Erster Gewinner des Konsolenkriegs steht fest: IBM

Hardware Seit der vergangenen Woche ist der Kampf der neuen Spielkonsolen um die Gunst der Kunden in vollem Gange. Während Sony, Nintendo und Microsoft versuchen, einander Marktanteile abzunehmen, steht bereits ein erster Gewinner des Konsolenkrieges fest - ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@nim, warum gibst du in keiner deiner News mehr Quellen an?
 
@Dark_TempIar: Vielleicht ist er selbst die Quelle und zieht sich das alles aus seinen Fingern ? Nee, aber im Ernst von einer Newsseite erwarte ich Quellen sonst schreibt in Zukunft "Gerücht" mit in die Überschrift
 
@Dark_TempIar: Das ist so gewollt, man soll nicht merken das man alle News der bereits vergangenden 2 Tagen, von Chip,PCWelt,Heise und Golem abschreibt.

 
@Dark_TempIar: und nocheinmal: wir geben quellen an, wenn ein anderer dienst exklusiv berichtet. wenn es sich jedoch um nachrichten handelt, die bei zb 5 quellen nachzulesen sind, macht es einfach keinen sinn quellen anzugeben. sowas nennt sich dann online-recherche/journalismus. schau dich bei anderen portalen wie heise, golem, chip, pcwelt was weiss ich wem um, quellen? fehlanzeige. (davon dass ich bei "keiner" news quellen nenne, kann keine rede sein)
 
@güllehans: na dann zeich mir die news doch mal. ansonsten bitte einfach woanders weiterlesen, is ja eh viel schöner da. wenn du mal ein wenig google.de/news benutzt und suchst, wirst du feststellen, dass deine dümmliche behauptung keinerlei grundlage hat. aber nee, is ja grad mittagspause, da kann man ja seinem namen erstmal alle ehre machen.
 
@nim: Computerbase hat links unten eine Quellenangabe. Golem verlinkt meist im Text selbst zu der Seite, von der die (bzw. golem) Nachricht hat. Ähnliches gilt bei heise.de :)
 
@candamir: ähnlich ist es bei uns auch...
 
@nim: Es gibt eurer Webseite ein wesentlich professionelleres Bild, weil es dadurch auch gleich den Anschein macht, dass die News mehr als ein Gerücht ist. Wirklich, ich verstehe nicht, warum ihr euch das bissel (lies: so gut wie keine) Mühe macht und anstatt dessen da rumdiskutiert, anstatts es einfach zu tun und so eure Webseite wirklich sehr stark aufzubessern. Was andere machen, ist doch egal, machts besser und es ist nun mal objektiver Fakt, dass das Erscheinungsbild gleich wesentlich seriöser wirkt. Das World Wide Web lebt davon, dass seine Inhalte eben durch seine Hyperlinks verknüpft mit der Welt sind, steckt ja so im Namen drin. Also: nochmals als konstruktive Kritik: Gebt Quellen an. Egal auf wieviel anderen Newsseiten das Thema schon ist. Ich zumindest beqebe mich selten auf andere Newsseiten (aus Zeit- und auch Lustgründen) von mir aus. In diesem Sinne: Bis dann :)...
 
Sorry Jungs, Glaubt es, oder lest eure News wo anderst. Ich denke nicht das Winfuture beweispflichtig ist oder was reinschreibt was totaler Käse ist. Und wenn ich die Bildzeitung betrachte, bei der auch niemand nach Quellen fragt, sind die Beiträge hier doch sehr seriös.
 
@Dark_TempIar: Ziffer 6 Pressekodex, Fassung 02.03.2006, "Zeugnisverweigerungsrecht [...] gibt Informanten nicht preis" - Wozu Quellen... solang es kein Zitat ist...
 
@Dark_TempIar: "Sorry Jungs, Glaubt es, oder lest eure News wo anderst. Ich denke nicht das Winfuture beweispflichtig ist..." - Nö, ist es nicht, behauptet auch kein Mensch. Sorry Junge, wenn wir konstruktive Kritik bringen. Es ist eine einfache Verbesserung, die viel bringt.
 
WENN ICH JOURNALISMUS BETREIBE BIN ICH BEWEISPFLICHTIG! Wenn die Bild Mist schreibt, dann kann ich dagegen sogar gerichtlich vorgehen. Das Problem dort ist, dass es gedruckt wird. Hier kann man problemlos und schnell Sachen korrigieren und ändern. Sonst gibt es wohl bald einen BildBlog ähliche Seite namens WinfutureBlog.
 
Sonst kann ich mich auch gleich WinRumor oder WinGossip nennen.
 
Wenn die Prozessoren genau so gut sind wie die Ihre Festplatten brauch man nur noch warten auf den Crash :- )
 
@güllehans: Als Serverplatte würde ich auch heute eine von IBM kaufen. Und PowerPC war schon immer sehr genial. Wenn auch recht stromfressend.
 
heisst IBM jetzt nicht Lenovo? O.o
 
@NightTiger: nein. ibm hat seine pc-sparte an den chinesischen lenovo konzern verkauft. es handelt sich um ein vollkommen unabhängiges unternehmen. ibm und lenovo haben nichts miteinander zu tun, ausser eben der geschäftsbeziehungen.
 
@nim: aso, wusste ich nicht! herzlichen Dank für die Info!
 
Zwischen Sieger und Gewinner besteht schon noch ein Unterschied. Die Headline müßte geändert werden oder bin ich hier auf den Seiten von Bild ?
 
@Dario: bitteschön... ich seh da zwar kaum einen unterschied, aber von mir aus, wir sind doch da flexibel.
 
@nim: Gut gemacht. Thx :)
 
@alle Meckerer: Ich fasse es echt nicht! Ist es deutsche Mentalität oder einfach nur Unterbelichtung?! Wenn ihr ohnedies alles besser wisst und jede all so kleine Kleinigkeit kritisiert und bemängelt, warum macht ihr dann nicht eure eigene News-Seite auf wo bei jeder News "Quellen" stehen?! Habt ihr vielleicht schon mal daran gedacht dass Reporter selbst die Quellen sein können? Wenn immer irgendjemand auf der Welt schon vorher irgendwo irgendetwas hingekotzt hätte, wozu bräuchte man dann noch Reporter die alles nachplappern? Schätzt doch bitte wenigstens ein einziges mal die Arbeit und Mühe von nim und Co., denn immerhin nehmt ihr ihre Dienste _kostenlos_ in Anspruch!
 
@wilde_hilde: In diesem Fall ist es aber sicherlich nicht der Reporter selbst! Diesen Artikel bzw. eine Abwandlung von diesem, ist glaub ich vor ein paar Tagen (oder gestern?) auf derstandard.at erschienen. Dieser Artikel wurde aber wirklich von derstandard.at selbst verfasst (der übrigens immer Quellen angibt, sofern es sich nicht um eigene redaktionell geschriebene Artikel handelt)
Hier keine Quelle anzugeben ist _mehr als dreist.
 
@fired: http://derstandard.at/?url=/?id=2673608 nur der Aufbau ist ähnlich mehr nicht. Aber das liegt wohl daran, dass es der einzig richtige Aufbau für eine derartige News ist
 
@wilde_hilde: Welcome to troll county. Hast Du noch nicht gemerkt, wo Du hier eigentlich bist?
 
@fired: Ja du hast recht, in diesem Falle wäre eine Quellenangabe vielleicht nicht schlecht gewesen, wenn die News wirklich einfach von irgendwo übernommen wurde. Aber genau hier liegt der Hund begraben: Woher weißt du, dass nim nicht schon vor 5 Tagen die News auf einem Käsezettel notiert hatte und erst heute online gestellt hat? Woher willst du wissen, dass nicht ein Spitzel von derstandard.at in nims Büro spazierte und seinen Käsezettel abfotografierte? :) Diese Erklärung ist jetzt bewusst ein wenig überzeichnet, aber du verstehst sicher, worauf ich hinaus will. Du hast schon recht, journalistische Sorgfalt sollte auch im Internet laut Medienrecht gepflegt werden, jedoch ist dies aus Erfahrung vor Gericht immer ein Streitpunkt und lässt ein schier endloses Argumentationsspektrum offen.
 
@Aspartam: Doch, ich bin hier in eine deutsche "Internetgesellschaft" gerutscht, die mich täglich darauf hinweist, wie traurig es um die Zukunft Deutschlands in Punkten wie Bildung der Jugendlichen, Rechtschreibung, Moral und Anstand steht.
 
@wilde_hilde: Tja , derjenige der zu spät kommt muss eben mit den Anschuldigungen rechnen. Sich darauf auszureden, dass man es schon länger vorbereitet zählt da eher nicht wirklich. Mich macht es doch sehr misstrauisch dass die Titel auch ähnlich sind... derStandard ist wohl einer der besten (wenn nicht die beste) Tageszeitungen in Österreich. Ebenso ist deren HP professionell und dementsprechend sind auch die Artikel.. wenn du verstehst?
 
@fired: Ja, du hast schon recht. Ich bin auch stolze Österreicherin und auch leidenschaftliche Standardleserin, weil es einfach die kompetenteste Tageszeitung meiner Meinung nach ist. Man kann trotzdem hier nicht verallgemeinern, dass nim oder irgendein Anderer bei WinFuture einfach nur die Texte anderer Reporter fladert und kopiert, denn so ist es sicherlich nicht.
 
@wilde_hilde: Das sie alle fladern hab ich ja auch behauptet bzw. nehm ich das auch nicht an, nur als ich den Artikel durchgelesen habe, wusste ich, dass ich ähnliches schon gelesen habe (den Titel kam mir schon "bekannt" vor). Wenn sie sagen, dass es nicht so ist.. glaub ich das mal..
 
Wenn sich nim & Co. als Journalisten bezeichnen und ihre Arbeit als Journalismus titulieren, sollten sie kritikfähig sein und diese Art von Leserbrief zur Kenntnis nehmen. Tatsache ist, dass Quellen fast täglich gefordert werden. Es ist doch egal, ob die News auf 100 Seiten steht. Eine weitere Quelle wird ja nur verlangt.
 
demnach müsste auch ati/amd zu den gewinnern gehören, denn in 2 von 3 auf dem markt befindlichen konsolen - nämlich wii + xbox360 - arbeiten ati grafikchips....
 
also mal im ernst ich finde es echt dreist wie manche von euch abgehn von wegen "sind wir hier auf bild.de" und rumnörgeln wegen quellenangaben. sicher quellenangaben sind gut und in manchen fällen sicherlich unumgänglich. ob dies so ein fall ist dieser diskussion enthalte ich mich nun mal. fakt ist aber das man sowas nim auch in freundlichen worten sagen kann die dem was er hier täglich tut etwas mehr wertschätzung verleihen.
immer nur rumnögeln wenn mal was schlecht ist aber trotzdem jeden tag mehrfach auf winfuture schaun um IT-news zu bekommen sowas finde ich einfach scheisse...
nim: mal wieder danke für deine arbeit - weiter so!
 
@paris: Ich finde seine Arbeit auch gut. Trotzdem dürfen wir konstruktive Kritik üben, um gutes zu verbessern, oder? :) (Der bild.de-Vergleich käme auch niemals von mir)
 
@stellvertretend für alle Wichtigtuer: Mach Euch doch eure eigenen News, das dürfte das Beste sein. Da könnt ihr eure schrifstellerischen Qualitäten voll ausleben... Meine Fresse, ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte bei solchen Kommentaren. Tippfehler ankreiden, dummes Quellengelaber, Rabulistik in Vollendung. Wenn ihr ein übersteigertes Geltungsbedürfnis habt, dann geht der Polizei auf den Sack und zeigt Falschparker an, wie jeder gelangweilte Arbeitslose, aber bitte verschont doch die Mehrheit der Leser mit dem Dünnschiss...
 
@Schließmuskel: Fresse, kotzen, Dünnschiss - das alles passt irgendwie nicht zu dem Wort Rabulistik. Aber ansonsten gefällt mir dein Beitrag sehr gut :D
 
@yobul: Öhm, und was hat Rabulistik mit den von Dir aufgeführten Wörtern zu tun:)

 
@Schließmuskel: Irgendwie lebst du unentspannt. Wenn dich sowas so poroes macht, was dich noch nicht mal direkt annährend betrifft, machst du irgendwas falsch. Und wenn du konstruktive Kritik, eine gute Seite besser zu machen als dummes Quellengelaber bezeichnest, dass dich zum Kotzen bringt... hmm... tja, dann hast du wirklich wenig eigene Probleme :)...
 
@Lofote: Du hast Recht, es ist durchaus meine größte Schwächer, daß mich diese Vollblutidioten immer wieder aufregen...
 
So ein bescheuertes Argument! Eigene News schreiben. Eine News-Seite hat gefälligst seriös zu sein, wenn sie glaubwürdig sein soll und das erreicht man eben durch Quellenangaben. Reg dich gefälligst ab statt so niveaulos daherzureden. Wir werden uns hier so lange beschweren, bis das Winfuture-Team die Wichtigkeit der Community und deren Wünsche erkennt. Viele möchten eben Quellenangaben. Die Popularität singt schnell ohne Community. Seit euch dessen bewusst Winfuture.
 
@The_Jackal: Ich denke auf die von mir beschriebene Community kann jede News-Seite verzichten, und was an den kritisierten Verhaltensweisen konstruktiver Natur sein soll, will sich mir nicht erschließen. Für mich ist das nur reine Selbstdarstellung, aus welchen Gründen auch immer. Das zeigt schon die Tatsache, das es öffentlich geschiet, statt diskret per PM. In erster Linie möchte ich in den Kommentaren Meinungen und weitere Infos zum Thema lesen, und nicht überflüssige, sinnfreie Ratschläge an die Redaktion, die ihren Job schon gut macht. Im Übrigen glaube ich, das die Betreiber lange genug im Geschäft sind, um zu wissen wie man sich behauptet. Das brauchst Du ihnen bestimmt nicht zu erklären.
 
Cell = IBM? Sa stimmt was nicht! Cell wurde entowkcleit von Sony und Toshiba
 
@Hakan: "Der Prozessor Cell wurde von IBM gemeinsam mit Sony und Toshiba entwickelt" Quelle: de.Wikipedia.org
 
@Hakan: Der Cell is ja auch nur in einer der drei Konsolen verbaut...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles