Windows auf der Playstation 3 - Mit Hilfe von Linux

Windows Vor einer Woche berichteten wir darüber, dass Sony die Installation anderer Betriebssysteme auf der neuen Konsole Playstation 3 erlaubt. So steht das bekannte Fedora Linux in einer Version für den Cell-Prozessor zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hm.. Windows läuft unter Linux auf der Konsole :)
 
Eine Emulation innerhalb einer Emulation...

was will man da erwarten??
 
@D-Jay: Fedora (PPC) läuft nativ auf Cell CPU, es wird nur einmal (XP via Qemu) emuliert.
 
is halt wieder die frage wer das will :D... denke außerdem auch ohne emulation hat die ps3 nicht die erforderliche leistung (ram z.B.) das es wenigstens sinn ergiebt
 
@joggie: die cell prozessoren haben ne ganz andere speicherverwaltung, da sind 256 k mehr als unter ner x86 kiste. aber bei so'nem emu-murks kommt da auch nich mehr viel bei rum ^^
 
Errinert mich an Mac OS auf der PSP, nur ein proof on concept und grottenlahm. Da man kein Kqemu (Beschleunigungsmodul) benutzen kann mit Cell CPU sondern nur Qemu als reiner Emulator ist W98 eher eine Alternative als XP. W98 läuft in Qemu selbst auf einem G4 flüssig, XP jedoch nicht.
 
@DrJaegermeister: also laufen nur die OS, die sony erlaubt !? fedora sieht doch flüssig aus...
 
@leopard : Was Sony erlaubt oder verbietet interessiert doch keinen User, erlaubt ist was Spass macht :=)
 
@leopard:ich wollte eben schreiben: sag das nicht zu laut, es glaubt sonst noch wer. zu spät!
nein sony erlaubt ausdrücklich die installation von fremdsystemen, windows hat aber einen microkernel der nicht kompatibel ist zur cell-cpu in der ps3. daher der emulator.
 
ist nur eine virtuelle Umgebung... nicht wirklich es "tolles", theo. könntest du nun unter linux jedes andere OS booten/installieren, welches von der Virtualisierungssoftware unterstützt wird. Nur die Performence wird noch nicht ganz so stimmen, wie joggie es auch schon sagte.
 
und woran erkennt man im video das es eine PS3 ist?
 
Zum Beispiel an den 8 Prozessoren...
 
@chrisibook: hm... die zwei Tuxe stehen doch für 2 cores... werden denn acht angezeigt? Ich mein, 2 cores bekommt man auch ohne PS 3 :D
 
Wofür ist das gut, ne Emu für n XP und somit XP selbst auf der PS3 zum laufen zu bringen ??
 
@NullPlanVonNix: Neugier, Spaß am basteln und experimentieren, Dinge auszuprobieren... das was den Menschen aus der Steinzeit in die Moderne gebracht hat und irgendwann, so hab ich mir sagen lassen, sogar auf dem Mond gelandet ist und bestimmt den Mars in der Zukunft besiedeln wird :) Und hey, ähnlich wurde auch gefragt, als der erste Mensch mit dem Auto durch die Gegend gefahren ist... wozu soll das denn gut sein, geht doch auch mit dem Pferd :)
 
@ candamir: Nur wurde Manni vom Auto nichtmehr getreten als er den Spoiler angeschraubt hat, also ein echter erkennbarer Fortschritt
 
@Candamir ...soweit schon klar, aber hier fehlts mir am praktischen Nutzen. Keiner kommt auf die Idee Pillen rund zu lutschen, keiner versucht sein Auto in den Bus zu quetschen ... aber OS over OS scheint diesem nicht zu wieder sprechen. OK, soll jeder machen, tun und experimentieren ... und draus lernen. Ich lerne auch was... nämlich, dass es nicht immer notwendig ist, alle Versuche selbst zu machen bzw. nachzustellen ...
 
@NullPlanVonNix: Stell doch mal den Versuch mit dem blauen Pfeil nach der hier schon öfters angestossen wurde.
 
@NullPlanVonNix: Wie geschrieben... es macht Spaß, zumindest demjenigen der das gemacht hat. Mir macht es auch Spaß an (elektro)mechanischen Dingen rumzufummeln, die für 99,99% der Welt keinen Sinn ergeben. Man bildet so aber seine eigenen Fähigkeiten weiter und verfeinert sie. :)
 
Ähm, Fedora läuft auch nicht direkt auf der Hardware. Das ist eine "superschnelle" virtualisierte Hardware, welche den direkten Zugriff auf die Hardware unterbindet. Na dann viel Spass. Müsst mir ja was fehlen an einem "Rechner" mit 256MB RAM zu arbeiten...
 
Und kann man jetzt in diesem WIndows XP einen MAC-Emulator laufen lassen?
 
@mcbit: PearPC gibts auch für Linux, also sollte es unter direkt in Fedora laufen: warscheinlich genau so grottenlahm wie XP via Qemu.
 
Darf ich die ps3 auch einfach zum spielen benutzen ??
Und für solche Spielereien einen Pc??
 
@ichwarimmerdagegen: NEIN, wo kämen wir hin - eine Spielekonsole fürs spielen...kopfschüttel.
 
läuft dann auch vista da drauf
 
@Lufu: theoretisch,ja
 
@Lufu: nur bestimmt noch langsamer als XP.
 
@sxshane: muss nicht sein, ich nehme sogar an, dass XP/Vista sehr schnell laufen kann wenn man noch genug finetuned und es ohne Linux Emulation hinbekommt
 
Wens direkt installierbar währe währe es ja wirklich BOA aber Virtual ist ja nicht wirklich genial der speed wird auch saumässig lagsam sein@Video...
 
@fabian86: Ganz deiner meinung es dauert locker 2mins bis linux gestartet hat. Nix für leute ohne geduld :-) ^_^
 
Haha, ein scheiß System auf dem scheiß System.....Innovation pur!
 
Was heißt hier, "ein japanischer Programmierer hat es trotz allem geschafft"?! Die eine Befehlszeile, die dafür nötig ist ("qemu" + Argumente) schafft jeder, ist übrigens die gleiche, wie unter Linux/x86 und Windows selbst.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!