Musik-Handys verkaufen sich besser als Mp3-Player

Telefonie Mobiltelefone mit denen man auch Mp3-Musik hören kann gibt es erst seit rund zwei Jahren. Mittlerweile sind die Geräte jedoch so populär geworden, dass sie sich besser verkaufen als echte Mp3-Player wie Apples iPod oder Microsofts Zune. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
is ja klar ein handy kannja auch mehr, mit meinem Mp3 Player kann ich nicht Telefonieren und Fotos knipsen....
 
Da mittlerweile schon jedes Handy Mp³ abspielen kann. ist das doch eine Wage These. Ausserdem kenne ich kein Handy was ann´ähernd an die Soundqualität eines IBeat Organix herankommt. Und bei Mp³ Playern allen voran Apple und "Microsoft"? Ich denke kaum das sich MS schon so weit im MP³ Player Markt etabliert hat, kann mich natürlich auch täuschen, aber Apple ist ja nunmal wesentlich länger dabei!
 
@60KU: Wen interessier die soundquallität wenn man stöpsel im ohr hat?...zuhause auf einer richtigen anlage ok...aber meim taschenplayer vollkommen wurscht...mein W810 klingt jedenfalls besser als mein nano den ich ich inzwischen auf grund dessen meinem neffen geschenkt habe...zu 90 prozent geht die soundquallität sowieso von den höhren aus, nicht vom player...
 
@Tomtom Tombody: Man merkt daran, dass du zB keine Klassische Musik hörst. Gesamte Musik Sammlung in 128K mp3s - oder? :)
 
@felixfoertsch: ca. 150 meiner knapp 800 cd´s umfassenden sammlung sind klassik cd´s...diese allerdings würde ich nichtmal auf einem 1000euro mp3 player unterwegs hören...

Davon mal abgesehen sind die digitalen informationen auf einer DDD cd normgerecht in 128Kb/s gespeichert, was beim rippen in 128Kb/s mp3´s einen nicht hörbaren qualitätsverlusst ausmacht...

So gute ohren hat kein mensch, ich weiss leider nicht mehr wo ich das mal gelesen habe aber es wurde auf einer 100.000euro HighEnd anlage mit sehr gut hörenden musikern getestet...

Das niederschmetternde ergebniss für den hersteller dieser anlage war, das KEINER sagen konnte wann eine cd oder eine mp3 lief...

Also fallen selbst 300euro mp3 player von firma xyz nicht ins gewicht was die wiedergabequallität angeht...
 
@60KU: Mein Sony Ericsson K800i überbietet von der Soundqualität her meinen Creativ Zen Touch, getestet mit denselben Ohrstöpseln. Für mich gibt es keinen Grund mehr, einen MP3 Player zu kaufen.
 
@TomTom Tombody: Du solltest auch die richtigen Kopfhörer haben. Sonst ist klar das du kein Unterschied hörst. Ich empfehle dir Shure E4c. Kosten zwar 250€ aber es lohnt sich.
 
@60KU: bla bla bla qualität, denk ma 10 jahre oder weiter zurück, wo jeder mit der 8. kopie von irgendwas im walkman rungerannt is, und da hat sich keiner über quali beschwert. also 128 kb aufm handy is doch völlig ok... ich hab nen k750i@w800i das hat mich 0 euro gekostet und ne 2 gig karte die kam 40... da kann kein player mithalten
 
@Tomtom Tombody: achtung! mp3 ist nicht gleich mp3! zwischen 128kbit und 192kbit liegt sehr wohl ein hörbarer unterschied. über 192kbit waren die tester sich jedoch nicht mehr im klaren über den qualitätsverlust. 128kbit können tester jedoch sehr wohl unterscheiden.
 
@Zebrahead: Sehe das genauso, ich verkaufe meinen Zen Touch jedenfalls wieder, weil die Qualität nich wirklich unterscheidbar ist. Zwar passen in mein W810i dann keine 20 Gigs rein, die hatte ich aber eh nie voll :) Und der Akku hält auch lange genug.
 
ich hatte mir mal den ipod angeschaut und fand ihn richtig gut. er hat mir sehr gut gefallen. warum aber soll ich mir einen mp3-player kaufen, wenn mein samsung sgh d600 die mp3 tadellos abspielt? dementsprechend sind meist schon speicherkarten in den handys vorinstalliert, so dass es auch kein "platzproblem" gibt. für mich eine normale entwicklung.
 
ist doch klar ... wozu 3 geräte in meinen hosentaschen mitschleppen wenn ich eins habe das telefonieren, fotografieren und musikabspielen kann. also ich habn se w810i und damit bin ich sehr zufrieden. nen mp3 player...ne cam mit 2mp was vollkommen reicht und telefonieren kann ich auch :D
 
@DerFreund: So seh ich das auch. Was soll man eigentlich alles mitschleppen? Handy, Digicam, Organizer, Laptop, MP3 Player irgendwo hörts auf. Der Sound der mir ein Handy liefert reicht mir für unterwegs dicke aus, zumal es unterwegs eh von Umgebungsgeräuschen nur so wimmelt, wie soll man da Musik richtig geniessen können? Dazu setz ich mich daheim mit einer heissen Tasse Tee und einem Buch etc. vor die Anlage.
 
ich kauf mir totzdem noch nen ipod... für mich hat das noch mehr stellenwert, als nen handy mit mp3-funktion.. ka waum
 
@manex: Ein Abspielgerät hat für dich einen "Stellenwert"? Na ich weiss ja nicht...
 
Nur das jeder Affe sein Handy dazu benutzt, Leuten im Bus oder U-Bahn mit irgendwelchen Hiphop Müll aufn Sack zu gehen...
 
@avril|L: *ZUSTIMM*.... "oder kennst du schon das neue von Christina A.....? Nein, warte ich habs dabei..."*lautmach*..... Soetwas nervt unwahrscheinlich.... tom
 
@avril|L: Da muss ich dir zustimmen. Oder wenn türkische Mitbürger - nicht ausländerfeindlich gemeint, ist mir nur mal so aufgefallen - die "andere Kulturmusik" quer durch den Bus schallen lassen ist auch nicht schön. Für sowas hat Gott schließlich die Kopfhörer erschaffen
 
@avril|L: *zustimm* gibt nichts schlimmeres :|
 
@avril|L: Was hat das mitm Musikhandy zu tun? Kriegste doch mit jedem anderen mobilen Audioplayer (bis hin zum Orginal Kassettenwalkman) auch hin :)...
 
@Lofote: Die meisten Mp3-Handy haben eine Freisprechfunktion, also kann das Lied laut aus dem Telefonlautsprecher kommen, die meisten normalen Mp3-Player haben keine eingebauten Lautsprecher und ich denke nicht das die meisten welche mitschleppen.
 
mir is da noch zu wenig speicher drauf auf den handies
 
@nixn: zu wenig Speicher? Reichen dir 4 GB nicht aus ??? Ich habe ein SE 850i und Top Kopfhörer und ich finde die Musik klingt um einiges besser als auf einem Ipod, zudem unterstützt das se w850i bis zu 8GB Speicherkarten die es mal irgendwann geben wird. Zudem kann es auch ganze Kinofilme abspielen und das Display reicht sogar vollkommen aus dafür :)) 1 Film brauch in etwa 100MB sprich man kann gut 40 Filme auf eine Speicherkarte bekommen und das in Top-soundqualität und je nachdem auch sehr gutes Bild(hängt von der Quelle ab) gruß´d
 
wie sieht das denn mit der Akkulaufzeit aus? Ich habe keine Lust, einen wichtigen Anruf zu verpassen, nur weil ich zu lange Musik gehört habe.
 
@peterandree: also wenn ich 8h auf der Arbeit manchmal Musik höre oder max 12h, wenn ich wohin fahre mit Zug ist der Akku vllt grad mal 1/4 verbraucht, wenn überhaupt^^ also ich finde das das Telen mehr Akku frisst als Musik hören. zumindest ist das bei meinem so und ich denk auch mal bei allen anderen
 
Ich hab mal eine Frage eine kurze Frage zu den "Musik-Handys", vielleicht kann mir hier ja jmd. helfen.
Gibt es Musik-Handys die auch DRM10 unterstützen, also sozusagen das "PlaysForSure"-Logo besitzen? Ich habe bis jetzt leider noch nichts passendes gefunden.
 
@c`mon: Smartphones dürften das auf jeden Fall unterstützen. Sobald der Mediaplayer drauf ist, kann auch DRM genutzt werden. Ich mache das z.B. mit meinem 750v und Napster 2 Go. Klappt wunderbar.
 
@caryasil:
Vielen Dank für die Antwort. Genau das wollte ich hören. Bei mir geht es nämlich auch in erster Linie um Napster2go.
 
Die Qualität von MP3-Handys kann einfach nicht mit der Qualität eines guten "MP3"-Player mithalten. Das Problem ist nur, dass in der Gesellschaft der iPod als "Non-Plus-Ultra" gilt, was er einfach nicht ist. Die Soundqualität des iPod zu erreichen schafft auch schon der Medion MP3 Stick für 25 Euro.
 
@felixfoertsch: das ist Richtig, aber vielen ist es relativ egal ob die Quali sau geil ist oder nur halb so gut. Hauptsache Musik für Unterwegs wenn man wohin fährt mit Zug oder auf Arbeit, was weiß ich.
Klar gibt es bessere Geräte und bla, aber die Kosten auch dementsprechend mehr. Vielen reicht es halt wie gesagt, ihre Lieblingsmusik in einigermaßen guten Qualität zu hören.
 
klar, dann soll mir doch bitte jemand ein ernstzunehmendes handy mit echtem kopfhörer anschluss zeigen.
 
@krusty: Ich meine gehört zu haben, dass man im Elektronikhandel sogar Adapter bekommt, die von 2,5er auf 3,5er Klinke vergrössern :)
 
@krusty: Wird mit Sicherheit Standard in vllt. ein, zwei, drei Jahren. Die Öffnung vermisse ich auch noch ein wenig :)
 
Also ehrlich. Ich finde Leute die einen Guten Tragbaren Audioplayer mit einem MP3 Handy, dem lumpigen iPod oder sogar einer HiFi-Anlage vergleichen lächerlich! Ihr habt keine Ahnung was euch an Sound entgeht!
Für mich gibts nichts besseres als abends zu ner Runde Massive Attack zu chillen. Mit richtig guten In-Ear Kopfhörern wie den CX300 von Sennheiser und dem Cowon iAudio F2 Player.
Da hört man Klänge von denen man garnicht wusste das sie da sind!
Das beste ist, dass es für Andere lautlos ist und in einwandfreier OGG 96 Kbit Qualität , die kein Mensch von einer CD unterscheiden kann, bekomm ich 700 Tracks auf 2 GB die ich hören kann wo ich geh' und steh'.
 
@Triggerman: Unter einem "guten tragbaren Audioplayer" verstehe ich auch einen Zen Touch und ich lüge nicht wenn ich sage, dass ich mit dem W810i mehr Sounds entdecke, die mir vorher nicht aufgefallen sind.
 
ich warte ja noch immer auf einen mp3 player, mit dem man auch telefonieren kann.
ich weiss nich, diese multifunktionsgeräte taugen mir nichts. sind viel zu fehleranfällig.
ausserdem bieten mp3 handys zu wenig platz für musik. ein handy muss klingeln wenn jemand anruft, mehr nicht.
 
@Rikibu: Warum sollte man 2 Geräte, die miteinander gut kombinierbar sind, nicht einfach vereinen ? "ein handy muss klingeln wenn jemand anruft, mehr nicht." warum ein halbes Dutzend Geräte mit sich rumschleppen.. typisch Deutsch.. schnall dir am Besten noch einen Rucksack um und pack da dann deine Cam, Handy, Mp³ Player, Organizer, Uhr und sonst noch alles ein .. omg
"ausserdem bieten mp3 handys zu wenig platz für musik"
Ja klar, weil du auf deinen Mp³ Player ja auch 20GB Musik raufpackst, die du dann eh nicht hören kannst, weil der Akku bei den kackdingern höchstens 20 Stunden hält, klasse, weiter so.. vielleicht denkst beim nächsten mal vorher nach bevor du hier einen Comment abgibst ?!
 
ich bleib da lieber bei meinem guten alten i-pod^^
 
solche handys sind 2 mal besser als teure unnötige ipod's, handy's with MP3 player and Cam with digital zoom for ever!
 
@royalfellA: und kann man dann mit den Handys dann noch telefonieren und sms scheiben^^
 
handys und mp3-player sollten getrennt sein... wenn man den akku leergehört hat kann man keine anrufe mehr tätigen...

 
@toco: Wenn du nicht einmal darauf achten kannst, wie lange dein Akku noch hält, solltest du sowieso die Finger davon lassen -.-
 
Also dem Trend kann ich nur zustimmen...

Hab nen MDA Compact I der hat ne MP3/4 Playerfunktion mit enthalten, der sogar Klanglich den meisten MP3-Playern (iPod mal ausgenommen) die Stirn bieten kann. da hab ich 2 GB SD-Card nachgeruestet und da hab ich knapp 200 MP3s drauf...

Fuer mich war auch bei der Wahl des Handys die MP3-Player-Funktion wichtig, da ich nicht gerne mehrere Geraete mit mir rumschleppe sondern nur eins was (fast) alles kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum