dran gewöhnt, also egal...
 
@joe200575: Wie wäre mit einem Skin???
 
ja stimmt an der Optik könnten sie noch arbeiten, auch wenn es einige skins gibt die nicht mal so schlecht sind. Aber VLC ist sonst echt top! könnte nicht mehr ohne... :)
 
Gutes Programm es spielt so gut wie alles ab und was wollen wir mehr, ausserdem ist es noch kostenlos !!!
 
wenn es noch mal endlich eine vernünftige Spulfunktion geben würde...
 
@surfacecleanerz: Wenn du die Funktion meinst, punktgenau in der Timeline springen zu wollen, dann gibt es eine Erklärung dafür: wxWidgets. Mit der Skins2 Oberfläche funktioniert dies jedoch problemlos. Du kannst aber auch den Timelinecursor direkt fassen und shutteln, dann funktioniert das auch mit der wxWidgets Oberfläche.
 
VLC iss seit anfang an gut und ich bin froh das er weiterentwickelt wird, ansonsten hab ich noch den BS player und nartürlich alle codecs die nötig sind.

das mit den startproblemen ?? dann macht dem player mal seine prioritäten hoch sowas kann mann alles im windoof einstellen
 
kommt hierbei ebenfalls noch ein RC2 oder kommt gleich ne final im anschluss ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles