AMD stellt seine Quad-Core-Plattform "Quad FX" vor

Hardware AMD hat heute seinen Ansatz für die Nutzung von vier Prozessorkernen auf einem Mainboard offiziell vorgestellt. Bisher trug die Plattform den Code-Namen "4x4", ab sofort lautet die reguläre Bezeichnung "Quad FX". Anlässlich der Einführung seiner ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wer braucht bitteschön so viel platz?
abgesehen von Firmen und Entwicklern!
 
@urbanskater: Meine Pornosammlung :=)
 
@urbanskater: Firmen und Entwickler! Richtet sich schließlich auch an diese Gruppe :) Aber hier gibts schon einen schönen Testbericht : http://hardware.thgweb.de/2006/11/30/amd_4x4_athlon_64_fx74_quadcore_vierkern_cpu/
 
@urbanskater: Du bist lustig, stellst eine Frage und beantwortest sie im nächsten Satz gleich selbst. Warum stellst du sie dann überhaupt?
 
Der Link von candamir noch mal "geshorted" http://tinyurl.com/y79lfj :-)
 
@urbanskater: lol, DrJaegermeister. Internet is for porn!!!
 
@DrJaegermeister: OMG! oberLOL ^^
 
momentan noch ein sehr schlechter versuch gegen Intel anzukommen,gibt kaum vorteile, genauso teuer, dafür höherer stromverbrauch und schlechtere leistung. aber mal schauen was amd mit dem K8L rausholen kann...
 
@Gh0stface: da haste recht
 
Gibts auf CB nen ansehnlichen Vergleich. Der Quad FX zieht gegenüber dem Core 2 Duo in jeder Kategorie den kürzeren und verbraucht auch noch extremst viel mehr Strom.
 
Kurz: Fötz mit Krücken
 
"Erste Benchmarks zeigen, dass die neue AMD-Plattform gegen den ersten Quad-Core-Prozessor für Desktop-PCs von Intel nicht ankommen kann." Ist doch ganz klar AMD ist scheiße genau sowie ATI xD
 
@DaNieL`oNe: Ja ne is klar, was hat denn bitte AMD's schwäche mit den ATI Grafikkarten zu tun? Nur mal so am Rande, meine ATI kann jedes Spiel, auch ohne das ich mir jede Woche den neusten Treiber laden muss. Aber sag mir bitte wer deine Quelle ist, ich würde ihn mal gerne nach Fakten fragen ... :-P
 
@DaNieL`oNe: Du scheinst zu vergessen das Intel Jahrelang gegen AMD ziemlich alt aus sah. Nun ist es halt andersrum, deswegen ist AMD (ATI) nicht schlecht aber hauptsache rumtrollen :p
 
@DaNieL`oNe: Wieso bitte soll ATI scheiße sein? Bietet momentan einige GraKas mit deutlich besserem Preis/Leistungs-Verhältnis. Und wer mit dem Catalyst nichts anfangen kann, ist mit den Omegas bestens bedient. Geniale Aussage, wirklich.
 
@DaNieL`oNe: geil erster 100 dollar laptop an minderbemittelten ausgeliefert *rofl
 
@protheus: AMD schenkt dir ein GANZEN TAG im "World Disneyland" da Du sie so tapfer verteidigt hast. Super was? Ja, da freust du dich!
-
@Rest: Nicht alles so ernst nehmen, und es ist Ansichtssache.
Ist wie bei BMW und Mercedes...
 
D.h. ab 2007 gibt's Quad-Core-CPUs, die man auch noch als Paar aufs Board pflanzen kann und hat 8 Kerne. Sollten nicht erstmal die Dual-Cores etwas mehr optimiert und unterstütz werden? Das "Wer hat mehr Kerne" -Rennen wird ja langsam wie die Gigahertz-Schlacht vor ein paar Jahren.
 
@schroederx: Die Kernschlacht , der ist gut. Intel hat den bis jetzt zumindestens gewonnen.
 
Absoluter Schrott den AMD da zusammengewürfelt hat. Ein System welches unerträglich laut ist (60db), im Verhältnis keine Power hat, ohne Ende Strom verheizt und mit Preisen ab 599$ für 2 CPU's + 250-300 für's Board noch extrem teuer ist.

Also wo bleiben die Argumente für den Kauf eines AMD-Systems ? Da kann man doch nur die Fronten wechseln...ich finde es wirklich Schade...wer sich noch erinnert der weiß das AMD mit einer anderen Strategie seiner Zeit groß geworden ist (K7)...Intel scheint wohl mit dem C2D eine wirkliches "Wunderkind" geschaffen zu haben...und ich bin kein Intel-Fanboy habe seit ca. 6 Jahren nur AMD's gehabt, aber nun sehe ich mich quasi bei nächster Aufrüstung gezwungen zu einem Intel zu greifen...
 
@Lgee: *zustimm* derzeit nicht so schön an zu sehen was AMD da treibt... habe auch seit 6Jahren verschiedene AMD Generationen durch.
Ich hoffe AMD liefer nächstes Jahr an würdigen Gegner gegen Intel (preis & leistung & verlustleistung) sonst sehe ich mich auch leider gezwungen auf nen Intel System aufzurüsten.
 
@Lgee: Bin ganz eurer meinung. Habe jetzt 5 jahre AMD benutzt. Doch wenn ich so
sehe was Intel jetzt in den markt geworfen hat. Steigt die Interesse auf Intel zu wechseln. Ich finde es wirklich schade......
 
@Lgee: der letzte top prozessor von amd war der xp-m 2400 mit i stepping multiplikato offen und nur 47 watt verbrauch konnte locker auf 4400+ getacktet werden und fuhr alles andere an die wand. doch leider haben sie sich darauf ausgeruht und es kam nichts mehr gescheites nach.
also jetzt ist es der c2d e6300 ein bisschen am tackt gedreht und der fährt alles andere an die wand.aber intel hat jahre zum überholen gebraucht und abwarten was amd in zukunft bringt.
 
@Lgee: Geht mir genauso ... 6Jahre AMD verwendet und nun sowas. Ich hab jetzt einen C2D 6400 und der ist einfach super :) ... Preis-Leitung ist zur Zeit nicht die Stärke von AMD. Wenn ich mir die Verlustleistung der "4x4" Serie ansehe wird mir schlecht!!! So gehts nicht.
 
@ protheus: Ich finde der letzte gute Streich war die A64 Venice Serie und als Pendant dazu die Opterons (144 z.Bsp.). Verlustleistung / Leistung / Preis war in Ordnung. Zum Zeitpunkt der A64 Neuvorstellung hatte Intel nichts dagegen in der Hand. Und nun hat sich das Blatt scheinbar gewendent. Wenn wieder was gutes von AMD kommt dann 2007, womit AMD leider das Weihnachtsgeschäft 06 abhaken kann.
 
bin ich der einzige der rechenen kann?? 4x4 = 16 und nicht wie die das machen 2x2 ist das dann nicht die falsche bezeichnung?
 
@Loc-Deu: Autos mit 4 angetriebenen Rädern haben auch die Bezeichnung 4x4 ohne das ich schonmal 16 Räder gezählt hätte ^^
 
@Loc-Deu: 4x4 bedeutet, dass die Plattform mit vier CPU-Kernen arbeitet und ein Betrieb mit vier Grafikkarten möglich ist.
 
hm, eventuel wirds aber mit dem R600 für gamer wieder andersaussehen....
ausserdem solln die jetzigen prozessoren wohl eher für marketingzwecke da sein, da sie ja noch in 90nm produziert werden.
Warten wir auf die K8L Variante in 65nm und schauen wir dann wieder wer schneller ist.
Ausserdem kann man da ja dann die amd Quadcores drauf tun. da kann auch intel dann nciht mehr mithalten.
 
@Meri: Genau, und die komplette Intelbelegschaft wird warten bis AMD so weit ist und so lange Urlaub in Florida machen.
 
".....Erste Benchmarks zeigen, dass die neue AMD-Plattform gegen den ersten Quad-Core-Prozessor für Desktop-PCs von Intel nicht ankommen kann. In einigen Fällen werden ähnliche Resultate erzielt, bei anderen Aufgaben übertrifft die Leistung der Intel-CPU das AMD-Produkt um Längen...."______WARUM wird an keiner Stelle erwähnt, dass die intel-cpus mit 65nm arbeiten, die AMD aber noch mit der alten 90nm -Technologie ???????????? das macht ne Menge aus.__________FAB36 ist noch tnicht auf 65nm umgestellt, das ist der einzige Grund, weshalb AMD zur Zeit in diesem Sektor hinterherhinkt. und nicht, wie es NIM mutmaßlich schreibt, weil Intel "soviel besser ist"...__-leute lasst euch nich verarschen, intel ist nich schneller als AMd, wenn beide mit denselben waffen kämpfen .... :-P
 
@obiwankenobi: Intel hat den Flaschenhals aber scheinbar früher erkannt. Und nun gehen AMD eine Menge Kunden durch die Lappen. Den Leuten nun aber bis ans Limit hochgezogene "alte" Technik andrehen zu wollen ist der denkbar falsche Weg.
Und Paperlaunch kann Jeder! AMD's im 65nm Fab. hätten zum Release der C2D's verfügbar sein müssen, zu moderaten Preisen und mit ebenbürtiger Leistung...so ist es nichts weiter als der Griff nach Strohhalmen..
 
@obiwankenobi: Naja nur alleine an dem ligts ganz bestimmt nicht! Kann sein das AMD vileicht gleich auf 45 nm umsteigt... Nur der grösste Flaschenhals am PC selber sind immernoch die RAMs und die HDs... Was bei Intel auch einiges ausmacht ist der FSB der bei den Quadcore glaub ich sogar bei 1300 MHZ liegt... Der FSB macht sehr viel aus! Das beste was sie in letzter zeit gemacht haben ist der umstieg auf 64 bit beschleunigt! Aber mit 2 CPUs im Doppelpack werden sie nirgends hinkommen... Ich denke die haben irgendwo ein Problem das sie nicht lösen können...
 
naja hm,...hatte mit nen FX-62 gekauft aber irgendwie hm,...tests gelesen was core 2 duo angeht und so und mal intel genommen,..

dann mal Metabench laufen lassen und so,..und intel rockt mehr

Habe jetzt den E6700 mit 2,66 der läuft auf dem EVGA 680i board mit stabilen 3,6Ghz Ohne probleme,...würden auch 3,7 gehne bzw 3,8 wird nur bissel heißt mit boxed lüfter,..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.