Vista: Noch keine Pläne für das erste Service Pack

Windows Vista Microsoft hat gestern Windows Vista offiziell für seine Volumenlizenzkunden verfügbar gemacht. Wie auch bei Windows XP wird es auch für das neue Betriebssystem in Zukunft ein sogenanntes Service Pack geben, dass mögliche Sicherheitslücken schließt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin jetzt schon gespannt, wie fett das erste SP für vista sein wird. Bestimmt mindestens 500 MB bis 1 Gbyte. Armes Internet... :-)
 
@andreasm: Das kommt garantiert in den PC-Zeitschriften auf CD/DVD oder man kann es bestellen. Guck dir mal die Größe von Spieldemos an, die kommen teilweise auf 3GB!
 
@andreasm: naja ich denke auch dass es mindestens so groß ist
 
@andreasm: naja 500 mb bzw 1 gb dauert ja net lang wen der server gut läuft bei ms und noch haben wa 2006 brauch man sich net den kopf zerbrechen
 
wäre auch blöde, der betatest startet doch auch erst am 30.01.2007 richtig durch....
 
@pr0xyzer: wohl wahr :)
 
@pr0xyzer: welcher betatest? für vista sp1?
 
@ThunderKiller: Für Vista natürlich :P
 
"..immer bis zur Veröffentlichung des ersten Service Packs warteten. Bei Vista sei dies nicht mehr nötig..." na wenn sie schon bekannt geben das vista mit ca. 500 fehlern auf den markt kommt, ist dies schon nötig. das eine softwrae nichtf ehlerfrei sien kann ist eine sache, aber diese mit bekannten fehlern zu vermarkten eine andere. zumal macht windows vista einen ziemlich kinderkranken eindruck... welches bisher auch jedes system ab windows 95 wahr. vor einer B-Version, SE oder dem SP1 waren die systeme unbrauchbar. Ich denke in vista wird es nicht groß anders sein.
 
@Kalimann: Meinst du etwa Jetzt werden alle Presswerke noch gestoppt nur weil eventuell 1 Fehler bekannt wurde ? Man kanns auch echt übertreiben.
 
@Kalimann:

warum unbrauchbar, XP lief doch auch von Anfang an wunderbar, es kommen halt immer wieder neue Viren usw. aber auch neue Funktionen/Unterstützung neuerer Hardware wodurch dann irdendwann ein SP nötig ist was das alles zusammenfasst, geht natürlich auch ohne wenn man einen guten Virenscanner/Firewall einsetzt und nicht jeder Dateianhsng oder so ausführt

ausserdem hat keiner gesagt das 500Fehler drin sind und selbst wenn sich das ja nicht alles Sicherheitslücken sondern unter anderem auch Optische/Schreib- Übersetzungfehler und und und die zum Teil auch garkeine Fehler sind sondern so gewollt
 
@Vista2007: Nicht wegen einem Fehler, sondern wegen 500 Fehlern. Diese Fehler waren - Winfuture hat darüber berichtet - bereits bekannt, bevor Vista in den "Druck" ging. Es grenzt schon an Schweinerei erst bekannt zu geben, dass Vista etwa 500 Fehler hat und nun sich davor zu streuben diese Fehler mit einem Service Pack zu beheben. Ich selber werde erst in 1-2 Jahren auf Vista wechseln. Klar ist keine Software fehlerfrei, jedoch sollten bekannte Fehler schon zu beseitigen sein.
 
@ScorK: Also bei Mercedes gehen neue Autos auch mit 200 bis 300 bekannten Mängeln in die Produktion. Unglaubliches gibt es wohl überall wo wenige Leute viel Geld verdienen können...
 
@Kalimann: du musst das verstehen... sie hatten halt nur sehr wenig zeit das system zu entwickeln... diese selbst gesetzten termine kommen auch immer SO plötzlich!
 
xp war vor sp1 total unbrauchbar, mehr bugs als sonstwas... @vista666: es sind 500 fehler _bekannt_ die nicht behoben wurden also kann von einem fehler nicht die rede sein der noch neu entdeckt werden müsste
 
Ich verstehe, dass Microsoft auf Rückmeldungen der Kunden warten möchte
 
@Max84: wenn sie das feedback wirklich interessiert hätte, würde es ein RC2 geben... @macing, haben sie den download nicht wieder eingestellt? dachte sowas gelesen zu haben...
 
@toco das gibt es auch du Hirni!
 
Kommt denn dann überhaupt ein dringend nötiges SP3 für WinXP?
 
@yikrazuul: Es heißt ja es soll Ende 2007 kommen. Aber zwischendurch hieß es ja auch, dass es garnicht kommen soll. Glaube aber das es Ende des kommenden Jahres kommen wird, da sich MS momentan mehr auf Vista und die Windows Live Geschichten konzentriert.
 
@yikrazuul:

warum dringend nötig, läuft doch bestens, ansonsten gibt es doch z.B. das Winfuture Update Pack usw.
 
@yikrazuul: ein service pack führt auch neue funktionen ein, das ist mehr als ein update rollup...
 
Glaube dass wir auf das SP1 für Vista lange warten können... SP3 für XP muss ja erst mal herausgeboxt werden, das wir ja wohl noch bis Ende 2007 dauern, wnn ich mich recht entsinne..?!
 
es ist ja eigentlich erstmal ein rollup für februar angedacht gewesen, um fehler rauszubügeln. würde ja erstmal schon reichen.
 
ist das der gleiche Ballmer, der vor vier tagen den vista-nachfolger angekündigt hat?
ich meine kümmert sich microsoft mehr um noch nicht erschienene systeme, als vorhandene (vista ist ja angeblich auch schon da) zu warten... naja wenn demnächst das sp3 für xp abgesagt wird sehen wir weiter.
 
@toco: Einen guten Grund das SP3 zu stoppen hätten sie ja...mehr Vista-Nutzer...aber ich denke, dass sie das SP3 doch noch rausbringen, wie es beim SP4 für Win2k war und dann die Updates einstellen, was aber nicht ausschließt, dass es danach weiterhin inoffizielle Updates für XP geben wird.
 
Der Endkunde ist das Versuchsbunny und es gibt offensichtlich wieder keine Garantie, dass Vista wirklich auf Sicherheit baut. Finde es traurig, dass es nicht möglich ist mehr Sicherheiten einzubauen und ein fertiges Produkt anzubieten. Alles kommt als halbferig mit späteren Updates auf den Markt! Es lebe der Pinguin!
 
Wieso keine Pläne? Codename "Fiji" für SP1 und "Vienna" für SP2 - wo liegt das Problem? Geheimniskrämerei nachdem alle den "Durchblick" haben in Redmond?
 
Naja die werden schon noch damit kommen, Vista hat auch bugs, und ich vermute mal das die auch mitdenken, dem User ist es ja nicht zuzumuten, das er 100 Updates laden muss, bei XP sind wir ja nun fast soweit...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte