Softwareload: Download & Bezahlung von Shareware

Internet & Webdienste Die T-Com hat heute ein neues Portal gestartet, bei dem kostenpflichtige Programme heruntergeladen und bezahlt werden können - der Gang zum Softwarehändler entfällt. Der Dienst hört auf den Namen Softwareload und reiht sich neben Musicload und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
rofl schon verloren
 
G DATA InternetSecurity 2007 32-Bit
Vollversion:
statt 40,45 €
für nur
39,99 €

*ich lach mich schlapp* XD
Bei solchen Preisen hat die Konkurrenz natürlich das nachsehen *hihi*

http://dlc.softwareload.de/details/48146
 
@Need_you: Das ist echt lächerlich. Auch bei Gamesload. Für den Preis für ein Spiel kriegst du bei Amazon noch eine Verpackung und einen Datenträger dazu und Patches funktionieren wenigstens.
 
@Need_you: hey das sind immerhin ganze 46 cent die du da sparrst *totlach*
 
Super-sonder Rabatt! statt, wie bisher 10,00 € Zahlen Sie jetzt bei unserem Super-Aktions-Nachlass nur noch 9,99€!!! (Was für ein Nachlass. 1Cent bzw. 0,1%)

Auf div. Seiten mit Funbildern gibt es ein Bild von so einem Angebot.
 
"Nach dem Download wird eine Sicherheitskopie inklusive Lizenzschlüssel auf den Servern hinterlegt..." lol ... mal wieder gängelung der kunden. wird wohl keinen großen anklang finden, zumindest nicht unter den erfahreneren pc-nutzern.
 
also kann man nur da kaafe wenn man unde bei t-offline iss ?
 
Na ja, Bezahlen über Telefonrechnung ist bequem und mir persönlich lieber als PayPal o.ä. Im Gegensatz zu Music- oder Gamesload werd ich mir die Seite zumindest mal anschauen.
 
Genauso wie Musicload oder Gamesload, vollkommender Schrott! Da wirste' nur abgezockt und bekommst nur Probleme. Die Telekom ist der totale Saftladen (waren sie schon immer). In letzter Zeit bekomme ich von denen tierisch viele Werbe-Mails zugeschickt, obwohl ich mich dort schon tausend mal augetragen habe. Das nervt voll!!! Ich habe mir die Seite mal angeguckt und ich muss sagen: Das ist das schlechteste was die vom "T" bisher hinbekommen habe! Grottenschlecht und da soll einer was kaufen?! Viel Erfolg noch . . . GROSSES LACH = ) Gruesse: Bjoerne
 
man muss nicht nur T-Com Kunde sein, sondern muss auch T-Online Kunde sein damit man per Telefonrechnung zahlen darf......sorry das verstehe ich nicht!
 
Moment, da gab es doch mal so nen genialen Spruch, mensch wie war der nochmal ? Ach ja, ich habs, "Dinge die die Welt nicht braucht"
 
Bei dem Wort "Shareware" schrecken eh alle gleich zurück, ich glaub das wird nix
 
Ich mag das bezahlen über die Telefonrechnung. Warum auch nicht. Wenn es konkurrenzfähig ist. Vertrauenswürdig stufe ich T-Com für mich persönlich schon ein. Nur Obacht! Kommt man in Zahlungsverzug, so könnte letztlich auch der Telefonanschluss und alles drumherum leiden. Schnell ist man dann Offline! :))
 
... vielleicht bin ich mit meinen 50 Jahren ja schon zu alt, um mich noch umstellen zu wollen - wer weiß. Jedenfalls will ich auf meinen Datenträger nicht verzichten - egal, ob das jetzt cool ist, oder nicht! Solange ich die Möglichkeit habe, meine Software auf alt hergebrachter Weise, über Amazon und Co. oder in irgendeinem Geschäft in der Stadt, zu beziehen, wird kein Download-Portal auch nur einen müden Cent an mir verdienen ...
 
@thaquanwyn: Kann mich dir da nur anschließen, ich will auf meine schöne DVD bzw. CD nicht erzichten.
 
der Launch war schon am Montag, 27.11., wie ich es schon als News gemeldet habe (Quelle: heise). Bin auch sehr gespannt wie das läuft.
Ich sehe mich nur nicht als Kunden da kaufen, wenn die Preise nicht mindestens 30% günstiger sind, als wenn ich die Software bei Mediamarkt oder Amazon kaufe und "was in der Hand halten kann".
Immerhin sind die Freeware-Downloads sehr flott.
 
was ? nicht mal AdMuncher da... und die Suchfunktion ist ja auch total schlecht umgesetzt wurden. Ich gebe da Download Accelerator ein und der zeigt mir da 10 Seiten voller Mist an.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen