Mozilla Thunderbird verschluckt einige Nachrichten

Software Neben dem Browser Firefox entwickelt die Mozilla-Stiftung auch den freien E-Mail-Client Thunderbird. Jetzt wurde bekannt, dass die Software einen Fehler enthält, der dafür sorgt, dass einige E-Mails nicht angezeigt und bei Nutzung von komprimierten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nichts neues, ich hatte einige zeit den Client im Einsatz, aber immer mal wieder Probleme. Mal verschwindet das Adressbuch, mal werden Emails nicht abgerufen oder halt wie in dem Falle nicht angezeigt.
 
@ThreeM: Ging mir auch so, ich hatte auch ständig Probleme. In meinen Augen taugt Thunderbird nichts...
 
@ThreeM: Ich wollte auch mal auf Thunderbird umsteigen, bis auf einmal alle meine Konten und damit alle Mails weg waren...
 
@ThreeM: Hatte bisher noch keine Probleme, weder unter Windows noch Linux.
 
@ThreeM: Ich benutze Thunderbird seit längerem ohne Probleme. Und was kann Thunderbird dafür, das andere Mailprogramme falsche (nicht Regelkonforme) Header erstellen?
 
@kxxx: Dafür kann es nix, komisch aber nur das andere Mailclients damit keine Probleme haben. Aber trotz allem, wenn mein Client spontan die Einstellungen vergisst, mein Adressbuch in die Tonne kloppt oder instabil ist, der ist keine alternative. Ich brauche ein eMail Client auf den ich mich absolut verlassen kann und da ist Thunderbird nicht das Wahre. Da nehm ich lieber Dreammail, Foxmail oder Outlook
 
ThreeM ist sowieso nur ein Troll. Ich würde nichts darauf geben, was er sagt. Nur schauen, was er sonst so postet...
 
@ThreeM: Ich hab seit der 0.7 Thunderbird im Einsatz privat wie auch in der Arbeit und hatte noch nie ein derartiges Problem. Bisher lief TB einwandfrei aber das verschwinden von Mail wäre wirklich unschön, ein ordentliches Backup und sowas juckt gar nicht, wäre auch interessant zu wissen, ob das bei POP und IMAP Konten auftritt.
 
Mußt ja ein verseuchtes System haben, wo Anwendungen Einstellungen etc verlieren. Such die Schuld nicht bei den Programmen. :)
 
@Noadsplease: Da war mit Sicherheit Thunderbird vorher abgestürzt oder nicht richtig beendet worden und deshalb Dein Profil noch gesperrt. In so einem Fall legt Thunderbird beim nächsten Start ein neues Profil an. Das alte Profil wiederherzustellen, ist aber eigentlich ganz einfach. @ThreeM: Bei Dir trifft vermutlich das gleiche zu.
 
@ TiKu: Ja, das wurde damals auch vermutet. Allerdings schaffte ich es auch nicht mit der Hilfe der TB-Community, wieder an meine Mails zu kommen. Ich konnte nur ein neues Profil anlegen und alles neu konfigurieren. Das hatte mich schon recht geärgert.
 
hab seitdem ich thunderbird benutze (~2-3 jahre) niemals probleme gehabt. alle 2-3 wochen mach ich mal nen backup per mozbackup falls die hdd abraucht. diese backups hab ich bisher nur bei einer windows neuinstallation gebraucht.
 
Naja wenn ich das Programm über [x] beende, es sich auch schließt und ich es anschließend wieder Starte und mein Adressbook wech ist, kann ich doch ein Anwederfehler ausschließen. Ich habe keineswegs die Absicht (wie von amano unterstellt) zu "trollen" sondern habe nur aus meinen Erfahrungen gesprochen. Es freut mich für diejenigen die diese Probleme nicht haben, für mich, in meinem kleinen PC universum, also für mich ganz persönlich, ist der Client zu unzuverlässig
 
@ThreeM: Mit "nicht richtig beenden" meinte ich keinen Anwenderfehler. Ich hatte sowohl bei Firefox als auch bei Thunderbird schon den Fall, dass das Programm nach dem Beenden im Hintergrund (ohne GUI) noch weiterlief und mit dem Taskmanager beendet werden musste.
 
"Es wird empfohlen, auf einen alternativen EMail-Client umzusteigen" , z.B. auf den kostenlosen Outlook Express. Nur Spass :-)
 
@andreasm: Ja stmmt, Outlook Express kann man wirklich nur als Spass betrachten.
 
@andreasm: also ich kenne einige Leute, die Outlook Express bereits seit Jahren problemlos nutzen. Und es hat nach meinen Informationen noch nie Mails verschluckt oder sonst etwas unanständiges mit ihnen gemacht.
 
@Noadsplease: Dafür muss man aber auch auf Sachen wie Spamfilter und Co. verzichten, und dann noch zulassen, das Email mit der IE Engine gerendert werden. Ich benutze Thunderbird auch schon sehr lange, und mir sind bisher noch keine Probleme aufgefallen, weder das erwartete Mails nicht ankommen, noch das das Adressbuch verschwunden wäre.
 
@overflow: dann hast Du Dich mindestens zwei Jahre nicht mehr mit Outlook Express beschäftigt. Die Verwendung der IE-Rendering Engine, ja überhaupt des IE ist seit 2004 kein Thema für OE mehr. Zudem gibt es Programme wie Spamihilator oder Spamfighter, die kostenlose und sehr effektive Spamfilter für Outlook Express anbieten. Wenn das überhaupt noch notwendig ist, da so gut wie jeder Provider bereits serverseitig Spam filtert.
 
@andreasm: Outlook Express ist in der Tat ein Spaß, ich hab mal kurze Zeit damit gearbeitet, aber OutLook Express ist überhaupt nicht in der Lage mit ner großen Inbox zurecht zu kommen, bei 10000 Mails und mehr benötigt OE Minuten zum start und jede Aktion ist schnarchlahm.
 
@andreasm: Brauchbare Alternative: Evolution (sourceforge.org).
Kann mehr, ersetzt Outlook mit kpl. Funktionsumfang. Das Beste: Evolution ist GRATIS! (Sollte man mal ernsthaft drüber nachdenken!)
 
@ [U]nixchecker: 10 Tausend Mails? Respekt! Was für einen Mail-Client verwendest Du denn mit so vielen E-Mails?
 
@andreasm: Ich nutze momentan nur Thunderbird, aber auch Outlook hat mit soviel Mails keine Probleme, nur Outlook Express lahmt da extrem, ich dürfte aktuell etwa 30000 Mails rumliegen haben, das bekommst du auch ruckzuck zusammen, wenn du in ein paar Mailinglisten stehst, dann noch diverse Mails, die ich automatisch von Subversion und meinen Serverskripten bekomme.
 
Hecky: Evolution für Win32 ist noch frühe Betasoftware und sollte auf keinen Fall zum normalen Gebrauch genutzt werden.
 
....verschluckt einige Nachrichten,na dann Guten Appetit ! Rüüülllppssss
 
Ich hatte bisher nichts bemerkt... aber wie auch, wenn es "verschwindet" ohne, dass man was davon gesehen hatte!? :)
 
Dann kommt halt update in den nächsten Tagen
 
@LostGhost: In den letzten nightly-builds ist der Bug bereits behoben...
 
Ideal für den Firmeneinsatz, somit hat man immer eine Ausrede parat warum man seinem Chef nicht mehr auf die Mails antwortet.
 
Meiner Meinung nach ist es ein Fehler, von dem nur Teile der Accounts betroffen sind. Ich selbst habe es an einem PC erlebt, an dem ein AOL-Account besteht. Die Mails sind drei Sekunden zu sehen, von daher weiß man dann auch, daß sie nicht mehr angezeigt werden. Der t-online-Account z.B. war nicht betroffen.
Da das als Werbung für Thunderbird jetzt nicht so beeindruckend ist, warte ich auch sehr auf die Version 1.5.0.9, in der es behoben sein wird.
 
Also ich find den bug super, weniger spam den ich per hand löschen muss :)
 
ach halb so schlimm... thunderbird ist mir den jahren immer treu ergeben gewesen. ich glaube nich das ich davon betroffen bin.
Und sonst kommen noch genug Newsletter rein drum glaub ich nich das es gerade die wichtigen verschluckt - sonst pech hab eh keine komprimierten ordner. Warte auf 1.5.0.9 aba benutze imma noch 1.5.0.7 ... aba das es in V2.0 noch nich behoben is find ich schwach.
 
@Shadowsong: " aba das es in V2.0 noch nich behoben is find ich schwach." > du solltest dich mal darüber informieren wie software entwickelt wird, warum von noch nicht veröffentlichten folgeversionen die rede ist ... dann wird dir klar dass das nicht schwach ist, sondern nicht weiter verwunderlich.
 
@Shadowsong: In der 2.0er ist es bereits behoben...
 
@McNoise: Welche vorstellung du auch immer hast. Es geht nur darum das Thunderbird 2.0 ein Release Event wie FF 2.0 wird und wenn das schon bekannte bugs enthält IST DAS SCHWACH und schliesslich ist sie noch in der Entwicklung. Ende .
@overflow: Supi ich habe eben den news entnommen das sie das nicht fixen werden :-) aba ich glaub die meinen die Nighly Builds... hasts wohl auch von da? =)
 
@Shadowsong: Burli, wie soll der Bug in 2.0 schon behoben worden sein, wenn er bzw. die Ursache dafür bis jetzt noch nicht mal bekannt war? Und wenn der Bug behoben wird, dann auch sicher schnell in der 1.5.x, immerhin ist er nicht unerheblich.
 
Hallo, einige E-Mails die nicht angezeigt werden, habe ich auch unter Opera. Interessante Erklärung, das es sich dabei um fehlerhafte Outlook E-Mails gehandelt haben könnte. Nunja, so wichtig können die dann ja nicht gewesen sein. Der meiste Spam, der bei mir eintrifft, hat eine X-Mailer "Microsoft Outlook blah, blah irgendwas" Kennung. Vermutlich sind auch die Kollegen, die sich über verseuchte Firmenrechner fröhlich Power Point Blödsinn zuschmeißen, betroffen. Das ist schon irgendwie witzig, wie man in das Firmen und Behörden interne Leben so unaufgefordert eingebunden wird. Hat man da mal irgendwann kontakt mit nur einer Person gemacht, im Rahmen des Kontakts die E-Mail Adresse getauscht, lernt man die in persönlichen Gesprächen mal beiläufig erwähnten Kollegen in der Behörde oder Firma über lange Zeit durch ihre in die Weltgeschichte ausgeblasenen Outlook E-Mails kennen. Nein, damit meine ich nicht, das weitere Kollegen tatsächlich an der Abwicklung eines Sachvorgangs beteiligt sind, sondern die allgemeinen Streuverluste von außer kontrolle geratenen dauerspamenden Outlooks. .-) Wobei sicherlich die Kombination Inkompetenter Admin +Dau + Outlook das ganze erst so richtig perfekt macht. :-)) Gruß, Fusselbär
 
und wer hat wiedermal die eigentliche schuld: M$ - danke für jahrelanges erstellen fehlerhafter mail-header in outlook-express.
 
@McNoise: Wenn Microsoft korrekte Mail-Header nutzen würde, könnten gelangweilte Scriptkiddies trotzdem Thunderbird-Nutzer mit fehlerhaften Headern ärgern. So what?
 
@TiKu: Was solls? Diese Mails mit falschen Headern wären dann so oder so unwichtig.
 
@liberation: Na verschwinden nur die Mails mit fehlerhaften Headern oder auch andere?
 
@TiKu: Was meinst du? :S
 
@liberation: Wenn nur die Mails mit fehlerhaften Headern verschwinden, dann wäre es dann in der Tat mehr oder weniger egal (auch wenn es mich auch dann doch irgendwie stören würde, wenn Mails einfach so verschwinden). Aber wenn solche Mails auch korrekt aufgebaute Mails mit verschwinden lassen, wäre es nicht mehr egal.
 
@TiKu: Ja, schon klar. Aber es werden ja nur die Mails "gelöscht" mit den falschen Headern.
 
Wie peinlich ist das denn wieder. Da frickelt microsoft seit jahren an seinem Mailprogramm rum und dann sowas.
 
@spreemaus: Ja, wie peinlich ist das denn wieder? Da frickelt Mozilla seit Jahren an Thunderbird rum und dann sowas. Jaja, die Trolle sind wieder los... (P.S.: Ich nutze Thunderbird seit Version 0.2 und bin damit voll zufrieden)
 
Tatsachenverdrehung ist jetzt nicht angebracht.
 
Microsoft baut Mist in seinem Outlook Express und hier stönen die ersten Trolle über Mozilla die jedoch sofort reagiert haben und das Problem (kein Bug!) gefixt haben in den Nightly-Builds .... *ätzend*

Die News müsste heissen :
"Outlook Express verursacht verschwundene Mails"

 
@redlabour: Siehe Kommentar 12/re:1
 
@TiKu: bevor du gott und die welt als troll titulierst, lies dir einfach noch mal die news durch. ansonsten geht das echt nach hinten los :)
 
@redlabour: OE ist unter aller S**, gar keine Frage. Leider tritt dieser Fehler aber auch bei Mails auf, die beispielsweise über das Webinterface von YAHOO verschickt wurden. Auch andere Fälle sind bei Bugzilla inzwischen gelistet. Schon gelesen? :)
 
@spreemaus: Ach ja? Ich lese in der News, dass man mit nicht standardkonformen Mail-Headern Thunderbird aus den Tritt bringen kann. Klar, Programme, die fehlerhafte Mails versenden, sollten gefixt werden. Aber Fakt ist, dass massenhaft solcher Mails im Umlauf sind und es einfach blöd is wenn ein Mail-Client Mails verliert. Deshalb gehört auch Thunderbird gefixt.
 
@ TiKu: Fakt ist, dass outlook eingestampft werden sollte.
 
das problem kenn ich, einfach STRG+A drücke und damit alle markieren, dann sieht man sie wieder
 
@m00n: Du hast vergessen das man nach STRG+A noch Entf drücken muss!
 
Es gibt auch noch Pegasus und in Deutsch! Der beste.
 
Ich hab auch mal ne Zeit lang Thunderbird genutzt, aber jetzt bin ich
bei The Bat! gelandet (gabs seinerzeit auf der c't als Vollversion).
 
Alternativen:

http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_e-mail_clients

http://de.wikipedia.org/wiki/E-Mail-Programm

http://www.mailhilfe.de/tipps.html

http://www.dreammailer.de/
 
naja, dass outlook express scheiße baut ist logisch. der IE ist/wurde auch nicht besser...
 
Mein Thunderbird war ebenfalls von dem Problem betroffen. Obwohl ich Thunderbird schon seit Version ~0.6 verwende, kam es erst in den letzten Wochen zu Auffälligkeiten, indem ich mehrere wichtige Mails vermisste, die andere Leute in der selben Adressliste problemlos bekommen hatten. (Spamfilter wurde kontrolliert... mehrfach...)

Gut, dass dieser Artikel hier ist, sonst wäre ich diesem Problem nicht auf die Schliche gekommen!
 
Thunderbird braucht sowieso viel zu lange zum Starten. Outlook Express ist wesentlich schneller und einfacher.
 
I see dead E-Mails! ._.
 
hoi,

ich benutzt den TB schon ewig. Zu der Zeit hies der nocht nicht Thunderbird ^^ sondern war beim alten Mozilla Paket dabei. Selbst diese Mails sind bis heute nicht verschwunden. Das einzige was sich bewährt hat, ist ein sepperaten Profileordner anzulegen auf einer anderen Festplatte, und gut ist. Hab über die vielen jahre noch nie Probleme mit den "TB/Mozilla mail" gehabt. Einzige makke die er ab und an hat ist das er mir die Mails manchmal nicht als vorschau anzeigen will, erst mit doppelklick macht ers. Aber das ist anscheinend ein "Fehler" der schon wirklich älter ist. ^^ Aber verschwinden tut da nix.
bye, Andi
 
ähmm ja, diese erfahrung habe ich auch schon gemacht. da sind eMails bei "mail.google.com", die mir thunderbird nicht anzeigt - und die sind nicht im SPAM ordner sonder im Postfach !! hmm..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles