Vor der Xbox - Microsoft wollte Nintendo kaufen

Microsoft Vor wenigen Tagen veröffentlichte Microsoft seinen iPod-Konkurrenten Zune, einen Audio- und Videoplayer, der aufgrund seines Aussehens bereits einige Schlagzeilen gemacht hat. Verantwortlich dafür ist J. Allard, Vizepräsident für Design und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich huldige J.Allard der es möglich gemacht hat das Nintendo bestehen bleibt :) Hehe
 
@ThreeM: Der hat aber nen unheimlichen Gesichtsausdruck. Guckt so durchdringend und allwissend. Wer weiss, vielleicht spioniert der uns über das Pic mental aus... die Wahrheit ist irgendwo da draussen... :) :D edit: LOL jetzt hat WInfuture das Bild geändert... muha...
 
J. Allard ist eh bald weg vom Fenster. Der Zune scheint sich in USA zum Megaflop zu entwickeln. Guter Start, danach sehr schwache Verkäufe. Mittlerweile sogar weit hinter den Creative Playern .....
 
@BessenOlli: Ich glaub aber das aktuelle Bild hat auch noch sowas in sich :D
 
...als ob sich nintendo so einfach hätte übernehmen lassen. grade ein wirtschaftlich gesundes unternehmen schluckt man doch net so einfach. und was bitte is das fürn pic? is das ein rechter oder was?
 
@LoD14: nicht alle die eine glatze tragen, sind rechter gesinnung. falls doch, leben wir jungen leute zwischen den alten leuten (ohne haare) ganz schön gefährlich...
 
@LoD14:
das ist j. allard du humanoid!!! xD
 
@LoD14: würdest du mal unter dem bild lesen da steth J. Allard daraus kann wohl ein gesunder Menschenverstand schlussfolgern wer das wohl ist^^
 
@LoD14: Bist aber ganzschön voreingenommen, jemanden nach seinem Äusseren abzuurteilen...
 
oh man, wer das ist ist mir schon klar. okay, wenn ihr wollt kann ich aber auch noch fragen, obs ein linker ist, die skinheads tummeln sich ja teilweise auch in anarchistischen bewegungen.
 
@cam: seinem nick nach ist er 14 jahre alt. in dem alter dürfte das heutzutage leider normal sein.
 
@walterfreiwald: tja, wenn man jetzt wüsste, was ein anmeldedatum ist, wäre man schon man ne ganze ecke schlauer, was? wobei, da war der nicht auch schon ein paar jahre alt...
 
@LoD14: omg, mal davon abgesehen dass man einen Menschen wegen ner Glatze als nicht rechts bezeichnest kann, solltest du auch mal daran denken dass es auch linke Skinheads gibt.
 
@GimbaR: na rate mal, wo anarchisten einzuordnen sind. richtig, rechts! /ironie. außerdem hast du das alte foto, was hier vorher gepostet war, warscheinlich nicht mehr mitbekommen. da sah er *etwas* anders aus als jetzt.
 
@LoD14: Du weisst schon das der großteil(70%) der Skinheads links sind, oder?
 
@Death_By_Stereo: so, jetzt setzten wir uns mal hin und denken nach. wir reden hier vom Vizepräsident für Design und Entwicklung von Microsoft. Jetzt denken wir nochmal drüber nach, was denn ein echter Linker so macht: richtig! er möchte die sozialen, ökonomischen und politischen verhältnisse zum guten des kleinen arbeitenden bürgers verbessern. Jetzt denken wir nochmal drüber nach, wass denn dieser Herr macht und wo er arbeitet. genau, bei einem kapitalistischen, dollarimperialistisch ausgerichteten unternehmen. ja klar! jetzt seh ichs auch! der typ ist eindeutig links! Man mag jetzt sagen, gut, er war dagegen Nintendo zu kaufen, nur stellt sich die frage: ist dies ein linker funke in ihm? wohl kaum. es gibt so viele gute gründe, warum man lieber selber was entwickeln sollte. wir entwickeln lieber etwas eigenes, was dann "made with proud in the usa" ist, als das wir einen japanischen hersteller übernehmen, der die arbeitsplätze im ausland hat und es milliarden kosten würde, dies in die usa zu verlegen geschweige denn die politischen schwierigkeiten die das nach sich zöge. und da unterstelle ich, dass sie nciht die xbox entwickeln, um arbeitsplätze im eigenen land zu schaffen, sondern um kostenökonomischer zu sein. beispiel ist dafür der zune. apple ist ja amerikanische konkurenz, warum sollte man die denn dann angreifen.
 
@LoD14: Wenn du mal über mein Kommentar nachgedacht hättest und die vorhergehenden Comments mit einbezogen hättest, wärst du vl auf die Idee gekommen das sich mein Comment nicht auf den Artikel bezieht sondern auf das Wort Skindhead und rechts. Mir geht es einfach gegen den Strich wenn jemand sagt das oder meint das Skinheads gleich rechts sind, ganz im Gegenteil das ist nur ein ganz geringer Anteil und der großteil ist links und jetzt kanst du dich hinsetzen und drüber nachdenken und grübeln. Aber ich finds geil wie arrogant man sich wegen eines Posts verhalten kann und wie oft du meinst rechts zu haben.
 
ich hab von vorneherein nicht damit gerechnet, dass so viele leute keine 2 meter weit von ihrer haustür denken können. warum sollte ich auf links eingehen, wenn ich vom background der information so gut wie ausschließen kann, dass er links ist. tut mir leid, so wie dein erster comment da oben ist, ist er einfach zu undifferenziert und fehl am platze.
 
Ein Rechter mehr oder weniger in der Ms-Chefetage macht den Kohl auch nicht mehr fett.
 
@LoD14: Wie kommst du bitte jezz darauf, dass es darum geht ob J. Allard rechts oder links ist. Ich habe dich nur darauf hingewiesen dass es auch linke Skinheads gibt und du fängst an über diese Menschen zu urteilen als würdest du ihn kennen. Man kann auch links sein und in einem "kapitalistischen, dollarimperialistisch ausgerichteten unternehmen" (welches unternehmen aus der westlichen welt is das bitte nich?) arbeiten. Links sein heißt weder das man sozialistisch, kommunistisch oder anarchisch denkt. Man kann so denken, muss es aber nicht.
 
zum glüpck sonst würde die wii alle 10min abstürzen :-)
 
@micropro: Los, jetzt bring auch noch nen Spruch mit "Bluescreen", und ich lach mich auf der Stelle tot... (yawn)
 
Hätte sich Nintendo kaufen lassen, wer weiß ob nicht die marke heute nur noch schrott wäre so wie ein paar xbox modelle. ( geschmolzene Hülle oder defekte Teile).. Nene die sollen eigentständig bleiben!!!!!
 
@urbanskater: Nintendo wäre wahrscheinlich immer noch eigenständig, MS wollte ja nur Money sehen und nich noch da was dran arbeiten wenn es die Nintendo ja selbst erfolgreich kann. Wahrscheinlich hätte Nintendo Narrenfreiheit und die Geräte hätten sogar vielleicht den Vorteil das die Geräte von MS quer subventioniert werden konnten. Die einzigste zwänge die es da geben konnte wäre sicherlich das Nintendo auf DirectX setzen musste, außerdem hätten wir einen dadruch einen leistungsstärkeren Wii was aber daruch leider größe wäre. Zusätzlich gebe es wahrscheinlich kein Halo aber da schweife ich zu sehr ab....
 
@LoD14: stimmt steht unter dem bild aber steht wirklich so aus
 
@urbanskater: Scheiß Vorurteile, nicht wahr? Du Skater-Pippn, elendige :)
 
@urbanskater: yo du lingger skater mit haaren als hättest keiner, der dir die schneiden will. zieh mal die hosen bissel hoch, ich will dein shorts ned sehen. :-)
 
oh man, das wärs ja O.o dann wär ich beim GC geblieben und das wars. kein tolles Zelda mehr -.- kein Mario. iih schreckliche Vorstellung ^^
mehr Grafikgeilheit als Spielspaß, ne danke :D
 
ne glatze is viel esthätischer als so hässliche frisuren die manche leutz haben... 95% aller menschen haben hässliche haare sollten sie besser auch abrasieren...
 
sorry, vielleicht haben die infos wo ich gelesen haben nicht gestimmt, ich bin der letzte der vorurteile hat , da ich selber nicht perfekt bin!!!!
 
@urbanskater: wenn du jetzt noch den blauen Pfeil benutzt und "amanos" ironie verstehst dann freuen wir uns alle
 
Nintendo ist noch ne Firma mit Verstand, die hätten sich auch kaum kaufen lassen.
 
@ukroell: its all about the banjamins...
 
@ukroell: das denkst aber auch nur du!
 
@ukroell: das stimmt allerdings, die denken noch
 
Die hätten mal lieber Sony kaufen sollen, dann wär uns die verbuggte PS3 erspart worden. *gg*
 
@Novanic:

Sony ist schon ein großes Tier! Selbst Microsoft würde ins schwitzen kommen.

Die PS3 nicht mal in Deutschland erhältlich schon fangen die Nörgler an! Abwarten und Tee trinken. Erst das Gerät in der Hand halten prüfen und dann eventuell nörgeln
 
@Novanic: dann gäbe jetzt zwei verbugte Playstations (oder xboxen?) :-)
 
@Hakan: Wenn wir Europäer überhaupt noch die Generation 0 bekommen. Vielleicht haben sie bis dahin die Beeps-of-Death durch ne neue Revision behoben.
 
Es heißt übrigens "das Unternehmen"...
 
Naja, das ist aber schon lange bekannt, das MS Nintendo aufkaufen wollte, schon ein paar Jahre.
 
@Maniac-X: Verstehe auch nicht was das soll. Werde mal die Quelle genauer analysieren bei Gelegenheit, da ist irgendwas komisches.
 
Cool, I love Jay Allard (not Bill Gates)! The best than PlayStation-Crew.
 
Ist das ein Sohn von J.L.Picard ??
 
Eher sein Ur-ur-ur-ur-...-Großvater :-)
 
Diese News ist 1 1/2 Jahre alt...
Dennoch finde ich gut, dass sie es nicht gemacht haben, da sonst so eine geile Konsole nicht rausgekommen wäre.
 
Also man wohl durchaus behaupten das Micro$oft und das Team um Allard eine Super Arbeit geleistet haben. Beide Boxen sind in Rekordzeit entstanden und waren direkt besser als das, was Nintendo zum Zeitpunkt des Erscheinens vorweisen konnte.
Das bezieht sich jetzt nur auf die Hardware, nicht auf Spielspass etc.
Möchte mal wissen welche Firma das zu leisten imstande ist.
Sony jedenfalls nicht. Die haben für die tolle PS3 glatt doppelt so lange gebraucht obwohl Sie genau wie Micro$oft alle Mittel und Resourcen hatten/haben.
Fragt sich wer hier gute Leistung bringt und wer nicht...

Ich bin zwar kein Micro$oft Fan-Daddy aber das musste ich einfach mal los werden.
Die meisten tun immer so als wäre MS der Teufel in Person... LOL!
 
Damals hätte Micrsoft Nintendo leicht schlucken können - die steckten zwischenzeitlich ziemlich tief in den roten Zahlen.
 
@Radhad: na endlich einer der auch weiß das nintendo nicht diese super geniale spiele/konsolenschmiede ist für die sie hier jeder hält. nintendo war vollkommen zu recht am A**** da sie wirklich den letzten mist produziert haben. n64 und gc sind totale flopps gewesen und waren bei ihrem release schon keine next-gen konsolen sondern eher altertümlich. und jetzt kommt mir bloss net wieder mit "da steckte aber ne menge spielspaß drin" oder "die waren super innovativ", da das kompletter mist wäre sowas zu behaupten, denn dem n64 gegenüber stand die psone und der dreamcast, die meiner ansicht nach die beste konsole zum damaligen und auch jetzigen zeitpunkt. der gc stand so unbedeutenden konsolen wie der xbox und der weltweit am meisten verkauften konsole und dvd player, der ps2 gegenüber. so und jetzt sagt mir nochmal wie toll und innovativ nintendo doch ist... ist doch klar das sie nach all dem mist den sie gemacht haben auch einmal umdenken mussten. außerdem vermisse ich sega, die im übrigen als einziger hersteller immer der zeit voraus waren (mega-cd, saturn, gamecube)...
 
was ich immer sage...microsoft kauft,guckt ab,"klaut"....selbst bringen die kaum was auf die beine,ausser mit den ideen anderer geld zu verdienen!
 
Oh wie "Aktuell"
Das Microsoft, Nintendo kaufen wollte stand schon vor einigen Jahren in der Gamepro oder Maniac drin!!

Aber besser spät als nie oder was?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles