Microsofts ZUNE auch als externe Festplatte nutzbar

Hardware Seit einigen Tagen ist Microsofts Musik- und Videoplayer ZUNE in den USA erhältlich. Um neue Inhalte auf die Festplatte zu kopieren, muss die entsprechende Software von Microsoft genutzt werden. Jetzt ist eine Anleitung aufgetaucht, die dies ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Leute von spiegel.de haben sich einen besorgt und waren vom Zune eigentlich recht angetan... So schlecht kann er also nicht sein. Ich hab mir schon überlegt, ob ich mir einen kaufe, um die ganzen Linux- und Apple-Freaks in meinem Bekanntenkreis zu ärgern :P
 
@Chiron84: Was mich stören würde ist die Umwandlung der Dateien beim Kopiervorgang, der ganze DRM mist und die größe des Zunes...ansonsten aber ein nettes Teil
 
@ RobbieRob: Ja gut, der DRM Schutz ist sicher ärgerlich. Bei der Konkurenz hast Du jedoch überhaubt keine WLAN-Funktion, von dem her hast du mit dem Zune schonmal einen Vorteil, wenn auch nur einen beschränkten. In der Zukunft wird es jedoch bestimmt modifizierte Firmware geben die noch einiges mehr aus dem Player rausholt und auch den DRM Schutz umgeht.
 
@Chiron84: Für was brauchst du WLAN? nette spielerei aber das wirst du vllt. 1 mal im jahr brauchen. ok ich zumindest. Da bleib ich beim iPod. Achja habt ihr bei M$-Blogs auch über die umfrage gelesen, wieviel iPod user auf Zune umsteigen wollen? Ich glaub es waren so ca. 60%-70%... Wie gesagt auf den M$-Blogs... *OT* Apple Support ist 1 A hab gerade meinen iPod eingeschickt auf garantie n neues gehäuse 0 Kratzer! freu mich so das ich das erwähnen MUSS xD *OT*
 
@Shadowsong: Ich würde die WLAN Funktion öfters gebrauchen. Insbesondere kann man damit auch andere Sachen tauschen, nicht nur Musik.
@Mattikim: Da stimme ich dir voll und ganz zu.
 
@Chiron84: Nur Schade, dass nur der Zune WLAN hat und du somit wieder auf andere ZUNE's angewiesen bist z.Z. :/
 
@Chiron84: Leute die von sowas angetan sind, sind auch von iPods angetan ... für das geld bekomm ich nen guten PDA und ne kleine 1,8" HDD die beiden kann ich dann entsprechend kombinieren.
 
@SiThiS: genau und nen kleines Atomkraftwerk schiebst du dir auch noch in die Hose um die beiden Dinger mit Strom zu versorgen.
Also du kannst mir echt nicht erzählen, dass du ernsthaft so ne Kombination mit einem Standalone-Player vergleichen willst.
 
ist natürlich eine neuerung xD
 
Ich wollt mir eigentlich einen importieren.
Aber als ich mitbekommen hab dass dann der Garantieanspruch verfaellt, da wollt ich nimmer. Schade eigentlich :(
 
Ist mir echt ein Rätsel, wie man sich ernsthaft für so ein Gerät interessieren kann. Neugier ist die einzige Entschuldigung, die man gelten lassen könnte, ansonsten sind die restriktiven "Features" ein Argument woanders zu kaufen. Gibt schliesslich noch Creative, Archos, Trekstor, usw. die klanglich ÜBERLEGENE Geräte herstellen.
 
@Melonenliebhaber: Gut dass du verglichen hast...
 
@Chiron84: Ich habe einen 60GB iPod mit einem Creative Zen Vision und einem Philips verglichen...gleiche Kopfhörer. Der Creative war/ist um Längen besser. Das wird jeder (außer Apple-Fans) bestätigen können, der sich mal die Mühe macht im Audio-Fachhandel einen Test durchzuführen. Wie gut der Zune im Vergleich zum iPod ist haben auch schon einige Tests (google mal ein bißchen) gezeigt.
 
Thx, Melonenliebhaber, jetzt hab ich die endgueltige Bestaetigung dass der Vision M besser als der iPod ist :)
 
@TripLaX: Solange man nicht sklavisch am Namen oder Style hängt. Die Handhabung ist natürlich auch Geschmackssache...ich komm mit meinem Vision M jedenfalls gut klar. Der reicht mir die nächsten paar Jahre :-)
 
Yo, aber die Soundqualitaet und der Display sollen ja viel besser sein.
BTW: Hast du MSN ? ^^
 
@TripLaX: No, kein MSN. Sound ist besser. Display kann variieren, gibt auch Montagsdisplays. Blaue Pfeile zum antworten benutzen und event. den Namen reinkopieren...wird sonst unübersichtlich :-)
 
wahnsinn! aber kann das nicht jeder normale mp3-player außer ipod und zune? tolle zwangspündelung per software! mp3-player die man über den dateimanager befüllen kann ist nach wie vor für mich das wichtigste feature, auf das ich beim kauf eines mp3-players achte. dazu muss man einfach die großen marken wie sony, apple, microsoft meiden. samsung rules! :D
 
@krusty:
Komisch, ich bin bei den gleichen Überlegungen auf den Meizu M6 gestoßen. Der ist viel billiger, kleiner, leichter, kann 320x240 2,4'' divX-Video abspielen und sieht sexy aus :)
 
Ich würde dran denken, mir das Teil zuzulegen, wenn ich das mit dem WMP oder WinAmp befüllen kann. Ich installier doch keine Software für einen MP3-Player...
 
@Kirill: Yo, is viel besser wenn man z.B bei Freunden is, und der ein geiles Lied hat, dann kann man es einfach sorueberziehen ohne irgendne Software draufzumachen.
 
Ich versteh den Hype nicht bei so sündhaft teuren geräten ein normaler MP3 Player für max 50 euro tuhts doch auch der hat auch 1 GB und mit so nem USB Duper/verteiler/oderwie die dinger auch immer heisen lässt sich auch prima von einem MP3 Player zum anderen kopieren und das ganze ohne DRM. Toll so nen Ipod,Zune,Creative, etc kann noch videos abspielen aber das halte ich sowiso für sinnlos.
 
zune oder veraeppel..alles schrott...die alten iriver h120/h140 bis h320/340 koennen all das (mit ausnahme von wlan und video), wovon die beiden schrottplayer nur traeumen. eingebautes micro, no fuckin itunes, drm, erkennbar als wechselspeichermedium, radio und bis heute(!) den besten sound, beweisbar durch diverse testsiege in audiozeitschriften...laeuft am besten mit rockbox.org denke mal, die jungz werden die portierung von zune (was fuer ein bescheuerter name btw...) auch bald in angriff nehmen. dann wirds evtl noch ein richtiger player
 
@muesli: du sprichst mir aus der seele
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.