Opera stellt Mini-Browser 3.0 für Handys fertig

Telefonie Der norwegische Softwarehersteller Opera hat heute seinen Browser "Mini" in der Version 3.0 veröffentlicht, nur vier Wochen nach dem Start des limitierten Betatests. Er kann auf nahezu allen javafähigen Mobiltelefonen eingesetzt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Funzt wunderbar ! :-)
 
gleich mal testen :D *freu*
 
Hmm, gibt es eine Version für Windows Mobile 2005? Finde nur javabasierte Versionen.
 
@blue32: Nur Java, so wie es aussieht. Mal schauen, wie sich das auf einem WM5-System macht.
 
@blue32: sollte problemlos unter dem midlet manager laufen. http://opera.siemens-club.org/index_e.html das ist ein opera mini mod mit tabbed browsing, widescreen anzeige, direktdownloads und vieles mehr.
 
Hoffentlich kann man endlich lokal (Speicherkarte) gespeicherte html Dateien anzeigen lassen! Ansonsten klasse Proggi!
 
Kennt irgend jemand vieleicht eine gute Seite, wo man Hilfe zur Konfiguration findet. Der Opera läuft zwar auf meinem V550 aber die Verbindung klappt nie (mit Vodafone)
 
naja..mein telering lasst nur mehr WAP zu..leider
tmobile hat damals über eine gprs wap verbindung HTTP zugelassen und somit auch opera mini..
 
Kann mir jemand sagen ob es auch möglich ist (mit einem SonyEricson K750i) mit Bluetooth über den PC ins Internet zu gehen? Also nicht mit GPRS sondern die normale DSL-Verbindung des PCs auszunutzen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!