Apachefriends XAMPP 1.5.5 - Eigener Web-Server

Software So Mancher wird schon die Erfahrung gemacht haben: Ein Apache-Webserver installiert und konfiguriert sich nicht so leicht - auch nicht unter Windows. Noch schwieriger wird es, wenn weitere Pakete wie MySQL, PHP oder Perl dazukommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist eigentlich das beste Tool derzeit im Netz. Zum entwickeln von Webapplikationen, sei es nun PHP oder JAVA. Die Einrichtung ist sowas von simpel. Da gibt es 2 Versionen. Entweder man führ die setupt...bat aus oder einfach nur den Startbutton, wenn man XAMPP auf auf sein USB Portable portieren möchte.
Hinzu kommt auch noch die Möglichkeit, auf einfache Weise den Tomcat Server zu imigrieren.
Das Tool ist für mich unentbehrlich, gerade auch was Präsentationen bei Kunden angeht. So kann ich meine Progs jedem vorführen.
5 Sterne und mehr. Eine gelungene kompakte Distri.
Es gibt zur Alternative auch noch Easy PHP, welches Tool jedoch in keinster Weise mit XAMPP mithalten kann.
 
jap. nutze ihn auch schon seit drei vier jahren. hatten damit auch mal eine dynamische flash-applikation auf php/mysql basis aus einem 256 MB usb stick untergebracht. kein problem das ganze. auch das switchen zwischen php4/5 ist halt einfach die baste sache. als serverumgebung für mich mittlerweile unverzichtbar.
 
Bei mir ist das Teil nie richtig gelaufen, es ließen sich nie mehr als 3 Dateien einbinden.
 
@lordfritte:
Wie es liessen sich nir mehr als 3 Dateien einbinden? Welche Dateien meinst du?
 
Das würde mich jetzt auch mal interessieren :)
 
Kann ich nur bestätigen, selbst ich als Laie hab das hinbekommen. S0w n!ce
 
Ich kann sagen super Tool und auch für Anfänger eine feine Sache"spreche aus Erfahrung"ausser bei Mercury Mail bin ich hängen geblieben.....aber egal ! ! ! Super Tool
 
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen! Einfach DAS beste Tool, das es gibt. Gegner von XAMPP oder LAMPP (habe beides) sagen lediglich, dass man bei diesem Tool, nichts so einstellen kann, wie man es könnte, wenn man alles einzeln hätte. Da kann ich nur wiedersprechen. Man kann - z.B. sein PHP - alles einzeln konfigurieren, genau so wie man es will. Es ist einfach nur ein großes "Paket", was alles beinhaltet, was man braucht. Mit FTP und MailServer. Allerdings muss ich badboy-germany zustimmen: Mit dem Mercury komme ich überhaupt nicht zurecht. Ich finde lediglich jede Menge Anleitungen, wie man diesen Server LOKAL einrichtet. Aber für was brauche ich den Spaß lokal?! Als Alternative kann ich den "Hamster" empfehlen. Allerdings ist dieser öfters abgeschmiert und auch nicht im XAMPP integriert. Und mich stört jedes "extra" Programm. So long :)
 
Unsicher! nur was für Anfänger- kann nur davon abraten ! Nette spielerei....
 
@Whitehunter: Warum sollte denn das unsicher sein? Wo bitte liegt den der unterschied, ob ich jetzt dieses Paket installiere oder ob ich alles (Apache, PHP, MySQL) extra runterlade und installiere? ... Wie ging der Spruch nochmal?! "Wenn man keine Ahnung hat ... "
 
@Boz: Nun, ganz unrecht, wenn auch etwas polemisch ausgedrückt, hat "Whitehunter" nicht. XAMPP kommt tatsächlich, im Gegensatz zu den Standardpaketen der Hersteller, in einer recht "offenen" Konfiguration daher. Natürlich lässt sich dies alles anpassen und genauso sicher gestallten, wie jedes andere System auch, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit etwas zu übersehen ungleich höher. Darüber hinaus kommt XAMPP auch mit diversen Einstellungen daher, die spätestens dann, wenn irgendwelche Skripte auf andere Server übernommen werden sollen, immer wieder für Ärger sorgen - die meisten Webserver sind nämlich um einiges restriktiver eingestellt, als XAMPP. Natürlich mag es zu Hause sinnvoll sein, ein "offenes" System zu haben, was leicht alles mögliche testen lässt, jedoch steigt damit analog auch die Gefahr, dass Skripte bei der Übernahme auf ein Produktivsystem nicht mehr funktionieren.
 
Jo da geb ich beiden Rechz, Whitehunter und LostSoul. Gerade der Einsatz auf dem "Produktivsystem" erweist sich schnell als problematisch. Aber mir der nötigen Erfahrung vermeidet man dies dann und die "Fehler" kriegt man auch schnell weg. Aber die Aussage von Whitehunter ist erst mal falsch, ganz klar.
 
@Lostsoul: Genau so habe ich das gemeint :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen