AllOfMp3.com will trotz neuer Gesetze weiter machen

Internet & Webdienste Zwar hat sich Russland auf Druck der Vereinigten Staaten dazu bereit erklärt, gegen den international operierenden Online-Musik-Shop AllOfMp3 vorzugehen, doch die Firma hinter dem Angebot will vorerst weitermachen wie bisher. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es ist schon sehr bedenklich wenn ein Schurkenstaat wie die USA einem anderen land droht - und das wegen einem legalen Musikdownloadportal.
 
@m @ r C: das müsste man eigentlich korrekter ausformulieren: " Es ist schon sehr bedenklich wenn ein Schurkenstaat wie die USA einem anderen Schurkenstaat droht"
 
@m @ r C: Und noch bedenklicher ist es, warum viele immer noch 99 Cent für eine meist versuchte MP3 (DRM) investieren...
 
@yikrazuul: Eine "versuchte" MP3???
 
@yikrazuul: es gibt keine MP3s mit DRM Schutz, nur WMA
 
Hey, cool. Glatte Erpresssung?! So läuft das also. Vielleicht sollte die EU mal von den Amis lernen, nen Gang raufschalten und auch mal eben bei der WTO anklingeln: Wenn die USA nicht bald gegen gewisse internationale operierende Softwarekonzerne in ihrem Land vorgeht, die sich einfach nicht an Gesetze halten wollen .. dann schmeißen wir die USA eben raus aus der WTO. Das gäbe bestimmt ein paar erstaunte Gesichter :-) schönen Tag noch ...
 
@call_me_berti: he alter, interessante these das! das wäre bestimmt ein knaller! na dann, daumen hoch und ein büb...
 
irgendwer hat in einer älteren meldung zu allofmp3 gepostet, dass man dort auch mit einem XROST zertifikatbezahlen kann. hat jemand erfahrung damit? wie geht das? wohin gebe ich das auf der allofmp3 seite rein?
 
@steady602: ??? Also mal ganz ehrlich - ich denke, dass sich jeder schon mal diese Seite angeschaut hat - und die ist doch nun wirklich übersichtlich und strukturiert - da findest Du doch die anleitung dür die einzelnen Zahlmethoden innerhalb von Minuten.
 
@JoePhi: habe mir die seite angesehen und konnte nichts dazu finden, ob xrost geht, oder nicht, sorry joe. solltest du info haben ob und wie das funzt, würde ich mich über hilfe freuen.
 
@steady602: Oben links steht "Payment methods". Raufklicken und freuen
 
Vor dem Gericht: "Meine seehr geehrten Geschworenen, das ist Chewbacca. Ergibt das einen Sinn? Hat das etwas mit der Verhandlung zutun? Nein, aber bevor Sie AllOfMP3 schuldig sprechen, bedenken Sie dass Chewbacca vom Planeten Kashyyyk kommt." Lol, dann verklagt bald Jeder Jeden :D
 
@frisch85: das hier ist aber kein "verbrechen aus hass" :-)
 
@frisch85: VERDAMMT IST DIESE ARGUMENTATION GENIAL :-)))

MEGALOL!
 
@frisch85: pass auf, dass du net verklagt wirst. diese aussage stammt von irgend einer southpark-folge
 
Ist schon bezeichnend, dass die Content-Mafia alles, was ihr nicht in den Kram passt, als illegal diffamiert.
 
Alles klar, "World Polce". Sorry, aber politische Druckmittel für sowas zu verwenden zeigt eindeutig, dass die USA fest in der Hand der Lobbyisten sind.
 
@Kirill: World Polce? Polce........ oookay.......
 
"Um ihre Ansprüche durchzusetzen müssten die Plattenfirmen lediglich Kontakt zu AllOfMp3 aufnehmen und ihre Urheberrechte nachweisen. Doch trotz der Forderungen der Musikindustrie hat sich bisher noch kein Label mit dem Betreiber des Dienstes in Verbindung gesetzt. Auf Grundlage dieser Umstände will AllOfMp3 vorerst an seinem Konzept festhalten. " Den Plattenlabel ist es wahrscheinlich mehr oder weniger egal, die einzigen die stressen ist die Musikindustrie... die sollte man verbieten, denen geht es doch nur um den eigenen Gewinn...
 
@baze: wenn die eine Schliessung auch ohne Kontakaufnahme (nämlich durch Verbot) erreichen können, wird's ihnen nur recht sein. Ist ja so auch viel bequemer...
 
die musik mafia hat das internet nicht verstanden. könnte jemand das mal bitte tun?
 
"Dennoch bezeichnen US-Musikfirmen das Angebot als illegal, weil auch ausländische Kunden dort zu sehr günstigen Preisen einkaufen können." *- Die verkaufen die Musik also zu illegal günstigen Preisen.* Sorry liebe Musikmafia.....ääh.....-industrie, solange AllOfMp3 gegen kein Gesetz verstößt könnt Ihr nur eines machen - euch auf den Kopf stellen oder die Preise senken! Dass sich die Politik in einem solchen Maße da einmischt ist allerdings besorgniserregend - es geht ja schließlich nicht um Atomwaffen.
 
Schon eine eigenwillige Auslegung von Legal und Illegal die einige User hier im bezug auf allofmp3 haben. Nur weil die Gesetze in Rußland vielleicht etwas anders sind als hier oder in den USA macht es das Angebot ja nicht wirklich allgemein Legal. Nicht den Russen gehören ja die Rechte an den Titeln die dort verkauft werden, sondern den eigentlichen Künstlern bzw deren Label. Würde ein Land keine ausreichenden Gesetze gegen Vergewaktigung und Mord haben würde man doch auch nicht den Vergewaltiger oder Mörder der dort sein unwesen treibt als unschuldigen und braven Menschen sehen.
 
@Patata: Und du hast offensichtlich nicht verstanden daß allofmp3 dort nun mal legal ist (ganz gleich wie das gewisse Leute auch sehen mögen) und bei einem Handel im Allgemeinen die Regeln des Standortes des Verkäufers gelten, also in diesem Fall die russischen.
 
@Patata: Ok du willst es nicht anders!! In den USA gibt es Staaten, in denen ist Sex nur in der Missionarsstellung erlaubt! Alles andere ist VERBOTEN und wird mit Strafe bedroht! Und nur weil die da drüben durch geknallt sind, heißt das noch nicht, dass alle anderen Staaten sich auf dieses hirnlose Niveau herab lassen müssen!! Verstanden?
 
@Johnny Cache: Du meinst wenn es hier verboten ist, dass ich deine Sachen kostenlos haben kann, muss ich nur ein Land finden wo es nicht illgal ist, dort mit den Sachen hin und schon ist alles meins? ^^
 
@Patata: wieso__-die geben doch 15% ab__-legal. die labels müssen sich nur von ROMS holen__-wollen die aber anscheinend gar ned. anscheinend sind 15% von 2 ct zuwenig. nur die MI ist der meinung, das wäre illegal.und mit mord und vergewaltigung brauchste hier gar nicht erst anfangen. der vergleich hinkt.
 
@herbsn: Würde ich von dir etwas kaufen wollen, müsste ich also nur zu meinem Bekannten gehen weil der für dein Eigentum nur 2Ct will und wenn dir das nicht passt hol dir doch einen Ct davon bei meinem Bekannten ab
 
@Patata: hey du kannst rechnen. und selbst mit dem 1 ct würd ich noch reich werden. nur die MI bekommt halt nie genug__-bei denen muss es eben gleich 99ct sein.
 
@Patata: Nope, du müßtest mir mein Eigentum in einem Land entwenden in dem es legal ist, aber das hat nichts mit dem Thema zu tun, da allofmp3 im eigenen Land völlig legal handelt und bei uns ein Import von Waren minderen Werts weder verboten ist noch zollpflichtig ist.
 
@Leutz hier, z. B. @ herbsn. Just my two cents of wisdom: 2 Cent pro MB! Ladet mal 320er mp3s oder FLACS bei "Allof" runter und Ihr werdet sehen, dass iTunes mit dem
einheitlichen Preis "99" oft günstiger ist *staun*. Okay, man braucht keine niedrig komprimierten Formate zur Verbesserung des persönlichen "Klangempfindens" bzw.
der Hörgewohnheiten und neigt entsprechend der alten "Hifi-Theorie" zum Gedanken,
dass wesentlich mehr klangliche "Infos" nur im direkten A-B Vergleich unterscheidbar
sind. Zur Dröhnung reichen auch 128er WMAs im Golf mit 90 PS und 1500 Watt :) , aber den klanglichen Unterschied zwischen "128" und "320" hört man selbst am Läppi, Babies
hören das übrigens viel besser :-)
 
@Johnny Cache: Tatsache ist und bleibt aber, dass der Eigentümer und damit eigentliche Rechteinhaber der jeweilige Interpret bzw stellvertretend dessen Musiklabel ist. Wenn also jemand Musik verkauft muss er sich in erster Linie darum kümmern, dass der Eigentümer und nicht irgend eine dubiose Gesellschaft in Rußland damit einverstanden ist. Natürlich kann man sagen, dass die Gesetze dort es aber als legal sehen, nur genau darum geht es ja, um diese fragwürdigen Gesetze. Jemand anderes für das Eigentum bezahlen, dass diesem gar nicht gehört ist ganz einfach eine Form von Hehlerei!
Wobei ich sagen muss, dass solche Download Angebote noch nie wirklich mein Fall waren, egal ob nun diese pseudo legalen, aber auch alle anderen Angebote. Wenn mich ein Interpret bzw ein Album von diesem Interessiert, dann will ich das ganze Album haben und hole mir die CD im Laden, von der kann ich mir dann meine eigenen MP3, Flacs oder was auch immer machen. Ich würde mir ja z.B. auch nicht nur einzelne Seiten aus einem Buch kaufen. Und wenn ein Album so mies ist, dass sich nur wenige Songs lohnen, dann spar ich es mir eben.
Es ist immer noch etwas anderes wenn man ein komplettes Album hat, das Booklet dazu wo dann meist noch die Songtexte und andere Informationen drinstehen usw.
 
Naja nur muss man heutzutage Glück haben aktuelle cds legal in mp3s umwandeln zu können :).

allofmp3 ist in russland legal egal was hier einige meinen.

In meinen Augen ist das hier das Problem der Rechteinhaber. die ROMS zahlt jedem der sich melden würde einen anteil... Aber die MI will statt 1 cent pro Lied lieber 99 cent abzocken.

@ hellduck07 itunes zwingt mich allerdings auch deren musik nur auf den ipod verwenden zu können.
 
@Sebastian2: Wieso Glück? Ich hatte bisher kein einziges Album bei dem ich durch einen Kopierschutz oder ähnliches daran gehindert wurde mir von meiner CD Mp3s zu erstellen. Und wenn eine CD so geschützt ist, sehe ich es doch nicht ein mir deswegen ein Lied noch einmal zu kaufen, dann verzichte ich eher auf das entsprechende Album... was ich ja zum Glück bisher nie musste ^^
 
Dann musst du einen ausgefallenen Geschmack.

aktuelle top alben sind zu 90% kopier geschützt.
 
LOL ! ... die Arroganz der MI lässt es nicht zu, mit ROMS zu kommunizieren - da sie müssten ja vor der ganzen Welt eingestehen, dass es eine Möglichkeit gibt, günstig MP3s zu verkaufen - wer (finanziell) fett ist, ist unbeweglich und versucht mit allen Mittel sein Fett zu verteidigen und zu vermehren. Es wird sich zukünftig absolut NICHTS zum Positiven für die wehrte Kundschaft änderen ! - so, und jetzt einen Big Mac ! Supersize Me !!!!! lol
 
US- und Russisches Recht und die Moral mal außer acht gelassen - wie steht es eigentlich mit der BRD? Gibt es hier jemanden, der den deutschen usern von AllOfMp3 wegen Downloads auf die Finger klopfen könnte?
 
@sonja: ...soweit ich mich erinnere war in der c't im Frühjar 2006 ein Artikel über das Urheberrecht etc - es ging auch um Allofmp3 - das könnte dir weiterhelfen -> bei heise.de einfach mal suchen - viel glück
 
Ich spreche es mal anders aus. Wozu soll ich 99 Cent bezahlen, wenn ichs im P2P oder auf solchen Seiten billiger bekommen. Auf die Illigalität geschissen! :)
 
@Bobbie25: Dann wäre doch aber die Frage, wozu für etwas bei allofmp3 bezahlen, wenn dies auch nicht legaler ist als es via p2p zu ziehen? :-)
 
Hey, die Auswahl und Verfügbarkeit ist dir bei AllofMP3.com wenigstens gesichert und meistens besser als im P2P. Außerdem hast du wesentlich bessere Qualität zum günstigen Preis, als bei P2P.. MfG CYA iNsuRRecTiON :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum