Polizei verfolgt waghalsigen Autofahrer via YouTube

Internet & Webdienste Die norwegische Polizei verfolgte einen jungen Autofahrer im Cyberspace, nachdem er beim Video-Portal YouTube ein Video seiner waghalsigen Autofahrt zur Schau gestellt hatte. Im echten Leben wurde er zu einer Strafe von rund 1000 Euro verurteilt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aber so ein Video hat doch vor keinem Gericht als Beweis bestand ..
 
@DekenFrost: Anscheinend doch. Und ausserdem wenn du so mit 240 Km/h durch die Strassen rasst und die ganze Zeit mit der Kamer auf den Tacho hälst und ausserdem noch so klug bist deine Visage ins Bild zu halten dann kann ich mir auch vorstellen dass solch ein Video auch in Deutschland in manchen Ausnahmefällen Beweiskraft hätte. Denn schließlich drehst du ja selber ein Video von deiner eigenen Strafftat. Wo ist da denn das Unterschied zu einer fest installierten Überwachungskamera oder Aufzeichnungen?
 
@DekenFrost:

Nach deutschem Recht vieleicht...
 
@DekenFrost: ich weiß nicht wie es mit dem recht in norwegen aussieht, aber in deutschland könnte er auf Fälschung von Videomaterial zum imponieren plädieren.
 
@DekenFrost: Richtig! Das Video gilt nicht als Beweis. Es muss Datum & Uhrzeit enthalten. so ist auch auch z.B. bei Einbrüchen, Überfällen etc. wird rechtlich nicht anerkannt.
 
@DekenFrost: Nach norwegischem Recht sind alle Beweise zulässig die zur Entlastung bzw. Bestrafung des Angeklagten führen solange die Authentizität nachgewiesen werden kann.
Was klar lesbar ist, dass ihm nur 138km/h nachgewiesen werden konnte und somit das Videomaterial nur zu seiner Aufspürung verholfen hat.
Mit der Geldstrafe ist er für norwegische Verhältnisse gut weggekommen.
 
Interessant, wie es in Norwegen gehandhabt wird... Aber wenn ich mich in Deutschland mit 130 in einer 30er Zone mit Datum und Uhrzeit und meinem Gesicht Filmen lasse, und die Polizei das Video nach 3 Monaten zu Gesicht bekommt, kann ich in Deutschland nicht dafür belangt werden, da man bei verkehrsvergehen (in diesem Fall Ordnungswidrigkeit, auch wenn eine sehr große) eine Verjährungsfrist von 3 Monaten hat. Als Schlußfolgerung kann man auch davon ausgehen, wenn man aus dem Video keinerlei Schlüsse auf das genaue Datum des Geschehens hat, dann kann man auch davon ausgehen, dass das Vergehen bereits verjährt ist. Deswegen wird ein solches Video in Deutschland nicht als Beweismittel zugelassen.
 
lol, 90 km/h :D :D
Für die 1300 Dollar hätte er lieber mal ne Autobahntour durch Deutschland machen sollen :)
 
@Kuli: ja und lol 240... haett er sich mal ein halbwegs anstaendiges auto geholt... dann haett er vieleicht nen hoeheren schnitt wie 138 bekommen ^^
 
Wie dumm muss man eig. sein um einfach seine Straftaten mit eigener IP ins Netz zu stellen?
 
Hat jemand den Link zum Video parat? Wäre fein, danke. :)
 
@pOOrbOy: Hast du die News nicht gelesen? Das Video wurde gelöscht..armer Junge :)
 
@pOOrbOy: Als Ersatz kannst du dir ja dieses anschauen: http://youtube.com/watch?v=ao4f6CKdGmw
 
@pOOrbOy: Verdammt geiles Video.
Unvernünftigt, aber trotzdem geil xD
 
pff, schaft keine 300 km/h :-) . Egal. Kommt von zu viel Autobahn-Raser zocken. Hoffentlich gibt es keine Diskussionen, ob man jetzt auch Rennspiele verbieten soll.
 
@ Agnag : nee der war ein par mal deutlich über 300 problem is der tacho der hört bei 299 auf^^.
 
Seit wann wird man denn in Norwegen zu ner Dollar-Strafe verknackt? Hätte gedacht, die hätten immer noch die norwegische Krone als Währung.
 
@shaddy2005: mir ist die Dollar oder Euro-Angabe ganz recht, oder möchtest du jedesmal den Währungsumrechner aufmachen, um zu wissen, wieviel das nu in EUR ist? Bei anderen Währungen hätte ich kein Bezug, wieviel es nun ist usw.
 
@rudi02: stmmt schon, aber dass es 1000 Euro waren stand ja schon am Anfang des Artikels, damit war ich zufrieden, die Dollarangabe macht dann aber wenig Sinn. Ist wohl halt einfach ne Meldung, die von ner amerikanischen Site stammt.
 
Dummheit schützt vor Strafe nicht. Ist wie beim Bankräuber, der seine Papiere beim Überfall verliert oder der netten Kassiererin seine Visitenkarte gibt. Gäbe es die Dummen nicht, wüßten die Intelligenten nicht, dass sie intelligent sind.
 
in norwegen is' glatt^^
 
@AndiOnTour: *Sorry Falscher Pfeil Bitte Löschen*
 
Tja, Deutschland ist das einzige Land auf der Welt in der es keine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt...
In Dänemark wurde die Geschwindigkeitsbegrenzung erhöht (120 auf 150 ?)und seit dem gibt es weniger Unfälle. Bei wenig km/h schläft man halt ein und achtet nicht mehr so auf die Straße. :-)
 
@Kimo: Genauso ist es.
Deutschland ist im sinne der Autofahrer ein Paradies. Ob man bei wenig Km/h einschläft ist glaub ich jedem seine Kunst.^^
Aber man kommt halt nicht weiter wenn man einen weiten Ziel hat
Bsp.: 1000KM und man fährt durchschnitt 60/70Km/h dann dauert die fahrt ne
weile. :-)
 
@Kimo: In Indien gibt es glaube ich auch kein Geschwindigkeitslimit und auch nett ist die "Isle of Men" dort gibt es auf den meisten Straßen noch nicht mal ein Limit.
 
Das dürfte wohl einer absoluten Härtefälle sein:

http://video.google.de/videoplay?docid=-781163969053975339&q=ghostrider+m+coupe
 
@Dukezzz: Rofl, was für eine Jagt und vor allem das Ende .. thx 4 Link :)
 
@Dukezzz: der bmw fahrer hat es drauf, ich liebe seine drifts :-) schade dass ich nen frontantriebler hab^^
 
90km/h höchstgeschwindigkeit is ein bissl dürftig oder?
 
@l3roc: Da frage ich mich warum es dann dort überhaupt Autos gibt die 240 fahren können !?
 
@ doneltomato : weil n trabbi einfach scheiße aussieht^^.
 
@doneltomato: Ganz einfach - Potenzverstärker! Ab einer gewissen KW-Zahl kommt mir das aber grundsätzlich so vor. Wer braucht auch in Dtl. solche Autos?
 
o.O ich lösch mal schnell meine videos xD
 
@doneltomato: frag ich mich auch... wenn Autos in Schweden nur 90 Kmh fahren dürfen, wieso gibt es dann dort Autos die überhaupt schneller fahren können :P
 
@ BSE-asyl:

weil du nicht in jedes auto mit dem man anhänger zieht oder mehrere personen befördert etc gleich nen begrenzer einbauen kannst der es auf 90 km/h runterschraubt ... autos mit mehr ps fahren halt schneller
 
240 in norwegen? lebensmüde wo da alle betrunken am steuer sitzen *lol*
 
tür und tor stehen nun offen zu einer neuen art der vernaderung!
 
Ich frage mich, wieso man immer und alles vom Netz runter nehmen muss. Wen es stört, muss ja nicht hinschauen. Ist doch kein Kinderporno?
 
^^^^
Eben, totaler mist
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte